Weitere Suchergebnisse zu "Airbus":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Airbus: Wasserstoff-Kooperation mit ElringKlinger - Aktienanalyse




15.10.20 11:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Airbus-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Martin Mrowka vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus Group SE (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) unter die Lupe.

Autozulieferer ElringKlinger und Flugzeugbauer Airbus wollten gemeinsam den Wasserstoff-Antrieb für die Luftfahrt voranbringen. Noch in diesem Jahr wolle man ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, das Brennstoffzellen für Flugzeuge entwickele.

ElringKlinger habe bereits sog. Stacks, also Stapel von miteinander verbundenen Zellen, an Airbus geliefert. Für das neue Gemeinschaftsunternehmen werde man nun seine Technologie zur Verfügung stellen, habe es in einer Mitteilung geheißen. Airbus zahle im Gegenzug den Angaben zufolge einen niedrigen bis mittleren zweistelligen Millionenbetrag. ElringKlinger solle an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen eine Minderheitsbeteiligung halten, Airbus den Rest. Über weitere Details sei Stillschweigen vereinbart worden. Die üblichen rechtlichen Genehmigungen für das Vorhaben stünden noch aus.

Die Entwicklung neuer, umweltverträglicher Antriebe auch für die Luftfahrt sei überfällig. Bis die Kooperation von ElringKlinger und Airbus Früchte trage, werde es aber noch Jahre dauern.

Die Airbus-Aktie sacke am Donnerstagvormittag in schwachem Börsenumfeld ab und notiere nur noch knapp oberhalb der 60-Euro-Marke. Bei Airbus sollte mit einem Neuengagement weiterhin gewartet werden, so Martin Mrowka vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 15.10.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Airbus-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Airbus-Aktie:
60,47 EUR -1,83% (15.10.2020, 10:50)

Xetra-Aktienkurs Airbus-Aktie:
60,54 EUR -2,51% (15.10.2020, 10:34)

ISIN Airbus-Aktie:
NL0000235190

WKN Airbus-Aktie:
938914

Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
AIR

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
EADSF

Kurzprofil Airbus SE:

Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) (ehemals EADS bzw. Airbus Group) ist in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung tätig. Der Konzern (Auslieferungen im Jahr 2017: 718 Stück) ist bei Verkehrsflugzeugen neben Boeing (763 Stück) Weltmarktführer. Zudem ist Airbus europäischer Marktführer in den Bereichen Tank-, Kampf- und Transportflugzeuge sowie Raumfahrt. Ferner lieferte das Unternehmen im Jahr 2017 409 Helikopter aus. (15.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Finanztrends Video zu Airbus


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
61,65 € 61,67 € -0,02 € -0,03% 29.10./17:14
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0000235190 938914 139,40 € 47,70 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Martin Mrowka
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
61,62 € +0,77%  17:29
München 62,42 € +2,23%  16:36
Hannover 61,90 € +1,74%  08:10
Stuttgart 61,62 € +1,15%  17:14
Nasdaq OTC Other 72,30 $ +0,73%  17:08
Frankfurt 61,71 € +0,55%  17:10
Düsseldorf 61,67 € +0,21%  09:44
Xetra 61,65 € -0,03%  17:13
Hamburg 61,33 € -0,57%  14:48
Berlin 59,97 € -2,07%  12:25
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...