Deutsche Bank hebt National Grid auf 'Hold' - Ziel 850 Pence




06.12.17 11:23
DEUTSCHE BANK

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat National Grid von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 900 auf 850 Pence gesenkt.

Mit Blick auf 2018 sollten Anleger die Aktien von Energieversorgern bevorzugen, die kaum noch politische oder regulatorische Eingriffe fürchten müssten, empfahl Analyst Martin Brough in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Nach dem Kursverfall der vergangenen Monate reflektierten die Papiere der Briten diese Risiken nun angemessen./edh/tih Datum der Analyse: 06.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,86 € 10,025 € -0,165 € -1,65% 14.12./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB00BDR05C01 A2DQWX 12,85 € 9,76 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
10,008 € -0,22%  18:48
Nasdaq OTC Other 12,10 $ +1,98%  08.12.17
München 10,055 € 0,00%  08:02
Frankfurt 9,943 € -0,49%  11:59
Düsseldorf 9,872 € -0,90%  08:08
Berlin 9,931 € -0,94%  08:02
Stuttgart 9,93 € -1,34%  15:54
Xetra 9,86 € -1,65%  17:09
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...