Weitere Suchergebnisse zu "Yum! Brands":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Hasen-Immobilien: Es hat sich bereits abgezeichnet …




31.10.19 17:40
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Hasen-Immobilien. Die Aktie notiert im Handel am 31.10.2019, 17:40 Uhr, an ihrer Heimatbörse Munich mit 244 EUR.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Hasen-Immobilien auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Hasen-Immobilien. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 50 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Hasen-Immobilien momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Hasen-Immobilien ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 50,91). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Hasen-Immobilien wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


2. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 12,84 liegt Hasen-Immobilien unter dem Branchendurchschnitt (96 Prozent). Die Branche "" weist einen Wert von 292,39 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Hasen-Immobilien erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 27,05 Prozent. Ähnliche Aktien aus der ""-Branche sind im Durchschnitt um 12,15 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +14,9 Prozent im Branchenvergleich für Hasen-Immobilien bedeutet. Der ""-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 12,15 Prozent im letzten Jahr. Hasen-Immobilien lag 14,9 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.


Gold Aktien: 18 x besser als Hasen-Immobilien?: Börsen-Experte Alexander von Parseval ist sich sicher: Das sind die besten 2 Gold Aktien 2020!


Das sind 2020 die 2 Aktien, die Hasen-Immobilien um Längen schlagen werden. Jetzt können Sie sich direkt gleich hier die Namen der Mega-Aktien sichern, die Ihnen das Sprungbrett für Ihre finanzielle Freiheit liefern werden.
Fahren Sie jetzt Gewinne ein, von denen andere nur träumen. Wer noch 2019 einsteigt, macht ein Vermögen.


>> Die Namen der 2 Gold Top-Aktien lauten ...





 
Finanztrends Video zu Freenet


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,28 $ 98,28 $ -   $ 0,00% 15.11./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US9884981013 909190 119,70 $ 86,10 $
Werte im Artikel
0,56 plus
+0,14%
98,28 plus
0,00%
260,00 plus
0,00%
109,49 plus
0,00%
21,30 minus
-0,23%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
89,09 € +0,13%  15.11.19
NYSE 98,28 $ 0,00%  16.11.19
Nasdaq 98,28 $ 0,00%  15.11.19
AMEX 98,30 $ 0,00%  15.11.19
München 89,15 € -0,09%  15.11.19
Hamburg 89,12 € -0,16%  15.11.19
Stuttgart 88,80 € -0,22%  15.11.19
Xetra 88,71 € -0,24%  15.11.19
Frankfurt 89,13 € -0,75%  15.11.19
Berlin 88,75 € -0,84%  15.11.19
Düsseldorf 88,73 € -0,94%  15.11.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...