Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Infineon +5,26%
Fresenius Medic. +2,29%
K+S +1,24%
Fresenius +1,15%
Linde +0,81%
Name %
Dt. Post -3,59%
Allianz -2,26%
Bayer -2,15%
BMW St -1,72%
adidas -1,57%
Aktuell

Deutsche Börse AG-Aktie: Anleger nehmen etwas Tempo raus - Aktienanalyse

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Deutsche Börse AG-Aktie: Anleger nehmen etwas Tempo raus - Aktienanalyse Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF) profitiert kräftig vom Boom an den Aktienmärkten, das belegen die Zahlen zum Auftaktquartal 2015, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Demnach ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
27.05.15 Reeder und Verdi fordern Steuererleichterungen für Seeleute 1919 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts der sinkenden Zahl deutscher Seeleute fordern der Verband Deutscher Reeder und die Gewerkschaft Verdi ein schnelles Einschreiten der Bundesregierung: Um die Zahl der deutschen Seeleute zumindest stabil zu halten, müsse es kurzfristige Steuererleichterungen geben, heißt es in einem gemeinsamen Arbeitspapier, über das die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet. Artikel lesen
27.05.15 JinkoSolar-Aktie: Neue Hiobsbotschaft für die Solarindustrie oder Balsam für die Seele? - Aktiennews 1538 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktie: Neue Hiobsbotschaft für die Solarindustrie oder Balsam für die Seele? - Aktiennews Der chinesische Solarkonzern JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) wird morgen vor US-Börseneröffnung die Q1-Quartalszahlen veröffentlichen. Artikel lesen
27.05.15 JinkoSolar-Aktie: Quartalszahlen als Kurstreiber? Aktienanalyse 1130 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktie: Kursanstieg erwartet Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des chinesischen Solarkonzerns JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) unter die Lupe. Artikel lesen
27.05.15 Oddo Seydler senkt Manz auf 'Sell' - Ziel 76 Euro 816 ODDO SEYDLER
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Oddo Seydler hat Manz von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 76 Euro belassen. Die derzeitigen Konsensschätzungen für den Maschinenbauer seien nur schwer erreichbar, schrieb Analyst Martin Decot in einer Studie vom Mittwoch./edh/mis. Artikel lesen
27.05.15 DZ Bank hebt fairen Wert Ziel für Dialog auf 56 Euro - 'Kaufen' 811 DZ BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Dialog Semiconductor von 42 auf 56 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Geschäftsentwicklung des Halbleiterunternehmens laufe dynamischer als bislang angenommen, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer Studie vom Mittwoch. Artikel lesen
27.05.15 Bernstein senkt Ziel für AB Inbev auf 117 Euro - 'Market-Perform' 799 BERNSTEIN RESEARCH
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für AB Inbev von 118 auf 117 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Market-Perform" belassen. Er habe die Kursziele für die Aktien europäischer Bierbrauer und Spirituosenproduzenten an die jüngsten Wechselkursentwicklungen angepasst, schrieb Analyst Trevor Stirling in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Artikel lesen
27.05.15 Bernstein senkt Ziel für Diageo auf 2120 Pence - 'Market-Perform' 787 BERNSTEIN RESEARCH
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Diageo von 2180 auf 2120 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Market-Perform" belassen. Er habe die Kursziele für die Aktien europäischer Bierbrauer und Spirituosenproduzenten an die jüngsten Wechselkursentwicklungen angepasst, schrieb Analyst Trevor Stirling in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Artikel lesen
27.05.15 Apple-Aktie: Kleiner Wermutstropfen - Aktienanalyse 785 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktie: Markenwert deutlich gestiegen Florian Söllner, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des iPhones- und iPads-Herstellers Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) unter die Lupe. Artikel lesen
27.05.15 Barrick Gold-Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Story, Neubewertung ist möglich! - Aktienanalyse 724 Goldman Sachs
New York (www.aktiencheck.de) - Barrick Gold-Aktienanalyse von Analyst Andrew Quail von Goldman Sachs: Der Aktienanalyst Andrew Quail von Goldman Sachs empfiehlt Investoren im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse die Aktien des kanadischen Goldproduzenten Barrick Gold Corp. (ISIN: CA0679011084, WKN: 870450, Ticker-Symbol: ABR, NYSE-Symbol: ABX) weiterhin zum Kauf. Artikel lesen
27.05.15 DAX wird wieder einmal zum Spielball der Griechenland-Diskussionen 676 CMC Markets
Andreas Paciorek, 27. Mai 2015 Griechenland mache seinen Geldgebern weitreichende Zugeständnisse, so lauteten Meldungen am Nachmittag und sorgten für einen Sprung von 100 Punkten im Deutschen Aktienindex. Diese Bewegung zeigt das Erholungspotenzial im DAX, sollte dieses schwelende Problem endlich gelöst werden. Artikel lesen
27.05.15 Ryanair: Die Gewinner über den Wolken! 674 Robert Sasse
Liebe Leser, die irische Billig-Fluggesellschaft Ryanair, zeigt seinen Kontrahenten, wie man es richtig macht! Im vergangenen Jahr konnte das Unternehmen enorm wachsen. Artikel lesen
27.05.15 Ukraine-Krise – Ein noch viel größeres Milliardenproblem? 672 Geldanlage Brief
Bei dem Bild, welches man unweigerlich durch die mediale Berichterstattung über Griechenlands Schuldenprobleme erhält, kann einem auch mit Blick auf die Finanzmärkte nur schwarz vor Augen werden. Aber es geht noch schlimmer. Artikel lesen
27.05.15 iPhone 6 sei Dank: Apple ist wieder die wertvollste Marke der Welt 669 Cornelia Frey
Goldpreis: Rücksetzer wird zum Einstieg genutzt                                   Apple ist zurück auf dem Thron. Laut Berechnungen des Marktforschungsinstituts Millward Brown ist Apple nun wieder die wertvollste Marke der Welt und verdrängt somit Google vom Spitzenplatz. Artikel lesen
27.05.15 Dax legt zu - Im Kielwasser der Wallstreet 666 IG Markets
Nach einem zunächst zähen Handelsverlauf kann der Dax am späten Nachmittag wieder kräftig zulegen. Vor allem freundlich startende US-Börsen verleihen dem deutschen Aktienmarkt stabilen Rückenwind. Zuvor mochte sich noch kaum ein Anleger aus der Deckung wagen. Artikel lesen
27.05.15 K+S-Aktie gut gelaunt! Aktienanalyse 648 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Thorsten Küfner, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Für Thorsten Küfner von "Der Aktionär" bleibt die Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) ein Kauf. Artikel lesen
27.05.15 Die wahre Wirkungskraft von Zinssätzen auf Gold 645 Stephan Bogner
v\:* {behavior:url(#default#VML);} o\:* {behavior:url(#default#VML);} w\:* {behavior:url(#default#VML);} .shape {behavior:url(#default#VML);} EINFÜHRUNGvon Stephan BognerBoris Gerjovič aus Maribor in Slowenien bewerkstelligte eine gründliche Untersuchung der realen Wirkungskraft von Zinssätzen auf den Goldpreis. Artikel lesen
27.05.15 Grüner Fisher: „Social Trading – Wikifolio und Co. auf dem Vormarsch?” 625 Thomas Grüner
Was ist „soziales Handeln“?   Der Siegeszug sozialer Netzwerke macht auch vor den Finanzmärkten keinen Halt. Schon seit geraumer Zeit publizieren große Netzwerke wie Bloomberg, Reuters und Co. auch in den gängigen sozialen Netzwerken ihre News. Per App bekommt man immer gleich die neuesten News auf das Smartphone - jederzeit und überall, kostenlos und blitzschnell. Artikel lesen
27.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Eur/Usd Trading Update 27.5.2015 ! 619 Devin Sage
Sehr geehrte Leser/Innen, Nachfolgend die X-Sequentials Analyse und Prognose aus der aktuellen X-Sequentials Technische-X-Analyse.de Börsenbrief Ausgabe zum Eur/Usd: EUR/USD:Der Eur/Usd schloss in der letzten Handelswoche bei 1.1023.Das Wochentief befand sich bei 1.1002.Mit dem Tief bei 1.0520 am 13.4.2015 vervollständigte sich ein bullishes X-Sequentials X5 Muster.Die Kurszielzone “5XZ“ beginnt bei 1.1545 und endet bei 1.1730.Es kann hier das Mittel bei 1.1636 als eigentliches Ziel genommen werden.Der Eur/Usd stieg zuletzt bis auf 1.1467 am 15.5.2015 an um im Anschluss bis auf 1.1023 in der letzten Handelswoche zu korrigieren.Da das letzte X-Sequentials Zeitziel vom 21.5.2015 nicht auf dieses Hoch fiel, ist davon auszugehen das derEur/Usd sich innerhalb einer Korrektur in Abwärtsrichtung befindet und zu einem späteren Zeitpunkt die Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen wird.Die X-Sequentials “X“ Unterstützung befindet sich bei 1.0868.Der Eur/Usd sollte nach einem kurzen Unterbieten dieser Marke in Aufwärtsrichtung umkehren.Die Aufwärtsbewegung kann als vollständig abgeschlossen gesehen werden, wenn die 3/6 X-Sequentials Marke bei 1.0571 per einem 1 Tagesschlusskurs unterboten wird.Die Folgeschlusskurse dürfen in diesem Fall nicht höher liegen.Es wäre dann ein Kursrückgang bis auf zunächst 1.00 zu erwarten.Ein Handelssignal ergibt sich derzeit nicht.Eur/Usd 1 Tages X-Sequentials Chart vom 22.5.2015:Link zur Grafik:http://www.technische-x-analyse.de/portal/images/X-SequentialsEurUsd2252015.png Kommentar 27.5.2015:Der Eur/Usd schloss am 26.5.2015 bei 1.0887.Das Tagestief am 27.5.2015 lag bei 1.08184.Der Eur/Usd erreichte bereits die X-Sequentials "X" Unterstützung.Ein in Aufwärtsrichtung tendierender Markt kehrt an dieser Marke herum in Aufwärtsrichtung um.Für eine Aufwärtsbewegung darf der Eur/Usd das Tief bei 1.0713 auf keine Fall unterbieten !.Dieses entspricht Punkt "3X5" des aktuellen X-Sequentials X5 Musters.Eur/Usd 1 Tageschart:Link zur Grafik:http://www.technische-x-analyse.de/portal/images/EurUsd2652015.png Das Technische-X-Analyse.de Musterdepot notiert auf einem neuen Höchststand !: Technische-X-Analyse.de Performance Grafik:Link zur Grafik:http://www.technische-x-analyse.de/portal/images/DevinSageTXATradingPerformance25Mai15.png Märkte im Technische-X-Analyse.de Börsenbrief:Link zur Grafik:http://www.technische-x-analyse.de/portal/images/X-SequentialsTradingMaerkte.png Verpassen Sie keine X-Sequentials Technische-X-Analyse.de Börsenbrief Ausgabe mehr !.Ich zeige Ihnen wie Sie die zu erwartenden Marktbewegungen richtig handeln !. Artikel lesen
09:25 Drillisch-Aktie: Jetzt ein Kauf! Weitere Anteilsaufstockung durch United Internet erwartet - Aktienanalyse 604 Citigroup
New York (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Aktienanalyst Simon Weeden von der Citigroup: Simon Weeden, Aktienanalyst der Citigroup, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobilfunkdienstleisters Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF) auf "kaufen" hoch. Artikel lesen
27.05.15 DOW DAX wurde gerettet 597 Thomas Heydrich
DOW DAX wurde gerettet Das Gap wurde geschlossen und somit war die Anziehungskraft nach unten vorbei. Rechtzeitig wurde auch die Welt gerettet, bevor das Chartbild negativ werden konnte. Der DOW testete die wichtige 18000 Marke und hat sie erfolgreich verteidigt. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Artikel lesen

Deutsche Börse

Deutsche Börse AG-Aktie: Anleger nehmen etwas Tempo raus - Aktienanalyse


Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Deutsche Börse AG-Aktie: Anleger nehmen etwas Tempo raus - Aktienanalyse Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF) profitiert kräftig vom Boom an den Aktienmärkten, das belegen die Zahlen zum Auftaktquartal 2015, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Demnach habe das Unternehmen seine Nettoerlöse um 16 Prozent auf gut 600 Mio. Euro gesteigert. Das operative. [mehr]
Bank of America

Bank of America-Aktie: Kosten für juristische Scharmützel nehmen kein Ende, jedenfalls noch nicht! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - Bank of America-Aktienanalyse des Analysten John McDonald von Sanford C. Bernstein & Co Aktienanalyst John McDonald von Sanford C. Bernstein & Co äußert im Rahmen einer Aktienanalyse bezüglich den Aktien der Bank of America Corp. (ISIN US0605051046, WKN 858388, Ticker-Symbol: NCB, NYSE-Symbol: BAC) weiterhin die Erwartung einer marktkonformen Kursentwicklung. Bei einem Gespräch mit CEO Brian Moynihan sei es um eine Reihe von Themen gegangen, u.a. um Kosten. [mehr]
KWS Saat

KWS SAAT-Aktie: Gute Quartalszahlen - Kursziel erhöht - Aktienanalyse


Hamburg (www.aktiencheck.de) - KWS SAAT-Aktienanalyse von Aktienanalyst Oliver Schwarz von Warburg Research: Oliver Schwarz, Aktienanalyst von Warburg Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen sein Kursziel für die Aktie des Saatzuchtunternehmens KWS SAAT AG (ISIN: DE0007074007, WKN: 707400, Ticker-Symbol: KWS, Nasdaq OTC-Symbol: KNKZF). Das Unternehmen habe in Q3 gut abgeschnitten, so der Analyst. Darüber hinaus würden die Aussagen zum Geschäftsjahr jetzt etwas optimi. [mehr]

Kolumnist: Carsten Englert

Euro/Dollar: Kommt die Parität?


Die Ansage der Federal Reserve und die Turbulenzen rund um Griechenland und Spanien haben dem Euro endgültig den Garaus gemacht und wieder für ein erhöhtes Abwärtstempo der Gemeinschaftswährung gesorgt. Verstärkt wurde die Entwicklung zuletzt auch wieder durch besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA. Das viel beachtete CB Verbrauchervertrauen stieg stärker als erwartet. Zudem gab es starke Zahlen vom Immobilienmarkt. Charttechnisch ist damit nun auch wieder Bewegung in das Währungspaar gekommen. Sowohl die horizontale Unterstützung (siehe Chart) als auch die 38-Tage-Linie sind bereits unterschritten worden. Nun ist ein Test der bisherigen Tiefs wieder deutlich w. [mehr]
Kolumnist: Christian Hohmeier

JinkoSolar: Gewinn-Prognose pulverisiert!


Lieber Leser, die Aktie des chinesischen Solarkonzerns JinkoSolar ist immer für Action gut. Diese Aktie gehört also zu den ganz heißen Eisen. Wer würde da nicht gerne wissen, wo die Reise in den kommenden Wochen hingeht?  Das Allzeithoch von 27,90 Euro ist nur einige Wochen her. Heute hat das Unternehmen seine Quartalszahlen für das erste Quartal 2015 veröffentlicht. Obwohl die Zahlen sehr gut ausgefallen sind, schlägt der Kurs der Aktie momentan wild hin und her. Gewinn-Prognose pulverisiert Der chinesische Solar-Gigant hat deutlich die Prognosen für das erste Quartal 2015 in den Schatten gestellt. Im Vergleich zum ersten Quartal 2014 hat das Unternehmen. [mehr]
Kolumnist: Investor Magazin

Wüstenrot & Württembergische-Aktie wird durch Aktienplatzierung wachgeküsst


Lange Jahre war die Aktie von Wüstenrot & Württembergische (W&W) ein echter Langweiler an der Börse. Aufgrund des niedrigen Freefloats war der Titel für instituionelle Investoren irrelevant. Einige wenige Privatanleger freuten sich sicherlich über die vergleichsweise üppigen Dividenden. Diese ruhige Zeit ist aber nun vorbei, der Finanzdienstleister  wurde wachgeküsst. Die zur italienischen Großbank UniCredit gehörende Hypovereinsbank hat Ihr Aktienpaket über die Privatbank Berenberg am Markt platzieren lassen. Damit steigt die freie Zahl der Aktien auf rund ein Fünftel. Als Ankeraktionäre sind weiterhin die Wüstenrot Holding AG mit 66,3. [mehr]

Freenet

Warburg Research belässt Freenet auf 'Hold' - Ziel 28 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Freenet auf "Hold" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Der Kursanstieg der Aktie sei durch gute Quartalszahlen, die gestiegenen Kundenzahlen und stabile Erlöse im Servicegeschäft unterstützt worden, schrieb Analyst Jochen Reichert in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings schütte der Mobilfunkanbieter fast den gesamten Barmittelzufluss an die Aktionäre aus. Sich ändernde Marktbedingungen könnten in der Zukunft strategische Investitionen nöt. [mehr]
KWS Saat

Warburg Research hebt Ziel für KWS Saat auf 296 Euro - 'Hold'


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat nach Zahlen das Kursziel für KWS Saat von 291 auf 296 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Das Saatgutunternehmen habe im dritten Geschäftsquartal gut abgeschnitten, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Donnerstag. Zudem klängen die Aussagen zum Geschäftsjahr nun etwas optimistischer./gl/tav [mehr]
TOM TAILOR Holding

Warburg Research belässt Tom Tailor auf 'Buy' - Ziel 13,50 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Tom Tailor auf "Buy" mit einem Kursziel von 13,50 Euro belassen. Das Modeunternehmen sei auf einem guten Weg, beim Gewinn je Aktie ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich zu erreichen, schrieb Analyst Jörg Frey in einer Studie vom Donnerstag./mis/tav [mehr]

General Electric
dpa-AFX

ROUNDUP: Airbus will mehr Mittelstreckenjets bauen - Hoffen auf A380-Auftrag


TOULOUSE (dpa-AFX) - Die brummende Nachfrage für Airbus-Mittelstreckenjets lässt den Flugzeugbauer über einen noch stärkeren Ausbau der Produktion nachdenken. Schon ab 2018 könnten jährlich rund 720 Flugzeuge aus der A320-Modellfamilie die Airbus-Werke verlassen - gut 40 Prozent mehr als heute. Deutlich trüber sieht es beim größten Modell A380 aus: Airbus wirbt seit Jahren um neue Kunden für den weltgrößten Passagierjet. Verkaufschef John Leahy stellte am Donnerstag für 2015 zumindest einige neue . [mehr]
Wacker Chemie
dpa-AFX

DGAP-Adhoc: Wacker Chemie AG: PREISSPANNE FÜR AKTIE DER SILTRONIC AG FESTGELEGT (deutsch)


Wacker Chemie AG: PREISSPANNE FÜR AKTIE DER SILTRONIC AG FESTGELEGT Wacker Chemie AG / Schlagwort(e): Börsengang/Kapitalerhöhung 28.05.2015 15:39 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Der WACKER-Konzern ("WACKER"), derzeitiger Eigentümer der Siltronic AG ("Siltronic"), und die Siltronic h. [mehr]
dpa-AFX

ROUNDUP: Hornbach peilt stärkere Expansion im Ausland an


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Baumarktkonzern Hornbach hat im vergangenen Geschäftsjahr mehr Geld verdient und will nun im Ausland stärker wachsen. Das Konzernbetriebsergebnis (EBIT) stieg um 3,0 Prozent auf 165,1 Millionen Euro, der Jahresüberschuss um 23,8 Prozent auf 106,7 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Konzernspitze beim Umsatz einen Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich, das EBIT wird laut Prognose auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Vor allem dank der guten Entwicklung auf dem Heimatmarkt konnte das nach eigenen Angaben drittgrößte Unternehmen der Do-it-Yourself-Branche in Deutschland im Geschäftsjahr 2014/201. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Gazprom ADR 31.820
Apple 27.541
Paion 25.205
Sunwin Stevia International 23.913
Nordex 23.211
Medigene 20.789
Deutsche Bank 19.885
Commerzbank 17.980
Evotec 15.711
Barrick Gold 14.849
Jinkosolar Holdings ADR 13.786
WMI Holdings 13.785
Sygnis 13.446
Bank of Ireland 12.923
Aixtron 12.378
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz 10.964
Südzucker 10.908
K+S 10.651
Daimler 10.567
Tesla Motors 10.213
Bilfinger 9.975
Drillisch 9.895
QSC 9.882
Nokia 9.599
Joyou 9.591
15:19 , DAF
Nobelpreisträger Robert J. Shiller: "Grexit [...]
Derzeit sorgt Griechenland wieder für ordentlich Bewegung an den Märkten. Nach wie vor ist nicht klar, ob Griechenland in der Eurozone bleibt oder ob es zum Grexit kommt. Was ... [mehr]
15:17 , dpa-AFX
Aktien im Fokus: Übernahmefantasien schieben [...]
Die Halbleiterbranche steht offenbar vor der größten Übernahme ihrer Geschichte. Laut Insidern greift Avago Technologies nach dem US-Spezialisten für Drahtlos-Chips Broadcom. ... [mehr]
14:20 , dpa-AFX
Analyser to go: Citigroup sieht 15 Prozent [...]
Die Anleger vom Mobilfunker Drillisch hatten in letzter Zeit gut lachen. Im laufenden Jahr hat die Aktie fast 50 Prozent zugelegt und die US-Bank Citigroup sieht weiteres Kurspotenzial.
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...