Erweiterte Funktionen


4 einfache Schritte mit dem Investieren auch mit wenig Geld anzufangen




01.04.21 18:00
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Selbst kleine Beträge zu investieren, kann sich lohnen. Hier sind 7 Möglichkeiten, wie Sie heute mit wenig Geld anfangen können zu investieren.

Für viele Menschen ruft das Wort "Investieren" Bilder von Männern in Anzügen hervor, die den Handel von Millionen von Euro oder Dollar auf dem Aktienmarkt überwachen. Es sei Ihnen versichert, Sie müssen nicht der Wolf of Wall Street sein, um mit dem Investieren anzufangen. Es ist in Ordnung, wenn Sie eine kleine Maus sind. Selbst wenn Sie nur ein paar Euro zur Verfügung haben, wird Ihr Vermögen mit Zinseszins wachsen. Der Schlüssel zum Vermögensaufbau liegt darin, gute Gewohnheiten zu entwickeln - zum Beispiel regelmäßig jeden Monat Geld zur Seite zu legen. Tauschen Sie die vom Barista zubereiteten Cappuccinos gegen den Kaffee zu Hause aus, und Sie könnten bereits mehr als 30 Euro pro Monat sparen. Sobald Sie ein wenig Geld übrig haben, können Sie anfangen Geld zu sparen und anzulegen. Bald werden Sie sehen, wie faszinierend es sein kann, sein Geld zu vermehren. Hier sind vier einfache Wege, um dorthin zu gelangen:

1. Sammeln Sie erste Erfahrungen mit ETFs


Ein ETF ist ein Fonds, der wie eine Aktie an einer Börse gehandelt werden kann, was bedeutet, dass sie während des gesamten Handelstages gekauft und verkauft werden können (im Gegensatz zu Investmentfonds, deren Preise am Ende des Handelstages festgelegt werden). ETFs bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Korb von Vermögenswerten zu kaufen und zu verkaufen, ohne alle Komponenten einzeln kaufen zu müssen, und sie haben oft niedrigere Gebühren als andere Arten von Fonds. Je nach Typ haben ETFs unterschiedliche Risikoniveaus.

Während ETFs so konzipiert sind, dass sie den Wert eines zugrundeliegenden Vermögenswerts oder Index nachbilden - sei es ein Rohstoff wie Gold oder ein Aktienkorb wie der S&P 500 - werden sie zu marktbestimmten Preisen gehandelt, die normalerweise von diesem Vermögenswert abweichen. Hinzu kommt, dass die längerfristigen Renditen eines ETFs aufgrund von Faktoren wie Kosten von denen des zugrunde liegenden Vermögenswerts abweichen werden.

2. Mit wenig Geld in den Aktienmarkt investieren


Wenn es darum geht, in den Aktienmarkt zu investieren, sind die Kosten oft die Einstiegshürde. Es erfordert Geld, um Geld zu verdienen, richtig?

Nicht mehr. Das Internet hat es den Menschen leicht gemacht, mit sehr wenig Geld einzusteigen. Das bedeutet, dass Sie schon mit ein paar Euro anfangen können, sich mit dem Investieren vertraut zu machen, bevor Sie ein größeres Investment tätigen. Es ist eine großartige Möglichkeit, etwas über das Investieren zu lernen und dabei nur sehr wenig Geld zu riskieren.

Heutzutage gibt es immer mehr Optionen, die einer neuen Generation von Anlegern die Türen geöffnet haben - Sie können mit nur 1 Euro einsteigen und müssen keine Gebühren für den Handel bezahlen.

In der Vergangenheit berechneten Wertpapiermakler jedes Mal, wenn Sie Aktien kauften oder verkauften, Provisionen von mehreren Euro. Das machte es kostspielig, auch nur in eine einzige Aktie mit weniger als Hunderten oder Tausenden von Euro zu investieren.

3. Versuchen Sie es mit dem klassischen Sparschwein


Geld zu sparen und es zu investieren sind eng miteinander verbunden. Um Geld zu investieren, müssen Sie zunächst etwas ansparen. Das dauert sehr viel kürzer als Sie denken, und Sie können es in sehr kleinen Schritten tun.
Wenn Sie noch nie gespart haben, können Sie damit beginnen, nur 10 Euro pro Woche zur Seite zu legen. Das mag nicht viel erscheinen, aber im Laufe eines Jahres kommen Sie so auf über 500 Euro.

Versuchen Sie, 10 Euro in einen Briefumschlag, einen Schuhkarton, einen kleinen Tresor oder eben ins Sparschwein zu stecken, das als erste Wahl gilt. Auch wenn dies albern klingen mag, ist es oft ein notwendiger erster Schritt. Gewöhnen Sie sich an, mit etwas weniger zu leben, als Sie verdienen, und bewahren Sie das Ersparte an einem sicheren Ort auf.

Das elektronische Äquivalent zum Sparschwein ist das Online-Sparkonto; es ist von Ihrem Girokonto getrennt. Das Geld kann innerhalb von zwei Werktagen abgehoben werden, wenn Sie es brauchen, aber es ist nicht mit Ihrer Debitkarte verknüpft. Wenn das Guthaben dann groß genug ist, können Sie es abheben und in echte Anlageformen investieren.

Beginnen Sie mit kleinen Beträgen und erhöhen Sie diese, wenn Sie sich mit dem Prozess vertraut gemacht haben.

4. Legen Sie Ihr Geld in Investmentfonds mit niedriger Anlagesumme an


Investmentfonds sind Anlagewerte, die es Ihnen ermöglichen, mit einer einzigen Transaktion in ein Portfolio von Aktien und Anleihen zu investieren, was sie perfekt für neue Anleger macht.

Investmentfonds sind Anlagewerte, die es Ihnen ermöglichen, mit einer einzigen Transaktion in ein Portfolio von Aktien und Anleihen zu investieren, was sie perfekt für neue Anleger macht.

Das Problem ist, dass viele Investmentfondsgesellschaften anfängliche Mindestinvestitionen zwischen 500 Euro und 5.000 Euro verlangen. Wenn Sie ein Erstanleger mit wenig Kapital sind, können diese Mindestbeträge unrealistisch sein. Einige Fondsgesellschaften verzichten jedoch auf den Mindestanlagebetrag, wenn Sie einer automatischen monatlichen Investition von 50 bis 100 Euro zustimmen. Automatisches Investieren ist eine übliche Vorgehensweise bei Investmentfonds- und ETF-Konten (siehe 1.).

Ein automatisches Investment ist besonders praktisch, wenn Sie es über Ihre Gehaltsabrechnung machen können. In der Regel können Sie eine automatische Einzahlung über Ihre Gehaltsabrechnung einrichten, ähnlich wie bei einem vom Arbeitgeber geförderten Rentenplan. Fragen Sie einfach die Personalabteilung in Ihrem Unternehmen, ob sie diese Möglichkeit anbieten und wie Sie dies einrichten können. (01.04.2021/ac/a/m)








 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...