Weitere Suchergebnisse zu "Goldman Sachs":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Glencore International kündigt Börsengang an




09.05.11 12:10
Rohstoff-Trader

Gerbrunn (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Rohstoff-Trader" nehmen die Aktie von Glencore International (ISIN CH00GLENCOR0 / WKN nicht bekannt) unter die Lupe.

Als eines der größten Rohstoffunternehmen weltweit habe die Glencore International AG im April 2011 einen Börsengang angekündigt. Es werde sich dabei um einen der größten Börsengänge überhaupt handeln. In Sachen Timing könnten sich viele Unternehmen ein Beispiel am Rohstoffriesen nehmen. Denn wie man gleich sehen werde, sei der Zeitpunkt des Börsengangs perfekt gewählt worden.

Betrachte man die Historie der IPO's (Initial Public Offering), gebe es zahlreiche Beispiele, die zeigen würden, dass nach einer sehr langen Boom-Phase große Neuemissionen den Wendepunkt eines Aufschwungs markieren würden. Der Wert des Unternehmens belaufe sich aktuell auf knapp 61 Milliarden Dollar. Mit dem Börsengang sollten weitere 11 Milliarden Dollar eingenommen werden. Gelistet würden die Aktien an der London Stock Exchange (LSE) und in Hongkong.

Nachdem eine beträchtliche Anzahl an Rohstoffen in den letzten Wochen und Monaten historische Hochs hätten markieren können, gehe es nun mit den Rohstoffpreisen bergab. Allein diese Woche sei der Ölpreis (WTI) um mehr als 15 US-Dollar eingebrochen. Schaue man sich die Edelmetalle und die Agrarrohstoffe an, sehe es auch hier nicht besser aus.

Des Weiteren würden die makroökonomischen Daten nicht mehr ganz so bullisch aussehen und Emerging Markets wie China wollten die Wachstumsquote des eigenen Landes reduzieren bzw. im Zaum halten. Die Aussichten scheinen sich zu verändern, so die Experten vom "Rohstoff-Trader". Die Glencore International AG verdiene ihr Geld mit der Förderung und dem Handel von Rohstoffen. Nun stelle sich die Frage: Sollte man wirklich kaufen, wenn die smarten Köpfe anfangen würden zu verkaufen?

Ein Paradebeispiel für das Ende einer langen Aufschwungphase sei Blackstone Capital. Blackstone Capital sei eine Beteiligungsgesellschaft, welche Unternehmen aufkaufe, umstrukturiere und mit Gewinn weiter verkaufe. Das Unternehmen habe Anfang des Jahrtausends von der langjährigen Boom-Phase profitiert und 2007 beim Börsengang knapp 4 Milliarden Dollar eingenommen. Nach dem Börsengang sei es um die "Heuschrecken" immer ruhiger geworden. Der Kurs von Blackstone Capital sei heute noch 50 Prozent unter seinem Ausgabepreis.

Viele Experten würden auch jetzt ein solches Ereignis erwarten. Die Rohstoffmärkte hätten sich in den letzten Jahren extrem gut entwickeln können. Allein der Silberpreis habe sich mehr als verdoppeln können. Deshalb würden viele Marktteilnehmer diesen Börsengang als Zeichen einer Trendwende sehen. Dennoch, die Zahl der Weltbevölkerung steige weiter, die Menschen würden weiter essen, Häuser bauen und Autos fahren. Deshalb sei es unwahrscheinlich, dass sich die Nachfrage nach Rohstoffen langfristig betrachtet gänzlich verändern werde.

Was besonders interessant sei: Am 14. April 2011 habe Goldman Sachs seinen Anlegern empfohlen, sich langsam aus den Rohstoffmärkten zurückzuziehen. Am selben Tag habe Glencore International den Börsengang angekündigt.

Wie sich das ganze entwickeln wird, bleibt zu beobachten, so die Experten vom "Rohstoff-Trader" zur Glencore International-Aktie. (Analyse vom 09.05.2011) (09.05.2011/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
238,02 $ 239,37 $ -1,35 $ -0,56% 18.11./00:48
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US38141G1040 920332 255,15 $ 205,67 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
201,797 € -1,13%  17.11.17
Hamburg 201,97 € +0,65%  17.11.17
Hannover 201,97 € +0,65%  17.11.17
Düsseldorf 201,97 € +0,51%  17.11.17
Berlin 201,94 € +0,21%  17.11.17
München 201,92 € +0,15%  17.11.17
NYSE 238,02 $ -0,56%  17.11.17
Stuttgart 202,082 € -0,79%  17.11.17
Xetra 201,75 € -1,05%  17.11.17
Frankfurt 201,80 € -1,23%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...