MS Industrie: Starke Ertragssteigerung 2021 erwartet




02.06.21 12:21
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) von den Erholungstendenzen nach den pandemiebedingten Rückgängen des Vorjahres profitiert, den Umsatz leicht gesteigert und beim EBIT die Rückkehr in die Gewinnzone geschafft. In der Folge erhöhen die Analysten das Kursziel und erneuern das positive Votum.
Nach Analystenaussage sei der Umsatz auf 41,7 Mio. Euro (Q1 2020: 41,1 Mio. Euro) leicht gestiegen. Bereinigt um den Verkauf einer Tochtergesellschaft habe der Umsatz aber um fast 15 Prozent zugelegt. Auf Ergebnisebene sei mit einem EBIT von 0,90 Mio. Euro (Q1 2020: -2,70 Mio. Euro) sogar wieder die Gewinnschwelle erreicht worden. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechne der Vorstand der MS Industrie AG mit einem Konzernumsatz von rund 180 Mio. Euro, was, bereinigt um den Verkauf einem Umsatzwachstum von rund 25 Prozent entspreche. In der GBC-Prognose erwarte das Analystenteam 2021 Umsatzerlöse von 185,30 Mio. Euro und im Geschäftsjahr 2022 mehr als 200 Mio. Euro.
Die erwartete deutliche Steigerung des EBITDA und des EBIT solle einerseits mit den umgesetzten Maßnahmen, der anstehenden Serienanläufe ab 2022 und der gestiegenen Automatisierung in der Produktion erreicht werden. Andererseits werde die zunehmende Bedeutung des margenstärkeren UTG-Segments im Umsatzmix schon automatisch mit einer Rentabilitätszunahme einhergehen. Demnach solle das Unternehmen laut GBC bereits im Geschäftsjahr 2021 auf allen Ergebnisebenen starke Steigerungen erreichen. In der Folge passen die Analysten ihr DCF-Bewertungsmodells an, ermitteln ein neues Kursziel von 2,90 Euro (zuvor: 2,20 Euro) und bestätigen das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.06.2021, 14:20 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 01.06.2021 um 15:26 Uhr fertiggestellt und am 02.06.2021 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/22545.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,17 € 2,20 € -0,03 € -1,36% 16.06./16:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005855183 585518 2,32 € 1,19 €
Werte im Artikel
3,42 plus
+1,79%
2,17 minus
-1,36%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2,16 € -0,92%  16:51
Hamburg 2,21 € +2,31%  08:09
Düsseldorf 2,16 € 0,00%  16:30
München 2,19 € 0,00%  08:00
Stuttgart 2,16 € 0,00%  16:30
Berlin 2,19 € -0,90%  15:59
Xetra 2,17 € -1,36%  09:37
Frankfurt 2,16 € -2,26%  16:23
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...