Weitere Suchergebnisse zu "Porr":
 Aktien      Zertifikate    


PORR: Rekordhoch beim Auftragsbestand




28.05.18 18:27
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) in allen Geschäftsbereichen gewachsen. Aufgrund ihrer erhöhten Prognose für die Produktionsleistung setzen die Analysten das Kursziel herauf und bestätigen ihr Votum für die PORR-Aktie.


Die Produktionsleistung sei um über 32 Prozent signifikant auf rund 1,02 Mrd. Euro (Q1 2017: 768 Mio. Euro) und der Gesamtumsatz um rund 37 Prozent auf 908 Mio. Euro gestiegen. Das EBIT habe sich aufgrund einer Vielzahl von Faktoren mehr oder weniger auf dem Vorjahresniveau von -8,2 Mio. Euro befunden, während das Nettoergebnis nach Minderheiten inklusive des erhöhten Finanzierungsaufwands bei -10,5 Mio. Euro (Q1 2017: -8,7 Mio. Euro) gelegen habe. Hier gelte es laut SRC Research jedoch zu beachten, dass wegen der Saisonabhängigkeit des Baugeschäfts und der niedrigen Produktionsleistung in den Wintermonaten ein niedrigeres und negatives Ergebnis im ersten Quartal des Jahres keine Überraschung darstelle.


Beim Auftragsbestand habe PORR ein neues Rekordhoch von 6,7 Mrd. Euro verbucht. Dies sei eine Steigerung um 5 Prozent seit Jahresende und um mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Der Auftragseingang habe nach Aussage von SRC mit 1,35 Mrd. Euro um rund 10% unter dem Vorjahr gelegen, was aufgrund des hohen Auftragsbestands und der damit verbunden Möglichkeit, neue Projekte sehr selektiv wählen zu können, zu sehen sei und somit keine Überraschung für das Analystenteam darstelle. Der Ausblick für die kommenden Jahre erscheine den Analysten zudem weiterhin vielversprechend. Das Unternehmen gehe von einer Produktionsleistung im Gesamtjahr von 5 Mrd. Euro und einem weiteren Ausbau des Auftragsbestands und des Auftragseingangs aus. Da die Produktionsleistung bereits zum ersten Quartal bei über 1 Mrd. Euro gelegen habe, erscheine SRC diese Prognose sehr konservativ. Dasselbe treffe auch auf die ursprüngliche SRC-Schätzung von 5,16 Mrd. Euro zu, weshalb das Analystenteam diese jetzt auf fast 5,4 Mrd. Euro erhöht habe.


Nach Meinung der Analysten sei eine Produktionsleistung im Bereich von 5,3 bis 5,4 Mrd. Euro zum jetzigen Zeitpunkt eine realistischste Annahme. Aufgrund der erhöhten GuV-Prognose erhöht SRC das Kursziel auf 37,00 Euro (zuvor: 36,00 Euro) und bestätigt die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.05.2018, 7:35 Uhr)


 


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 28.05.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/pdf/PORR_28May18.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24,80 € 24,15 € 0,65 € +2,69% 17.10./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000609607 850185 34,25 € 23,05 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
24,80 € +2,69%  17.10.18
Xetra 24,60 € +2,29%  17.10.18
Frankfurt 24,50 € +0,82%  17.10.18
München 24,05 € 0,00%  17.10.18
Stuttgart 24,00 € -0,41%  17.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18 Porr AG - Kurs-Verdoppelung . 29.08.18
RSS Feeds




Bitte warten...