Erweiterte Funktionen


Weil fordert Kompromissbereitschaft von SPD und CDU bei Grundrente




21.03.19 05:31
dpa-AFX

BERLIN/HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Union und SPD im Streit um die Grundrente zu mehr Kompromissbereitschaft aufgefordert.

"Bei einem so wichtigen Thema wie der Grundrente sollten nicht parteitaktische Überlegungen im Mittelpunkt stehen, sondern die Menschen, die es betrifft", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Donnerstag). Er hoffe, dass die Bundesregierung sich bald einige. "Millionen Menschen, die von Altersarmut bedroht sind, warten sehnsüchtig darauf, dass diese Grundrente rasch kommt." Mit der Grundrente will die Koalition Senioren mit Minirenten besserstellen, wenn sie mindestens 35 Beitragsjahre vorweisen können. Union und SPD streiten darüber, ob die Grundrente mit oder ohne Bedürftigkeitsprüfung eingeführt werden soll./zeh/DP/zb









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...