Weitere Suchergebnisse zu "thyssenkrupp":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kepler Cheuvreux belässt thyssenkrupp auf "reduce" - Ziel 21 Euro




11.12.17 13:19
Kepler Chevreux

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für thyssenkrupp nach einer Investorenveranstaltung zur Aufzugsparte auf "reduce" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen.

Der Kapitalmarkttag des Industriekonzerns habe keine bahnbrechenden Neuigkeiten beinhaltet, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer am Montag vorliegenden Studie. Zur geplanten Fusion der Stahlsparte mit jener von Tata Steel habe sich Konzernchef Hiesinger zuversichtlich für eine Lösung im Konflikt mit den Gewerkschaften gezeigt./edh/ajx Datum der Analyse: 11.12.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (11.12.2017/ac/a/d)





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,71 € 22,79 € -0,08 € -0,35% 20.04./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007500001 750000 27,07 € 20,67 €
Metadaten
Ratingstufe:verkaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:21 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten: Rochus Brauneiser
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
22,63 € -0,53%  20.04.18
Nasdaq OTC Other 28,25 $ +1,99%  18.04.18
Hamburg 22,84 € -0,04%  20.04.18
München 22,71 € -0,09%  20.04.18
Berlin 22,71 € -0,22%  20.04.18
Frankfurt 22,68 € -0,26%  20.04.18
Hannover 22,67 € -0,26%  20.04.18
Xetra 22,71 € -0,35%  20.04.18
Stuttgart 22,63 € -0,44%  20.04.18
Düsseldorf 22,66 € -1,48%  20.04.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...