Weitere Suchergebnisse zu "Porr":
 Aktien      Zertifikate    


PORR: Produktionsleistung legt deutlich zu




29.11.18 18:56
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) bezogen auf Umsatz und Produktionsleistung ein sehr zufriedenstellendes Zahlenwerk abgeliefert, beim Nettoergebnis lag der Zuwachs jedoch unterhalb der Topline. In der Folge senken die Analysten ihr Kursziel, erneuern zugleich aber ihr positives Rating.


Nach Aussage der Analysten habe das Unternehmen in einem teilweise herausfordernden Umfeld ein sehr zufriedenstellendes Quartalsergebnis auf Ebene des Umsatzes und der Produktionsleistung erreicht. Wegen des schwächer als die Topline gestiegenen Nettoergebnisses verringere das Analystenteam jedoch seine Gesamtjahresprognose und die Dividendenschätzung. Die Produktionsleistung im Neunmonatszeitraum sei deutlich um 21 Prozent auf knapp 4,1 Mrd. Euro (9M 2017: 3,3 Mrd. Euro) und der Umsatz um 21 Prozent auf über 3,6 Mrd. Euro (9M 2017: 3,0 Mrd. Euro) gestiegen. Diese Entwicklung basiere auf dem Anstieg aller vier Business Units. Die Eigenkapitalquote habe sich laut SRC seit Jahresende 2017 aufgrund des hohen Geschäftsvolumens aber leicht auf 17,8 Prozent verringert.


Zudem sei die Nettoverschuldung von 147 Mio. Euro auf 460 Mio. Euro gestiegen. Diese solle zum Jahresende 2018 aber in den Bereich von rund 200 bis 250 Mio. Euro zurückgehen. Im Rahmen der Gesamtjahresprognose habe PORR ein in etwa ähnliches EBITDA und EBT Ergebnis wie im Jahr 2017 in Aussicht gestellt. Dies liege aber unter der bisherigen Prognose der SRC-Analysten. So habe das Analystenteam trotz höherer Kosten und Integrationsaufwendungen für die Akquisitionen in Deutschland einen zweistelligen Anstieg der Produktionsleistung und des Umsatzes sowie einen deutlich höheren Nettogewinn erwartet. Demnach senke SRC seine Prognose für das Vorsteuerergebnis auf 85 Mio. Euro (zuvor: 114 Mio. Euro) und die Dividendenerwartung für 2018 auf 1,10 Euro je Aktie (zuvor: 1,30 Euro je Aktie). In der Folge reduzieren die Analysten das Kursziel auf 33,00 Euro (zuvor: 37,00 Euro), bestätigen aber die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.11.2018, 18:50 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 29.11.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/PORR_29Nov18.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,50 € 19,24 € -0,74 € -3,85% 14.12./10:55
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000609607 850185 34,25 € 17,66 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
18,50 € -3,85%  10:20
München 18,50 € +2,10%  08:02
Xetra 18,96 € -0,11%  09:04
Frankfurt 19,02 € -1,25%  09:04
Stuttgart 18,50 € -7,50%  08:07
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
27 Porr AG - Kurs-Verdoppelung . 10.12.18
RSS Feeds




Bitte warten...