DEMIRE: FFO-Verbesserung klar erkennbar




07.12.17 13:00
Aktien Global

SMC-Research sieht in den Neunmonatszahlen der Deutschen Mittelstand Real Estate AG (DEMIRE) klare Anzeichen einer verbesserten Profitabilität und damit die ersten Effekte der vom Unternehmen eingeleiteten Maßnahmen. Ihre volle Wirkung sollen diese aber laut SMC-Research erst im nächsten Jahr entfalten, weswegen die Analysten für 2018 einen kräftigen Ergebnissprung erwarten.


DEMIRE habe in den letzten Monaten mehrere Weichenstellungen des Programms DEMIRE 2.0 umgesetzt, mit dem das Unternehmen weiter auf ein Portfoliovolumen von 2 Mrd. Euro wachsen und vor allem profitabler werden wolle. Dazu zähle laut SMC-Research die Umfinanzierung eines großen Teils der Finanzverbindlichkeiten, wodurch der Durchschnittszins auf 3,0 Prozent reduziert worden sei, sowie die auf der außerordentlichen Hauptversammlung beschlossene Vereinfachung der Konzernstruktur, von der sich der Vorstand hohe Kosteneinsparungen sowie eine spürbar reduzierte Steuerlast verspreche.


Beide Maßnahmen sollten nach Auffassung des Analystenteams dazu beitragen, das FFO-Ergebnis zu erhöhen. Erste Erfolge seien bereits im laufenden Jahr sichtbar. Nach neun Monaten habe das FFO-Ergebnis um 32 Prozent auf 9,2 Mio. Euro erhöht werden können, wofür hauptsächlich der reduzierte Steueraufwand verantwortlich gewesen sei. Auf dieser Basis habe DEMIRE die diesjährige FFO-Prognose auf 11 bis 12 Mio. Euro angehoben.


Dass der Aktienkurs in Summe der letzten Monate dennoch auf der Stelle trete und die DEMIRE-Aktie weiterhin mit einem fast 20-prozentigen Discount zum NAV gehandelt werde, dürfte nach Einschätzung der Analysten auch an den wiederholten Wechseln in den Führungsorganen des Unternehmens liegen. Sollte nun wieder eine größere Kontinuität erkennbar und gleichzeitig der Kurs der Profitabilitätssteigerung fortgesetzt werden, trauen die Analysten der DEMIRE-Aktie aber weiteres Potenzial bis zu dem Kursziel von 4,70 Euro zu. Sein Rating für die DEMIRE-Aktie belässt SMC-Research deswegen auf „Buy“.  


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)


Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/12/2017-12-07-SMC-Update-DEMIRE_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,85 € 3,858 € -0,008 € -0,21% 15.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0XFSF0 A0XFSF 4,17 € 3,35 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
3,889 € -0,26%  15.12.17
Düsseldorf 3,837 € +0,39%  15.12.17
Xetra 3,85 € -0,21%  15.12.17
Frankfurt 3,897 € -0,28%  15.12.17
Stuttgart 3,83 € -0,70%  15.12.17
Berlin 3,841 € -0,93%  15.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
288 VERLUSTVORTRAG richtig nu. 11.10.17
57 Magnat Real Estate Übernahme. 03.02.15
1 Kurz und knackig 12.12.14
13 Löschung 14.06.13
159 Neues Forum Magnat Real Esta. 09.02.12
RSS Feeds




Bitte warten...