Adler Modemärkte: Lektionen aus dem ersten Lockdown gelernt - Aktienanalyse




06.11.20 11:24
Sphene Capital

München (www.aktiencheck.de) - Adler Modemärkte-Aktienanalyse von Sphene Capital:

Peter Thilo Hasler, Analyst von Sphene Capital, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der Adler Modemärkte AG (ISIN: DE000A1H8MU2, WKN: A1H8MU, Ticker-Symbol: ADD).

Wenig überraschend sei auch die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal erheblich von der COVID-19-Pandemie belastet gewesen. Die Umsätze hätten mit EUR 100,8 Mio. um -14,3% (LFL: -13,8%) unter dem Vorjahreswert von EUR 117,6 Mio. gelegen. Damit sei im saisonal typischerweise defizitären dritten Quartal ein operatives Ergebnis (EBIT) von EUR -10,4 Mio. (Vorjahr: EUR -3,1 Mio.) erzielt worden. Auf EBITDA-Ebene habe ein Gewinn von EUR 0,5 Mio. erreicht werden können. Höhere Verluste seien durch einen Mix aus Gegenmaßnahmen verhindert worden: So hätten bei um 21,6% höheren Online-Umsätzen die Personalaufwendungen um -17,3% und die Marketingaufwendungen um ca. -8,8% zurückgefahren werden können. Gegenläufig habe sich dagegen eine rückläufige Rohertragsmarge (44,8% nach 50,2% in Q3/2019) ausgewirkt, die von Preisnachlässen zur Frequenzsteigerung in den Modemärkten belastet gewesen sei.

Nachdem das vierte Quartal trotz verheißungsvollem Auftakt erneut in erheblichem Ausmaß von den gegenwärtigen Lockdown-Maßnahmen beeinträchtigt werde, sei für das Gesamtjahr der Ausblick eines Konzernumsatzes deutlich unter dem Vorjahr und eines "substanziellen" Nachsteuerverlustes bestätigt worden. Bekräftigt worden sei auch die mittelfristige Guidance, wonach bis 2023e bei Konzernumsätzen von EUR 560 Mio. und Online-Umsätzen von mehr als EUR 60 Mio. ein EBITDA erreicht würden, das mindestens auf dem Vorkrisenniveau 2019 von rund EUR 70 Mio. liegen solle.

Unverändert rechne Hasler in den kommenden Jahren aufgrund der angestoßenen Effizienzsteigerungsprogramme auf der Personalseite, der Optimierung der Standorte, des signifikanten Ausbaus des Online-Geschäfts und infolge tendenziell sinkender Beschaffungskosten mit einer Rückkehr der Profitabilität auf Werte, wie sie Adler Modemärkte zuletzt im vergangenen Jahr 2019 habe erreichen können. Nach dem neuerlichen Lockdown der Regierungen ausgerechnet in der für den textilen Einzelhandel wichtigsten Weihnachtssaison habe der Analyst seine Umsatz- und Ertragsprognosen jedoch überarbeitet und auch die bewertungsrelevanten Risikoparameter nochmals angehoben. Damit errechne Hasler aus seinem dreistufigen Discounted Cashflow-Entity-Modell (Primärbewertungsverfahren) ein Kursziel von EUR 4,50 (bislang: EUR 5,90) je Aktie.

Peter Thilo Hasler, Analyst von Sphene Capital, bekräftigt dementsprechend sein "buy"-Rating für die Aktien der Adler Modemärkte AG. (Analyse vom 06.11.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Adler Modemärkte-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Adler Modemärkte-Aktie:
1,99 EUR -9,55% (06.11.2020, 10:44)

Xetra-Aktienkurs Adler Modemärkte-Aktie:
2,02 EUR -7,34% (06.11.2020, 10:42)

ISIN Adler Modemärkte-Aktie:
DE000A1H8MU2

WKN Adler Modemärkte-Aktie:
A1H8MU

Ticker-Symbol Adler Modemärkte-Aktie:
ADD

Kurzprofil Adler Modemärkte AG:

Die Adler Modemärkte AG (ISIN: DE000A1H8MU2, WKN: A1H8MU, Ticker-Symbol: ADD) mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2018 EUR 507,1 Mio. um und erzielte ein EBITDA von EUR 20,7 Mio. (bereinigt: EUR 26,2 Mio.). ADLER beschäftigte zum 31. Dezember 2018 rund 3.800 Mitarbeiter und betreibt derzeit 178 Modemärkte, davon 150 in Deutschland, 23 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop unter www.adlermode.com.

Das Unternehmen konzentriert sich auf Großflächenkonzepte über 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre. (06.11.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,66 € 0,67 € -0,01 € -1,49% 26.02./13:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1H8MU2 A1H8MU 4,82 € 0,39 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:2.18
Kursziel:4.5 - 0
Kursziel (alt):5.9 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten:Herr Peter Thilo Hasler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,665 € -0,75%  13:49
Stuttgart 0,66 € +0,76%  14:00
Frankfurt 0,655 € 0,00%  10:04
Xetra 0,66 € -1,49%  12:35
Hannover 0,655 € -1,50%  08:41
Berlin 0,655 € -2,24%  08:00
Düsseldorf 0,655 € -3,68%  08:20
München 0,65 € -3,70%  13:56
Hamburg 0,655 € -5,07%  08:41
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
889 Adler Modemärkte 23.02.21
22 REBOUNDCHANCE: Diese Akti. 11.01.21
31 spekuliert die Börse auf eine W. 07.11.18
RSS Feeds




Bitte warten...