Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Munich Re +1,30%
RWE St +0,83%
Commerzbank +0,51%
Lufthansa +0,39%
Dt. Börse +0,27%
Name %
Merck KGaA -1,89%
Fresenius -1,43%
adidas -1,30%
HeidelbergCemen. -1,18%
Infineon -1,16%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
18.08.17 Nordex-Aktie: Steht die Rettung bevor? 1880 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Liebe Leser, Nordex hat in den vergangenen beiden Wochen insgesamt knapp 8 % zugelegt. Artikel lesen
18.08.17 DZ Bank hebt fairen Wert für Sixt Leasing auf 24 Euro - 'Kaufen' 1767 DZ BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Sixt Leasing nach Halbjahreszahlen von 23,50 auf 24,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Kennziffern des Leasinganbieters seien im Rahmen seiner Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
18.08.17 Warburg Research senkt Stada auf 'Sell' - Ziel 66,25 Euro 1716 WARBURG RESEARCH
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Stada nach der letztlich doch erfolgreichen Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 66,25 Euro belassen. Selbst seine positivsten Annahmen für die Geschäftsentwicklung des Generikaherstellers entsprächen nicht dem Kaufgebot von 66,25 Euro je Aktie, begründete Analyst Ulrich Huwald sein neues Votum in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
18.08.17 ROUNDUP/Aktien New York: Dow bröckelt ab - Turbulenzen im Weißen Haus 1564 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben wegen anhaltender Turbulenzen um die US-Regierung die Handelswoche mit leichten Verlusten abgeschlossen. Der Abgang des rechtsgerichteten Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, war der Höhepunkt einer an politischen Verwerfungen und Peinlichkeiten reichen Woche im Weißen Haus. Artikel lesen
18.08.17 Tesla: 3-Stufen-Analyse vom 18.08.2017 1545 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Die Tesla-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um -3,03% gefallen. Artikel lesen
18.08.17 Aktien New York: Dow bröckelt ab - Turbulenzen im Weißen Haus 1542 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben wegen anhaltender Turbulenzen um die US-Regierung die Handelswoche mit leichten Verlusten abgeschlossen. Der Abgang des rechtsgerichteten Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Stephen Bannon, war der Höhepunkt einer an politischen Verwerfungen und Peinlichkeiten reichen Woche im Weißen Haus. Artikel lesen
18.08.17 +++ Alibaba Group Holding-Aktie bleibt ein "Strong Buy" +++ Aktienanalyse 1408 Raymond James
St. Petersburg (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analyst Aaron Kessler von Raymond James: Im Rahmen einer Aktienanalyse spricht Aaron Kessler, Aktienanalyst vom Investmenthaus Raymond James, in Bezug auf die Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) eine klare Kaufempfehlung aus. Artikel lesen
18.08.17 Cisco Systems leistet bewundernswerte Arbeit! - Aktienanalyse 1315 RBC Capital Markets
Toronto (www.aktiencheck.de) - Cisco Systems-Aktienanalyse von Analyst Mitch Steves von RBC Capital Markets: Mitch Steves, Aktienanalyst vom Investmenthaus RBC Capital Markets, rechnet bei den Aktien von Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) laut einer Aktienanalyse nach wie vor mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
18.08.17 Bitcoin Group: Extrem spannend! 1313 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Liebe Leser, extrem spannend ist es weiterhin bei der Aktie der Bitcoin Group. Artikel lesen
18.08.17 Presse: Trumps Chefstratege Bannon verlässt das Weiße Haus 1226 dpa-AFX
WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trumps umstrittener Chefstratege Stephen Bannon verlässt Medienberichten zufolge das Weiße Haus. Das habe Trump mehreren seiner Berater anvertraut, berichtete unter anderem die "New York Times" unter Berufung auf zwei nicht genannte Quellen im Weißen Haus. Artikel lesen
18.08.17 Gabriel: Kein Grund für Warnung vor Spanien-Reisen 1211 dpa-AFX
BARCELONA (dpa-AFX) - Auch nach dem Terroranschlag in Barcelona hält Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) Spanien für ein sicheres Reiseland. "Wir sind ganz sicher, dass Spanien nach wie vor ein Reiseland ist, bei dem wir keinerlei Warnungen aussprechen müssen", sagte er am Freitagabend bei einem Besuch in Barcelona. Artikel lesen
00:02 Bundeswehr entwickelt Programm zur Drohnen-Abwehr 1193 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundeswehr will sich besser gegen Drohnenangriffe in ihren Einsatzgebieten wappnen. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) lässt mit Hochdruck an einem Programm zur Bekämpfung von Kleindrohnen arbeiten, berichtet der Focus. Grund sei die wachsende Bedrohung beispielsweise durch Kleindrohnen, wie sie die Terrormiliz IS einsetzt. Artikel lesen
18.08.17 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Schwächer - Terroranschläge und Trump-Probleme 1174 dpa-AFX
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben die Handelswoche mit Verlusten beendet. Die Terroranschläge in Spanien und die Verunsicherung über die Politik von US-Präsident Donald Trump wurden als Belastungsfaktoren genannt. Der EuroStoxx50 konnte im späten Geschäft etwas Boden gutmachen und schloss mit einem Minus von 0,46 Prozent bei 3446,03 Punkten. Artikel lesen
18.08.17 Darmstädter Merck-Konzern will vor weiteren Großübernahmen Schulden abbauen 1170 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA will sich nach der milliardenschweren Übernahme des US-Laborspezialisten Sigma-Aldrich mit größeren Zukäufen zurückhalten. Erwerbe bis 500 Millionen Euro seien möglich, sagte Finanzchef Marcus Kuhnert der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). Artikel lesen
18.08.17 Aktien Europa Schluss: Schwächer - Terroranschläge und Trump-Probleme 1160 dpa-AFX
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben die Handelswoche mit Verlusten beendet. Die Terroranschläge in Spanien und die Verunsicherung über die Politik von US-Präsident Donald Trump wurden als Belastungsfaktoren genannt. Der EuroStoxx50 konnte im späten Geschäft etwas Boden gutmachen und schloss mit einem Minus von 0,46 Prozent bei 3446,03 Punkten. Artikel lesen
18.08.17 XFRA FRA: DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA - 18.08.2017 1148 Xetra Newsboard
The following instruments on XETRA do have their last trading day on 18.08.2017 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren letzten Handelstag am 18.08.2017 ISIN Name CA59318L1067 MEZZI HOLDINGS INC. KYG984301047 YINGDE GASES GRP USU2937RAA96 ENVIVA PARTN. 16/21 REGS US20601L1044 CONCERN GALNA. Artikel lesen
18.08.17 INDEX-MONITOR: Unicredit-Aufnahme im EuroStoxx möglich - Airbus hofft auf Stoxx 1130 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Überraschend könnte es zur Ende August anstehenden Indexüberprüfung im EuroStoxx 50 doch noch zu einem Stühlerücken kommen. Die Aktie der erst im vergangenen Jahr aus dem Leitindex der Eurozone herausgefallenen italienischen Großbank Unicredit hat sich wieder sehr gut erholt. Artikel lesen
18.08.17 Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste 1122 dpa-AFX
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund einer negativen internationalen Börsenstimmung haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte die Handelswoche mehrheitlich im Minus beendet. Marktteilnehmer verwiesen auf das unsichere politische Klima in den USA rund um Präsident Donald Trump und die jüngsten Terrorattacken in Spanien. Artikel lesen
18.08.17 DAX: Index bleibt im Vergleich zum US-Markt standhaft! 1104 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Liebe Leser, zum Ende der Woche hin und besonders in den letzten Handelsstunden können europäische Aktienmärkte, allen voran der deutsche Leitindex DAX, mehr Stabilität beweisen als die Pendants aus den USA. Artikel lesen
18.08.17 Aixtron: 3-Stufen-Analyse vom 18.08.2017 1073 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Seit dem letzten Handelstag hat sich der Kurs von Aixtron um -2,08% verändert. Artikel lesen

Alibaba Group Holding Ltd.

+++ Alibaba Group Holding-Aktie bleibt ein "Strong Buy" +++ Aktienanalyse


St. Petersburg (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analyst Aaron Kessler von Raymond James: Im Rahmen einer Aktienanalyse spricht Aaron Kessler, Aktienanalyst vom Investmenthaus Raymond James, in Bezug auf die Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) eine klare Kaufempfehlung aus. Die Analysten von Raymond James zeigen sich von den Quartalszahlen von Alibaba Group Holding Ltd. beeindruckt. Nach de. [mehr]
Walt Disney

Walt Disney-Aktie: Video Streaming-Angebot ist richtige Strategie! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - Walt Disney-Aktienanalyse von Analyst Drew Borst von Goldman Sachs: Drew Borst, Analyst beim Investmenthaus Goldman Sachs, spricht laut einer Aktienanalyse zu den Aktien des US-Medienkonzerns Walt Disney Co. (ISIN: US2546871060, WKN: 855686, Ticker-Symbol: WDP, NYSE-Symbol: DIS) weiterhin eine klare Kaufempfehlung aus. Der von Walt Disney & Co angekündigte Video Streaming-Service sei die richtige Strategie, so die Analysten von Goldman Sachs. Allerdings dürfte erst in z. [mehr]
Cisco Systems

Cisco Systems leistet bewundernswerte Arbeit! - Aktienanalyse


Toronto (www.aktiencheck.de) - Cisco Systems-Aktienanalyse von Analyst Mitch Steves von RBC Capital Markets: Mitch Steves, Aktienanalyst vom Investmenthaus RBC Capital Markets, rechnet bei den Aktien von Cisco Systems Inc. (ISIN: US17275R1023, WKN: 878841, Ticker-Symbol: CIS, Nasdaq-Symbol: CSCO) laut einer Aktienanalyse nach wie vor mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Die abgrenzten Umsätze im Software- und Subskriptionsgeschäft von Cisco Systems Inc. seien im abgelaufenen Quartal auf 5 Mrd. [mehr]

Kolumnist: Feingold-Research

Euro, Nasdaq, Brent – unsere Investmentideen


Die Börsen treten Anfang August auf der Stelle, doch die Gefahr bleibt, dass aus einem geordneten Rückzug beim DAX ein ungeordneter Absturz wird.Taktgeber dafür sind die US-Märkte. Während der Dax seine Überhitzung schon ein Stück abgebaut hat, laufen die US-Aktien noch immer im sechsten Gang während die US-Wirtschaft nur leicht beschleunigt. Tech-Konzerne in den USA fahren Milliardengewinne ein, doch abgesehen von Apple werden dafür auch enorm hohe Kurs-Gewinn-Verhältnisse bezahlt. Eine Korrektur bei Nasdaq, Dow Jones von 10 bis 20 Prozent muss jeder aushalten können, der auf dem aktuellen Niveau noch im Markt ist. Auch ein Rutsch des Dax auf unser Sommerziel von . [mehr]
Kolumnist: Bernd Niquet

Jetzt wissen wir, warum alles gut ist


Den deutschen Unternehmen geht es hervorragend. Die Dax-Konzerne haben im zweiten Quartal 2017 sogar sowohl Rekordgewinne und die höchsten Umsätze aller Zeiten erzielt. Die Börse honoriert das auch, so dass der Dax, der eigentlich nach durchgängiger Meinung abstürzen oder zumindest deutlich fallen sollte, sich erfolgreich über der 12.000er Mark hält. Und sogar meine Depot-Leichen wie Eon und RWE sind zu neuem Leben erweckt, kein Wunder bei Gewinnsprüngen von über 200 beziehungsweise 300 Prozent. In der Tendenz sehe ich jedoch etwas anderes hinter den Gewinnen der Unternehmen: Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschla. [mehr]

Wanderungsbewegungen am europäischen Arbeitsmarkt


Wer nur die Headline liest, kann einen falschen Eindruck bekommen Die europäsiche Statistikbehörde Eurostat hat heute Daten mit einem Schaubild zu Wanderungsbewegungen am europäischen Arbeitsmarkt veröffentlicht. Dabei geht es darum, wie viele Menschen arbeitslos sind, arbeiten oder inaktiv sind (inaktiv sind Schüler, Rentner, Studenten, Hausfrauen/Männer). Auch werden die Verschiebungen zwischen diesen Blöcken aufgezeigt. Die Headline der Eurostat-Veröffentlichung lautet„3.0 million unemployed found a job in first quarter of 2017“, also 3 Millionen Arbeitslose fanden einen Job. Es. [mehr]

Sixt Leasing

DZ Bank hebt fairen Wert für Sixt Leasing auf 24 Euro - 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Sixt Leasing nach Halbjahreszahlen von 23,50 auf 24,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Kennziffern des Leasinganbieters seien im Rahmen seiner Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Freitag. Wegen des weiter dynamisch wachsenden Online-Geschäfts mit Endkunden habe er seine mittelfristige Ertragsprognose leicht erhöht./edh/stw Datum der Analyse: 18.08.2017 Hinweis: Informatione. [mehr]
Stada

Warburg Research senkt Stada auf 'Sell' - Ziel 66,25 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Stada nach der letztlich doch erfolgreichen Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 66,25 Euro belassen. Selbst seine positivsten Annahmen für die Geschäftsentwicklung des Generikaherstellers entsprächen nicht dem Kaufgebot von 66,25 Euro je Aktie, begründete Analyst Ulrich Huwald sein neues Votum in einer Studie vom Freitag./edh/stw Datum der Analyse: 18.08.2017 Hinweis: Info. [mehr]
Stada

DZ Bank belässt Stada auf 'Verkaufen' - Fairer Wert 55 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Stada anlässlich der Übernahme durch Bain & Cinven auf "Verkaufen" mit einem fairen Wert von 55 Euro belassen. Nun könne die Übernahme des Generikaherstellers zum Preis von 66,25 Euro je Aktie vollzogen werden, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Freitag. Der Kursanstieg auf rund 72 Euro sollte der Eindeckung von Leerverkaufspositionen geschuldet sein. Zudem dürften manche Anleger hoffen, dass im Zuge eines Zwangsausschlusses der Minderheits. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Türkei lässt Schriftsteller Dogan Akhanli in Spanien festnehmen


GRANADA (dts Nachrichtenagentur) - Die spanische Polizei hat am Samstag in Granada den türkischstämmigen deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli festgenommen - auf Veranlassung der türkischen Regierung. Was genau ihm vorgeworfen wird, weiß selbst Akhanlis Anwalt Ilias Uyar nicht. "Es ist unglaublich, dass die Türkei kritische Köpfe nun einfach im Ausland jagen lässt", sagte er dem "Spiegel". Akhanli war 2010 schon einmal bei der Einreise in die Türkei festgenommen worden und hatte wegen angeblicher Teilnahme an einem 1989 geschehenen Raubüberfall mehrere Monate in Untersuchungshaft verbracht. 2011 wurde Akhanli aus Mangel an Beweisen freigesprochen, 2013 war der Freispruch aber wieder aufgehoben worden und ein internatio. [mehr]

GESAMT-ROUNDUP: Spanische Terror-Ermittler uneins - Suche nach dem Täter


BARCELONA (dpa-AFX) - Nach dem Terroranschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona gehen die Ermittlungen nur langsam voran. Die Regierung in Madrid entschied am Samstag, die Terrorwarnstufe nicht anzuheben. "Wir können sagen, dass die Zelle von Barcelona total zerschlagen ist", sagte Innenminister Juan Ignacio Zoido. Die Polizei und die katalanische Regionalregierung äußerten jedoch Zweifel an dieser Einschätzung. Der Haupttäter von Barcelona war möglicherweise noch auf freiem Fuß. Bei dem Anschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas waren am Donnerstag mindestens 13 Menschen getötet worden. Wenige Stunden später kam zudem eine Frau nach einem vereitelten Angriff in der südlich gelegenen Küstenstadt Cambrils zu To. [mehr]
Facebook A

Facebook-Chef Zuckerberg will Babypause einlegen


MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook -Gründer Mark Zuckerberg (33) hat kurz vor der Geburt seiner zweiten Tochter eine längere Babypause angekündigt. Er werde einen Monat Elternzeit gleich nach der Geburt nehmen und dann den ganzen Dezember frei machen, gab Zuckerberg in einem Facebook-Eintrag bekannt. Zuckerberg hatte im März angekündigt, dass seine Ehefrau Priscilla Chan (32) ein weiteres Mädchen erwartet. Ihre erste Tochter Maxima ("Max") wurde Ende 2015 geboren. Auch damals hatte der Milliar. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Nordex 39.391
Gazprom ADR 35.637
Evotec 32.763
Tesla 30.448
Aurelius 26.383
Commerzbank 25.164
Daimler 22.912
Barrick Gold 22.634
Deutsche Bank 21.359
Baumot Group 20.554
Paion 16.592
Aixtron 15.203
Apple 14.030
BYD Company 12.981
Jinkosolar Holdings ADR 12.292
Wirecard 12.286
Geely Automobile Holdings 12.247
E.ON 11.958
SolarWorld 11.899
Albireo Pharma 11.747
Amazon 11.681
MorphoSys 11.636
Volkswagen Vz 11.297
QSC 10.983
Bitcoin Group 10.976
18.08.17 , dpa-AFX
Terroranschlag von Barcelona überschattet [...]
Der tödliche Anschlag von Barcelona hat das Börsengeschehen im frühen Handel stark belastet. Bis zum Nachmittag hat sich der Dax etwas gefangen. Im Minus viele ... [mehr]
18.08.17 , DAF
Trading-Tipp: Covestro - baldiger Ausbruch möglich
Mit welchem Produkt sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
18.08.17 , DAF
Stada-Aktie fliegt - Übernahme klappt - viele [...]
Von wegen Kursrutsch und Scheitern - im letzten Monat bekommen die Finanzinvestoren genug Aktien für die Stada-Übernahme. Damit haben offensichtlich viele nicht gerechnet!
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...