1&1 Drillisch: Durch Verlängerung der Verträge hat sich der Konzern Zeit verschafft - Aktienanalyse




02.01.20 14:26
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - 1&1 Drillisch-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobilfunk-Anbieters 1&1 Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI) unter die Lupe.

Das Jahr 2019 bleibe bei 1&1 Drillisch als große Enttäuschung in Erinnerung. An der Börse habe der Telekommunikationskonzern hohe Verluste hinnehmen müssen. Noch immer hemme die Angst vor den Milliardenkosten für 5G die Anleger. Zumindest das alte Geschäftsmodell könne Drillisch nun vorerst weiterbetreiben - eine wichtige Option sei dafür gezogen worden.

Seit Jahren miete sich Drillisch beim Rivalen Telefónica Deutschland ins Netz ein. Dieser habe bei der Übernahme des Wettbewerbers E-plus die Auflage bekommen, andere Wettbewerber zu einem angemessenen Preis in das eigene Netz zu lassen. Allerdings sei dies zeitlich begrenzt, sodass Drillisch quasi gezwungen gewesen sei, frühzeitig neue Wege zu gehen - und sich selbst ein Netz aufzubauen.

Zum 30. Dezember habe Drillisch die erste Option gezogen und den Vertrag, der bis zum 30. Juni 2020 gelaufen wäre, wie geplant um fünf Jahre verlängert. Zudem habe der Konzern noch eine weitere Option auf weitere fünf Jahre. Drillisch noch einmal erkläre, unabhängig davon den Aufbau eines eigenen 5G-Netzes voranzutreiben.

Klar sei: Durch die Verlängerung der Verträge habe sich Drillisch Zeit verschafft. Doch irgendwann werde das alte Geschäftsmodell überholt. Der 5G-Aufbau könnte deshalb tatsächlich der richtige Weg sein, um die Zukunft des Konzerns langfristig zu sichern. Doch zunächst einmal koste das viel Geld. Bei der Aktie würden die Risiken deshalb hoch bleiben.

Anleger sollten abwarten, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 02.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze 1&1 Drillisch-Aktie:

Xetra-Aktienkurs 1&1 Drillisch-Aktie:
23,28 EUR +1,75% (02.01.2020, 13:59)

Tradegate-Aktienkurs 1&1 Drillisch-Aktie:
23,16 EUR +1,58% (02.01.2020, 14:09)

ISIN 1&1 Drillisch-Aktie:
DE0005545503

WKN 1&1 Drillisch-Aktie:
554550

Ticker-Symbol 1&1 Drillisch-Aktie:
DRI

Kurzprofil 1&1 Drillisch AG:

Die 1&1 Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI) ist eine börsennotierte AG und einer der großen netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Der Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Portfolio an Dienstleistungen und Produkten aus den Bereichen Breitband und Mobilfunk. Das Kerngeschäft des 1&1 Drillisch-Konzerns ist im Wesentlichen bei den hundertprozentigen Tochtergesellschaften Drillisch Online GmbH ("Drillisch Online"), Maintal, und 1&1 Telecommunication SE ("1&1"), Montabaur, angesiedelt. Drillisch vermarktet im Wesentlichen Postpaid- und Prepaid-Produkte in den Netzen von Telefónica und Vodafone sowie Breitband-Produkte inklusive der damit verbundenen Anwendungen (wie Heimvernetzung, Online-Storage, Telefonie, Video-on-Demand oder IPTV). (02.01.2020/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu 1&1 Drillisch


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,10 € 22,06 € -0,96 € -4,35% 27.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005545503 554550 39,08 € 20,82 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Maximilian Völkl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
20,64 € -0,67%  27.02.20
Düsseldorf 21,16 € 0,00%  27.02.20
Frankfurt 20,92 € 0,00%  27.02.20
Hamburg 21,48 € 0,00%  27.02.20
München 21,62 € 0,00%  27.02.20
Berlin 21,02 € 0,00%  27.02.20
Hannover 21,00 € -3,67%  27.02.20
Xetra 21,10 € -4,35%  27.02.20
Stuttgart 20,76 € -4,60%  27.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
24835 Drillisch AG 01:08
491 Drillisch 27.02.20
40564 Drillisch: 555 % Anstieg sind l. 18.07.19
450 Die billigste Aktie am Markt - . 18.04.19
543 DRILLISCH keine lohnende Akti. 30.08.18
RSS Feeds




Bitte warten...