VIB Vermögen: Starkes Wachstum in Q3 fortgesetzt




13.11.17 16:03
Aktien Global

Die VIB Vermögen AG hat nach Darstellung von SRC Research mit Vorlage des Neunmonatsberichts 2017 die positive Entwicklung des ersten Halbjahres bestätigt. Die Analysten verweisen dabei auf das starke Wachstum der Funds from Operations (FFO) und auf die positiven Veränderungen im Portfolio und haben auf dieser Basis ihr positives Votum bei einem leicht angehobenen Kursziel bestätigt.


Nach Darstellung der Analysten haben die betrieblichen Erträge nach 9 Monaten um rund 6 Prozent auf 62 Mio. Euro (9 M 2016: fast 59 Mio. Euro) zugelegt. Das Wachstum von VIB sei teilweise organisch, teilweise stamme es aus Zukäufen und Grundstückskäufen für eigene Grundstücksentwicklungen. Durch nahezu unveränderte Betriebskosten ergebe sich ein operatives Ergebnis auf Basis des um Bewertungseffekte bereinigten EBIT von über 48 Mio. Euro (9 M 2017: rund 45 Mio. Euro). Aufgrund von weiterhin sinkenden Fremdkapitalkosten, die laut SRC derzeit bei nur noch 2,70 Prozent (HJ 2017: 2,82 Prozent) liegen, sei das bereinigte Vorsteuerergebnis deutlich um 17 Prozent auf 35 Mio. Euro (9M 2016: knapp 30 Mio. Euro) gestiegen. Demnach habe der Nettogewinn bei 32 Mio. Euro gelegen, was einem Nettoergebnis je VIB-Aktie von 1,11 Euro entspreche. Die cash-getriebenen FFO seien gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent auf rund 31 Mio. Euro (9M 2016: 26 Mio. Euro) bzw. 1,11 Euro je Aktie gestiegen, was nach Darstellung der Analysten die erfolgreiche Arbeit des Unternehmens bestätige.


Im Portfolio habe VIB im Berichtszeitraum ebenfalls einige Veränderungen erzielt, darunter den Verkauf von zwei Bestandsimmobilien zu einem Preis von rund 10 Mio. Euro. Der Verkauf der beiden Objekte sei über dem Buchwert erfolgt und habe somit einen positiven Ergebnisbeitrag erbracht. Darüber hinaus habe das Unternehmen zwei interessante Entwicklungsprojekte erworben, die laut SRC Research über eine attraktive Rendite von rund 8 Prozent verfügen und ab Ende 2018 rund 1,5 Mio. Euro an Erträgen beitragen sollen.


Auf Basis der vorgelegten Zahlen und der erneuten Bestätigung der im Geschäftsbericht 2016 gegebenen Guidance haben die SRC-Analysten ihre Einschätzung „Accumulate“ bestätigt, ihr Kursziel für die VIB-Aktie wegen des starken Wachstums der FFO aber auf 23,50 Euro (zuvor: 23,00 Euro) angehoben.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)


Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:


http://www.src-research.de/pdf/VIB_13Nov17.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
21,40 € 21,34 € 0,06 € +0,28% 17.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0002457512 245751 22,31 € 18,13 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
21,422 € -0,38%  17.11.17
Stuttgart 21,40 € +0,36%  17.11.17
Xetra 21,40 € +0,28%  17.11.17
München 21,445 € -0,35%  17.11.17
Frankfurt 21,245 € -0,68%  17.11.17
Berlin 21,24 € -1,16%  17.11.17
Hamburg 21,245 € -1,21%  17.11.17
Düsseldorf 21,24 € -1,28%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
48 Bester Immobilienwert 13.05.17
10 VIB Vermögen, ein Millionen De. 01.04.08
RSS Feeds




Bitte warten...