Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Dt. Bank +1,64%
Commerzbank +1,55%
Munich Re +1,15%
adidas +0,97%
Lufthansa +0,97%
Name %
Daimler -1,79%
Linde AG zum . -0,62%
E.ON -0,39%
Henkel Vz -0,37%
Fresenius Medic. -0,36%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
06:45 MorphoSys: Warum die Analysten falschliegen! 5141 Finanztrends
Lieber Leser, nachdem die Aktie des deutschen Biotechnologie-Unternehmens MorphoSys zuletzt unter stärkerem Abgabedruck stand, konnte sie sich zum Ausklang der vergangenen Woche am Freitag deutlich erholen. Ich halte daher unverändert an meinem Kursziel in Höhe von 100 Euro fest. Zwei Analysten mit negativen Einschätzungen… Ein Grund für die Kursverluste zuletzt waren dabei die Analysten, konkreter zwei weibliche Analysten. Artikel lesen
07:50 Anleger sehen einen ersten Kursgewinn bei der E.ON-Aktie heute! 4063 Finanztrends
Der Kaufpreis für eine E.ON-Aktie bei Handelsstart lag heute bei 8,07 Euro. Um 1,41 Prozent bewegt sich die Aktie nach dem Handelsschluss gestern und mit einem Schlusskurs von 8,14 Euro. Durch die Kursveränderung der DAX -Aktie liegt der Wert im Moment bei 8,14 Euro und damit bei -10,04 Prozent auf Monatsbasis. Artikel lesen
00:18 ASICS Aktie: Gewinnrückgang um 15,4%! 2108 Finanztrends
Liebe Leser, durch ein schwieriger gewordenes Einzelhandelsumfeld ging der Umsatz in den ersten 9 Monaten um 0,7% auf rund 310 Mrd Yen zurück, was in erster Linie an den Absatzmärkten EMEA und Americas lag. In Asien und dort insbesondere in China konnte ASICS den Umsatz und das operative Ergebnis deutlich steigern. Artikel lesen
18.02.18 UniCredit Aktie: Der Sanierungskurs beginnt sich auszuzahlen! 1696 Finanztrends
Liebe Leser, der Verkauf der Vermögensverwaltung Pioneer an die französische Vermögensverwaltung Amundi hat der UniCredit zu einem Gewinnsprung auf 2,82 Mrd € verholfen. Die Transaktion wurde im Juli vollzogen und brachte der Bank im 3. Quartal einen Buchgewinn von 2,1 Mrd €. Auch im Tagesgeschäft zahlt sich der Sanierungskurs allmählich aus. Artikel lesen
18.02.18 Covestro-Aktie: Kursrücksetzer bietet ausgezeichnete Einstiegschance! Aktienanalyse 1644 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Covestro-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kunststoffspezialisten Covestro AG (ISIN: DE0006062144, WKN: 606214, Ticker-Symbol: 1COV) unter die Lupe. Artikel lesen
18.02.18 Microsoft: Erfreuliche Aussichten! 1595 Finanztrends
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei Microsoft gab, hat sich Frank Holbaum in einer Analyse einmal genauer angesehen. Dabei hat er die wichtigsten Vorkommnisse folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Anfang der Woche konnte sich die Aktie von Microsoft erneut verbessern und rückt damit Kursgewinne von 10 % und mehr in den Fokus. Artikel lesen
01:20 Bucher Industries Aktie: Jahresprognose angehoben! 1442 Finanztrends
Liebe Leser, die Stimmung in den von Bucher bedienten Märkten hat sich im vergangenen Jahr deutlich aufgehellt. Schon in den ersten 9 Monaten stiegen der Umsatz um 7,7%, der Auftragseingang um 20,5% auf 2,04 Mrd SFr und der Auftragsbestand um 35% auf 831 Mio SFr. Zur Ergebnisentwicklung hat sich das Management traditionell nicht geäußert. Artikel lesen
18.02.18 Maxim Integrated Products Aktie: Verbesserung aller relevanten Kennzahlen! 1431 Finanztrends
Liebe Leser, Maxim hat sich im abgelaufenen Geschäftsjahr überraschend gut entwickelt. Alle relevanten Kennzahlen haben sich verbessert. Der Umsatz stieg um 4,6% auf 2,3 Mrd $. Unterm Strich ist Maxim sogar ein Gewinnsprung gelungen. Der Gewinn hat sich mehr als verdoppelt und lag bei 572 Mio $ – ein neues Rekordergebnis. Artikel lesen
18.02.18 So denkt Daimler-CEO Zetsche über die Gegenwart und Zukunft von Daimler 1367 Motley Fool
Vernetzte und autonom fahrende Fahrzeuge, Elektromobilität und Mobilitätsdienstleistungen sind die Schlagworte, die die Automobilbranche durcheinanderbringen. Auf der Anfang Februar abgehaltenen Jahrespressekonferenz präsentierte Daimler (WKN:710000) nicht nur die hervorragenden Zahlen des letzten Geschäftsjahres, Daimler-CEO Dieter Zetsche ließ uns auch an seinen Gedanken über die Gegenwart und Zukunft von Daimler teilhaben. Artikel lesen
18.02.18 Woher kommt der Kursgewinn bei MORPHOSYS? 1332 Finanztrends
War es das schon? Der Kurs der MORPHOSYS-Aktie lag beim Start der Börse bei 72,40 Euro. Wer die Aktie zum letzten Schlusskurs von 75,55 Euro kaufte, sah heute zum Start eine Veränderung von 4,16 Prozent. Durch die Kursveränderung der TecDAX -Aktie liegt der Wert im Moment bei 75,55 Euro und damit bei -11,95 Prozent auf Monatsbasis. Artikel lesen
07:50 DT. TELEKOM-Aktie: Kursgewinn nach Handelsstart 1309 Finanztrends
War es das schon? Der Kurs der DT. TELEKOM-Aktie lag beim Start der Börse bei 13,10 Euro. Wer die Aktie zum letzten Schlusskurs von 13,16 Euro kaufte, sah heute zum Start eine Veränderung von 0,77 Prozent. Diesen Monat hat sich die DAX -Aktie um -9,65 Prozent verändert. Der aktuelle Kurs liegt bei 13,16 Euro. Artikel lesen
18.02.18 Erste Group Bank AG: Der Zufluss an Einlagen ist weiter ungebrochen! 1258 Finanztrends
Liebe Leser, die Erste Group erzielte in den ersten 9 Monaten einen Gewinn von 987,6 Mio €. Der Rückgang um 16% liegt an dem Ertrag aus dem Verkauf der VISA Europe-Beteiligung im vergangenen Jahr. Das gute Ergebnis basiert auf einem soliden Kreditwachstum von 5,6%, historisch niedrigen Risikokosten und einer robusten Kreditqualität. Artikel lesen
18.02.18 Chef des Basler Bankenausschusses warnt Banken vor Geschäften mit Bitcoin 1244 dpa-AFX
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Finanzinstitute sollten sich nach Einschätzung des Chefs des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht bei Geschäften mit dem Bitcoin zurückhalten. "Angesichts des möglichen Risikos der Geldwäsche, das diesem Markt innewohnt, wäre es für Banken ziemlich schwierig, in großem Stil auf diesen Märkten aktiv zu werden", sagte Stefan Ingves, der auch schwedischer Notenbankgouverneur ist, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Artikel lesen
18.02.18 ROUNDUP/Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen 1236 dpa-AFX
RIGA (dpa-AFX) - Lettlands Anti-Korruptionsbehörde KNAB hat den Zentralbankchef des baltischen Euro-Landes, Ilmars Rimsevics, vorübergehend festgenommen. Dies teilte das Büro von Regierungschef Maris Kucinskis am Sonntag in Riga ohne nähere Informationen zu den Gründen mit. Artikel lesen
03:43 KUKA Aktie: Enttäuschendes 3. Quartal! 1224 Finanztrends
Liebe Leser, KUKA hat im 3. Quartal enttäuscht. Projektverzögerungen in der Sparte Anlagen-/Systemtechnik aufgrund von Managementfehlern verursachten Folgekosten und führten zu einem kräftigen Gewinneinbruch. Entsprechend lag der Gewinn nach 9 Monaten nur noch auf Vorjahresniveau. Artikel lesen
18.02.18 Deutsche Bank Aktie: Gewinn klettert im 3. Quartal deutlich nach oben! 1206 Finanztrends
Liebe Leser, die DB hat ihren Gewinn im 3. Quartal deutlich gesteigert. Das Vorsteuerergebnis ist um 51% auf 933 Mio € gestiegen. Unterm Strich hat sich der Gewinn auf 659 Mio € mehr als verdoppelt. Bei den Einnahmen machte sich das ungünstige Markt- und Zinsumfeld bemerkbar. Sie gingen um 10% auf 6,8 Mrd € zurück – ohne Währungseffekte belief sich der Rückgang auf 7%. Artikel lesen
18.02.18 ROUNDUP 2/Korruptionsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen 1204 dpa-AFX
(neu: Stellungnahme Anwalt, rechtliche Details) RIGA (dpa-AFX) - Lettlands Anti-Korruptionsbehörde KNAB hat den Zentralbankchef des baltischen Euro-Landes, Ilmars Rimsevics, vorübergehend festgenommen. Dies teilte das Büro von Regierungschef Maris Kucinskis am Sonntag in Riga ohne nähere Informationen zu den Gründen mit. Artikel lesen
18.02.18 Daimler: Lässt der Schwung der Bullen nach? 1107 Finanztrends
Liebe Leser, die Daimler-Aktie markierte im März 2015 zum Abschluss eines sehr steilen Anstiegs bei bei 96,07 Euro ein Hoch und ging anschließend in einen langanhaltenden neuen Abwärtstrend über. Dieser endete erst über ein Jahr später, als im Juli 2016 bei 50,83 Euro ein Tief ausgebildet werden konnte. Artikel lesen
18.02.18 Grüne schlagen kostenlose Busse und Bahnen für Kinder vor 1088 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält den Vorstoß der Bundesregierung für kostenlose Busse und Bahnen im Kampf gegen zu schmutzige Luft in den Städten für unausgegoren - und fordert, nur Kinder und Jugendliche kostenlos fahren zu lassen. Das sei "machbar und sinnvoll", sagte er der "Bild am Sonntag". Artikel lesen
18.02.18 Wie Jaguar Land Rover im Bereich E-Fahrzeuge die Führungsposition einnehmen können 1052 Motley Fool
Das erste vollelektrische Fahrzeug von Jaguar, das I-Pace, munkelt man, wird im Laufe des Jahres auf den Markt kommen. Außerdem heißt es, dass das Unternehmen demnächst ein paar neue vollelektrische Fahrzeuge (EVs) für das Produktionsjahr 2019 vorstellen wird. Der Luxushersteller hält bislang nur einen kleinen Prozentsatz des US-Marktanteils, aber seine jüngste Strategie könnte dafür sorgen, dass man eine führende Position auf dem weltweit wichtigsten Markt für Elektrofahrzeuge einnehmen wird. Artikel lesen

Datagroup

DATAGROUP-Aktie: Umsatz und EBITDA steigen weiter - Aktienanalyse


Haar (www.aktiencheck.de) - DATAGROUP-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de": Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des IT-Dienstleisters DATAGROUP AG (ISIN: DE000A0JC8S7, WKN: A0JC8S, Ticker-Symbol: D6H) unter die Lupe. Der IT-Dienstleister aus dem Schwabenland habe starke Jahreszahlen für das Jahr 2016/2017 präsentiert. Die Umsatzerlöse seien um satte 27,6% auf 223,1 Mio. Euro geklettert. Das EBITDA sei um fast 42 auf 27 Mio. Euro expandiert. [mehr]
UniCredit

UniCredit-Aktie: Italienische Großbank tut die richtigen Dinge - Kaufempfehlung, neues Kursziel - Aktienanalyse


Hamburg (www.aktiencheck.de) - UniCredit-Aktienanalyse von Analyst Werner Schirmer von der Privatbank Berenberg: Eoin Mullany, Analyst der Privatbank Berenberg, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der UniCredit S.p.A. (ISIN: IT0005239360, WKN: A2DJV6, Ticker-Symbol: CRIN, Nasdaq OTC-Symbol: UNCFF) und erhöht das Kursziel von 16 auf 18,50 Euro. Die italienische Großbank tue die richtigen Dinge, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Von der Risikominimierung bei der B. [mehr]

US-Konjunkturdaten stützen US-Dollar


Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die enttäuschenden US-Einzelhandelsumsätze im Januar hatten Zweifel an der Stärke des US-Konsums aufkeimen lassen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. Der überraschend kräftige Anstieg des durch die Universität Michigan erhobenen Konsumentenvertrauens von 95,7 auf 99,9 Punkte (Konsens: 95,5) im Februar dürfte indes zu einer Reduzierung der Sorgenfalten beigetragen haben. Die Umfrage bewege sich damit in Schlagweite zu den zuletzt verzeichneten Hochpunkten. Auch sonst hätten die US-Konjunkturdaten zum Ende der vergangenen Woche überzeugt. Mit Zuwächsen bei den Baubeginnen- und -genehmigungen um 9,7% bzw. 7,4% gg. Vm. seien auch hier die Erwartungen signifikant überboten w. [mehr]

Kolumnist: Christian Zoller

DAX - Nur Pullback?


Guten Morgen, der DAX befindet sich weiter in einer Aufwärtskorrektur, nachdem er zuvor deutlich unter 12.000 Punkte gefallen war. Diese Aufwärtskorrektur könnte sich als normale Pullback-Reaktion bis zur unteren Begrenzung des alten Trendkanals entwickeln. Mit in Folge wieder fallenden Notierungen unter 12.000 Punkte. An der bärischen Lage im DAX hat sich nichts geändert. Der Leitindex dürfte erneut unter 12.000 Punkte abtauchen und dann Kurs auf 11.800 und 11.500 Punkte nehmen. Vielleicht ist ein entsprechendes Votum der SPD-Mitglieder zum Koalitionsvertrag ein Auslöser für einen weiteren Kursrutsch. Solange der DAX nicht mehr über 12.800 Punkte a. [mehr]
Kolumnist: Walter Kozubek

Adidas-Calls nach Bodenbildung mit 115%-Chance


Nachdem die Adidas-Aktie (ISIN: DE000A1EWWW0) am 4.8.17 bei 202,10 Euro ein Allzeithoch erreichte, gab der Aktienkurs bis zum 6.11.17 auf 175,10 Euro nach, um in weiterer Folge sogar auf 165,05 Euro zu fallen. Laut Analyse von www.godmode-trader.de bildete der Aktienkurs bis Mitte Januar einen kleinen Boden aus und brach in den vergangenen Tagen sogar aus dem steilen kurzfristigen Abwärtstrend nach oben hin aus. Das Aufwärtspotenzial könnte den Aktienkurs nun wieder auf 188,88 Euro befördern. Unterhalb von 177,50 Euro wird sich das Chartbild allerdings wieder eintrüben. Wer beim aktuellen Adidas-Kurs von 181,55 Euro davon ausgeht, dass die Aktie im nächsten Monat auf die angepeilte Marke von 188,88 Euro zulegen wird, könnte eine. [mehr]
Kolumnist: Björn Junker

Orinoco Gold: Kurssprung nach exzellenten Ergebnissen


Um fast 10% schoss heute die australische Goldgesellschaft Orinoco Gold (WKN A1J7HQ / ASX OGX) bei gewaltigem Handelsvolumen von über 27 Mio. Aktien nach oben, nachdem das Unternehmen über die Fortschritte auf seiner Goldmine Cascavel in Brasilien berichtete. Dazu gehörten einmal mehr spektakulär hohe Ergebnisse aus der Testproduktion!Wie Orinoco nämlich berichtete, lag der durchschnittliche Goldgehalt des fünften Satzes der in den Hammermühlen des Unternehmens verarbeiteten Proben von jeweils 1 Tonne bei durchschnittlich 25,91 Gramm Gold pro Tonne! Damit hat Orinoco jetzt 35 dieser Proben aufbereitet und dabei einen mittleren Goldgehalt von 36,17 Gramm Gold pro Tonne erzielt! Es zeichnet sich immer mehr ab, dass Cascavel . [mehr]

Klassik Radio

Klassik Radio AG: Neuer Streaming-Dienst sorgt für Fantasie


SMC-Research hat die Coverage der Klassik Radio AG aufgenommen und traut der Aktie ein hohes Kurspotenzial zu. Die Analysten begründen ihre Einschätzung mit den hohen Wachstums- und Margenerwartungen, die sie mit dem neuen Streaming-Dienst Klassik Radio Select verbinden.   Als Deutschlands größter privater Radiosender verfüge die Klassik Radio AG über ein etabliertes und profitables Geschäft, das in den letzten Jahren kräftig gewachsen sei. Für Fantasie sorge aber vor allem ein kurz vor Weihnachten . [mehr]
Staramba

Staramba: Aussicht auf hohes und profitables Wachstum


Nach vorläufigen Zahlen habe Staramba den Umsatz in 2017 um 670 Prozent auf 16,1 Mio. Euro gesteigert und somit die Prognose von 15,9 Mio. Euro knapp übertroffen – so berichten die Analysten von SMC Research. Das Researchhaus rechne weiterhin mit hohem und profitablem Wachstum. Staramba habe gemäß SMC-Research einen vorläufigen Wert für den Umsatz im Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht und mit 16,1 Mio. Euro die ehrgeizige Prognose des Managements, die Erlöse von mindestens 15,9 Mio. Euro vorg. [mehr]
Hawesko Holding

Hawesko Holding AG: Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft


Nach Darstellung der Analysten von GSC Research hat die Hawesko Holding AG mit Vorlage der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 zugleich auch die Basis für eine Fortsetzung des Wachstumskurses im aktuellen Jahr gelegt. In der Folge belassen die Analysten ihr Votum und das Kursziel für die Hawesko-Aktie unverändert. Gemäß den Erwartungen des Analystenteams habe Hawesko auch das vierte Quartal 2017 mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft erfolgreich gestaltet und dabei die Umsatzschätzung von GSC . [mehr]

DAX

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung geht der Schwung aus


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die jüngste Erholung am deutschen Aktienmarkt ist am Montag sichtbar ins Stocken geraten. Der Leitindex Dax konnte seine anfänglichen Gewinne nicht behaupten - über eine Stunde nach Handelsbeginn rutschte er mit 0,07 Prozent ins Minus auf 12 443,79 Punkte. In der vergangenen Woche hatte der Dax mit Gewinnen von knapp 3 Prozent einen Teil des vorangegangenen Kursrutsches wieder aufgeholt. Doch nun stehe er vor wichtigen charttechnischen Hürden, warnte Chartexperte R. [mehr]

RWE-Aktie: Schnäppchenjäger aufgepasst!


Die RWE-Aktie ist am 09. Februar 2018 auf ein neues 6-Monats-Tief bei 15,11 Euro gefallen. Damit summiert sich der Kursverlust in den vergangenen 6 Monaten auf ganze 23%. Für positive Impulse könnte jetzt eine neue Analysten-Einstufung sorgen. Denn die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für RWE von 23,40 auf 22,70 Euro gesenkt, die Aktien aber auf der "Conviction... [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Unions-Wirtschaftsflügel begrüßt Entscheidung für Kramp-Karrenbauer


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Wirtschaftsflügel der Union hat die Entscheidung von CDU-Chefin Angela Merkel begrüßt, die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Generalsekretärin machen zu wollen. Kramp-Karrenbauer sei "eine gute Wahl", sagte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union, Carsten Linnemann, der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe). Sie sei "eine starke Persönlichkeit, die für ihre Überzeugungen streitet, aber auch ein Ohr für die Argumente anderer hat". Und sie habe "das Zeug dazu, die verschiedenen Flügel und Strömungen in unserer Partei wieder zusammenzuführen". Linnemanns Mittelstandsunion war zuletzt eher als Kritiker von Merkels Kurs in Erscheinung. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Steinhoff International Holdings N.V. 88.700
Evotec 55.272
Bitcoin Group 45.208
Gazprom ADR 38.334
Deutsche Bank 32.593
Netcents Technology 32.372
Palatin Technologies, Inc. 24.593
Wirecard 24.423
Geely Automobile 21.284
Nordex 20.235
Medigene 19.531
BYD Company 19.316
Apple 19.218
Alibaba Group Holding 18.146
Amazon 18.029
Commerzbank 17.731
Stockholm IT Ventures AB 17.375
Aurelius 15.700
Daimler 15.513
Barrick Gold 15.123
Tesla 14.699
Deutsche Telekom 14.334
Ballard Power 14.295
Tencent Holdings 13.652
General Electric 13.482
09:54 , DAF
DAX-Check: 200-Tage-Linie rückt langsam wieder [...]
Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen ... [mehr]
09:36 , DAF
Thorsten Küfner: Das steckt hinter den jüngsten [...]
Der Experte analysiert im Gespräch mit Moderator Marco Uome die Werte sowohl aus fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht.
08:42 , DAF
Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Gold, Daimler, [...]
Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Viola Grebe außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...