Agrarius: Deutlich höhere Gewinne ab 2020




09.09.19 11:53
Aktien Global

Das laufende Geschäftsjahr von AGRARIUS verlaufe nach Darstellung von SMC-Research wetterbedingt noch durchwachsen. Aufgrund auslaufender Belastungen aus einer starken Flächenexpansion sei aber für die nächsten Perioden nach Einschätzung von SMC-Analyst Holger ein deutlich höheres durchschnittliches Ergebnisniveau absehbar.


Den Ausführungen von SMC-Research zufolge haben sich im laufenden Geschäftsjahr bei AGRARIUS wieder negative Effekte aus ungünstigen Wetterbedingungen bemerkbar gemacht. Das Unternehmen halte dennoch die Prognose eines Umsatzes von 8,0 bis 8,9 Mio. Euro sowie eines positiven Ergebnisses aufrecht. Dass die Gesellschaft nun auch in schwächeren Jahren profitabel wirtschaften könne, sehen die Analysten als einen wichtigen Fortschritt und erwarten ebenfalls einen minimalen Überschuss. Die Erlöse schätze SMC-Research nun am unteren Ende der Zielspanne.


Davon ausgehend, kalkuliere das Researchhaus für die nächsten Jahre bei Annahme von durchschnittlichen Wetterbedingungen mit einer deutlichen Ergebnisverbesserung. Denn das Unternehmen habe den Fokus inzwischen von der Expansion auf die Gewinnsteigerung gelegt, was sich ab dem nächsten Jahr in dem Wegfall der anfänglichen Belastungen aus der Neubewirtschaftung von zusätzlichen Flächen auszahlen sollte. Isoliert betrachtet dürfte allein hieraus nach Darstellung von SMC-Research ein positiver Ergebnisbeitrag von rund 700 Tsd. Euro anfallen.


Zusammenfassend sehen die Analysten AGRARIUS inzwischen in der Lage, dank der bereits erreichten kritischen Masse auch in schwächeren Jahren profitabel wirtschaften zu können. Im Trend der nächsten Jahre dürfte AGRARIUS aus Sicht von SMC-Research deutlich höhere Gewinne erwirtschaften, wobei die Zahlen einzelner Jahre wegen des hohen Wettereinflusses stark schwanken könnten. Diese Perspektive sehe das Researchhaus im Kurs nicht berücksichtigt, aus dem Bewertungsmodell resultiere ein unverändertes Kursziel von 7,20 Euro. In Verbindung mit einem hohen Prognoserisiko laute das Urteil unverändert „Speculative Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 09.09.19, 13:55 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 09.09.19 um 11:05 Uhr fertiggestellt und am 09.09.19 um 11:15 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/09/2019-09-09-SMC-Update-Agrarius_frei.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
4,10 € 4,10 € -   € 0,00% 18.09./15:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2BPL90 A2BPL9 4,68 € 3,60 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
4,18 € 0,00%  17.09.19
Stuttgart 4,00 € +1,52%  15:30
Berlin 3,90 € +0,52%  08:06
Düsseldorf 3,90 € 0,00%  13:30
Frankfurt 3,92 € 0,00%  13:19
Xetra 4,10 € 0,00%  17.09.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
29 80% Plus bei Getreidepreis seit. 17.01.18
RSS Feeds




Bitte warten...