Erweiterte Funktionen


Ming Le Sports-Aktie: Dividende mittelfristig in Aussicht gestellt




10.07.12 08:44
Performaxx-Anlegerbrief

München (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief" raten bei der Ming Le Sports-Aktie (ISIN DE00A1MBEG8/ WKN A1MBEG) zunächst abzuwarten, ob der Kurs stabil bleibt.

Über die niedrige Bewertung müsse man genau wie bei den anderen chinesischen, in Deutschland börsennotierten Unternehmen nicht diskutieren. KGVs von 5 oder darunter seien nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Die am Montag startende FAST Casualwear komme auf ein KGV von 3,5, die seit 2010 notierte KINGHERO auf 3,2. So gesehen sei der Ausgabepreis von 13 Euro sogar etwas ambitioniert gewählt. Dem Vernehmen nach habe der Ankerinvestor eine Summe garantiert, unabhängig vom Ausgabepreis. Womöglich wären 8 bis 10 Euro als Emissionspreis klüger gewesen.

Interessierte Anleger sollten den Debütanten, die Ming Le Sports-Aktie, erst einmal eine Weile beobachten, ob sich der Kurs im Börsenhandel stabil hält und nicht wie so viele seiner Vorgänger gleich auf Tauchstation geht, so die Experten vom "Performaxx-Anlegerbrief". Eine Dividende sei kurzfristig nicht geplant, mittelfristig jedoch in Aussicht gestellt. Die Ausschüttungsquote hätten die Experten ab 2013 mit rund 20% angesetzt. (Ausgabe 27 vom 07.07.2012) (10.07.2012/ac/a/n)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
 

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...