Erweiterte Funktionen


Haemato: Prognose erhöht




08.09.21 11:12
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Haemato AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) den Umsatz um fast 31 Prozent auf 151,5 Mio. Euro gesteigert und dabei einen überproportionalen EBIT-Anstieg auf 7,2 Mio. Euro erzielt. In der Folge reduzieren die Analysten das Kursziel jedoch leicht, bestätigen aber das positive Rating.
Nach Analystenaussage habe das Unternehmen die Guidance für das Gesamtjahr 2021 angehoben und erwarte Umsatzerlöse zwischen 280 und 300 Mio. Euro (zuvor: 260 bis 290 Mio. Euro) sowie ein EBIT von 9 bis 11 Mio. Euro (zuvor: 7 bis 9 Mio. Euro). Laut GBC könne dies insbesondere der guten Entwicklung der Tochtergesellschaft M1 Aesthetics geschuldet sein. Bislang habe das Analystenteam in seinen Prognosen zusätzlich Umsätze im Diagnostikbereich von 45 Mio. Euro mit einbezogen. Da aber in diesem Segment mit dem mittlerweile aufgegebenen Vertrieb der Corona-Schnelltests voraussichtlich lediglich rund 25 Mio. Euro erwirtschaftet werde, reduziere GBC die eigenen Umsatzprognosen um ca. 20 Mio. Euro auf 296,00 Mio. Euro für 2021. Zudem sei bisher ein zusätzlicher EBIT-Beitrag aus dem Vertrieb der Corona-Schnelltests von rund 15 Mio. Euro erwartet worden. Da dieser Produktbereich im zweiten Halbjahr 2021 keinen weiteren EBIT-Beitrag leisten werde, reduziere das Analystenteam die EBIT-Prognose deutlich auf 10,09 Mio. Euro. In der Folge ermitteln die Analysten im Rahmen ihres DCF-Bewertungsmodells ein neues Kursziel von 50,10 Euro (zuvor: 52,50 Euro) und erneuern das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 08.09.2021, 13:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 08.09.2021 um 10:12 Uhr fertiggestellt und am 08.09.2021 um 12:00 Uhr erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/22882.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.







 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...