Weitere Suchergebnisse zu "Porr":
 Aktien      Zertifikate    


PORR: Nettoverschuldung soll deutlich sinken




18.11.20 17:35
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im Neunmonatszeitraum des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Rückgang der Produktionsleistung erlitten und dabei ein deutlich negatives Vorsteuerergebnis erzielt. In der Folge senken die Analysten das Kursziel, bestätigen aber das positive Rating.


Nach Analystenaussage sei das Vorsteuerergebnis auf rund -62 Mio. Euro (9M 2019: 14 Mio. Euro) gefallen. Für das Gesamtjahr 2020 erwarte das Management jetzt auf Vorsteuerebene kein positives Ergebnis mehr, sondern einen Verlust von rund -45 bis -55 Mio. Euro. Gründe für diese Entwicklung seien pandemiebedingte Verzögerungen infolge der Lockdowns in verschiedenen Ländern, Ausfälle von Subunternehmen sowie höhere Kosten für Hygiene und Sicherheit. Auf Basis der aktuellen Zahlen zeige sich nun, dass das Analystenteam nicht vorsichtig genug kalkuliert habe. Daher reduziere SRC nun seine Erwartung zum Production Output auf knapp 5,04 Mrd. Euro (zuvor: 5,32 Mrd. Euro). Die Schätzung für den Vorsteuergewinn 2020 nehme SCR auf -47 Mio. Euro (zuvor: knapp 18 Mio. Euro) zurück.


Für das kommende Jahr 2021 gehe das Management unter der Prämisse der Überwindung der Pandemie von einer Produktionsleistung im Bereich von 5,3 bis 5,5 Mrd. Euro aus und plane dabei mit einer Vorsteuermarge von 1,3 bis 1,5 Prozent. Durch das Zukunftsprogramm PORR 2025 sehe das Analystenteam wiederum auf der Kostenseite eher größere Chancen für 2022 und die folgenden Jahre, die dann auch konjunkturell durch einen vollständigen Sieg über die Corona Pandemie und steigende Aktivität in der Bauindustrie und im Bereich Infrastruktur begleitet werden dürfe. Die Nettoverschuldung werde am Jahresende voraussichtlich in einem Korridor von rund 250 bis 300 Mio. Euro – und damit klar unter dem Vorjahreswert – liegen. In der Folge ermitteln die Analysten ein neues Kursziel von 16,00 Euro (zuvor: 19,00 Euro) und erneuern das Rating „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 18.11.2020, 17:30 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 18.11.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/PORR_18Nov2020.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
Finanztrends Video zu Porr


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,46 € 13,70 € -0,24 € -1,75% 27.11./17:41
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000609607 850185 18,60 € 10,74 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,46 € -1,75%  17:41
Frankfurt 13,56 € +2,11%  08:04
München 13,56 € +2,11%  08:06
Stuttgart 13,70 € +1,18%  08:19
Düsseldorf 13,40 € -1,76%  17:30
Xetra 13,40 € -2,19%  17:35
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
91 Porr AG - Kurs-Verdoppelung . 28.10.20
RSS Feeds




Bitte warten...