Erweiterte Funktionen


USD/CNY: Größere Abwertungen!




27.06.18 16:15
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Zwei Dinge belasten aktuell den Yuan: Zum einen die Mindestreservesatzsenkung der PBOC und zum anderen die Entwicklung des Handelskriegs, so die Analysten der Nord LB.

Die USA hätten Beschränkungen für chinesische Investitionen angekündigt. An den Kapitalmärkten mache sich die Risikoaversion breit, das belaste auch den CNY. Die Abwertung passe zwar ins Bild - es gebe Überlegungen hinsichtlich strategischer Abwertungen zur Kompensation der Zoll-Effekte - das Tempo dürfte jedoch zu schnell sein, daher würden die Analysten mit Eingriffen Chinas rechnen. Eine Kapitalflucht möchte man auf jeden Fall verhindern, daher werde die strategische Abwertung eher langsam erfolgen. (27.06.2018/ac/a/m)





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...