Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Bayer +3,31%
Fresenius +2,83%
Dt. Börse +2,81%
Fresenius Medic. +1,90%
Lufthansa +1,75%
Name %
BMW St -1,02%
Volkswagen Vz -0,66%
ProSiebenSat.1 . -0,56%
Linde AG zum . -0,52%
Continental -0,32%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
23.01.18 Top-Kobalt-Tip 2018 - Größte Kobalt-Lagerstätte in Nordamerika. 582% Hot Stock im Visier von Tesla, BMW, Daimler un [...] 85450 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 1)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 2,00 EUR Kurschance: 354% Kursziel 24M: 3,00 EUR Kurschance: 582%StammdatenISIN: CA90352L1085 WKN: A2DSP5 Ticker: 26X1 TSX.V: USCOKursdatenKurs: 0,440 EUR 52W Hoch: 0,799 EUR 52W Tief: 0,158 EURAktienstrukturAktienanzahl: 54,18 Mio. Artikel lesen
23.01.18 Gewaltige Lithium-Entdeckung. 861% Lithium Hot Stock nach 7.117% mit Millennial Lithium und 7.678% mit AVZ Mineral [...] 76546 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 1)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,75 EUR Kurschance: 381% Kursziel 24M: 1,50 EUR Kurschance: 861%StammdatenISIN: CA0120271089 WKN: A117RU Ticker: 338 TSX.V: AAKursdatenKurs: 0,156 EUR 52W Hoch: 0,202 EUR 52W Tief: 0,024 EURAktienstrukturAktienanzahl: 48,29 Mio. Artikel lesen
23.01.18 Geely-Aktie: Kein Stück aus der Hand geben! Aktienanalyse 5435 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Geely-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Jochen Kauper, Redakteuer des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des chinesischen Automobil- und Motorradherstellers Geely (ISIN: KYG3777B1032, WKN: A0CACX, Ticker-Symbol: GRU) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 Wirecard-Aktie: Ready for DAX? Aktienanalyse 4281 Vorstandswoche.de
Haar (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de": Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 Steinhoff-Aktie: Die Kuh ist noch nicht vom Eis! Aktienanalyse 3491 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Möbel- und Handelskonzerns Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 Wirecard-Aktie: Was ist passiert? 2935 boerse.de
Die Wirecard-Aktie verliert heute deutlich an Wert - zeitweise steht ein zweistelliges Minus auf der Anzeigetafel. Dabei schraubte sich das Papier des Zahlungs-Dienstleisters in den vergangenen Monaten von einem Allzeithoch zum nächsten: Seit Jahresauftakt 2018 konnten sich Aktionäre bis gestern über einen Kursgewinn in Höhe von rund 16% freuen. Artikel lesen
23.01.18 Wirecard: Jetzt ist die Katze aus dem Sack 2843 boerse.de
Wie soeben bekannt wurde, ist der Zahlungs-Dienstleister Wirecard (nach 2010 und 2016) erneut Opfer einer sogenannten "Short-Attacke" geworden. Die Aktie verliert deutlich an Wert - zeitweise geht es um rund 15% in den Keller. Nach einer Handelsaussetzung der Aktie machte diese einen Großteil der Verluste wieder wett und lag zuletzt noch mit 2,5 Prozent im Minus. Artikel lesen
23.01.18 General Electric: 36 oder 15 USD? Kursziele und Ratings der Analysten vor Q4-Zahlen auf einen Blick - Aktiennews 2494 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie von General Electric Co. (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE) vor Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 36 oder 15 USD? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur General Electric-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
23.01.18 Astrazeneca, Glencore und Glaxosmithkline: Aktuelle Trendsignale 2393 Finanztrends
Der FTSE 100 notiert aktuell (Stand 08:02 Uhr) mit 7708.82 Punkten nahezu unverändert (0%). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im FTSE 100 liegt derzeit bei 107 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen? An der Börse wird heute vor allem über drei Aktien heiß diskutiert: Astrazeneca, Glencore und Glaxosmithkline, wie eine Stimmungsanalyse der einschlägigen deutschen Online Communities ergab. Artikel lesen
23.01.18 Wirecard-Aktie sackt ab, Aufwärtstrend aber noch intakt - Aktienanalyse 2264 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Nikolas Kessler, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Nikolas Kessler von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 General Electric-Aktie: eine Korrektur ist zu befürchten! - Aktienanalyse 2230 BofA Merrill Lynch Research
Charlotte (www.aktiencheck.de) - General Electric-Aktienanalyse von Analyst Andrew Obin von BofA Merrill Lynch Research: Der Aktienanalyst Andrew Obin von BofA Merrill Lynch Research vertritt laut einer Aktienanalyse nur noch eine neutrale Haltung in Bezug auf die Aktien von General Electric Co. (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE). Artikel lesen
23.01.18 Barrick Gold: Explodiert der Kurs jetzt? 2221 Finanztrends
Liebe Leser, Barrick Gold hat bei seinen Anhängern zuletzt für leichte Enttäuschung gesorgt. Jetzt könnte es nach Meinung von Chartanalysten zu einem schnellen Ausbruch nach oben kommen. Voraussetzung sei, dass bestimmte Hürden überwunden werden. Im Detail: Die Aktie ist am Montag um annähernd 1 % nach oben geklettert und notiert auch am heutigen Dienstag etwa 1 % im Plus. Artikel lesen
23.01.18 SAP-Aktie: Jetzt geht's um die Wurst! Aktienanalyse 2178 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - SAP-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Software-Herstellers SAP SE (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NYSE-Symbol: SAP) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 Daimler-Aktie: Wichtige Hürde eindrucksvoll geknackt! Chartanalyse 2154 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktie: Wichtige Hürde eindrucksvoll geknackt! Chartanalyse Zwischen März 2015 und Dezember 2016 beherrschte ein klarer Abwärtstrend das Kursgeschehen bei den Daimler-Aktien (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) und drückte die Notierungen auf ein Verlaufstief von 50,83 Euro abwärts, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
23.01.18 BYD-Aktie: Kurssprung! Jetzt einsteigen? Aktienanalyse 2016 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Batterie- und Autoherstellers BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.01.18 DAX auf Allzeithoch! Das sind die Aktienfavoriten für die kommenden Monate (Commerzbank, Deutsche Bank und Steinhof [...] 1837 boerse.de
Die Rallye an den Aktienmärkten geht weiter! Dank der guten Stimmung an den US-Märkten und dem weltweiten Wirtschaftswachstum nach der Steuerreform von Präsident Donald Trump schrauben sich die Börsen derzeit von einem Hoch zum nächsten. Artikel lesen
23.01.18 Deutsche Telekom: Deshalb ist die Aktie kein Kauf 1810 boerse.de
An der Börse legten die Aktien von Deutsche Telekom in den vergangenen zehn Jahren per Saldo um +26,4% zu, was einer Performance von +2,4% pro Jahr entspricht. Ein Einsatz in Höhe von 10.000 Euro wäre damit auf 12.643 Euro geklettert. Parallel dazu ist das Anlage-Risiko aufgrund der Verlust-Ratio* von 1,78 als moderat zu klassifizieren. Artikel lesen
23.01.18 RWE: Abwarten oder einsteigen? 1810 Finanztrends
Liebe Leser, nach der Gewinnwarnung der Tochter Innogy büßte die Aktie der Mutter RWE binnen wenigen Tagen mehr als 30 % ein. Die Konsolidierung setzt sich seitdem weiter fort, doch mittlerweile haben sich charttechnische Muster ausgebildet, die mehr über den weiteren Kursverlauf aussagen. Artikel lesen
23.01.18 Klartext von Wirecard 1790 boerse.de
Wirecard, Wirecard, immer wieder Wirecard! Heute ist der Zahlungsanbieter einmal mehr Opfer einer sogenannten Short-Attacke geworden. Ein selbst ernannter Research-Dienst namens "Southern Investigative Reporting Foundation" (SIRF) stellte das Geschäftsmodell des Bezahl-Dienstleisters in Frage. Artikel lesen
23.01.18 Chevron-Aktie: Ist bald mit Kursverlusten zu rechnen? 1728 Finanztrends
Die Chevron-Aktie ist zuletzt um 0,93% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 132,52$ erreicht. Mit einer Rendite von etwa -0,78% zeigte sich die Chevron-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich gerade noch als solide. Insgesamt ist der Kursjedoch gestiegen. Seit Jahresbeginn gelang ein Gewinn von 5,70%. Artikel lesen

Twitter

Twitter-Aktie: Aufwärtstrend in Gefahr - Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Twitter-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Mrowka, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kurznachrichtendienstes Twitter Inc. (ISIN: US90184L1026, WKN: A1W6XZ, Ticker-Symbol: TWR, NYSE-Symbol: TWTR) unter die Lupe. Twitter müsse einen herben Rückschlag hinnehmen: Der für das Tagesgeschäft zuständige Vorstand Anthony Noto habe seinen Rücktritt eingereicht und werde als Chef beim hauptsächlich im Bereich Stu. [mehr]
McDonald's

McDonald's-Aktie: kurzfristige Erwartungshaltung ist zu hoch! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - McDonald's-Aktienanalyse von Analyst Mark Kalinowski von Instinet: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Mark Kalinowski, Analyst bei Instinet, für die Aktien von McDonald's Corp. (ISIN: US5801351017, WKN: 856958, Ticker-Symbol: MDO, NYSE-Symbol: MCD) weiterhin eine Kaufempfehlung aus. Die von McDonald's Corp. eingeführten Menüs für 1, 2 und 3 USD dürften bei der Umsatzperformance in 2018 unterstützend wirken, so die Einschätzung der Instinet-Analysten. Die Schätzung . [mehr]
Microsoft

Microsoft-Aktie: starke Quartalszahlen erwartet! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von Analystin Heather Bellini von Goldman Sachs: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Heather Bellini, Analystin von Goldman Sachs, in Bezug auf die Aktien von Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker Symbol: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT) weiterhin eine Kaufempfehlung aus. Die Analysten von Goldman Sachs rechnen bei Microsoft Corp. mit einem starken Quartalsbericht. Microsoft gehöre im Bereich Enterprise Software im Konte. [mehr]

Kolumnist: Bernd Raschkowski

Rohöl mit dynamischer Aufwärtsbewegung


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Unter den Rohstoffen gibt es derzeit viel Bewegung. Die Energieträger, Edelmetalle und Industriemetalle klettern mehr oder weniger im Gleichschritt nach Norden. Es scheint, als ob der gesamte Sektor im Jahr 2018 wiederentdeckt wird. Begonnen hat die Aufwärtsbewegung der Rohstoffe mit dem Öl – schon im Sommer 2017 ging es los. Während das Öl der Nordseesorte Brent damals noch rund 44 Dollar pro Barrel (159 Liter) kostete, sind es aktuell ca. 70 Dollar. Innerhalb von nur sechs Monaten legte der Energieträger um mehr 50 Prozent an Wert zu. Allerdings muss der massive Preisanstieg ins Gesamtbild eingeordnet werden: Im Jahr 2014 w. [mehr]
Kolumnist: CMC Markets

DAX setzt neue Bestmarke – Fortsetzung folgt...


Jochen Stanzl,23.Januar2018 Kurz vor der Marke von 13.600 Punkten geriet die heutige Rally ein wenig ins Stocken. Tsunamiwarnungen für die Westküste der Vereinigten Staaten brachten die US-Futures unter Druck, was dem Deutschen Aktienindex die Chance auf eine Trendfortsetzung erst einmal vermasselte. Aber auch wenn die Tageshochs im DAX heute nicht gehalten werden konnten, ist das noch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Die Eröffnung war bereits stark, da ist eine Konsolidierung wie die heutige normal. Die Rally würde jetzt erst bei einem dynamischen Rückfall unter 13.500 Punkte ins Wanken geraten. Stellt sich aber der Aus. [mehr]
Kolumnist: Thomas Heydrich

DOW DAX Sprung über 13500


DOW DAX Sprung über 13500 Gestern gab es den Angriff und heute das bilderbuchmässige Gap, mit dem der DAX immer alle abhängt, wenn es darum geht, einen wichtigen Widerstand zu überschreiten. Wäre ja noch schöner, wenn die Masse an einem Trend dabei ist. Auch der DOW hat mitgeholfen und hat die 26000 überwunden. Mein Handelssystem ist beim DOW zur Zeit über 4000 Punkte im Plus. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden. Wichtig ist, sich nicht nur an Char. [mehr]

Wallstreet Online

wallstreet:online: Profitabilität überrascht positiv


wallstreet:online hat gemäß SMC-Research erste Zahlen für 2017 veröffentlicht, die aus Sicht der Analysten eine ungebrochen hohe Dynamik dokumentieren. Die Prognose-Spannen für 2018 liegen insbesondere hinsichtlich der Profitabilität über den Erwartungen des Researchhauses, weswegen die Margenschätzungen deutlich angehoben wurden. Auch im vierten Quartal 2017 habe sich nach Darstellung von SMC-Research die hohe Geschäftsdynamik von wallstreet:online fortgesetzt. Infolgedessen sei mit einem Jahresumsatz von 5,19 M. [mehr]
ABO Invest

ABO Invest: Steigerung um mehr als 40 Prozent möglich


ABO Invest hat 2017 nach Darstellung von SMC-Research erneut unter einer schwachen Windverfügbarkeit gelitten, was zusammen mit Produktionsausfällen in Irland wegen Netzarbeiten zu einem Rückgang der Stromerzeugung um 6 Prozent auf 283 Mio. kWh geführt habe. Für 2018 sei aber nach den Zielsetzungen der Gesellschaft unter normalen Windbedingungen eine Steigerung der Produktion um mehr als 40 Prozent auf 400 kWh möglich. Wie schon 2016, so sei gemäß SMC-Research auch 2017 eine Periode mit schwache. [mehr]
Medios

Medios: Analysten sehen über 20 Prozent Kurspotenzial


In der Initialstudie von Kepler Cheuvreux zur Medios AG hat Analystin Bérénice Lacroix ein Kursziel von 24 Euro ermittelt, was in Relation zum aktuellen Kurs einem Aufwärtspotenzial von mehr als 20 Prozent entspricht, und daraufhin das Rating „Buy“ vergeben. Das Unternehmen sei ein First Mover im deutschen Speciality Pharma Markt, wobei die Analystin die Ausweitung der Produktionskapazitäten und der abgedeckten Indikationen als zwei wesentliche Wachstumstreiber sehe. (Quelle: Aktien-Global-R. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Arbeitgeber warnen vor Abschaffung sachgrundloser Befristungen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD warnen die Arbeitgeber vor einer Abschaffung der sachgrundlosen Befristung. "Die Wirtschaft braucht befristete Jobs, um flexibel zu reagieren", sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Es gebe keinen Handlungsbedarf, an der sachgrundlosen Befristung etwas zu ändern. Wenn Union und SPD auf diesem Feld Handlungsbedarf sähen, dann könnten sie selbst den ersten Schritt machen und die Befristungen im öffentlichen Dienst reduzieren. Die Gewerkschaften dagegen dringen darauf, die sachgrundlose Befristung abzuschaffen. "Heute gibt es acht Sachgründe, aus denen Jobs befristet werden können - das bietet. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Trittin kritisiert Bundesregierung wegen Türkei-Politik


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der grüne Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, hat die Bundesregierung wegen des jüngsten Angriffs der Türkei auf Kurden in Syrien kritisiert. "Sie sollte nicht, wie Bundesaußenminister Sigmar Gabriel es getan hat, der Türkei weiteres Rüstungsmaterial in Aussicht stellen – insbesondere nicht die Nachrüstung der in diesem völkerrechtswidrigen Krieg eingesetzten deutschen Panzer", sagte Trittin der "Berliner Zeitung" (Mittwochsausgabe). "Die Bundesregierung darf keine schmutzigen Deals machen." So gebe "es gar keinen Grund, warum die Große Koalition die Türkei anders behandeln sollte als Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate", sagte der Grünen-Politiker. . [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Cannabis-Freigabe: Grüne und Linke unterstützen FDP-Vorstoß


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Grüne und Linke im Bundestag unterstützen den Vorstoß der FDP zu einer kontrollierten Freigabe von Cannabis im Rahmen von Modellprojekten. Über den Antrag soll nach Wunsch der Liberalen bereits im Februar im Bundestag abgestimmt werden, berichtet die Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Die FDP-Fraktion fordert darin die Regierung auf, "die Grundlagen für die Genehmigung von Modellprojekten zur Erforschung der kontrollierten Abgabe von Cannabis als Genussmittel zu schaffen und diese Modellprojekte zu ermöglichen". Rund vier Millionen Cannabis-Konsumenten zeigten, "dass die bisherige Strategie der Bundesregierung gescheitert ist", sagte FDP-Gesundheitspolitiker Wieland Schinnenburg den Funke-Zeitung. [mehr]
23.01.18 , DAF
Maydorn: BYD - alles spricht für Anstieg [...]
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um den DAX, Netflix, Orocobre, Millennial Lithium, Cobalt 27, Medigene und Biofrontera. Das komplette ... [mehr]
23.01.18 , DAF
Maydorn: Netflix ist auf der Überholspur
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um den DAX, BYD, Orocobre, Millennial Lithium, Cobalt 27, Medigene und Biofrontera. Das komplette ... [mehr]
23.01.18 , DAF
Maydorn: Orocobre und Millennial Lithium sollten [...]
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um den DAX, Netflix, BYD, Cobalt 27, Medigene und Biofrontera. Das komplette Interview finden Sie ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...