SYZYGY AG: Rückkehr auf den Wachstumskurs erst 2018




09.11.17 07:17
Aktien Global

Auf Basis der Neunmonatszahlen haben die Analysten von GBC ihr Kursziel für die SYZYGY AG leicht reduziert und das Votum auf "Halten" abgesenkt. Als Begründung führen sie die rückläufige Umsatztendenz im dritten Quartal und das infolgedessen reduzierte Ergebnis. Für das kommende Geschäftsjahr sei aber laut GBC wieder mit der Rückkehr auf den Wachstumskurs zu rechnen.


Nach Darstellung von GBC habe im dritten Quartal der Umsatz mit 15,09 Mio. Euro um 7,8 Prozent niedriger als im Vorjahresquartal gelegen. Demnach ergebe sich auf Sicht von neun Monaten ein um 3,9 Prozent niedrigeres Umsatzniveau. Maßgeblich hierfür sei der Verlust eines Teilbereichs des BMW-Etats, während positive anorganische Effekte aus Zukäufen den Rückgang etwas gedämpft haben. Durch den Umsatzrückgang habe sich das EBIT von SYZYGY nach neun Monaten auf 3,39 Mio. Euro (9 M 2016: 4,35 Mio. Euro) reduziert, was laut GBC einer EBIT-Marge von 7,5 Prozent (nach 9,2 Prozent im Vorjahr) entspreche.


Der EBIT-Rückgang habe sich auch im Nachsteuerergebnis (vor Minderheiten) niedergeschlagen, das nach neun Monaten auf 3,37 Mio. Euro gesunken sei, nach 4,17 Mio. Euro im Vorjahr.


Auf Basis der Neunmonatszahlen habe das Management die Prognosen für das Gesamtjahr 2017 gesenkt: Anstelle eines leichten Umsatzwachstums und einer leicht überproportionalen Ergebnisentwicklung werde nun mit leicht unterhalb des Vorjahres liegenden Umsatzerlösen bei einer geringfügig niedrigeren EBIT-Marge gerechnet.


Vor diesem Hintergrund haben auch die GBC-Analysten ihre Umsatzprognose für 2017 von bisher 66,47 Mio. Euro auf 63,95 Mio. Euro reduziert. Ab dem kommenden Geschäftsjahr 2018 solle der Gesellschaft aber die Rückkehr zum Wachstum durch anorganische Umsatzbeiträge gelingen. Unter Berücksichtigung dieser Effekte rechnet das Analystenteam für 2018 mit einem Anstieg der Umsatzerlöse um 12,7 Mio. Euro auf 76,65 Mio. Euro.


Gemäß der reduzierten Unternehmensprognose haben die Analysten ihr DCF-Bewertungsmodell für SYZYGY angepasst und ein leicht reduziertes Kursziel von 12,10 Euro (bisher: 12,50 Euro) für die Aktien von SYZYGY ermittelt. Die Reduktion des Kursziels sei hauptsächlich auf den Verwässerungseffekt durch die erhöhte Aktienanzahl zurückzuführen, da die Gesellschaft Zukäufe teilweise mit eigenen Aktien bezahlt habe. Das Votum lautet nun „Halten“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)


Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:


http://www.more-ir.de/d/15835.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,195 € 11,35 € -0,155 € -1,37% 20.11./14:12
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005104806 510480 12,59 € 10,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,36 € 0,00%  16.11.17
Düsseldorf 11,15 € 0,00%  08:22
München 11,15 € 0,00%  08:00
Stuttgart 11,328 € -0,30%  13:30
Frankfurt 11,328 € -0,35%  13:42
Hamburg 11,15 € -1,15%  08:09
Berlin 11,295 € -1,31%  08:00
Xetra 11,195 € -1,37%  13:50
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2684 Syzygy : auch so ein lecker C. 03.11.17
4 Löschung 15.10.12
  Syzygy - 200-Tage-Linie 23.06.10
  Was ist denn da los .... 11.03.10
  Syzygy AG erwirbt Unique Dig. 22.03.07
RSS Feeds




Bitte warten...