Agrarius: Gutes Abschneiden möglich




06.09.18 08:36
Aktien Global

Agrarius spüre einer aktuellen Analyse von SMC-Research zufolge im laufenden Jahr zwar erneut einen negativen Wettereinfluss, trotzdem habe das Researchhaus die vorsichtigen Schätzungen moderat angehoben. Aus Sicht von SMC-Analyst Holger Steffen seien die weiteren Wachstums- und Margenperspektiven positiv.


Nach dem enttäuschenden Jahr 2017 spüre AGRARIUS gemäß SMC-Research auch in der aktuellen Finanzperiode negative Auswirkungen der Wetterbedingungen. Vor allem die Weizenernte sei mengenmäßig deutlich unter den Erwartungen geblieben, was allerdings durch ein generell höheres Preisniveau für Agrarerzeugnisse teilweise ausgeglichen werden könne. Die Resultate der übrigen Winterkulturen haben hingegen nach Aussage der Analysten nah am Planwert gelegen, und auch der Zustand der noch zu erntenden Sommerkulturen stimme optimistisch. Sollte die Ernte von Mais, Soja und Kürbis die Erwartungen erfüllen, dürften sich nach Einschätzung von SMC-Research die Umsatz- und Gewinneinbußen in Relation zu den Plänen des Managements letztlich im Rahmen halten.


In einem schwierigen Jahr für die europäische Landwirtschaft mit etlichen Wetterextrema, insbesondere in Deutschland, könnte AGRARIUS nach Meinung der Analysten damit gut abschneiden. Das Researchhaus habe die Erlös- und Gewinnschätzungen für das laufende Jahr sogar minimal erhöht. In den nächsten Jahren liege der Fokus des Unternehmens zunächst nicht mehr auf dem weiteren Flächenwachstum, sondern auf einer Optimierung des Bestands. Das werde aus Sicht von SMC-Research das Wachstum zwar etwas bremsen, die durchschnittliche Profitabilität dürfte damit aber deutlich verbessert werden.


AGARIUS habe inzwischen die kritische Größe für ein positives Ergebnis auch in mittelmäßigen Jahren überschritten. Auf dieser Basis sehe das Researchhaus die weiteren Wachstums- und Margenperspektiven für das Unternehmen positiv. SMC-Research habe das in dem Modell abgebildet und sehe den fairen Wert nun bei 8,25 Euro (bislang 8,35 Euro) und damit weiterhin deutlich über dem aktuellen Kurs. Das Prognoserisiko bleibe wegen des starken Wettereinflusses auf die Geschäftszahlen unverändert hoch, weswegen das Urteil nach wie vor „Speculative Buy“ laute.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 06.09.18, 9:15 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 06.09.18 um 7:50 Uhr fertiggestellt und am 06.09.18 um 8:00 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/09/2018-09-06-SMC-Update-Agrarius_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,14 € 4,14 € -   € 0,00% 21.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2BPL90 A2BPL9 6,85 € 4,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,10 € 0,00%  17.09.18
Düsseldorf 4,04 € 0,00%  21.09.18
Frankfurt 4,04 € 0,00%  21.09.18
Stuttgart 4,06 € 0,00%  21.09.18
Xetra 4,14 € 0,00%  21.09.18
Berlin 4,04 € 0,00%  21.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
29 80% Plus bei Getreidepreis seit. 17.01.18
RSS Feeds




Bitte warten...