Erweiterte Funktionen


Deutsche Bank belässt National Grid auf 'Sell' - Ziel 950 Pence




13.07.17 15:26
DEUTSCHE BANK

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für National Grid auf "Sell" mit einem Kursziel von 950 Pence belassen.

Die für den britischen Energiemarkt zuständige Regulierungsbehörde Ofgem habe vor strengeren Preiskontrollen gewarnt, schrieb Analyst James Brand in einer Studie vom Donnerstag. Die aktuellen Preiskontrollen liefen zwar bis März 2021, aber ein Bericht von Citizens Advice (Bürgerberatung) könnte Druck ausüben, vor der nächsten Kontrolle weitere Maßnahmen für Preissenkungen zu ergreifen./ck/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...