EYEMAXX Real Estate AG: EBIT toppt Erwartungen




20.02.18 15:08
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten von SRC Research ist die EYEMAXX Real Estate AG im Geschäftsjahr 2016/17 (per 31.10.) stark gewachsen und hat mit der Bekanntgabe erster Eckdaten die Erwartungen des Research-Hauses übertroffen. Dennoch belassen die Analysten ihre Einschätzung und das Kursziel für das Immobilienunternehmen zunächst unverändert.


Das operative Ergebnis auf EBIT-Basis habe laut SRC Research um rund 39 Prozent auf über 14 Mio. Euro (GJ 2015/16: rd. 10 Mio. Euro) zugelegt und damit die Erwartung der Analysten (rund 13 Mio. Euro) übertroffen. Der Nettogewinn sei gegenüber dem Vorjahr ebenfalls gestiegen und habe mit rund 7 Mio. Euro um 13 Prozent über dem Vorjahreswert von fast 6 Mio. Euro gelegen. Der etwas niedrigere Anstieg beim Nettogewinn liege mutmaßlich an dem höheren Finanzaufwand, bedingt durch das erheblich gestiegene Volumen der Entwicklungspipeline.


Im Laufe des Jahres sei es EYEMAXX gelungen, Projekte im Volumen von über 60 Mio. Euro zu verkaufen. Laut SRC habe das Unternehmen zudem neue Projekte im Volumen von über 360 Mio. Euro gestartet, wie z.B. das Wohn- und Büroprojekt in Berlin Schönefeld, welches in mehreren Schritten zwischen 2020 und 2022 fertiggestellt werde und das zweitgrößte Projekt für EYEMAXX darstelle. Nach Aussage des Analystenteams plane EYEMAXX, zukünftig verstärkt auf Hotelentwicklungen zu setzen und wolle darüber hinaus in die wachstumsstarken Segmente Mikroapartments und Studentenheime vordringen.


Hinsichtlich der Finanzierung habe EYEMAXX im vergangenen Geschäftsjahr eine Eigenkapitalerhöhung sowie ein freiwilliges Umtauschangebot des 2013/2019-Bonds gegen den 2014/2019-Bond vollzogen und zwei Wandelanleihen platziert. Nach Ende des Geschäftsjahres sei laut SRC eine weitere Kapitalerhöhung für weitere 5,6 Mio. Euro abgeschlossen worden. Alle Kapitalmaßnahmen seien nach Darstellung der Analysten vollständig gezeichnet bzw. sogar überzeichnet gewesen. Dies belege das hohe Vertrauen und die Nachfrage von Investoren in die Marke EYEMAXX.


Die Eigenkapitalposition habe zum Bilanzstichtag mehr als 50 Mio. Euro betragen und sei damit um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Weiter berichten die Analysten, dass sich die derzeitige Pipeline signifikant erhöht habe und derzeit bei einem Volumen von über 760 Mio. Euro liege. Dies stimme das Analystenteam zuversichtlich für weiteres Ergebniswachstum in den kommenden Jahren. Für den Moment lassen die Analysten ihr Kursziel von 19 Euro für die EYEMAXX-Aktie unverändert und bestätigen die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)


Hinweis nach § 34b WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:


http://www.src-research.de/pdf/EYEMAXX_20Feb2018.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,32 € 9,52 € -0,20 € -2,10% 07.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0V9L94 A0V9L9 12,50 € 9,04 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,32 € -2,10%  07.12.18
Xetra 9,46 € 0,00%  07.12.18
München 9,54 € -0,42%  07.12.18
Hamburg 9,54 € -0,83%  07.12.18
Düsseldorf 9,28 € -1,49%  07.12.18
Stuttgart 9,30 € -1,69%  07.12.18
Frankfurt 9,30 € -2,52%  07.12.18
Berlin 9,24 € -2,94%  07.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...