Weitere Suchergebnisse zu "Kupfer COMEX Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kupferproduktion in Chile steigt




29.01.13 11:25
Commerzbank Corp. & Markets

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Positive Konjunkturdaten in den USA - die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter lagen im Dezember deutlich über den Erwartungen - haben gestern Nachmittag den Metallpreisen neues Leben eingehaucht, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets.

Nach einer kurzen Schwächephase im späten Handel würden die Metalle ihren Aufwärtstrend heute Morgen fortsetzen. So erobere z.B. Kupfer die Marke von 8.100 USD je Tonne wieder zurück. Die Mehrheit der Arbeiter in der weltweit größten Kupfermine, Escondida in Chile, habe dem kürzlich ausgehandelten neuen Tarifvertrag mit dem Minenbetreiber BHP Billiton (ISIN GB0000566504/ WKN 908101) zugestimmt. Damit sei ein möglicher Streik abgewendet worden.

Laut Angaben des chilenischen Bergbauministers sei die lokale Kupferminenproduktion 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 3,2% auf 5,43 Mio. Tonnen gestiegen. Durch die Inbetriebnahme neuer Minen und die Erweiterung bestehender solle die Produktion Einschätzungen der staatlichen chilenischen Kupferkommission Cochilco zufolge in diesem Jahr um weitere 3% auf ein Rekordhoch von 5,6 Mio. Tonnen zunehmen. Der Anstieg solle sich auch 2014 fortsetzen.

Dies trage gemäß Cochilco dazu bei, dass der globale Kupfermarkt in diesem Jahr einen Angebotsüberschuss von 56 Tsd. Tonnen und im nächsten Jahr von 68 Tsd. Tonnen aufweisen dürfte. Damit zeige sich Cochilco aber deutlich zurückhaltender als viele andere Marktteilnehmer, die deutlich höhere Überschüsse erwarten würden. (29.01.2013/ac/a/m)





 
Finanztrends Video zu Kupfer COMEX Rolling


 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
21,35 minus
-1,11%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...