2G Energy: Niedrigere Gesamtleistung in H1 wegen Lieferengpässe - Kurszielerhöhung - Aktienanalyse




10.09.21 11:39
First Berlin

Berlin (www.aktiencheck.de) - 2G Energy-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin:

Dr. Karsten von Blumenthal, Aktienanalyst von First Berlin, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des westfälischen Blockheizkraftwerksherstellers 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) weiterhin hinzuzufügen und erhöht das Kursziel.

2G Energy habe Halbjahreszahlen vorgelegt und eine Telefonkonferenz abgehalten. Der Umsatz sei um 25% J/J auf EUR 107 Mio. gestiegen und habe damit über der Prognose der Analysten von EUR 96 Mio. gelegen. Allerdings kämpfe 2G nicht mehr nur mit pandemiebedingten Einschränkungen, sondern seit Mitte Mai auch mit Verwerfungen auf den Beschaffungsmärkten, was sich in einer niedrigeren Gesamtleistung (EUR 112 Mio. versus EUR 116 Mio. in H1/20) widerspiegele. Das EBIT habe mit EUR 2,3 Mio. auf Vorjahresniveau gelegen. Zur Abmilderung der Lieferengpässe habe 2G ein umfangreiches Beschaffungsprogramm gestartet. Das Jahresproduktionsziel sehe 2G daher nicht gefährdet und habe ihre Guidance für 2021 (Umsatz: EUR 250-EUR 260 Mio., EBIT-Marge: 6,0%-7,5%) bestätigt.

Die Analysten von First Berlin halten an ihrer Prognose für 2021 vorläufig fest, können aber nicht ausschließen, dass die Verwerfungen auf den Beschaffungsmärkten die Marge in H2 beeinträchtigen. Für 2022 würden sie davon ausgehen, dass ein Abklingen der Pandemie in den Industrieländern auch zu einer Normalisierung auf der Beschaffungsseite führe. Der seit Jahresbeginn bis Ende Juli um 10% J/J auf EUR 105 Mio. gestiegene Auftragseingang zeige, dass die Nachfrage nach KWK-Lösungen weiter anziehe. Die Analysten würden mit einer Fortsetzung dieses Trends rechnen. Insbesondere in Deutschland würden sie aufgrund der sich auftuenden Stromlücke durch den Atom- und Kohleausstieg großes Absatzpotenzial für 2Gs gasbasierte KWK-Lösungen sehen, die schon heute wasserstofffähig seien. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergebe ein neues Kursziel von EUR 111 (bisher: EUR 109).

Dr. Karsten von Blumenthal, Aktienanalyst von First Berlin, bestätigt seine "hinzufügen"-Empfehlung für die 2G Energy-Aktie. (Analyse vom 10.09.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze 2G Energy-Aktie:

XETRA-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
91,40 EUR -1,08% (10.09.2021, 11:35)

Tradegate-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
90,90 EUR -0,66% (10.09.2021, 11:24)

ISIN 2G Energy-Aktie:
DE000A0HL8N9

WKN 2G Energy-Aktie:
A0HL8N

Ticker-Symbol 2G Energy-Aktie:
2GB

Kurzprofil 2G Energy AG:

Die 2G Energy AG Unternehmensgruppe (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) ist ein international führender Hersteller von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Mit der Entwicklung, der Produktion und der technischen Installation sowie der digitalen Netzintegration von Blockheizkraftwerken bietet das Unternehmen umfassende Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen). Service- und Wartungsdienstleistungen sind ein weiteres, wichtiges Leistungskriterium. Die Produktpalette umfasst insbesondere KWK-Anlagen im Bereich von 20 kW bis 4.500 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas, anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Weltweit versorgen über 6.500 installierte 2G Anlagen in unterschiedlichen Anwendungen ein breites Kundenspektrum von Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Landwirtschaft, Gewerbe- und Industrieunternehmen, Energieversorgern, Stadtwerken und Kommunen mit elektrischer und thermischer Energie.

2G profitiert von globalen Langfristtrends, die effiziente und dezentrale Energielösungen immer wichtiger machen. Dazu zählt die steigende Energienachfrage bei gleichzeitiger Notwendigkeit, schonend mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Die parallele Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie macht die KWK-Technologie effizienter und klimafreundlicher als konventionelle Methoden der Energieerzeugung, insbesondere dann, wenn beispielsweise Wasserstoff regenerativen Ursprungs als Treibstoff genutzt wird. Die 2G Kraftwerke können nach Bedarf die Produktionsschwankungen von Wind- und Sonnenkraftwerken kompensieren und stellen somit - insbesondere beim Einsatz von Wasserstoffmotoren - eine Rückgrattechnologie zukünftiger Versorgungskonzepte dar. Somit profitieren 2G Kunden konsequent von ökonomisch und ökologisch hoch vorteilhaften Innovationen, die eine schnelle Amortisation sowie umfangreiche Mehrwerte ermöglichen.

Ihre Technologieführerschaft baut 2G durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowohl in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Wasserstoff- und Biogas-Anwendungen als auch in der spezifischen Softwareentwicklung stetig aus. Des Weiteren ist die von 2G konsequent umgesetzte Digitalisierung im zukünftigen Strommarktdesign der Energiewende im Verbund mit den Erzeugern aus Sonne und Wind, Biogas und Erdgas ein unverzichtbares, systemrelevantes Element und stellt eine hohe Markteintrittshürde für Wettbewerber dar.

2G beschäftigt rund 700 Mitarbeiter, die am Hauptsitz in Heek, Deutschland, in Nordamerika sowie in fünf weiteren europäischen Standorten tätig sind. Insgesamt ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern aktiv und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 Umsätze von rund 247 Mio. EUR. 2G wurde 1995 gegründet und ist seit 2007 börsennotiert. Die Aktie der 2G Energy ist im Segment "Scale" der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Per 15. Februar 2021 hielten die Unternehmensgründer Christian Grotholt und Ludger Gausling 45,1% der Anteile, der Freefloat lag bei 54,9%. (10.09.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,20 € 102,60 € -4,40 € -4,29% 28.09./18:37
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0HL8N9 A0HL8N 106,60 € 55,10 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:91
Kursziel:111 - 0
Kursziel (alt):109 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:33,5
Umsatz-Schätzung:2021260
 2022291.6
 2023335.34
Analysten:Herr Dr. Karsten von Blumenthal
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
98,20 € -4,29%  18:37
Berlin 102,00 € -0,97%  08:02
Düsseldorf 98,00 € -2,39%  18:01
Xetra 97,90 € -3,26%  17:36
Frankfurt 98,40 € -3,34%  17:48
Stuttgart 97,40 € -4,32%  18:30
München 98,40 € -5,20%  17:39
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
378 2G BIO-ENERGIETECHNIK AG . 21.09.21
412 Biogas - Biogasbranche - Branc. 26.02.20
447 A0HL8N 2G Bio-Energie 18.06.15
988 Alternative Energien 04.04.14
3 Löschung 17.02.10
RSS Feeds




Bitte warten...