Kolumnist: Stock-World Redaktion

16 Prozent der Privatanleger würden Geld in Kryptowährungen wie Bitcoin anlegen, Anzahl der Krypto-Nutzer seit 2016 weltweit verzwanzigfach




21.10.20 13:59
Stock-World Redaktion

  • 16 % der Deutschen würden in Kryptowährungen investieren
  • Anlageformen wie Aktien, Fonds und Sparbücher nach wie vor stärker verbreitet
  • Inzwischen gibt es weltweit rund 101 Millionen Krypto-Nutzer
  • 1.920 Prozent mehr Krypto-Nutzer als noch 2016
  • 16 Prozent der Krypto-Anleger in Europa sind institutionelle Kunden

16 Prozent der Deutschen würden in Kryptowährungen investieren, wenn sie 100.000 Euro zur Verfügung hätten. Nach wie vor sind Anlageformen wie Aktien oder Sparbücher stärker verbreitet – allerdings zeigt eine neue Infografik von Kryptoszene.de, dass Digitalwährungen für immer mehr Investoren interessant werden.


50 Prozent der deutschen Privatanleger würden in Aktien oder Fonds investieren. Ebenfalls überaus gefragt sind Sparbücher, Sparverträge sowie Grundeigentum. Indes zeigt die Infografik, dass die Anzahl der Krypto-Nutzer in den letzten Jahren rapide zunahm. Inzwischen gibt es 101 Millionen Krypto-Nutzer. Vor 4 Jahren waren es lediglich 5 Millionen. Der Anstieg schlägt mit 1.920 Prozent zu Buche.


Unterdessen tritt zutage, dass der Anteil privaten Investoren im Krypto-Space in Europa am geringsten ausfällt. Der Anteil beträgt 60 Prozent. 16 Prozent sind unternehmerische Kunden, bei 9 Prozent ist eine genaue Zuschreibung nicht möglich. In Lateinamerika sind hingegen 82 Prozent der Krypto-Nutzer privaten Adressen zuzuschreiben.


Gemäß der Erhebung gehen institutionelle Anleger davon aus, dass die Krypto-Bestände unter den Großinvestoren weiter aufgestockt werden. 26 Prozent dieser sind der Auffassung, dass die Bestände sogar „deutlich“ ansteigen. 64 Prozent erwarten eine „moderate“ Erhöhung.


„Kryptowährungen wie Bitcoin geraten zunehmend in den Fokus der Anleger“, so Kryptoszene-Analyst Raphael Lulay. „Allerdings zeigte sich im Krisenjahr, dass vor allen Dingen institutionelle Anleger ihre Bestände aufstocken, während die Privatanleger eher an der Seitenlinie verharren“.


 


Hier geht es zum ausführlichen Beitrag mit weiteren interessanten Informationen und anschaulichen Infografiken:


https://kryptoszene.de/16-der-deutschen-wuerden-geld-in-bitcoin-co-anlegen-anzahl-der-weltweiten-krypto-nutzer-seit-2016-verzwanzigfacht/


 


Über Kryptoszene.de


Kryptoszene.de ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern News, Hintergrundberichte, Analysen und Anleitungen zum Kaufen und Handeln von Kryptowährungen anbietet.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
17.015 minus
-1,06%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...