Klassik Radio: Hohe Erwartungen an das zweite Halbjahr




24.08.18 08:42
Aktien Global

SMC-Research stuft die Halbjahreszahlen der Klassik Radio AG als erwartungsgemäß ein, misst ihnen im Hinblick auf die Erreichung der Jahresziele aber nur eine untergeordnete Bedeutung bei. Als entscheidend bezeichnet der SMC-Analyst Dr. Adam Jakubowski stattdessen die zu erwartende deutliche Belebung der Dynamik im zweiten Halbjahr und begründet diese Erwartung mit der typischen Saisonalität sowie mit den Fortschritten auf mehreren wichtigen Gebieten.


Klassik Radio habe im ersten Halbjahr den Umsatz leicht gesteigert und ein erwartungsgemäß schwächeres Ergebnis erwirtschaftet, das die Investitionen in das neue Produkt Klassik Radio Select sowie in den weiteren Ausbau des Vertriebs widerspiegele. Bezogen auf das Gesamtjahr haben diese Zahlen laut SMC-Research allerdings nur eine geringe Aussagekraft, weil sowohl das Kerngeschäft Radiosender als auch die neue Auktionsplattform Klassik Radio Auszeit eine starke Saisonalität zugunsten des zweiten Halbjahrs aufweisen.


Darüber hinaus befinde sich die Letztere noch im Aufbau, was auch für Klassik Radio Select, den mit Abstand wichtigsten Wachstumstreiber innerhalb des Bewertungsmodells von SMC-Research, gelte. Während das erste Halbjahr hier noch vor allem von der weiteren Produktentwicklung geprägt gewesen sei, sollte die im Juni gestartete Vermarktungskampagne nach Einschätzung der Analysten nun für stark steigende Nutzer- und Abozahlen sorgen und damit für die zweite Jahreshälfte einen Umsatzbeitrag ermöglichen.


Auf dieser Basis hält das Researchhaus seine Schätzungen für 2018, die einen kräftigen Umsatzanstieg sowie eine leichte EBITDA-Steigerung beinhalten, weiter für realistisch und hat sie deswegen unverändert belassen. Der daraus resultierende faire Wert betrage nun 18,50 Euro und signalisiere für die Aktie von Klassik Radio ein sehr hohes Kurspotenzial weit oberhalb von 100 Prozent. Ein großer Teil dieses ermittelten Wertes beruhe auf der Annahme, dass die Gesellschaft mit ihrem neuen Streaming-Dienst KRS erfolgreich sein werde. Diesbezüglich haben die Halbjahreszahlen nach Darstellung von SMC-Research noch keine neuen handfesten Erkenntnisse gebracht, doch die Aussage des Unternehmens über die Installationszahlen der App sowie über die Entwicklung der Konversions- und der Kündigungsrate stimme zuversichtlich. Vor diesem Hintergrund hat SMC-Research sein bisheriges Rating „Buy“ mit dem Kursziel 18,50 Euro bestätigt.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 24.08.18, 9:05 Uhr)


 


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 24.08.18 um 7:55 Uhr fertiggestellt und am 24.08.18 um 8:30 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/08/2018-08-24-SMC-Update-Klassik-Radio_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,55 € 7,50 € 0,05 € +0,67% 24.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007857476 785747 11,00 € 5,70 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
7,75 € +6,16%  24.09.18
Xetra 7,55 € +0,67%  24.09.18
Frankfurt 7,40 € 0,00%  24.09.18
München 7,40 € 0,00%  24.09.18
Berlin 7,25 € 0,00%  24.09.18
Düsseldorf 7,30 € -1,35%  24.09.18
Stuttgart 7,30 € -1,35%  24.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...