Derby Cycle sportlich bewertet




03.02.11 15:54
FOCUS-MONEY

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen, die Aktien von Derby Cycle bis 14 Euro zu zeichnen.

Derby Cycle, Deutschlands größter Fahrradhersteller, gehe am 04. Februar an die Börse. Das Unternehmen vertreibe unter anderem Marken wie Focus, Kalkhoff und Rixe. Mit den Mitteln aus dem Börsengang wolle die Firma vornehmlich die Expansion bei Elektrofahrrädern vorantreiben. Derby Cycle dürfe jedoch nur gut ein Fünftel des Emissionserlöses behalten, der Rest gehe an die Altaktionäre.

Die Preisspanne liege zwischen 11,50 und 15,50 Euro. Daraus lasse sich eine Börsenbewertung von 86,2 bis 116,2 Mio. Euro ableiten. In 2010 sei bei einem Umsatz von etwa 173 Mio. Euro ein Nettogewinn-Anstieg von 13% auf 7,5 Mio. Euro verzeichnet worden. Lege man dieses Wachstum auch für 2011 zugrunde, komme man auf ein KGV 2011e zwischen 11,5 und 15,5. Bei Kursen um 14 Euro läge das KGV bei rund 12,5 und am oberen Ende der Preisspanne wäre der Fahrradhersteller sportlich bewertet. Vorerst sei keine Dividende vorgesehen.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten, die Aktien von Derby Cycle bis 14 Euro zu zeichnen. Alles was darüber hinausgehe, sei zu teuer. (Ausgabe 06)
(03.02.2011/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Metadaten
Ratingstufe:zeichnen
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
147 Derby Cycle. Dem ersten Börse. 02.05.12
12 Derby Cycle 05.02.11
RSS Feeds




Bitte warten...