Weitere Suchergebnisse zu "ADO Properties":
 Aktien      Zertifikate    


ADO Properties: H1-Zahlen und Vollkonsolidierung von ADLER Real Estate AG - Aktienanalyse




03.09.20 15:35
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ADO Properties-Aktienanalyse von FMR Research:

Mariya Lazarova und Robel Tesfeom, Aktienanalysten von FMR Research, bewerten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Immobilienunternehmens ADO Properties S.A. (ISIN: LU1250154413, WKN: A14U78, Ticker-Symbol: ADJ, Nasdaq OTC-Symbol: ADPPF) weiterhin mit dem Rating "kaufen".

ADO Properties habe am 31. August 2020 die Q2-Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht und am 1. September 2020 einen Analysten-Call. Nach der Übernahme von ADLER seien nun erstmalig konsolidierte Zahlen präsentiert worden. In H1/20 seien die Einnahmen aus Vermietungsaktivitäten hauptsächlich aufgrund der erstmaligen Konsolidierung von ADLER zu Beginn von Q2/20 (Q2: 89,1 Mio. Euro) auf 147,9 Mio. Euro (H1/19: 71,4 Mio. Euro) gestiegen. Die Nettoeinnahmen hätten sich in H1/20 von 67,4 Mio. Euro (H1/19) auf 114,8 Mio. Euro (Q2/20, ADLER: 59,4 Mio. Euro) erhöht. Das EBITDA aus Vermietungsaktivitäten sei in H1/20 von 47,9 Mio. Euro (H1/19) auf 77,3 Mio. Euro (Q2/20, ADLER: 41,9 Mio. Euro) gestiegen.

Der FFO 1 sei von 33,4 Mio. Euro (H1/19) auf 44,3 Mio. Euro (H1/20) gewachsen, wovon 21,9 Mio. Euro Adler zuzuschreiben seien. Dies entspreche einem FFO 1 je Aktie von 0,88 Euro (H1/19: 0,76 Euro). Der LTV sei ebenfalls aufgrund der Konsolidierung in H1-20 von 22,2% auf 53,5% angewachsen. Mittelfristig strebe ADO ein LTV von 50% und das Erreichen eines Investment-Grade-Ratings an.

Die Prognose für 2020 sei bestätigt worden und die Analysten würden davon ausgehen, dass infolge des Übernahmeprozesses mit weiteren Synergieeffekten bis Ende 2020 zu rechnen sei, würden aber bis auf Weiteres keine im Modell annehmen.

Aufgrund der Konsolidierung der ADLER Real Estate AG hätten die Analysten ihre Schätzungen angepasst. Sie kämen jetzt auf Nettomieteinnahmen von 294,0 Mio. Euro für 2020e, was innerhalb der Guidance-Range (280-300 Mio. Euro) liege. Für den FFO I für 2020 würden sie 119,1 Mio. Euro (Guidance: 105 bis 125 Mio. Euro) sehen. Dies entspreche 1,14 Euro pro Aktie und damit einem Wachstum von 12% ggü. dem Vorjahr. Die Übernahme von Consus sei in ihren Schätzungen noch nicht enthalten (erst in Q3 Vollkonsolidierung). Für ihre Bewertung hätten die Analysten gleichgewichtete EPRA NAV- und FFO-Modelle verwendet und kämen auf einen fairen Wert von 31,00 Euro je Aktie.

Durch die Kapitalerhöhung und die Übernahmen sei die Aktienzahl stark angestiegen - von 44,1 Mio. (GJ 2019) auf 104,8 Mio. zum heutigen Zeitpunkt. Dies habe zu einem Rückgang der Bewertung für den fairen Wert je Aktie geführt, obwohl der Unternehmenswert sowohl für den FFO (2022e in Q1: 50,0 Mio. Euro; 2022e jetzt: 169,8 Mio. Euro) als auch für den EPRA NAV (2022e in Q1: 3.731,2 Mio. Euro; 2022e jetzt: 5.139,4 Mio. Euro) sprunghaft angestiegen sei.

Mariya Lazarova und Robel Tesfeom, Aktienanalysten von FMR Research, bestätigen ihre Kaufempfehlung für die ADO Properties-Aktie und setzen ihr Kursziel von 35,00 auf 31,00 Euro je Aktie, was einem Kurspotenzial von 20% entspricht. (Analyse vom 03.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Disclosures

a) Weder die FMR Frankfurt Main Research AG noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person
(i.) sind am Grundkapital des Emittenten mit mindestens 5 Prozent beteiligt;
(ii.) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte;
(iii.) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;
(iv.) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten;
(v.) sind im Besitz einer Nettoverkaufs- oder -kaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet;
(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen.
(vii.) hat sonstige bedeutende Interessen in Bezug auf das analysierte Unternehmen, wie z.B. die Ausübung von Mandanten beim analysierten Unternehmen.

Mögliche Interessenkonflikte bei der "ADO Properties S.A.": Keine vorhanden.

Börsenplätze ADO Properties-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs ADO Properties-Aktie:
25,02 EUR -6,85% (03.09.2020, 15:31)

XETRA-Aktienkurs ADO Properties-Aktie:
24,96 EUR -6,73% (03.09.2020, 15:37)

ISIN ADO Properties-Aktie:
LU1250154413

WKN ADO Properties-Aktie:
A14U78

Ticker-Symbol ADO Properties-Aktie:
ADJ

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol:
ADPPF

Kurzprofil ADO Properties S.A.:

ADO Properties (ISIN: LU1250154413, WKN: A14U78, Ticker-Symbol: ADJ, Nasdaq OTC-Symbol: ADPPF) ist ein in Berlin ansässiges, auf Wohnimmobilien fokussiertes Unternehmen mit einem Immobilienbestand von mehr als 20.000 Einheiten in Berlin. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand. (03.09.2020/ac/a/nw)







 
Finanztrends Video zu ADO Properties


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,02 € 24,24 € -0,22 € -0,91% 01.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1250154413 A14U78 35,78 € 13,00 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:26.58
Kursziel:31 - 0
Kursziel (alt):35 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten: Robel Tesfeom
  Mariya Lazarova
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
24,20 € -0,08%  01.12.20
München 24,28 € 0,00%  01.12.20
Berlin 24,26 € -0,08%  01.12.20
Hamburg 24,10 € -0,82%  01.12.20
Hannover 24,10 € -0,82%  01.12.20
Xetra 24,02 € -0,91%  01.12.20
Stuttgart 23,86 € -1,00%  01.12.20
Düsseldorf 23,86 € -1,16%  01.12.20
Frankfurt 23,90 € -1,65%  01.12.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
566 ADO Properties S.A. 30.11.20
2 Schadensersatzansprüche ADO . 22.10.20
  Löschung 09.10.17
RSS Feeds




Bitte warten...