Weitere Suchergebnisse zu "ASML Holding":
 Aktien      Futures    


ASML: Ein solides Q3 mit guter Profitabilität - Aktienanalyse




20.10.21 09:59
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - ASML-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Leopold Salcher und Helge Rechberger, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des niederländischen Zulieferers für die Halbleiterindustrie ASML Holding N.V. (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) unter die Lupe.

ASML habe im abgelaufenen Quartal eine solide Performance mit gutem Wachstum zeigen können, wenngleich man beim Umsatz leicht unter den Erwartungen gelegen habe. Positiv hervorzuheben sei jedoch die gute Profitabilität und der weit über Konsens liegende Auftragseingang.

Der niederländische Hersteller von Lithografiesystemen für die Halbleiterindustrie, ASML, habe heute Früh seine Geschäftszahlen für das dritte Geschäftsquartal 2021 präsentiert. Der Gesamtumsatz habe sich gegenüber Q3 2020 um 32,4% auf EUR 5,24 Mrd. erhöht und damit geringfügig unter den Markterwartungen von EUR 5,30 Mrd. gelegen, die Bruttomarge habe bei 51,7% (Konsens: 51,6%) gelegen. Der Nettogewinn sei ggü. dem Vorjahresquartal um 63,9% auf EUR 1,74 Mrd. gestiegen (Konsens: EUR 1,60 Mrd.), der korrespondierende Gewinn je Aktie von EUR 4,27 habe die Analystenschätzungen ebenfalls recht deutlich übertreffen können. Insbesondere der im Vergleich zum Umsatz nur moderat angestiegene Aufwand für Forschung & Entwicklung (+14,1% vs. Q3 2020) habe hier unterstützend gewirkt.

Das Unternehmen habe im abgelaufenen Quartal Umsätze für 15 EUV-Systeme ("extreme ultraviolet"; neueste Generation von Lithografiesystemen) verbucht. Der Auftragseingang in Q3 in Höhe von EUR 6,18 Mrd. inkl. Aufträgen für EUV-Anlagen in der Höhe von EUR 2,9 Mrd. sei ggü. dem Rekord-Vorquartal (EUR 8,27 Mrd.) zwar um knapp 25% zurückgegangen, allerdings liege ASML damit um knapp 46% über dem Konsens. Die Nachfrage sei laut ASML-Management nach wie vor sehr groß. Die fortschreitende digitale Transformation und die aktuelle Chip-Knappheit würden eine Erhöhung der Kapazitäten erfordern, um die aktuelle und erwartete zukünftige Nachfrage nach Halbleitern zu decken.

Für das laufende vierte Quartal 2021 erwarte ASML einen Umsatz von im Mittel rd. EUR 5,05 Mrd. bei einer Bruttomarge zwischen. 51% und 52% (Konsens: 51,3%). Für das Geschäftsjahr 2021 rechne ASML weiterhin mit einem Umsatzwachstum gen Richtung 35%.

Die letzte Empfehlung für die ASML-Aktie lautete "Kauf", so Leopold Salcher und Helge Rechberger, Analysten der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 20.10.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze ASML-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ASML-Aktie:
672,10 EUR -1,44% (20.10.2021, 09:35)

Euronext Amsterdam-Aktienkurs ASML-Aktie:
670,50 EUR -1,83% (20.10.2021, 09:37)

ISIN ASML-Aktie:
NL0010273215

WKN ASML-Aktie:
A1J4U4

Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASME

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASMLF

Kurzprofil ASML Holding N.V.:

ASML (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) ist ein niederländischer Halbleiter-Konzern. Das Unternehmen mit Sitz in Veldhoven ist der weltgrößte Anbieter von Lithographiesystemen. Die hochkomplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Mikrochips. Eine große Mehrheit der Chiphersteller weltweit sind Kunden von ASML. Der globale Marktanteil des niederländischen Unternehmens liegt derzeit bei gut zwei Drittel. (20.10.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu ASML Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
562,00 € 546,30 € 15,70 € +2,87% 12.08./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0010273215 A1J4U4 776,60 € 402,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
562,00 € +2,87%  12.08.22
Düsseldorf 559,90 € +2,40%  12.08.22
Stuttgart 557,40 € +1,98%  12.08.22
Frankfurt 555,70 € +1,31%  12.08.22
Xetra 553,50 € +0,91%  12.08.22
Nasdaq OTC Other 567,16 $ +0,65%  12.08.22
München 546,50 € +0,02%  12.08.22
Hamburg 546,00 € -0,20%  12.08.22
Hannover 546,00 € -0,53%  12.08.22
Berlin 546,30 € -0,94%  12.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
103 ASML Holding 20.07.22
9 VanEck Vectors Semiconductor. 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...