Weitere Suchergebnisse zu "Gesco":
 Aktien      Zertifikate    


USU Software: Mittelfristprognose bestätigt




02.04.19 14:25
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die USU Software AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) die angepasste Umsatzprognose erreicht, das ursprüngliche Umsatzziel wegen Projektverschiebungen aber verfehlt. Für 2019 rechne das Unternehmen mit einem deutlichen Umsatz- und Ergebniswachstum. In der Folge reduzieren die Analysten das Kursziel leicht, halten aber an dem positiven Votum fest.


Nach Analystenaussage habe USU im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz auf 90,49 Mio. Euro (GJ 2017: 84,36 Mio. Euro) verbessert und damit die angepasste Range von 89 bis 91 Mio. Euro erreicht. Insbesondere durch Projektverschiebungen bei US-Kunden sei der Umsatz aber schwächer als ursprünglich erwartet ausgefallen. Sichtbar werde diese Umsatzverschiebung anhand des Rückgangs der Lizenzerlöse auf 13,30 Mio. Euro (GJ 2017: 15,56 Mio. Euro). Die Projektverschiebung habe in erster Linie margenstarke Einzellizenzverkäufe betroffen, wodurch das um akquisitionsbedingte Sondereffekte bereinigte EBIT auf 4,13 Mio. Euro (GJ 2017: 6,13 Mio. Euro) gesunken sei. Ergebnisbelastend habe sich laut GBC zudem die verstärkte Vertriebsinvestition für das internationale Wachstum sowie die nachfragebedingte Ausweitung der Beratermannschaft ausgewirkt.


Für 2019 rechne der USU-Vorstand mit Umsätzen von 98 bis 101 Mio. Euro und einem bereinigten EBIT von 7,5 bis 10,0 Mio. Euro. Mittelfristig erwarte USU unverändert für das Jahr 2021 Erlöse von 140 Mio. Euro und ein bereinigtes EBIT von 20 Mio. Euro. Das Analystenteam rechne in seiner Umsatzprognose für 2019 mit 98,50 Mio. Euro. Diese Erwartung basiere auf der Annahme, dass zumindest ein Teil der verschobenen Projekte realisiert werde und die Vertriebsbemühungen im Ausland Früchte tragen. Insgesamt kalkuliere das Analystenteam für 2019 mit einem bereinigten EBIT von 8,08 Mio. Euro. Bis 2021 solle dies dann weiter auf 18,07 Mio. Euro zulegen. Auf Basis ihres DCF-Modells ermitteln die Analysten ein Kursziel von 24,70 Euro je Aktie (zuvor: 24,95 Euro je Aktie) und vergeben weiterhin das Rating „Kaufen“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.04.2019, 14:20 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 02.04.2019 um 09:28 Uhr fertiggestellt und am 02.04.2019 um 11:00 Uhr erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/17761.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
Finanztrends Video zu USU Software


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
25,45 € 25,55 € -0,10 € -0,39% 18.04./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1K0201 A1K020 33,20 € 20,65 €
Werte im Artikel
16,15 plus
0,00%
25,45 minus
-0,39%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
25,45 € -0,20%  18.04.19
Hamburg 25,50 € +3,87%  18.04.19
Hannover 25,45 € +3,67%  18.04.19
Berlin 25,45 € +3,67%  18.04.19
München 25,45 € +3,25%  18.04.19
Stuttgart 25,35 € -0,39%  18.04.19
Xetra 25,45 € -0,39%  18.04.19
Düsseldorf 25,20 € -0,59%  18.04.19
Frankfurt 25,45 € -0,97%  18.04.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...