Weitere Suchergebnisse zu "ASML Holding":
 Aktien      Futures    


ASML: Gewinn deutlich gestiegen - Aktienanalyse




26.10.21 15:36
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - ASML-Aktienanalyse von Analyst Wolfgang Donie von der NORD LB:

Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Zulieferers für die Halbleiterindustrie ASML Holding N.V. (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) und erhöht sein Kursziel.

ASML habe in Q3 2021 mit EUR 5,241 Mrd. (y/y +32,4%) einen in der unteren Hälfte der Quartalsguidance (EUR 5,2 Mrd. bis EUR 5,4 Mrd.) liegenden Konzernumsatz erzielt. Davon seien EUR 4,111 Mrd. auf Systemverkäufe (davon 54% EUV-Technologie (extreme-ultraviolet)) und EUR 1,130 Mrd. auf Services entfallen. Dagegen habe die Bruttomarge mit 51,7% die obere Hälfte der Unternehmensprognose (51% bis 52%) erreicht. Neuaufträge hätten sich mit EUR 6,179 Mrd. (Q2: EUR 8,271 Mrd., Q1: EUR 4,740 Mrd.) weiterhin auf hohem Niveau bewegt. Das Volumen sei auf die Bestellung von 168 neuer (Q2: 156) und 10 gebrauchter (Q2: 11) Lithografiesysteme entfallen.

Der EUV-Anteil habe bei rund EUR 2,9 Mrd. gelegen. Während das EBIT y/y um 57,9% auf EUR 1,919 Mrd. zugelegt habe, sei das Konzernergebnis um 63,9% auf EUR 1,740 Mrd. geklettert. Das Ergebnis je Aktie (EPS) habe bei EUR 4,27 (Vj.: EUR 2,53) gelegen. Für die ersten neun Monate des Jahres hätten sich der Umsatz auf EUR 13,625 Mrd. (+40,1%), das EBIT auf EUR 4,719 Mrd. (+85,2%), das Konzernergebnis auf EUR 4,110 Mrd. (+86,5%) und das EPS auf EUR 9,99 (+89,9%) belaufen.

Im Rahmen des laufenden (seit 22. Juli) und vorherigen (bis 21.Juli) Aktienrückkaufprogramms habe ASML in Q3 Aktien im Gegenwert von EUR 2,4 Mrd. erworben, die eingezogen würden. Am 12. November werde zudem eine Zwischendividende für 2021 in Höhe von EUR 1,80 je Aktie ausgeschüttet.

Auch wenn die Umsatzentwicklung etwas unter der Erwartung gelegen habe - möglicherweise hätten sich hier Lieferkettenprobleme ausgewirkt - hätten Auftragseingang und Gewinnentwicklung überzeugen können. Gerade durch die EUV-Technologie habe sich ASML zu einem unentbehrlichen Anbieter entwickelt. Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung mit Megatrends wie dem Mobilfunkstandard 5G, Künstlicher Intelligenz oder Robotics würden die Wachstumschancen hoch bleiben. Die deutliche Anhebung der mittelfristigen Umsatzerwartung sei daher durchaus realistisch.

Nach Anpassung der Planung hebt Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, sein Kursziel für die ASML-Aktie von EUR 680,00 auf EUR 860,00 an und bestätigt die Kaufempfehlung.

Die NORD/LB richte ihre Researchaktivitäten zum Jahresende 2021 strategisch neu aus und werde daher die Coverage der ASML-Aktie zum 31.12.2021 einstellen. Die Analysten würden diese ab dem 01.01.2022 nicht mehr beobachten und keine Einschätzung mehr für sie abgeben. (Analyse vom 26.10.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "ASML Holding N.V.": Keine vorhanden.

Börsenplätze ASML-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ASML-Aktie:
683,60 EUR +0,03% (26.10.2021, 14:52)

Euronext Amsterdam-Aktienkurs ASML-Aktie:
684,70 EUR -0,13% (26.10.2021, 15:22)

ISIN ASML-Aktie:
NL0010273215

WKN ASML-Aktie:
A1J4U4

Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASME

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ASML-Aktie:
ASMLF

Kurzprofil ASML Holding N.V.:

ASML (ISIN: NL0010273215, WKN: A1J4U4, Ticker-Symbol: ASME, Nasdaq OTC-Symbol: ASMLF) ist ein niederländischer Halbleiter-Konzern. Das Unternehmen mit Sitz in Veldhoven ist der weltgrößte Anbieter von Lithographiesystemen. Die hochkomplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Mikrochips. Eine große Mehrheit der Chiphersteller weltweit sind Kunden von ASML. Der globale Marktanteil des niederländischen Unternehmens liegt derzeit bei gut zwei Drittel. (26.10.2021/ac/a/a)







 
Finanztrends Video zu ASML Holding


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
556,00 € 565,60 € -9,60 € -1,70% 16.08./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0010273215 A1J4U4 776,60 € 402,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
556,00 € -1,70%  16.08.22
Hannover 561,60 € +0,93%  16.08.22
Hamburg 557,80 € +0,25%  16.08.22
Berlin 560,40 € +0,25%  16.08.22
München 560,20 € -0,14%  16.08.22
Stuttgart 560,30 € -0,78%  16.08.22
Xetra 557,70 € -0,98%  16.08.22
Nasdaq OTC Other 562,56 $ -1,65%  16.08.22
Düsseldorf 552,80 € -2,23%  16.08.22
Frankfurt 554,20 € -2,53%  16.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
105 ASML Holding 15.08.22
9 VanEck Vectors Semiconductor. 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...