Weitere Suchergebnisse zu "Air France-KLM":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Air France-KLM: Profiteur der Konsolidierungswelle? Aktienanalyse




05.06.19 13:36
Bank Vontobel Europe AG

München (www.aktiencheck.de) - Air France-KLM-Aktienanalyse der Bank Vontobel Europe AG:

Auch wenn die Passagierzahlen stetig steigen, befinden sich Europas Fluggesellschaften in einem schwierigen Umfeld. Gut positioniert für eine mögliche Konsolidierungsphase sind global aufgestellte Konzerngesellschaften wie Air France-KLM (ISIN: FR0000031122, WKN: 855111, Ticker-Symbol: AFR, EN Paris: AF, NASDAQ OTC-Symbol: AFRAF), so die Bank Vontobel Europe AG in einer aktuellen Veröffentlichung.

In diesem Jahr solle die Wachstumsrate im europäischen Passagieraufkommen bei +6,6% liegen, noch bis 2030 werde laut Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft mit einem positiven Wachstum gerechnet. Dennoch seien Margen und Profite in der Luftfahrt Branche weiterhin unter Druck und dies trotz, verglichen mit dem Vorjahr, gesunkenen Kerosin Preise. Der Nachfrageüberhang, welcher letztes Jahr noch zu hohen Ticketpreisen speziell für Inlandsflüge geführt habe, könne mittlerweile auch bedient werden. Dieses Umfeld führe dazu, dass die Investitionen der hiesigen Fluggesellschaften, verglichen mit den amerikanischen, recht gering seien. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel seien Synergielieferanten wie künstliche Intelligenz oder prädiktive Datenanalytik nur Randthemen.

Branchenkenner würden von einer möglichen Konsolidierung nach dem Beispiel des amerikanischen Luftfahrt Marktes sprechen. Heute würden die fünf größten Nordamerikanischen Airlines 77% der Marktanteile halten. Im Vergleich dazu würden sich fünf Airlines 51% des Europäischen Marktes teilen. Vorteile einer potenziellen Konsolidierung wären das Nutzen von Skaleneffekten, Synergien und eine optimale Aufteilung von Kapazitäten. Um in der Zukunft mithalten zu können, fehle es vielen Europäischen Fluggesellschaften an dem nötigen Rüstzeug - gut positioniert für eine mögliche Konsolidierungsphase seien schon heute global aufgestellte Konzerngesellschaften wie Air France-KLM.

Der französische Staat sei mit 14,29% der größte Aktionär, weiter würden die Niederlande 12,68% und Delta Airlines sowie China Eastern Airlines jeweils 8,76% halten. Neu sei die niederländische Beteiligung, welche helfen solle, Interessen der heimischen Wirtschaft zu vertreten.

Die Französische Regierung, insbesondere Emanuel Macron, scheinen großen Unternehmensfusionen gegenüber nicht abgeneigt zu sein. So habe der ehemalige Rothschild Banker den Zusammenschluss von Siemens und Alstom forciert und gelte auch als Befürworter eines Zusammenschlusses von Fiat Chrysler mit Renault. Es bleibe abzuwarten, ob er auch einen Plan für die ehemals französische Staatsairline habe.

Momentan handle die Aktie der Air France-KLM nah an Ihrem 52-Wochentief, nachdem der Kurs im Zusammenhang mit enttäuschenden Quartalszahlen zurückgegangen sei. CEO Smith habe jedoch sein Vertrauen in eine Erholung des Unternehmens ausgesprochen und sich auch selbst ein Paket von 50.000 Aktien zu einem Preis von je EUR 8,61 zugelegt. Sein Ziel sei es die Airline profitabler zu gestalten und wieder der europäische Marktführer zu werden. Eine erste Maßnahme sei eine im Mai angekündigte Stellenkürzung zusammen mit einem Abfindungsprogramm. Außerdem habe er sich mit der starken Piloten Gewerkschaft einigen können, was zu weniger Flugausfällen führen sollte.

Auch wenn das Umfeld für europäische Airlines im Angesicht der zunehmenden Konkurrenz durch innereuropäische Billigflieger und staatlich subventionierte Airlines vor allem aus Asien und den Emiraten schwierig sei, böten Fusions- und Übernahmefantasien noch einiges an Kurspotenzial.

Die Air France-KLM-Aktie werde aktuell bei EUR 7,82 (04.06.2019) gehandelt. Das 52-Wochen-Hoch habe bei EUR 12,73 (26.02.2019) gelegen, das 52-Wochen-Tief bei EUR 6,646 (11.06.2018). Bei Bloomberg würden sieben Analysten die Aktie auf "buy", 16 auf "hold" und zwei Analysten auf "sell" setzen. (Analyse vom 05.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Air France-KLM-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Air France-KLM-Aktie:
8,146 EUR +1,90% (05.06.2019, 10:59)

Euronext Paris-Aktienkurs Air France-KLM-Aktie:
8,11 EUR +1,50% (05.06.2019, 13:18)

ISIN Air France-KLM-Aktie:
FR0000031122

WKN Air France-KLM-Aktie:
855111

Ticker-Symbol Air France-KLM-Aktie:
AFR

Euronext - Paris Ticker-Symbol Air France-KLM-Aktie:
AF

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol Air France-KLM-Aktie:
AFRAF

Kurzprofil Air France-KLM S.A.:

Air France-KLM (ISIN: FR0000031122, WKN: 855111, Ticker-Symbol: AFR, EN Paris: AF, NASDAQ OTC-Symbol: AFRAF) ist eine der größten Fluggesellschaften Europas. Die Kernkompetenz des Konzerns ist die Durchführung von nationalen und internationalen Passagierflügen und Frachttransporten an 253 Destinationen in über 100 Länder weltweit mit einer Flotte von über 570 Flugzeugen. Air France-KLM befördert jährlich mehr als 75 Mio. Passagiere. Im Weiteren ist der Konzern in der Wartung der eigenen Flugzeugflotte und für andere Fluggesellschaften weltweit tätig. Darüber hinaus werden international Cateringdienstleistungen durch die Tochtergesellschaft Servair für Besatzung und Fluggäste angeboten. Außerdem offeriert die Tochtergesellschaft Transavia preiswerte Mittelstreckenflüge an Freizeitdestinationen und die Regionalfluglinie HOP! führt Flüge in Frankreich und Europa durch.

Durch eine 25% Beteiligung an der italienischen Alitalia ist die Unternehmensgruppe verstärkt in Nord- und Südeuropa präsent. Im Weiteren ist der Konzern mit rund 26% an der Kenya Airways beteiligt. Air France-KLM S.A. entstand im Jahr 2004 durch den Zusammenschluss. (05.06.2019/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,246 € 4,136 € 0,11 € +2,66% 01.06./09:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0000031122 855111 11,20 € 3,51 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,246 € +2,66%  09:31
Berlin 4,212 € +3,44%  09:03
Nasdaq OTC Other 5,00 $ 0,00%  28.05.20
Hannover 4,287 € -0,46%  29.05.20
Düsseldorf 4,321 € -0,96%  29.05.20
München 4,329 € -1,37%  29.05.20
Hamburg 4,287 € -1,76%  29.05.20
Stuttgart 4,131 € -4,51%  29.05.20
Frankfurt 4,078 € -7,34%  29.05.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...