Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Commerzbank +18,02%
Dt. Bank +11,80%
thyssenkrupp +8,68%
RWE St +6,09%
E.ON +5,92%
Name %
adidas -1,02%
Infineon +0,19%
SAP +0,60%
Dt. Post +0,74%
Continental +0,93%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
12.02.16 Deutsche Bank hat ein “52 Billionen-Euro-Problem” 10733 Feingold-Research
Der Absturz an den Aktienmärkten nimmt historische Ausmaße an, ein Ende der Talfahrt ist nicht in Sicht. Bewertungen und als solide eingestufte Unterstützungen spielen kaum noch eine Rolle, Flucht in Sicherheit lautet die Parole. Vor allem der Finanzsektor bereitet mal wieder Kopfzerbrechen, und die Aktie der Deutschen Bank spielt dabei die unrühmliche Hauptrolle. Artikel lesen
12.02.16 Daimler-Aktie: Sind 38% Kursminus eine Kaufgelegenheit? Aktienanalyse 1025 Der Aktionärsbrief
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von "Der Aktionärsbrief": Die Aktienexperten von "Der Aktionärsbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Stuttgarter Automobilherstellers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
12.02.16 Daimler-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten nach Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen 1001 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Daimler-Aktie (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 59 oder 113 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Daimler-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
12.02.16 RWE-Aktie: Das Bild scheint sich zu wandeln - Aktienanalyse 836 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktie: Das Bild scheint sich zu wandeln - Aktienanalyse Lange Zeit galt die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) als Witwen- und Waisenpapier, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
12.02.16 Vizepräsident des EU-Parlaments Lambsdorff: Der Westen muss Moskau zur Umkehr bewegen 789 aktiencheck.de
Berlin (www.aktiencheck.de) - Das FDP-Präsidiumsmitglied und Vizepräsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff hat das Treffen der Syrien-Kontaktgruppe kommentiert. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: "Was auf der Krim begonnen hat, setzt sich in Syrien fort: eine gezielte Destabilisierung der europäischen Nachbarschaft durch Russland. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Ergebnisschätzungen gekappt - Kurziel gesenkt - Aktienanalyse 633 Société Générale
Paris (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Aktienanalyst Philip Richards von der Société Générale: Philip Richards, Aktienanalyst der Société Générale, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF), senkt aber sein Kurziel. Artikel lesen
12.02.16 EU baut Ärztekorps für Einsätze in Epidemie-Gebieten auf 583 dts Nachrichtenagentur
BERLIN/BRüSSEL (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen Epidemien wie Ebola und weitere medizinische Krisenfälle will die Europäische Union künftig ein Ärztekorps (`European Medical Corps`) einsetzen. Die neue medizinische Krisenhilfe, die neben Ärzteteams auch Labore, mobile Krankenhäuser, Laboreinrichtungen und Flugzeuge zur Evakuierung von Schwerkranken umfasst, soll am kommenden Montag in Brüssel aus der Taufe gehoben werden, berichtet die "Welt" unter Berufung auf die EU-Kommission und das Auswärtige Amt in Berlin. Artikel lesen
12.02.16 Volkswagen-Aktie hochgestuft! Januar-Auslieferungszahlen überraschend gut - Aktienanalyse 576 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von Aktienanalyst Frank Schwope von der Nord LB: Frank Schwope, Aktienanalyst der Nord LB, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die die Vorzugsaktie des Wolfsburger Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) von "verkaufen" auf "halten" hoch. Artikel lesen
12.02.16 Lambsdorff kritisiert "anti-europäische Politik" Kaczynskis 576 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), kritisiert die "anti-europäische Politik" der polnischen Regierung. "Frau Szydlo ist eine Premierministerin, die wie eine Marionette von Jaroslaw Kaczynski gelenkt wird", sagte Lambsdorff den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Artikel lesen
12.02.16 DJ PRESSEMITTEILUNG/MYNEWSDESK OSF Global Services beschleunigt Integrationsvorgänge und Produktivität für Kund [...] 565 Dow Jones Newswires
DJ PRESSEMITTEILUNG/MYNEWSDESK OSF Global Services beschleunigt Integrationsvorgänge und Produktivität für Kunden sowie Partner von Intacct (Mynewsdesk) QUEBEC CITY, QC--(Marketwired - 11. Februar 2016) - Während der letzten sechs Jahre, hat der IT-gestützte Finanzdienstleister OSF Global Services in Zusammenarbeit mit Intacct eine Partnerschaft aufgebaut, welche deren Kunden sowie Partner mit Lösungen zur Erweiterung ihrer branchenführenden, cloudbasierten ERP-Software versorgt. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Milliardengewinn und Dividende - NORD LB rät zum Kauf und senkt Kursziel - Aktienanalyse 560 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Analyst Michael Seuefert von der NORD LB: Michael Seuefert, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) und das Kursziel von 12,20 auf 9,75 Euro. Artikel lesen
12.02.16 E.ON-Aktie: Abspaltung von Uniper bringt Licht und Schatten - Deutsche Bank rät zum Kauf - Aktienanalyse 538 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Martin Brough von der Deutschen Bank: Martin Brough, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Energieriesen E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF). Artikel lesen
12.02.16 DJ Impressum 501 Dow Jones Newswires
DJ Impressum === Herausgeber: Dow Jones News GmbH Wilhelm-Leuschner-Strasse 78 Postfach 11 04 13 60329 Frankfurt HRB 58631 Frankfurt Geschäftsführung: Guido Schenk, John Galvin, Anna Sedgley, Eric Mandrackie Verantwortlich für den Inhalt: Klaus Brune Tel.: +49 (0) 69 / 29 725 518 Fax: +49 (0) 69 / 29 725 145 === Dow Jones News sind ein Produkt der Dow Jones News GmbH, einer Tochtergesellschaft der Dow Jones International GmbH. Artikel lesen
12.02.16 BMW-Aktie: Erfreuliche Absatzzahlen für Januar - Independent Research senkt Kursziel - Aktienanalyse 488 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BMW-Aktienanalyse von Analyst Zafer Rüzgar von Independent Research: Zafer Rüzgar, Analyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Stammaktie des Autobauers BMW (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) von 95 Euro auf 75 Euro. Artikel lesen
12.02.16 PAION: US-Behörde erteilt Substanzpatent für Remimazolam Besylat - Aktiennews 468 aktiencheck.de
Aachen (www.aktiencheck.de) - Das Specialty Pharma Unternehmen PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8) gibt heute bekannt, dass ein weiteres wichtiges Substanzpatent in den USA für das Remimazolam Besylat erteilt wurde, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Das Patent mit der Bezeichnung "Kurzwirksame Benzodiazepine-Salze und ihre polymorphen Formen" wurde unter der US-Patent Nummer 9.193.730 B2 veröffentlicht. Artikel lesen
12.02.16 Saarbrücker Zeitung: Neuer Anlauf für Wildtierverbot in Zirkussen 455 news aktuell
Saarbrücken (ots) - Die Bundesregierung wird erneut aufgeordert, möglichst rasch ein Verbot von Wildtieren in Zirkussen umzusetzen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Freitag) berichtet, findet ein entsprechender Antrag des Landes Hessen an den Bundesrat auch Zustimmung in den Bundestagsfraktionen. Schon 2003 und 2011 hatte sich die Länderkammer dafür ausgesprochen, Affen, Bären, Elefanten oder Tiger in Zirkussen zu verbieten. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Trendwende! Aktienanalyse 429 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktie: Trendwende! Aktienanalyse Die kriesengeplagte Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) veröffentlichte heute früh ihr Jahresergebnis und überraschte Marktteilnehmer zudem noch mit einer positiven Nachricht, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
12.02.16 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum 397 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Artikel lesen
12.02.16 DAX am Mittag mit deutlichen Gewinnen 391 dts Nachrichtenagentur
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 8.879,50 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,45 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Commerzbank, der Deutschen Bank und von RWE. Artikel lesen
12.02.16 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nimmt neuen Anlauf zur Stabilisierung 382 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax unternimmt nach seiner Talfahrt einen neuen Erholungsversuch. Eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart kletterte der außerbörsliche Indikator X-Dax um 0,93 Prozent auf 8834 Punkte. Rückenwind bringen laut Börsianern die zuletzt kräftig erholten Ölpreise. Den Ölpreisen hatten Spekulationen über eine mögliche Kürzung der Fördermengen durch die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) auf die Beine geholfen. Artikel lesen

Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec-Aktie: Umsatz und EBIT besser als erwartet - Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von Aktienanalyst Oliver Reinberg von Kepler Cheuvreux: Oliver Reinberg, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen zum Kauf der Aktie des Medizintechnikanbieters Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF). Die Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, so der Analyst. Umsatz und operativer Gewinn (EBIT) des Unternehmens sei. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie überzeugt - Exane BNP Paribas rät zum Kauf! Aktienanalyse


Paris (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst John Kershaw von Exane BNP Paribas: John Kershaw, Aktienanalyst von Exane BNP Paribas, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) weiterhin zu kaufen. Weil das Russland-Geschäft weniger als 20% am operativen Gewinn der Konzerngruppe ausmache, treibe das Selbsthilfe-Potenzial in anderen Segmenten des Handelskonzerns. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie: Attraktive Dividendenrendite - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst Herbert Sturm von der DZ BANK: Herbert Sturm, Aktienanalyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP AG (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF). Die Zahlen für das erste Geschäftsquartal hätten leicht unter den Markterwartungen gelegen, so der Analyst. Zwar sei aufgrund des Russland-Geschäfts kurzfristig m. [mehr]

Kolumnist: Thomas Heydrich

DOW DAX nach dem Abpraller


DOW DAX nach dem Abpraller Der DAX schlug erneut auf die untere Trendlinie auf und befindet sich jetzt wieder in einer Gegenbewegung. Der kurzfristige Abwärtstrendkanal geht bis 9400. Erst darüber lässt der Abwärtsdruck nach. der langfristige Abwärtstrend ist bei 10000 dies sieht man im Tages- und im Wochenchart. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden. Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwende. [mehr]
Kolumnist: CMC Markets

DAX entfernt sich vom Jahrestief – Öl-Rally stützt die Kurse


Andreas Paciorek, 12. Februar 2016 Viel hat in dieser Woche beim deutschen Aktienindex nicht gefehlt bis zum Test seines Tiefs aus 2014 bei knapp 8.350 Punkten. Daher bleibt diese Marke im Fokus der Anleger, die auch der jüngsten Erholung nicht so recht über den Weg trauen. Heute wirkten insbesondere besser als erwartete Einzelhandelsumsätze aus den USA beruhigend. Das Vertrauen in die Potenz der Notenbanken, die Kurse zu stimulieren, leidet zunehmend, und so wandert der Fokus stärker auf die Konjunkturdaten. Auch die sich erholenden Rohölpreise wirken zum Wochenausklang stabilisierend. Vor einem Montag, an dem die chinesischen Börsen nach einer einw. [mehr]
Kolumnist: IG Markets

DAX in der Gegenoffensive


Zum Ende der Handelswoche unternimmt der deutsche Leitindex noch einmal einen Gegenangriff. Die psychologische Marke bei 9.000 Punkten sowie der aus dem Jahr 2009 stammende mittelfristige Aufwärtstrend bei aktuell 8.760 Zählern leisten im Augenblick den Bären Widerstand. Ein Schlusskurs oberhalb der besagten Unterstützungen könnte der Startschuss für eine technische Gegenbewegung sein. Erholungspotenzial bestünde dann bis zur Unterseite des seit April 2015 intakten Abwärtstrendkanals bei aktuell 9.550 Zählern. Konjunktur Die US-Einzelhandelsumsätze fielen mit einem Plus von 0,2% besser aus als erwartet. Die Marktschätzung ging von einem Zuwachs von 0,1% aus. [mehr]

thyssenkrupp

SocGen senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 24,00 (28,90) Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 28,90 auf 24,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Erholung der Stahlpreise ab dem zweiten Halbjahr dürfte sich langsamer gestalten, schrieb Analyst Christian Georges in einer Studie vom Freitag zur Begründung seiner verringerten Gewinnschätzungen./he [mehr]
Commerzbank

SocGen senkt Ziel für Commerzbank auf 12 Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 17 auf 12 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der hohen Unsicherheit an den Aktienmärkten habe die Bank einen guten Zeitpunkt gewählt, um die Marktteilnehmer von ihrer Kapitalstärke zu überzeugen, schrieb Analyst Philip Richards in einer Studie vom Freitag. Wegen gekappter Ergebnisschätzungen (EPS) für 2016 und 2017 und höherer Kapitalanforderungen und weil er der internen . [mehr]
Carl Zeiss Meditec

Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Resultate für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Freitag. Umsatz und operativer Gewinn (Ebit) des Medizintechnik-Herstellers seien etwas besser als erwartet ausgefallen./mzs/mis [mehr]

über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Hofreiter bezeichnet Seehofer als deutschen Donald Trump


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Grünen-Fraktionschef im Bundestag, Anton Hofreiter, hat dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) vorgeworfen, die politische Debatte in Deutschland im Stile eines Donald Trump zu verändern. Seehofers Funktion sei "auf jeden Fall in einem Punkt ähnlich: Wie Trump verschiebt er die Grenze der politischen Diskussion, er macht Hetze und Hysterie gesellschaftsfähig", sagte der Hofreiter in einem Interview mit der "Frankfurter Rundschau" (Samstagausgabe). Seehofer hatte jüngst von einer "Herrschaft des Unrechts" in Deutschland gesprochen. Die Methode Seehofer sei "falsch und verheerend", sagte der Grüne. Der CSU-Chef glaube, mit rechtspopulistischen Ausfällen den Erfolg der AfD verhindern un. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Saudi-Arabien würde Bodentruppen nach Syrien schicken


RIAD (dts Nachrichtenagentur) - Saudi-Arabiens Außenminister Adel al-Jubeir hat betont, dass Präsident Baschar al-Assad abtreten muss, wenn es Frieden in Syrien geben soll. Er sagte der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe): "Der Ausgang in Syrien ist vorherbestimmt. Baschar al-Assad wird es in der Zukunft nicht mehr geben. Es kann sich um drei Monate handeln, um sechs Monate oder um drei Jahre - aber er wird nicht mehr Verantwortung für Syrien tragen. Punktum. Ein Mann, der 300.000 Menschen ermordet, zwölf Millionen vertrieben und ein Land zerstört hat, wird in Syrien keine Zukunft haben." Angesprochen auf die Ankündigung des Sprechers der saudischen Streitkräfte, sie seien bereit, Bodentruppen nach Syrien zu entsenden, sa. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

SPD appelliert an Europas Sozialdemokraten wegen Griechenland


BERLIN/BRüSSEL/ATHEN (dts Nachrichtenagentur) - Wenige Tage vor dem EU-Gipfel in Brüssel haben sich der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel und Außenminister Frank-Walter Steinmeier in einem dramatischen Appell an ihre sozialdemokratischen Parteifreunde in Europa gewandt und vor einer Ausgrenzung Griechenlands gewarnt. "Ein formeller Ausschluss eines Mitgliedstaates aus dem Schengenraum oder seine de facto-Ausgrenzung sind Scheinlösungen, die die europäische Debatte vergiften", schrieben sie in einem Brief an die sozialdemokratischen Staats- und Regierungschefs sowie Außenminister, über den die "Süddeutsche Zeitung" (Samstag-Ausgabe) berichtet. "Man kann nicht einfach Europas Außengrenzen neu definieren, und das noch über den K. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 34.478
Gazprom ADR 31.744
Deutsche Bank 27.968
Volkswagen Vz 24.771
Jinkosolar Holdings ADR 23.333
Nordex 23.230
Apple 21.374
Daimler 21.062
K+S 20.288
SolarWorld 20.207
Porsche Vz 16.605
Commerzbank 16.601
Medigene 16.580
Paion 14.338
Epigenomics 13.821
Royal Dutch Shell A 13.226
Hypoport 11.496
BASF 10.660
Dialog Semiconductor 10.546
Aixtron 10.477
Facebook 9.918
AEterna Zentaris 9.324
Amazon 8.905
WMIH Corp 8.791
Evotec 8.754
12.02.16 , dpa-AFX
Börse erholt sich etwas zum Wochenschluss
Nach massiven Verlusten in dieser Woche versucht der Dax eine Trendumkehr. Aber auch nach den Gewinnen von heute steht der Index noch unter dem Schluss der Vorwoche. Spektakulär ... [mehr]
12.02.16 , DAF
Marktanalyst Salcher: Darum fliegen heute alle [...]
Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische Situation beim DAX, Dow Jones und Währungspaar Euro/Dollar.
12.02.16 , dpa-AFX
Sentix-Chef: Anleger in Schockstarre
An den Börsen rund um den Globus ist der Teufel los, seit Jahresbeginn hat der Dax rund 17 Prozent verloren. Dafür verantwortlich auch ganz viel Psychologie, wie Manfred Hübner, ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...