Kolumnist: Stephan Bogner

2018 wird das Jahr von Golden Dawn: Dank dem Fundament von 2017




21.12.17 09:50
Stephan Bogner


Heute veröffentlichte Golden Dawn Minerals Inc. einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2017, womit deutlich wird, dass Grosses im kommenden Jahr bevorsteht. Bestehende Aktionäre können sich glücklich schätzen, Teil von einem so aussichtsreichen Unternehmen mit einem derart vorbildlich geführtem Management zu sein. Die Samen des Erfolgs wurden 2017 gesät, damit die Früchte der harten Arbeit 2018 gedeihen und prächtig anwachsen können. Die Zeit ist reif für Grosses. 


Highlights 2017

• Die Marktkapitalisierung wuchs im laufenden Jahr von $23,7 Mio. auf $38 Mio. CAD an; ein Anstieg von 60%. 


• Am 3. Januar 2017 stand die Aktie an der kanadischen Heimatbörse bei $0,23 und es folgte eine fulminante Rallye auf $0,42 bis Ende Februar. Ich bin überzeugt, dass Ähnliches erneut Anfang 2018 ablaufen wird, denn es stehen spektakuläre Ereignisse bevor: Die Lexington Untergrundmine wird im Januar in Produktion gehen und der erste von Golden Dawn gegossene Gold-Barren wird feierlich und stolz präsentiert. Kurz danach werden die ersten Produktions- und Verkaufszahlen veröffentlicht. Schon vor diesen Ereignissen erwarte ich einen wesentlich höheren Aktienkurs, der in der Folge ein neues Allzeithoch markieren wird. Denn der Aufstieg vom Explorer zum Produzenten schafft typischerweise Aufmerksamkeit und Aktionärsvermögen. 



• Wie der Chart vor Augen führt, konsolidierte die Aktie 2017 innerhalb dem rot-grünen Dreieck. Es war also in Jahr der Konsolidierung. Doch lassen Sie sich von der Seitwärtsbewegung nicht beirren und in die Enge treiben. Denn im Oktober konnte der rote Widerstandsschenkel erfolgreich überschritten werden und bis heute tendiert der Kurs innerhalb dem gelben Ausbruchs-Bereich. Nach einem solchen Ausbruch ("Breakout") folgt typischerweise die langersehnte Auflösungsbewegung aus einer Dreiecksformation: Der sog. Thrust nach oben (ein starker und nachhaltiger Aufwärtstrend). In Kürze erwarte ich diesen starken und nachhaltigen Aufwärtstrend, der zum Ziel hat, neue Allzeithochs zu markieren. 


 2017 wurden die grossen Landpakete (11.000 Hektar) von Kettle River Resources übernommen, inklusive 34 historischen Minen und unzähligen Lagerstätten. Zum ersten Mal in der Geschichte des historischen Greenwood Minenbezirk konnte ein Unternehmen alle historischen Minen unter einem Dach konsolidieren. Das Besondere ist, dass alle aktiven und historischen Minen in einem Radius von nur 15 km zur eigenen Greenwood-Verarbeitungsanlage entfernt liegen. Nur Golden Dawn besitzt in der Gegend eine Verarbeitungsanlage, die im Januar 2018 mit dem Erz aus Lexington in Betrieb genommen wird. 


• Golden Dawn hat 2017 bewiesen, finanzstarke Partner zu haben, die das Unternehmen bei Bedarf zur Seite stehen. Rund $10 Mio. wurden 2017 an Geldmittel beschafft, um die Greenwood-Projekte zu entwickeln. Das erste Ergebnis wird im Januar folgen: Produktionsstart der Lexington Untergrundmine. 

 2017 wurden insgesamt 9.500 m an Bohrungen an der May Mac Untergrundmine und am Golden Crown Grundstück durchgeführt. Die Bohrergebnisse zeigten das ausgezeichnete Potential dieser historischen Minen, als nächstes in die Produktion gebracht zu werden. In Kürze kann mit weiteren Bohrergebnisse von Golden Crown gerechnet werden, wobei 2018 nicht nur Gold und Kupfer produziert wird, sondern auch zahlreiche Bohrprogramme auf unterschiedlichen Grundstücksteilen durchgeführt werden, um die Ressourcen signifikant zu vergrössern, um einen jahrzehntelangen Dauerbetrieb zu ermöglichen. 


 2017 konnten bereits 4 neue Gebiete ausfindig gemacht werden, um neue Unzen im kommenden Jahr mit Bohrungen erstmals zu entdecken. 

 Die Greenwood-Verarbeitungsanlage wurde wieder instandgesetzt und ist bereit für die Inbetriebnahme, sobald Lexington das erste Erz fördert.

• Es wurde Zubehör für die Lexington Mine und die Greenwood-Anlage vorfinanziert und gekauft, wobei auch die Abgängebecken entwässert wurden, um gründlich repariert zu werden, damit diese ebenfalls startbereit sind. 


• Die Lexington Untergrundmine wurde entwässert, und zwar ohne auftretende Probleme. Die Entwässerung dürfte noch dieses Jahr abgeschlossen sein, sodass ein Minenbetrieb im Januar 2018 folgt.  


• Während die Lexington Mine bereits im Januar mit der Produktion beginnen soll, ist ebenfalls für 2018 geplant, die historische Golden Crown Mine in die Produktion zu bringen, sodass 2 Minen gleichzeitig in Betrieb sein werden. 

 Golden Dawns CFO, Andrea Yuan, und der CEO, Wolf Wiese, verhandelten den erfolgreichen Kauf vom J&L-Projekt mit dem Management vom privaten Unternehmen Huakan International Mining. Das Ergebnis ist, dass Golden Dawn nun 100% von einer der grössten nicht-entwickelten Edelmetall-Lagerstätte besitzt, die in British Columbia bekannt ist (ich kenne keine nicht-entwickelte Edelmetall-Lagerstätte in BC, die grösser ist!).


• Während den ersten 18 Monaten der J&L-Kaufoption sind die Risiken für Golden Dawn vollkommen unproblematisch. Es ist zudem ausreichend Zeit vorhanden, um eine neue PEA ("Preliminary Economic Assessment"; vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten) zu liefern. Die Kosten für die ersten 6 Monate belaufen sich auf lediglich $250.000, um eben diese aktualisierte PEA abzuschliessen. Die Ergebnisse dieser PEA werden die Grundlage sein, um zu entscheiden, ob Golden Dawn das Projekt in die Produktion bringt oder nicht. Sollten die Ergebnisse positiv ausfallen und sich Golden Dawn für das Projekt entscheiden, so wird in 6 Monaten wohl ausreichend Cashflow aus der Lexington-Produktion vorhanden sein, um weitere Kosten von J&L zu finanzieren. 


• Sollte die aktualisierte PEA über das J&L-Projekt positiv ausfallen, so dürfte sich dies auch im Aktienkurs wiederspiegeln. Sollte die PEA negativ ausfallen und sich Golden Dawn entscheiden, das Projekt nicht weiterzuführen, so sind lediglich Kosten von $250.000 entstanden. Das Risiko ist also minimal, während die Chancen riesig sind. 


 Das J&L-Projekt wird unabhängig von den Greenwood-Explorations- und Minen-Projekten vorangebracht, da hierfür Dr. Serguei Soloviev engagiert wurde, der zuletzt für den Minengigant Rio Tinto gearbeitet hat. Aber auch für die Greenwood-Projekte wurde ein namhafter Experte engagiert: Peter Cooper, der die letzten 20 Jahre für Kinross (5. grösster Gold-Produzent der Welt) als Chef-Geologe und Betriebs-Strategie-Manager gearbeitet hat (und zwar nur ein paar Kilometer weiter südlich...).


Weitere Informationen zum J&L-Projekt können dem folgenden Bericht entnommen werden:   


Neubewertung: Golden Dawn Minerals übernimmt ein Millionen Unzen Gold-Silber-Zink Projekt 



Die J&L Lagerstätte ist ein fortgeschrittenes Gold-Silber-Zink-Blei-Untergrundminen-Projekt.


Vorgestern machte Golden Dawn Minerals Inc. eine sensationelle Ankündigung, die eine erhebliche Neubewertung ermöglicht: Die Übernahme vom J&L Projekt im bekannten Revelstoke Minenbezirk im Südosten von British Columbia, etwa 600 km östlich von Vancouver in Kanada.


Was dieses Projekt so besonders attraktiv macht ist nicht nur die grossartige Lage direkt neben existierender Infrastruktur, sondern die Tatsache, dass es ein fortgeschrittenes Minen-Entwicklungsprojekt mit mehreren Millionen Unzen Gold und Silber ist, die bereits nachgewiesen sind und noch immer ernormes Vergrösserungspotential bieten. Mit mehr als 1,3 Mio. Unzen Gold und 15 Mio. Unzen Silber, sowie signifikanten Mengen an Zink und Blei als wertvolles Nebenprodukt, passt J&L perfekt zu Golden Dawn.


Der Verkäufer dieser riesigen Lagerstätte ist Huakan International Mining Inc., von wem Golden Dawn im Februar 2016 auch die Lexington und Golden Crown Minen, sowie die Greenwood-Verarbeitungsanlage kaufte.


Weil die Lexington Untergrundmine und die Greenwood-Anlage kurz davor stehen, in den nächsten Wochen mit der Gold-Kupfer-Produktion zu beginnen, hat Golden Dawn damit die Fähigkeit bewiesen, seine Versprechen einzuhalten, während gleichzeitig Aktionärsvermögen geschaffen wurde (die Aktie verdoppelte sich 2016). Und so überrascht es auch nicht, dass Huakan nun erneut vollstes Vertrauen in Golden Dawn hat, das riesige J&L-Projekt ebenfalls in die Produktion zu führen, womit Huakan (und alle anderen Aktionäre!) mittels einer signifikant vergrösserten Aktienposition erneut ansehnlich profitieren werden.


Golden Dawns aktuelle Marktbewertung von $36 Mio. CAD basiert allein auf den Explorations- und Minenprojekten im historischen Greenwood Minenbezirk, die allesamt eine Gesamtressource von 171.900 Unzen Gold haben (Lexington: 96.300 Unzen Gold-Äquivalente; Golden Crown: 75.600 Unzen Gold-Äquivalente).


Über Nacht wurden jetzt mehr als 1,3 Mio. Unzen Gold und 15 Mio. Unzen Silber an historischen Ressourcen hinzuaddiert. Das Errechnen einer möglichen Marktbewertung überlasse ich Ihnen! Jedoch kann ich Ihnen versichern, dass J&L ein signifikanter Mehrwert für das Unternehmen und seinen Aktionäre darstellt, weil diese neue Akquisition das Unternehmen plötzlich auf ein völlig neues Level im Goldminen-Markt manövriert hat. Von nun an hat Golden Dawn im ernstzunehmenden Goldminen-Segment ein Wörtchen mitzureden! Denn ab heute reden wir über sehr grosse Zahlen im Milliardenbereich.


Golden Dawn betonte in der heutigen Pressemitteilung, dass J&L ein eigenständiges Projekt ist, völlig unabhängig und ohne Einfluss auf die Greenwood-Projekte. J&L repräsentiert eine weitere Implementierung der Unternehmensstrategie, signifikant fortgeschrittene Projekte zu akquirieren, die schnell in die Produktion gebracht werden können; dank exzellenter Infrastruktur.







Und auf einmal macht auch Golden Dawns Ankündigung vom 6. Dezember – als 2 Minenprofis mit Weltklasse-Format ins Management berufen wurden – noch viel mehr Sinn für die goldene Zukunft von diesem Unternehmen, das zu den ganz Grossen aufzusteigen beabsichtigt:


Das Wichtigste von grossartigen Projekten sind jedoch die MENSCHEN dahinter!


Der neu angestellte Peter Cooper passt perfekt für die Minen- und Explorationsprojekte im Greenwood Bezirk, während der neu hinzugefügte Dr. Serguei Soloviev die passende Fachkraft ist, um das J&L Projekt in die Produktion zu führen.


Peter Cooper hat die letzten 20 Jahre für Kinross (5. grösster Gold-Produzent der Welt) als Chef-Geologe und Betriebs-Strategie-Manager (“Operations Strategy Manager”) für die Kettle River Verarbeitungsanlage gearbeitet. Er war bei mehr als 3 neuen Goldminen-Inbetriebnahmen involviert, einschliesslich der Buckhorn Mine, die sich 20 km südwestlich von Golden Dawns Lexington Mine befindet. Peter Cooper spielte eine signifikante Rolle bei der Vor-Produktions-Exploration und -Entwicklung von 3 Kinross-Minen in Washington während den letzten 20 Jahren. Weitere brisante Infos zu seiner Person und Kinross als Nachbarn hier.


Dr. Serguei Soloviev arbeitete zuletzt für den Minengigant Rio Tinto, wo er 2010-2016 als Chef-Geologe für die Minenbetriebe in Russland verantwortlich war. Davor arbeitete er hauptsächlich im Bereich Exploration und Minenentwicklung von porphyrischen Kupfer-Gold-Lagerstätten und sonstigen Gold-Lagerstätten für namhafte Gold- und Kupfer-Produzenten. In den Jahren 2000-2008 arbeitete er auch an mehreren Projekten in British Columbia. Mehr als 50 seiner wissenschaftlichen Arbeiten wurden in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht. Eine besser Fachkraft für J&L hätte sich Golden Dawn nicht wünschen können.


Während die Main und Footwall Zonen bereits in der Vergangenheit ausgiebig definiert wurden, so ist die Yellowjacket Zone eine parallele Lägerstätte mit immensem Potential, sowohl in Hinsicht auf Ressourcen-Vergrösserung als auch aufgrund dem sehr vorteilhaften Erz für die Verarbeitung, sowie den sehr hohen Zink-Gehalten.





Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Webseite von Rockstone Research.




Technische Betrachtung


Laut dem Artikel Goldpreis: Jetzt antizyklisch Long gehen?: “Charttechnisch befindet sich der Goldpreis in einem spannenden Bereich und steht nun vor einer Entscheidung. Die Saisonalität macht dazu eine klare Aussage. Wenn sich dies bewahrheitet, haben wir in den vergangenen Tagen das berühmte Dezembertief im Goldpreis gesehen und können steigende Kurse in den kommenden zwei bis drei Monaten erwarten. Die sollten sich dann auch in der Entwicklung von Goldaktien niederschlagen.” 


Dem Goldpreis gelang Mitte des Jahres ein Ausbruch (sog. Breakout) über den roten Widerstand, woraufhin ein klassicher Pullback zurück zur grünen Unterstützungslinie einsetzte. Somit steht die Auflösungsbewegung aus dieser Dreiecksformation bevor: Der sog. Thrust; ein starker Aufwärtstrend, der zum Ziel hat, zum Hoch des Dreiecks bei $1.900 USD aufzuschliessen.




Der unter dem Goldpreis abgebildete HUI-Goldminenindex befindet sich ebenfalls am Ende einer Dreiecksformation, sodass auch hier mit stark ansteigenden Notierungen zu rechnen ist.


Der USD-Index befindet sich seit 2015 in einer Dreiecksformation, aus der Ende 2016 ein Ausbruch gelang. Der anschliessende Pullback konnte jedoch nicht auf den Unterstützungslinien vom Dreieck halten, sodass ein erster Ausbruch nach unten erfolgte. Aktuell findet ein sog. Pullback zurück zum Dreieck statt. Da der USD-Index soeben die widerständigen Trendlinien vom Dreieck erreicht hat, sollte fortan mit einem finalen Einbruch gerechnet werden, der den Index auf die darunter iegende Unterstützungen bei etwa 87 Punkten abfallen lassen sollte. Dies würde mit einem starken Aufwärtstrend vom Goldpreis einhergehen.


Somit herrschen aktuell Kaufsignale für den Goldpreis und Goldminenaktien vor, während ein Verkaufssignal für den USD-Index vorliegt.




Kaufsignale für Golden Dawn Minerals

Die Aktie von Golden Dawn Minerals an der kanadischen Heimatbörse befindet sich aktuell am untersten (grünen) Aufwärtstrendkanal, sodass ein Kaufsignal vorliegt. Dieses Kaufsignal wird bekräftigt durch den unmittelbar zuvor stattgefundenen Ausbruch über den (rot-gestrichelten) Widerstand. Fortan kann mit einem neuen und starken Aufwärtstrend gerechnet werden. Man kann zuversichtlich sein, dass die langwierige Seitwärtskonsolidierung nun zu Ende ist und die Aktie in einen nachhaltigen Aufwärtstrend übergehen wird, der zum Ziel hat, die widerständigen Höchststände aus der Vergangenheit in neue Unterstützungen umzuwandeln, damit im Anschluss daran neue Höchststände erklommen werden können. 





Unternehmensdetails


Golden Dawn Minerals Inc.
#318 - 1199 West Pender Street
Vancouver, B.C. V6E 2R1 Canada
Telefon: +1 604 221 8936


Aktien im Markt: 127.143.073




Kanada Symbol (TSX.V): GOM
Aktueller Kurs: $0,28 CAD (18.12.2017)
Marktkapitalisierung: $36 Mio.CAD




USA Symbol (OTC): GDMRF
Aktueller Kurs: $0,21 USD(18.12.2017)
Marktkapitalisierung: $27 Mio.USD




Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 3G8A / A1XBWD 
Aktueller Kurs: €0,177 EUR (18.12.2017)
Marktkapitalisierung: €23 Mio. EUR


Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF  auf der Webseite von Rockstone Research, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,181 € 0,19 € -0,009 € -4,74% 25.05./18:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA3808957060 A2JHZ2 0,45 € 0,15 €
Werte im Artikel
0,18 minus
-4,74%
0,092 minus
-11,54%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,181 € -4,74%  18:00
Nasdaq OTC Other 0,233 $ +91,14%  14.05.18
Berlin 0,19 € +1,60%  18:15
Frankfurt 0,171 € +0,59%  11:31
Stuttgart 0,171 € -3,39%  08:02
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
36 Wie geht es nach dem 1:2 Sp. 17.05.18
1067 Golden Dawn Minerals 17.04.18
RSS Feeds




Bitte warten...