Weitere Suchergebnisse zu "ADO Properties":
 Aktien      Zertifikate    


ADO Properties: Überraschende News - Aktienanalyse




16.12.19 10:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ADO Properties-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Immobilienunternehmens ADO Properties S.A. (ISIN: LU1250154413, WKN: A14U78, Ticker-Symbol: ADJ, Nasdaq OTC-Symbol: ADPPF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Der Wohnimmobilienkonzern ADO Properties wolle seinen Großaktionär Adler Real Estate übernehmen und biete einen deshalb einen Aufschlag von 17 Prozent auf den letzten Börsenkurs. Zudem erwerbe ADO eine Beteiligung am Projektentwickler Consus samt Kaufoption. Im Laufe des Tages sollten weitere Details bekannt gegeben werden.

Adler Real Estate sei erst vor kurzem durch den Kauf der israelischen ADO Group in den Besitz eines Drittels an ADO Properties gelangt. Das rein auf Berlin ausgerichtete Wohnungsunternehmen biete nun 0,4164 eigene Aktien für ein Adler-Papier. Das entspreche einem impliziten Angebotspreis von 14,55 Euro und damit einer Prämie auf der Basis des Schlusskurses vom Freitag von gut 17 Prozent.

ADO habe mit Adler-Großaktionären, die über 52,21 Prozent der Papiere verfügt hätten, eine Vereinbarung über die Andienung dieser Aktien getroffen, habe es in der Pflichtmitteilung vom Sonntag geheißen. Die neuen ADO-Titel sollten durch eine Kapitalerhöhung geschaffen werden.

Zudem habe ADO den Kauf von 22,18 Prozent des Grundkapitals des Berliner Immobilienunternehmens Consus Real Estate von Minderheitseignern für durchschnittlich 9,72 Euro je Aktie angekündigt. Mit dessen Haupteigner Aggregate Holdings sei zudem eine Vereinbarung geschlossen worden, nach der ADO dessen 50,97-Prozent-Paket für 8,35 Euro oder 0,2390 eigene Aktien je Consus-Papier erwerben könne.

Dies sei der erste Schritt im Rahmen einer klar definierten Strategie, mit der das aus dem Zusammenschluss hervorgehende Unternehmen in die Lage versetzt werde, vom Zugang zur marktführenden Entwicklungsplattform von Consus und deren hochwertigen Entwicklungsprojekten zu profitieren, heiße es weiter. Zusammen mit den bereits von Adler gehaltenen Consus-Aktien werde sich die strategische Beteiligung auf einen 25-prozentigen Anteil summieren.

Die Transaktion komme überraschend und müsse erst genau analysiert werden. Einblick gewähre das Management heute in einer Investorenkonferenz sowie im Rahmen einer Pressekonferenz. ADO sei grundsätzlich interessant, weil die Aktie deutlich unter ihrem Substanzwert notiere. Für ein endgültiges Fazit ist es noch zu früh, so Thomas Bergmann von "Der Aktionär". (Analyse vom 16.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze ADO Properties-Aktie:

XETRA-Aktienkurs ADO Properties-Aktie:
30,98 EUR -11,33% (16.12.2019, 09:56)

Tradegate-Aktienkurs ADO Properties-Aktie:
30,50 EUR -12,91% (16.12.2019, 10:11)

ISIN ADO Properties-Aktie:
LU1250154413

WKN ADO Properties-Aktie:
A14U78

Ticker-Symbol ADO Properties-Aktie:
ADJ

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol:
ADPPF

Kurzprofil ADO Properties S.A.:

ADO Properties (ISIN: LU1250154413, WKN: A14U78, Ticker-Symbol: ADJ, Nasdaq OTC-Symbol: ADPPF) ist ein in Berlin ansässiges, auf Wohnimmobilien fokussiertes Unternehmen mit einem Immobilienbestand von mehr als 20.000 Einheiten in Berlin. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand. (16.12.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu ADO Properties


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,39 € 16,35 € 0,04 € +0,24% 27.03./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1250154413 A14U78 52,25 € 13,00 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Thomas Bergmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,25 € -0,43%  27.03.20
Stuttgart 16,76 € +1,39%  27.03.20
München 16,30 € +1,31%  27.03.20
Düsseldorf 16,11 € +0,69%  27.03.20
Hamburg 16,30 € +0,62%  27.03.20
Xetra 16,39 € +0,24%  27.03.20
Berlin 16,11 € +0,12%  27.03.20
Hannover 16,30 € 0,00%  27.03.20
Frankfurt 16,05 € -0,99%  27.03.20
Nasdaq OTC Other 15,7229 $ -5,85%  20.03.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
493 ADO Properties S.A. 25.03.20
  Löschung 09.10.17
RSS Feeds




Bitte warten...