Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Volkswagen Vz +3,16%
BMW St +1,33%
HeidelbergCemen. +1,12%
Bayer +1,00%
RWE St +0,96%
Name %
Dt. Börse (zum . -0,55%
Vonovia -0,44%
Commerzbank -0,38%
Infineon -0,36%
Lufthansa -0,29%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
26.08.16 DGAP-News: Sandpiper Digital Payments AG: Florian Welsch, CEO Operations, verlässt das Unternehmen zum 31.12.2016 [...] 763 dpa-AFX
Sandpiper Digital Payments AG: Florian Welsch, CEO Operations, verlässt das Unternehmen zum 31.12.2016 EQS Group-News: Sandpiper Digital Payments AG / Schlagwort(e): Personalie Sandpiper Digital Payments AG: Florian Welsch, CEO Operations, verlässt das Unternehmen zum 31.12.2016 26.08.2016 / 22:00 --------------------------------------------------------------------------- St. Artikel lesen
01:13 DGAP-Adhoc: STADA Arzneimittel AG: Aufsichtsrat wählt Carl Ferdinand Oetker zum neuen Vorsitzenden (deutsch) 748 dpa-AFX
STADA Arzneimittel AG: Aufsichtsrat wählt Carl Ferdinand Oetker zum neuen Vorsitzenden STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Sonstiges 27.08.2016 01:13 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Artikel lesen
26.08.16 DGAP-Adhoc: STADA Arzneimittel AG: Hauptversammlung beschließt die Abberufung des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. M [...] 737 dpa-AFX
STADA Arzneimittel AG: Hauptversammlung beschließt die Abberufung des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Martin Abend aus dem Aufsichtsrat STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung 26.08.2016 23:46 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Artikel lesen
26.08.16 Stada-Aktionäre wählen Aufsichtsratschef Abend ab 727 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf der Hauptversammlung des Pharma-Konzerns Stada ist der bisherige Aufsichtsratschef Martin Abend abgewählt worden. Damit setzte sich am Freitag der kritische Investor Active Ownership Capital (AOC) durch. Abend wurde mit 55,9 Prozent der abgegebenen Stimmen aus dem Amt gekippt. Artikel lesen
26.08.16 Aktien Osteuropa Schluss: Minimal leichter ins Wochenende 623 dpa-AFX
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Mehrheitlich leicht im Minus haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte die Woche beendet. Lediglich die Moskauer Börse schloss fester. Von der Rede der Fed-Chefin Janet Yellen auf der Notenbankkonferenz in den USA, die sämtliche Leitbörsen gestützt hatte, ließen sich die osteuropäischen Handelsplätze nicht aus ihrer Wochenendruhe bringen. Artikel lesen
26.08.16 Lufthansa: Einigung mit den Flugbegleitern 586 Finanztrends
Lieber Leser, die deutsche Lufthansa hat sich nach langwierigen Verhandlungen endlich mit den Flugbegleitern auf eine tarifliche Lösung einigen können. Damit ist zumindest eine Baustelle fürs erste aus der Welt geschafft. Die Tarifgewerkschaft Ufo teilte mit, dass die Schlichtungsergebnisse von Seiten des Bordpersonals mit großer Mehrheit angenommen wurden. Artikel lesen
04:00 Barrick Gold: Absturz des Kurses 548 Finanztrends
Lieber Leser, der Goldpreis zeigt im Zuge der Jennet Yellen Rede am Freitag und der Sorge, es könnte nun doch ein Zinsschritt bald erfolgen, einiges an Schwäche. Noch ist das Dreieck nicht unterschritten, die Preis-Dynamik jedoch, die sich Mitte der Woche nach unten hin etabliert, deutet auf weiteres Ungemach hin. Artikel lesen
26.08.16 JinkoSolar-Aktie: Erwartungen von JinkSolar sind wohl zu optimistisch! - Aktienanalyse 523 Roth Capital
Newport Beach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktienanalyse von Analyst Philip Shen von Roth Capital: Co: Aktienanalyst Philip Shen vom Investmenthaus Roth Capital bestätigt laut einer aktuellen Aktienanalyse seine neutrale Haltung in Bezug auf die Aktien von JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS). Artikel lesen
01:30 Tiefer Abgrund für die Deutsche Bank 452 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche durchbrach die Aktie der Deutschen Bank bereits die einstige Widerstandszone bei 12 Euro, konnte sich davon aber am Montagmorgen wieder erholen. Eine Aktie kostet jetzt 12,10 Euro, ob sich dieses Niveau aber stabilisieren kann, bleibt abzuwarten. Das 52-Wochen-Tief liegt bei 11,20 Euro und ist damit nicht allzu weit entfernt. Artikel lesen
09:35 DGAP-DD: Private Assets AG (deutsch) 436 dpa-AFX
DGAP-DD: Private Assets AG deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 27.08.2016 / 09:35 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Artikel lesen
26.08.16 Apple rüstet sich weiter gegen Gerätediebe 417 Finanztrends
Lieber Leser, der Technologiekonzern Apple macht weiter mobil gegen Gerätediebe. Im Rahmen der Veröffentlichung eines Patentantrages teilte das Unternehmen mit, dass ein neues Sicherheitssystem entwickelt werden soll. Geraten iPhones und iPads in die Hände von Dieben, sollen mit der neuen Technologie biometrische Daten des unautorisierten Benutzers heimlich erfasst und gespeichert werden können. Artikel lesen
26.08.16 Daimler: Vor dieser Messe haben selbst die Stuttgarter Muffe 402 Finanztrends
Lieber Leser, die IAA Nutzfahrzeuge steht vor der Tür. Und die Lkw-Sparte von Daimler hat Muffe vor diesem Termin. Denn hier könnten auf Jahre hinaus entscheidende Weichen gestellt werden. Noch kann niemand vorhersagen, wer sich später auf der Gewinnerseite wiederfindet. Lkw-Sparte Hauptprofiteur der Technologie-Revolution Daimler-Vorstand Wolfgang Bernhard sprach im Vorfeld von einer „Technologie-Revolution“, welche die gesamte Branche erfasst habe. Artikel lesen
06:00 Trüb, trüber, am trübsten: Commerzbank 382 Finanztrends
Lieber Leser, wenn wir ans letzte Jahr zurückdenken, als der Commerzbank-Vorstand erhebliche Zweifel daran äußerte, die selbst formulierten Prognosen erfüllen zu können und Unsicherheitsreaktionen der Anleger folgten: Ihr Jahrestief erreichte die Aktie Anfang des Monats bei 5,15 Euro. Die seitdem eingetretene Erholung dürfte für die Anleger nur ein schwacher Trost sein. Artikel lesen
26.08.16 Aktien Wien Schluss: Aussicht auf behutsame US-Geldpolitik sorgt für Auftrieb 372 dpa-AFX
WIEN (dpa-AFX) - Die Aussicht auf eine behutsame US-Geldpolitik hat am Freitag auch der Wiener Börse Rückenwind verliehen. Der ATX-Index stieg um 0,76 Prozent auf 2311,65 Punkte. Fed-Chefin Janet Yellen nannte während ihrer Rede beim Notenbanker-Treffen im US-amerikanischen Jackson Hole keinen konkreten Zeitpunkt für eine weitere Zinserhöhung, sagte aber, dass sich die Argumente für eine Anhebung mehren würden. Artikel lesen
09:32 DGAP-DD: Private Assets AG (deutsch) 361 dpa-AFX
DGAP-DD: Private Assets AG deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 27.08.2016 / 09:31 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Artikel lesen
01:00 Daimler: Es wird spannend 324 Finanztrends
Liebe Leser, in den letzten vier Wochen hat die Aktie von Daimler einen beeindruckenden Aufwärtstrend hinter sich. Nachdem das Papier sich Ende Juli noch auf einem Tief befand, hat es seither rund 20 Prozent an Wert zulegen können. Natürlich stellt sich jetzt die Frage, wann die Kursrallye vorbei ist und ob es in näherer Zukunft vielleicht auch wieder bergab gehen könnte. Artikel lesen
02:00 Volkswagen: Zulieferer wehren sich energisch 320 Finanztrends
Liebe Leser, zwei Zulieferer hatten die Lieferungen an Volkswagen eingestellt. Sie wollten erst dann wieder Teile liefern, wenn Volkswagen bessere Konditionen bietet und vormals zugesagte Aufträge wieder aufnimmt. VW selbst hält derartige Forderungen aber für unberechtigt und will die Zulieferer jetzt sogar gerichtlich dazu zwingen, Teile zu liefern. Artikel lesen
10:30 Daimler Aktie: Unter Druck? 302 Finanztrends
Liebe Leser, aktuell wird Daimler an den Märkten für 61,80 Euro gehandelt, ein Zeichen dafür, dass eine einzige Klage die Aktie nicht allzu stark unter Druck setzt. Die Aktie gab mit 0,25 Prozent nur unwesentlich nach und bewegt sich im Bereich normaler Kursschwankungen. Trotzdem: In den letzten vier Wochen zeigte Daimler beeindruckende Zuwächse, kam zuletzt aber etwas ins Stocken. Artikel lesen
26.08.16 ROUNDUP: Stada-Aktionäre wählen Aufsichtsratschef Abend ab 300 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der bisherige Aufsichtsratschef Martin Abend des Pharma-Konzerns Stada ist auf der Hauptversammlung abgewählt worden. Damit setzte sich am Freitag der kritische Investor Active Ownership Capital (AOC) durch. Der Wahl war ein heftiger Schlagabtausch zwischen Abend und dem Großaktionär vorausgegangen. Artikel lesen
02:30 JinkoSolar: Warum dieser Kursverlust? 292 Finanztrends
Lieber Leser, als JinkoSolar seine neuesten Quartalszahlen präsentierte kam heraus, dass das Unternehmen etwa die Konsenserwartung der Analysten beim Umsatz um 1 Mio. US-Dollar verfehlt hat. Bei Erlösen von 896,1 Mio. US-Dollar sollte man eigentlich meinen, dass es sich dabei um Peanuts handelt. Doch in Frankfurt verlor die Aktie gleich mal mehr als 6 %. Artikel lesen

Dürr

Dürr-Aktie: Leerverkäufer Sheffield Asset Management bleibt auf dem Rückzug - Aktiennews


Bietigheim-Bissingen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Sheffield Asset Management, L.L.C. reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Dürr AG weiterhin: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Sheffield Asset Management, L.L.C. haben sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Anlagen- und Maschinenbauers Dürr AG (ISIN: DE0005565204, WKN: 556520, Ticker-Symbol: DUE, NASDAQ OTC-Symbol: DUERF) weiter zurückgezogen. Die Manager des im Jahr 2003 gegründeten Hedgefonds Sheffield Asset Managem. [mehr]
Bilfinger

Bilfinger-Aktie stark unter Beschuss von Leerverkäufer WorldQuant - Aktiennews


Mannheim (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer WorldQuant, LLC baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Bilfinger SE deutlich aus: Die Leerverkäufer von WorldQuant, LLC haben ihr Short-Engagement in den Aktien der Bilfinger SE (ISIN: DE0005909006, WKN: 590900, Ticker-Symbol: GBF, Nasdaq OTC-Symbol: BFLBF) weiter angehoben. Die Finanzprofis von WorldQuant, LLC mit Sitz in Greenwich, Connecticut, USA, haben am 22.08.2016 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 0,60% auf 0,70% und am 25.08.2016 noch weite. [mehr]
SMA Solar Technology

SMA Solar Technology-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer Millennium International Management - Aktiennews


Niestetal (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP baut Netto-Leerverkaufsposition in SMA Solar Technology-Aktien ab: Die Hedgefonds-Manager von Millennium International Management LP ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Wechselrichter-Herstellers für die Solarindustrie SMA Solar Technology AG (ISIN: DE000A0DJ6J9, WKN: A0DJ6J, Ticker-Symbol: S92, Nasdaq OTC-Symbol: SMTGF) nun zurück. Die Leerverkäufer von Millennium International Management LP haben am. [mehr]

HUI/GDX/GLD - Apokalypse Now!


Wir stehen an diesem Freitag vor einer drastischen Entscheidung in den Minen. Der Markt hat sich klar und deutlich für unsere alternativen Szenarien entschieden, welche mit tieferen Kursen einhergehen. Dabei haben sowohl der GDX als auch der HUI am Mittwoch ihre hässliche Seite gezeigt und binnen kürzester Zeit massiv an Wert verloren. Was uns abermals darin bestätigt, das wir stets davor warnen keinem Markt den Rücken zu kehren, mag er auch noch so lethargisch erscheinen. Damit sind die Bullen sowohl im HUI als auch im GDX an den Rand der Auslöschung getrieben worden und müssen auf die letzten Reserven zurückgreifen.Im Falle des HUI genehmigen wir dem Markt aber etwas mehr Toleranz als die bislang ausgelegte Grenze bei $2. [mehr]

Goldpreis vor Entscheidung


Lieber Leser, es ist doch klar, der Goldpreis verhält sich in den vergangenen Monaten und zumindest kurz-bis mittelfristig betrachtet, nicht wie ein Rohstoff. Auch wenn das anders aussehen mag und einige Analysten den Anstieg mit der Erholung bei den Rohstoffen gleichsetzen, so sind definitiv Entscheidungen und Aussagen der Geldpolitiker diejenigen, die die hauptsächlichen Impulse für den Goldpreis darstellen. In dieser Hinsicht ähnelt das Verhalten des Goldpreises mehr einer Währung. Auch aktuell bewegt sich der Goldpreis nach unten in Erwartung der Aussa. [mehr]

Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading fuer die 35. Kalenderwoche 2016


Sehr geehrte Leser/Innen,Werden Sie nun für 99 Euro monatlich Technische-X-Analyse.de Mitglied !.Die Laufzeit beträgt 30 Kalendertage.Eine Kündigungsfrist besteht nicht.Nach 30 Tagen entscheiden Sie selber ob Sie das Abonnement verlängern oder nicht.Zum Technische-X-Analyse.de X-Sequentials Börsenbrief !DAX Index:Der DAX Index schloss in der letzten Handelswoche bei 10587,77 Punkten.Das Wochenhoch wurde bei 10656,20 Punkten gehandelt.Das Wochentief lag bei 10443,50 Punkten.Der DAX Index bildete vom 24.5.2016 bis zum 24.6.2016 ein bullishes X-Sequentials X7 Muster aus.Es ist eine weitere Aufwärtsbewegung bis zum X-Sequentials Kursziel “7XZ 2” bei 11103 Punkten zu erwarten. Die Aufwärtsbewegung ist erst abgeschlossen, w. [mehr]

CTS Eventim

DZ Bank belässt CTS Eventim auf 'Kaufen' - Fairer Wert 35 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für CTS Eventim nach Halbjahreszahlen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 35 Euro belassen. Analyst Harald Heider sprach in einer Studie vom Freitag von soliden Resultaten, die ergebnisseitig etwas über seinen Schätzungen gelegen hätten. Der bestätigte Ausblick erscheine ihm inzwischen konservativ. Insgesamt bleibe er für die Aktie des Ticketanbieters mit Blick auf dessen längerfristigen Wachstumstrend positiv gestimmt./tih/ck Hinweis: Informationen. [mehr]
RTL Group

Commerzbank belässt RTL auf 'Hold' - Ziel 83 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für RTL nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Der TV-Sender habe mit seinem zweiten Quartal enttäuscht und beim Umsatz und operativen Ergebnis (Ebita) unterhalb ihrer Schätzungen gelegen, schrieb Analystin Sonia Rabussier in einer Studie vom Freitag. Wie erwartet habe RTL das Ebita-Ziel von stabil auf leicht steigend angehoben, doch sei dies die Folge von Einmaleffekten beim zu RTL gehörenden Sender M6 und bereits. [mehr]
HHLA

NordLB belässt HHLA auf 'Halten' - Ziel 15 Euro


HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für HHLA auf "Halten" mit einem Kursziel von 15 Euro belassen. In der derzeit schwierigen Marktsituation zeigten sich die Stärken des diversifizierten Geschäftsmodells des Hafenbetreibers, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Freitag. Die Ertragslage dürfte sich im zweiten Halbjahr aufgrund des Wegfalls einmaliger Kostenblöcke etwas verbessern. Trotzdem bleibe HHLA in schwierigem Fahrwasser, zumal auch die Infrastrukturdefizite - vor allem . [mehr]

Finanztrends

Neuer Trend bei K+S?


Liebe Leser, trotz der neuerlichen Unterstützung notiert K+S noch immer gefährlich nahe am 52-Wochen-Tief von 17,29 Euro. Es ist aber natürlich erfreulich, dass die Aktie keine weiteren Breaks nach unten aufs Parkett gelegt hat. Echte Kaufsignale lassen aber weiter auf sich warten. Wirklich interessant werden die Aktien von K+S erst dann, wenn sie sich auf einem Niveau deutlich über 18 Euro stabilisieren können. Gelingt eine solche Aufwärtsbewegung, wäre das das erste Anzeichen für einen neuen Positivtrend. Aufgrund zahlreicher negativer Meldungen sind die meisten Anleger sehr vorsichtig geworden und es ist kaum abzusehen, dass K+S sich in naher Zukunft nennenswert in die eine oder andere Richtung bewegt. Auch hat die Aktie von K+S. [mehr]
Anlegerverlag

Jetzt gilt‘s – Wie kommen die Märkte in den Herbst?


Im Spätsommer scheinen sich auch die Börsen noch einmal eine Auszeit zu gönnen. Doch damit biegt auch die statistisch schwierige „Jahreszeit“ auf die Zielgerade ein. Zwar folgt nun der historisch schwächste Börsenmonat des gesamten Jahres, doch ab Oktober beginnt die „gute“ Jahreshälfte an den Börsen. So geht der gesamte Kursgewinn in der DAX-Historie auf die Monate von Oktober bis April zurück. Dazu passt: Die Börsen haben sich in den vergangenen Wochen aus Ihrer Lethargie befreit. Natürlich kann niemand mit absoluter Gewissheit sagen, was die Kurse morgen machen, doch die Wahrscheinlichkeit für nachhaltige Aufwärtstrends ist zuletzt deutlich gestiegen. Per heute würde ich diese auf 65% – 70% beziffern. Sofern also im Sept. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Schäuble hält Niedrigzinsen für schädlich


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält die niedrigen Zinsen im Euro-Raum für schädlich. "Auf Dauer sind die Folgen von Niedrigzinsen oder gar negativen Zinsen schädlich - etwa bei der Vorsorge fürs Alter", sagte der Bundesfinanzminister der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (Ausgabe vom 28. August 2016). Den Einstieg in den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik erreiche man nur durch Strukturreformen und mehr Investitionen, sagte Schäuble der F.A.S. In der Umfrage der Zeitung unter Politikern und bekannten Ökonomen rechnete keiner der Befragten damit, dass die Phase niedriger Zinsen bald enden werde. Sahra Wagenknecht, die Fraktionsvorsitzende der Linkspartei, glaubt gar, dass diese. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Deutsche Bank 30.188
Commerzbank 25.918
Barrick Gold 24.152
Daimler 22.272
K+S 19.110
Nordex 17.253
Gazprom ADR 15.276
Wirecard 13.150
Volkswagen Vz 13.009
Apple 12.157
Paion 9.926
Lufthansa 9.854
QSC 9.700
Jinkosolar Holdings ADR 8.980
Biodel 8.924
Evotec 8.611
Tesla Motors 8.379
Porsche Vz 7.910
Bank of Ireland 7.518
Royal Dutch Shell A 7.145
E.ON 6.689
Nintendo 6.602
Ballard Power 6.534
Novo-Nordisk 6.301
Hypoport 6.183
26.08.16 , dpa-AFX
Fed-Chefin Yellen schiebt den Dax an
Auf diese Rede haben die Börsianer gewartet: Auf dem Notenbankertreffen in Jackson Hole hat sich Fed-Chefin Janet Yellen zur zukünftigen US-Geldpolitik geäußert und die Aktienkurse ... [mehr]
26.08.16 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: H&M leiden unter negativem [...]
Der warme Spätsommer dürfte dafür sorgen, dass Herbst- und Winterkollektionen zunächst in den Regalen liegen bleiben, glaubt der Analyst der HSBC und streicht seine Kaufempfehlung ... [mehr]
26.08.16 , DAF
US-Markt: Alle blicken nach Jackson Hole
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, analysiert neben den Auswirkungen auf den Dow Jones auch Einzelwerte wie Barrick Gold, Apple, ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...