DEFAMA: Starker Deal-Flow 2018




25.05.18 14:21
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG mit den jüngsten Zukäufen das Portfolio nochmals deutlich ausgeweitet und wird demnach schon im Geschäftsjahr 2018 höhere Mieteinnahmen erzielen. In der Folge erhöhen die Analysten Kursziel und Rating für die DEFAMA-Aktie.


Nach Angaben der Analysten habe das Unternehmen Anfang Mai ein Fachmarktzentrum in Sachsen mit bonitätsstarken Mietern erworben. Der jährliche Nettomietertrag des Gesamtobjekts liege bei rund 170.000 Euro. Bei einem Kaufpreis von rund 1,5 Mio. Euro entspreche dies einer attraktiven Rendite von über 11 Prozent. Ebenfalls im Mai habe DEFAMA mit einem Handels-, Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in Brandenburg den bislang größten Erwerb seiner Unternehmensgeschichte getätigt. Der Kaufpreis des Objektes belaufe sich auf rund 8 Mio. Euro, was nach Aussage der Analysten einer sehr attraktiven Rendite von über 11 Prozent entspreche.


Mit Abschluss der beiden Zukäufe sei die Zahl der Objekte im Portfolio von DEFAMA auf 25 gestiegen. Demnach habe sich gemäß SRC Research die Jahresnettomiete des Gesamtportfolios deutlich auf 7,8 Mio. Euro erhöht und der FFO des Portfolios liege bei rund 3,8 Mio. Euro. Die Analysten bescheinigen dem Unternehmen im Jahr 2018 einen starken Deal Flow. So habe DEFAMA schon jetzt drei Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von fast 13 Mio. Euro getätigt. Zudem tragen die Zukäufe früher als von SRC erwartet zu den Mieteinnahmen für 2018 bei.


Deswegen hat das Analystenteam seine Schätzung leicht angehoben und geht zudem für das restliche Jahr noch von weiteren Zukäufen aus, was sich positiv auf den FFO auswirke. Der NAV je Aktie habe sich zum 31.März auf 7,72 Euro (GJ 2017: 7,60 Euro) erhöht. Dabei seien die Effekte der drei Transaktionen aus 2018 noch nicht berücksichtigt.


Das Analystenteam geht nunmehr von einem Nettogewinn von rund 2,9 Mio. Euro und einem FFO von 3,4 Mio. Euro für das Gesamtjahr 2018 aus. Mit Verweis auf den guten Deal Flow in 2018 haben die Analysten ihre Schätzungen und, darauf basierend, ihr Kursziel auf 13,00 Euro (zuvor: 11,50 Euro) erhöht und das Rating auf „Buy“ hochgestuft (zuvor: „Accumulate“).


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 28.05.2018, 07:50 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 25.05.2018 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/pdf/DEFAMA_25Mai2018.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,20 € 12,20 € -   € 0,00% 17.10./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A13SUL5 A13SUL 13,00 € 9,75 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,30 € -0,81%  17.10.18
München 12,20 € 0,00%  17.10.18
Xetra 12,20 € 0,00%  17.10.18
Berlin 12,10 € -1,63%  17.10.18
Frankfurt 12,20 € -2,40%  17.10.18
Düsseldorf 11,90 € -2,46%  17.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
34 DEFAMA Deutsche Fachmarkt . 02.09.18
RSS Feeds




Bitte warten...