Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Top 5 DAX
Name %
Fresenius +3,84%
Fresenius Medic. +2,97%
Siemens +0,30%
Merck KGaA +0,21%
Volkswagen Vz -0,46%
Flop 5 DAX
Name %
Adidas -15,41%
Lufthansa -7,50%
Infineon -4,01%
Commerzbank -3,23%
HeidelbergCemen. -3,16%
Aktuell

Tesla Motors-Aktie: kurzfristige Ergebnisse könnten enttäuschen, weniger Model S-Verkäufe erwartet! - Aktienanalyse

New York (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktienanalyse von Analyst Adam Jonas von Morgan Stanley: Aktienanalyst Adam Jonas von der Investmentbank Morgan Stanley rät Investoren in einer aktuellen Aktienanalyse bezüglich der Aktie des US-Herstellers von Premium-Elektroautos der Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) weiterhin zu einer ... [mehr]
Zeit/Datum Thema Leser Quelle  
30.07.14 PAION-Aktie: Kollaps 1910 aktiencheck.de EXKLUSIV
Aachen (www.aktiencheck.de) - Chartanalyse PAION-Aktie vom 30.07.2014 Die Aktien des Aachener biopharmazeutischen Unternehmens PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8, NASDAQ OTC-Symbol: PAIOF) kollabieren heute Nachmittag nach einem starken Verkaufssignal der Chartanalyse und stürzen aktuell um -8,43% auf 2,443 Euro im XETRA-Handel ab. Artikel lesen
30.07.14 WAZ: Lammert hat überreagiert. Kommentar von Theo Schumacher 1713
Essen (ots) - Norbert Lammert hat der Universität Düsseldorf abgesagt. Bedauerlich, aber die Uni wird es überleben. Zumal ihr viel Zeit bleibt, bis 2015 einen hochkarätigen Gast zu finden, der mehr ist als nur rhetorischer Ersatz für den Bundestagspräsidenten. Lammert hat überreagiert. Sicher hat die Hochschule im Plagiats-Verfahren gegen seine Parteifreundin Annette Schavan auch ungeschickt agiert, als etwa Details vorzeitig öffentlich bekannt wurden. Artikel lesen
30.07.14 Apple-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten nach Q3-Quartalszah [...] 1057 aktiencheck.de
Cupertino (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Researchhäuser der Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) nach den Q3-Quartalszahlen zu? USD 700 oder USD 81? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Apple-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
10:19 adidas-Aktie: Nicht ins fallende Messer greifen! Aktienanalyse 1005 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - adidas-Aktienanalyse von Aktienexperte Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär": Maximilian Völkl, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", rät Anlegern in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q2-Quartalszahlen zur Vorsicht bei der Aktie des Sportartikelherstellers adidas Group AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF). Artikel lesen
09:58 adidas-Aktie im freien Fall nach Gewinnwarnung - Finger weg 848 aktiencheck.de EXKLUSIV
Herzogenaurach (www.aktiencheck.de) - adidas-Aktie im freien Fall nach Gewinnwarnung - Finger weg Die Aktien der adidas AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) entwickeln sich derzeit alles andere als weltmeisterlich. Nach der Gewinnwarnung von heute Morgen befindet sich die adidas-Aktie im freien Fall und verliert aktuell -10,03% auf 63,16 Euro im XETRA- Handel. Artikel lesen
30.07.14 ALNO-Aktie: Totaler Räumungsverkauf 810 aktiencheck.de EXKLUSIV
Pfullendorf (www.aktiencheck.de) - ALNO-Aktie: Totaler Räumungsverkauf Totaler Räumungsverkauf bei den Aktien des Küchenherstellers ALNO AG (ISIN: DE0007788408, WKN: 778840, Ticker-Symbol: ANO). Die ALNO-Aktie kollabiert um -9,61% auf 0,696 Euro im XETRA-Handel. An die von ALNO CEO Max Müller vollmundig verkündete "Trendwende" glaubt derzeit offenbar niemand mehr. Artikel lesen
09:28 Banco Espirito Santo-Aktie geköpft nach Horrorzahlen - Jetzt droht massive [...] 760 aktiencheck.de EXKLUSIV
Lissabon (www.aktiencheck.de) - Banco Espirito Santo-Aktie geköpft nach Horrorzahlen - Jetzt droht massive Verwässerung Die Aktien der portugiesischen Bank Banco Espirito Santo S.A. (ISIN: PTBES0AM0007, WKN: 883549, Ticker-Symbol: BAT, Nasdaq-Symbol: BKESY, Symbol Lissabon: BES.LS) sind von allen guten Geistern verlassen. Artikel lesen
10:48 Nordex-Aktie: Jetzt fällt die Entscheidung 747 aktiencheck.de EXKLUSIV
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Chartanalyse Nordex SE-Aktie vom 31.07.2014 - Jetzt fällt die Entscheidung Die Aktien des Hamburger Herstellers von Windkraftanlagen Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq-Symbol: NRDXF) haben heute mit kräftigem Gegenwind zu kämpfen und verlieren zur Stunde satte -2,59% auf 14,12 Euro im XETRA-Handel. Artikel lesen
06:12 Banco Espirito Santo Quartalszahlen: Monsterverlust von 3,5 Mrd. Euro und [...] 733 aktiencheck.de EXKLUSIV
Lissabon (www.aktiencheck.de) - Banco Espirito Santo Quartalszahlen: Monsterverlust von 3,5 Mrd. Euro und Kapitalerhöhung - Finger weg Die Quartalszahlen der Banco Espirito Santo S.A. (ISIN: PTBES0AM0007, WKN: 883549, Ticker-Symbol: BAT, Nasdaq-Symbol: BKESF, Symbol Lissabon: BES.LS) für Q2 2014 sind noch schlimmer ausgefallen als befürchtet. Artikel lesen
09:05 Deutsche Lufthansa-Aktie: Erwartungen trotz Gewinnwarnung im Juni deutlic [...] 626 Raiffeisen Research
Wien (www.aktiencheck.de) - Deutsche Lufthansa-Aktienanalyse von Raiffeisen Research: Die Analysten von Raiffeisen Research nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse nach Veröffentlichung der Quartalszahlen Q2 2014 die Aktie der Deutschen Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) unter die Lupe. Artikel lesen
11:12 Deutsche Bank-Aktie: Ausverkauf - Finger weg 605 aktiencheck.de EXKLUSIV
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktie: Ausverkauf - Finger weg Der Ausverkauf der Aktien der Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) geht in die nächste Runde. Die Deutsche Bank-Aktie verliert zur Stunde satte -2,52% auf 25,69 Euro im XETRA-Handel. Artikel lesen
09:48 METRO GROUP Quartalszahlen Q3: Deutliches flächenbereinigtes Umsatzplus [...] 603 aktiencheck.de
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - METRO GROUP Quartalszahlen Q3: Deutliches flächenbereinigtes Umsatzplus Die METRO GROUP (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) hat im 3. Quartal 2013/14 beim flächenbereinigten Umsatz einen Zuwachs von 1,7% erzielt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Artikel lesen
07:42 Commerzbank-Aktie: Profis setzen auf Trendwende - Sentiment-Analyse 597 aktiencheck.de EXKLUSIV
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Sentiment-Analyse Commerzbank-Aktie vom 31.07.2014 Die Börsenprofis an der Eurex setzen derzeit auf die Trendwende für die Aktien der Frankfurter Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF). An der europäischen Terminbörse Eurex wird mit Commerzbank-Aktienoptionen die Zukunft der Commerzbank-Aktie gehandelt und die sahen die Eurex-Händler gestern grenzenlos optimistisch. Artikel lesen
30.07.14 Deutsche Post-Aktie: Q2-Quartalszahlen, Umsatzsteigerung und EBIT-Stagnati [...] 526 Helvea
Genf (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von Analyst Chris Burger von Helvea: In einer aktuellen Aktienanalyse hält Analyst Chris Burger vom Investmenthaus Helvea an seiner Kaufempfehlung für die Aktie der Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) fest. Artikel lesen
30.07.14 UKRAINE-KRISE/ROUNDUP: EU zielt mit Einreiseverbot auf unmittelbare Nä [...] 521 dpa-AFX
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union hat mit neuen Einreiseverboten und Kontensperrungen drei enge Vertraute des russischen Präsidenten Wladimir Putin bestraft. Die drei Männer, darunter ein früherer Judopartner Putins sowie zwei Miteigentümer der Kreml-nahen Bank Rossiya, stehen auf einer am Mittwochabend im EU-Amtsblatt veröffentlichten Sanktionsliste. Artikel lesen
11:57 Deutsche Bank-Aktie: Chance für mutige Anleger! Aktienanalyse 516 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Aktienexperte Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär": Thorsten Küfner, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe. Artikel lesen
09:02 adidas aktualisiert Ausblick - Aktiennews 503 aktiencheck.de
Herzogenaurach (www.aktiencheck.de) - Nach einem Treffen des Vorstands der adidas AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) gab der Vorstand wichtige strategische Entscheidungen bekannt, die getroffen wurden, um Wachstum und Profitabilität sicherzustellen und voranzutreiben sowie auf die jüngsten Entwicklungen zu reagieren. Artikel lesen
11:10 Lufthansa-Aktie: DZ BANK-Analyst Dirk Schlamp rät nach Q2-Zahlen weiter [...] 493 DZ BANK
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von Analyst Dirk Schlamp von der DZ BANK: Der Aktienanalyst der DZ BANK, Dirk Schlamp, bewertet die Aktie der Fluggesellschaft Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) in seiner aktuellen Aktienanalyse unverändert mit dem Votum "kaufen". Artikel lesen
12:28 PAION-Aktie: Entscheidungsschlacht um wichtige Unterstützung der Chartana [...] 489 aktiencheck.de
Aachen (www.aktiencheck.de) - PAION-Aktie: Entscheidungsschlacht um wichtige Unterstützung der Chartanalyse Dem gestrigen Blutbad beim Aachener biopharmazeutischen Unternehmen PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8, NASDAQ OTC-Symbol: PAIOF) folgt die Entscheidungsschlacht um eine wichtige Unterstützung der Chartanalyse. Artikel lesen
07:18 Deutsche Bank-Aktie: Profis rechnen mit Kursabschlägen - Sentiment-Analys [...] 443 aktiencheck.de EXKLUSIV
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Sentiment-Analyse Deutsche Bank-Aktie vom 31.07.2014 Die Börsenprofis an der Eurex rechnen wieder mit Kursabschlägen für die Aktien der Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB). An der europäischen Terminbörse Eurex wird mit Deutsche Bank-Aktienoptionen die Zukunft der Deutsche Bank-Aktie gehandelt und die sahen die Eurex-Händler gestern wieder voller Skepsis. Artikel lesen
Aktien des Tages mehr >
Tesla Motors
17:24, Morgan Stanley

Tesla Motors-Aktie: kurzfristige Ergebnisse könnten enttäuschen, weniger Model S-Verkäufe erwartet! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktienanalyse von Analyst Adam Jonas von Morgan Stanley: Aktienanalyst Adam Jonas von der Investmentbank Morgan Stanley rät Investoren in einer aktuellen Aktienanalyse bezüglich der Aktie des US-Herstellers von Premium-Elektroautos der Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) weiterhin zu einer Übergewichtung. Tesla Motors Inc. könnte mit den kurzfristigen Ergebnissen enttäuschen. Investoren sollten sich auf e. [mehr]
Cancom
17:16, Der Aktionär

CANCOM SE-Aktie: Äußerst vielversprechende Quartalszahlen


MünchenKulmbach (www.aktiencheck.de) - CANCOM SE-Aktie: Äußerst vielversprechende Quartalszahlen Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, bleibt weiterhin optimistisch für seine Musterdepot-Empfehlung des Cloud-Spezialisten CANCOM SE (ISIN: DE0005419105, WKN: 541910, Ticker-Symbol: COK). CANCOM SE habe äußerst vielversprechende vorläufige Quartalszahlen vorgelegt. Die Umsatzerlöse seien um +35% von 140 Mio. Euro im Vorjahresquartal Q2 2013 auf 189 Mio. Euro in Q2 . [mehr]
17:06, aktiencheck.de

Die Bundeskanzlerin: Maßnahmen gegen Russland - Sanktionen sind kein Selbstzweck, aber unvermeidlich


Westerburg (www.aktiencheck.de) - Die Vertreter der 28 EU-Mitgliedstaaten haben sich auf ein substanzielles Maßnahmenpaket gegen Russland geeinigt, so das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Es wurde inzwischen förmlich gebilligt und soll am 1. August in Kraft treten. Diese Entscheidung sei "unumgänglich" gewesen, erklärte Kanzlerin Merkel. "Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben immer wieder darauf hingewiesen, dass Sanktionen kein Selbstzweck sind, sondern nur beschlossen werden, wenn es unvermeidlich ist", erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Allerdings haben wir auch immer wieder betont, d. [mehr]

Kolumnen mehr >
Kolumnist: trading notes future
17:06, trading notes future

Wirecard: heftig unter Druck!


Unter Druck ist heute auch die Wirecard-Aktie (DE0007472060) , keine wichtigen Nachrichten sind hier zu verdauen, sondern die allgemeine laufende Korrektur am Markt. Mit dem Einbruch heute notiert die Aktie unter 27,00 Euro und damit auch außerhalb der Bollinger-Bänder. Wir sehen mit dem Austritt aus den Bändern eine deutliche Übertreibung nach unten, und würden versuchen im Bereich von 26,70- 26,90 Euro Long-Positionen aufzubauen, mit der Erwartung, dass der Kurs der Aktie wieder zurück in den Bereich der Bollinger-Bänder kommt. Unser Kursziel für die Erholung ist 28,50-29,00 Euro. Innerhalb der nächsten Handelstage. . [mehr]
Kolumnist: IG Markets
16:42, IG Markets

DAX: Übeltäter adidas


In der heutigen Börsensitzung ziehen sich die Anleger fast schon panikartig zurück. Der Übeltäter für die Flucht aus den heimischen Blue Chips war schnell gefunden. Neben der weiterhin hohen Verunsicherung infolge des immer schärfer werdenden Tons zwischen Russland und dem Westen schlug den Investoren hierzulande der enttäuschende Ausblick von adidas auf den Magen. Der Sportartikelhersteller musste seine Gesamtjahresprognose erneut senken. Lange Gesichter gab es aber auch bei der deutschen Kranich-Airline. Die Lufthansa-Aktie gab nach schwachen Quartalszahlen ebenfalls deutlich nach. Am morgigen Freitag werden die offiziellen US-Arbeitsmarktdaten für den Monat Juli veröffentlicht. Al. [mehr]
Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de
16:21, Redaktion boerse-frankfurt.de

Auslandsaktien: "Industrie 4.0" beflügelt Roboter-Branche


Steigender Kostendruck treibt viele Unternehmen an, ihre Fertigung weiter zu automatisieren. Anbieter entsprechender Lösungen profitieren. Nach industrieller Revolution und Einzug von Computern, Robotik und Automatisierung in Fertigungsprozessen scheinen die Produktionsstätten vor einem weiteren Entwicklungsschritt zu stehen. "Industrie 4.0" soll die Fabrikwelt digitalisieren. Gemeint ist die technische Integration cyber-physikalischer Systeme (CPS) in Produktion und Logistik sowie die Anwendung des Internets in industriellen Prozessen. Die weltweite Vernetzung von Maschinen, Lagersystemen und Betriebsmitteln als CPS führt zu "Smart Factories", in denen intelligente Maschinen eigenstän. [mehr]

Analysen / Aktien mehr >
ProSiebenSat.1 Media
16:41, NORDLB

NordLB belässt ProSiebenSat.1 auf 'Kaufen' - Ziel 38 Euro


HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 nach Zahlen auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Der Medienkonzern bleibe auf Wachstumskurs, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Donnerstag. Überraschungen habe es im zweiten Quartal keine gegeben./mis/la [mehr]
British American Tobacco
16:39, JPMORGAN

JPMorgan belässt British American Tobacco auf 'Overweight'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für British American Tobacco (BAT) nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 4549 Pence belassen. Das erste Halbjahr sei solide verlaufen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer Studie vom Donnerstag. Der Gewinn je Aktie habe im Rahmen der Erwartung gelegen, der operative Gewinn (Ebit) und der Umsatz sogar darüber./ajx/la [mehr]
Barclays Bank
16:37, JPMORGAN

JPMorgan belässt Barclays auf 'Overweight' - Ziel 285 Pence


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Barclays nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 285 Pence belassen. Das zweite Quartal der britischen Bank sei besser ausgefallen als erwartet, schrieb Analyst Raul Sinha in einer Studie vom Donnerstag./ajx/la [mehr]

News / Aktien mehr >
S&P 500
17:24, dpa-AFX

ROUNDUP/Aktien New York: Klare Verluste nach Zahlen und Argentinien-Pleite


NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag wegen enttäuschender Unternehmenszahlen und der Staatspleite Argentiniens ein deutliches Minus verzeichnet. Der Dow Jones Industrial sank zuletzt um 1,04 Prozent auf 16 705,22 Punkte. Der marktbreite S&P-500-Index verlor 1,29 Prozent auf 1944,65 Punkte. Der Technologiewerte-Index NASDAQ 100 fiel um 1,56 Prozent auf 3914,14 Punkte. Der Schuldenstreit mit US-Hedgefonds stürzt Argentinien erneut in eine Staatspleite. Wirtschaftsmi. [mehr]
17:18, dpa-AFX

ROUNDUP 2: Trotz Krisensorgen - Arbeitslosigkeit im Juli auf Rekordtief


NÜRNBERG (dpa-AFX) - Trotz Sommerflaute und wachsender Sorgen über den sich zuspitzenden Ukraine-Konflikt gab es im Juli so wenig Arbeitslose wie zuletzt Anfang der 1990er Jahre. Zum Beginn der Sommerpause waren in Deutschland 2,871 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Das waren zwar saisonbedingt 39 000 mehr als im Juni, aber 43 000 weniger als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg. Die Arbeitslosenquote stieg im Juli um 0,1 Punkte auf 6,6 Prozent. Ohne die im Juli meist stärker ausgeprägten Saisoneffekte wäre die Arbeitslosenzahl um 12 000 gesunken. BA-Chef Frank-Jürgen Weise zeigte sich zufrieden: "Der Arbeitsmarkt ist insgesamt stabil." Für den leich. [mehr]
Daimler
17:13, dpa-AFX

SWR lehnt Vergleich im Rechtsstreit mit Daimler ab


STUTTGART (dpa-AFX) - Im Rechtsstreit mit dem Autobauer Daimler um eine Reportage mit versteckter Kamera lehnt der Südwestrundfunk eine gütliche Einigung ab. "Ich halte es vom Grundsatz her für richtig, dass das Gericht entscheiden muss", sagte ein Anwalt des Senders am Donnerstag am Landgericht Stuttgart. Durch einen Vergleich werde "der Schein einer rechtswidrigen Handlung" aus Sicht des SWR zementiert. Daimler hat den SWR verklagt, weil dieser mit versteckter Kamera in einem Werk des Au. [mehr]
Top-Suchbegriffe
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Deutsche Bank 33.156
Gazprom ADR 28.687
Commerzbank 25.312
Paion 23.782
Nordex 23.732
Bank of Ireland 22.280
Apple 19.934
Barrick Gold 19.022
Lufthansa 12.698
Südzucker 12.419
Plug Power 12.334
Evotec 11.858
Jinkosolar Holdings ADR 11.583
Facebook 11.564
iQ Power 11.043
Ballard Power 10.524
Sunwin Stevia International 9.703
SolarWorld 9.409
Fannie Mae Federal National Mortgage. 9.408
WMI Holdings 9.268
Banco Espirito Santo 9.091
Drillisch 8.846
Borussia Dortmund 8.419
Heidelberger Druckmaschinen 8.386
Nokia 8.280
aktuelle Videobeiträge
17:03 , dpa-AFX
Dax geht in Zahlenflut unter - Adidas brechen ein
Die Bilanzvorlage von sechs Dax-Unternehmen hat heute der Börse neben Licht auch viel Schatten beschert. Besonders Adidas hat massiv enttäuscht mit der Senkung seines Gewinnziels. ... [mehr]
15:56 , dpa-AFX
Analyser to go: Morgan Stanley senkt Infineon
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Infineon aus Bewertungsgründen von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft. Das Kursziel wurde aber von 7,30 auf 7,40 Euro angehoben. ... [mehr]
15:10 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: Siemens steigert Gewinn - Aktie [...]
Der Elektrotechnik-Konzern Siemens hat im vergangenen Quartal weniger Umsatz erzielt als vor einem Jahr, aber der Gewinn legte dank fehlender Sonderbelastungen zu. Das Energie-Geschäft ... [mehr]
Zitate mehr >
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...