ACCENTRO Real Estate: Neue Immobilientransaktion abgeschlossen - Aktienanalyse




22.11.21 10:00
FMR Research

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ACCENTRO Real Estate-Aktienanalyse von FMR Research:

Dr. Mohamad Vaseghi und Winfried Becker, Aktienanalysten von FMR Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der ACCENTRO Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3, WKN: A0KFKB, Ticker-Symbol: A4Y).

ACCENTRO habe heute Morgen eine neue Immobilientransaktion über insgesamt 730 Wohneinheiten bekannt gegeben. Es handle sich dabei um den Erwerb von 430 Wohneinheiten mit insgesamt 27.000 m2 in Sachsen. Diese Transaktion werde ein Volumen von ca. 100 Mio. Euro haben. Darüber hinaus hätten lt. Unternehmensangaben auch Wohnungsportfolios veräußert werden können; hierzu seien jedoch keine weiteren Details mitgeteilt worden. ACCENTRO setze damit seine Strategie fort, Wohnungstransaktionen an aussichtsreichen B bzw. C-Standorten umzusetzen. Der Nutzen-Lasten-Übergang solle noch in diesem Jahr vollzogen werden. Die Analysten hätten die Transaktion noch nicht in ihrem Modell berücksichtigt.

Das Unternehmen habe erneut seine Prognose für das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatz von 170 bis 200 Mio. Euro bestätigt. Die Analysten würden einen Wert von 184 Mio. Euro erwarten und hätten sich damit im Midpoint der Bandbreite positioniert. Beim EBIT wolle ACCENTRO einen Wert zwischen 45 und 50 Mio. Euro erreichen. Hier seien die Analysten mit einer Schätzung von 41,6 Mio. Euro für 2021e etwas vorsichtiger. Sie würden aber für die Folgejahre unverändert von einem weiteren EBIT-Wachstum ausgehen.

ACCENTRO habe in H1/21 eine starke Privatisierung seiner Geschäftsentwicklung verzeichnet, was sich in den Einnahmen widerspiegele. Darüber hinaus führe das aktuelle Marktumfeld, das aus einem knappen Angebot und einer Knappheit im Wohnungssektor bestehe, zu einer steigenden Nachfrage nach Wohnimmobilien. Wohnungsmangel und struktureller Bedarf seien die Hauptursachen für den Anstieg des Miet- und Preisniveaus auf den Zielmärkten. So ergebe sich beispielsweise aus der niedrigen Wohneigentumsquote in Deutschland von fast 50% ein erhebliches Umsatzpotenzial. Daher veranschauliche das Unternehmen, dass es in den nächsten Jahren rund 500 Mio. Euro als Umsatz für Bestandsimmobilien erreichen könnte.

Dr. Mohamad Vaseghi und Winfried Becker, Aktienanalysten von FMR Research, bestätigen ihre Kaufempfehlung und halten ihr Kursziel unverändert bei 10,00 Euro und bestätigen damit ihren Investment Case für ACCENTRO. (Analyse vom 19.11.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Weder die FMR Frankfurt Main Research AG noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen noch eine bei der Erstellung mitwirkende Person

(i.) sind am Grundkapital des Emittenten mit mindestens 5 Prozent beteiligt;
(ii.) waren innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate an der Führung eines Konsortiums beteiligt, das Finanzinstrumente des Emittenten im Wege eines öffentlichen Angebots emittierte;
(iii.) betreuen Finanzinstrumente des Emittenten an einem Markt durch das Einstellen von Kauf- oder Verkaufsaufträgen;
(iv.) haben innerhalb der vorangegangenen zwölf Monate mit Emittenten, die selbst oder deren Finanzinstrumente Gegenstand der Finanzanalyse sind, eine Vereinbarung über Dienstleistungen im Zusammenhang mit Investmentbanking-Geschäften geschlossen oder eine Leistung oder ein Leistungsversprechen aus einer solchen Vereinbarung erhalten;
(v.) sind im Besitz einer Nettoverkaufs- oder -kaufposition, die die Schwelle von 0,5% des gesamten emittierten Aktienkapitals des Emittenten überschreitet;
(vi.) haben mit dem Emittenten eine Vereinbarung über die Erstellung von Anlageempfehlungen getroffen.
(vii.) hat sonstige bedeutende Interessen in Bezug auf das analysierte Unternehmen, wie z.B. die Ausübung von Mandanten beim analysierten Unternehmen.

Mögliche Interessenkonflikte bei der "ACCENTRO Real Estate AG": Keine vorhanden.

Börsenplätze ACCENTRO Real Estate-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs ACCENTRO Real Estate-Aktie:
6,80 EUR +1,49% (22.11.2021, 08:00)

Xetra-Aktienkurs ACCENTRO Real Estate-Aktie:
6,65 EUR +1,53% (19.11.2021, 17:36)

ISIN ACCENTRO Real Estate-Aktie:
DE000A0KFKB3

WKN ACCENTRO Real Estate-Aktie:
A0KFKB

Ticker-Symbol ACCENTRO Real Estate-Aktie:
A4Y

Kurzprofil ACCENTRO Real Estate AG:

Die ACCENTRO Real Estate AG (ISIN: DE000A0KFKB3, WKN: A0KFKB, Ticker-Symbol: A4Y) ist ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Das Kerngeschäft ist die mieternahe Wohnungsprivatisierung. Das Tochterunternehmen ACCENTRO GmbH ist marktführend in der Wohnungsprivatisierungs-Dienstleistung in Deutschland. Die ACCENTRO Real Estate AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (22.11.2021/ac/a/nw)







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,70 € 6,80 € -0,10 € -1,47% 03.12./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0KFKB3 A0KFKB 9,20 € 6,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
6,75 € -0,74%  03.12.21
Hamburg 6,80 € +3,03%  03.12.21
Frankfurt 6,65 € +0,76%  03.12.21
Xetra 6,70 € -1,47%  03.12.21
Berlin 6,65 € -1,48%  03.12.21
Stuttgart 6,55 € -1,50%  03.12.21
Düsseldorf 6,50 € -1,52%  03.12.21
München 6,80 € -2,86%  03.12.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...