Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Top 5 DAX
Name %
Dt. Telekom +2,57%
Fresenius Medic. +1,85%
Commerzbank +0,86%
Fresenius +0,30%
Dt. Post 0,00%
Flop 5 DAX
Name %
BASF -3,17%
adidas -1,69%
SAP -1,38%
Beiersdorf -1,26%
Lufthansa -1,22%
Aktuell

Nokia-Aktie: Starke Q3-Quartalaszahlen bereits eingepreist - Barclays-Analyst erhöht Kursziel - Aktienanalyse

London (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Analyst Andrew Gardiner von Barclays: Andrew Gardiner, Analyst der britischen Investmentbank Barclays, hat in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalaszahlen das Kursziel für die Aktie des finnischen Technologiekonzerns Nokia (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF) von 6 auf 6,40 Euro erhöht. Der ... [mehr]
Zeit/Datum Thema Leser Quelle  
24.10.14 GfK: Abwärtstrend des Konsumklimas vorerst gestoppt 1880 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Die Stimmung bei den Verbrauchern ist im Oktober wieder leicht gestiegen, so GfK in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Das Konsumklima stoppt somit seinen Abwärtstrend. Für November prognostiziert der Gesamtindikator 8,5 Punkte nach revidiert 8,4 Punkten im Oktober. Artikel lesen
24.10.14 Deutsche Telekom-Aktie heraufgestuft! Hoher Nettokundenzuwachs bei T-Mob [...] 1070 equinet AG
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von Aktienanalyst Adrian Pehl von der equinet AG: Adrian Pehl, Aktienanalyst der equinet AG, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) auf "akkumulieren" hoch. Artikel lesen
24.10.14 Deutsche Telekom-Aktie: Kräftezehrender Spagat zwischen beiden Kontinente [...] 746 Aktien-Global.de
Münster (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-Aktienanalyse von "Aktien-Global.de": Die Aktienexperten von "Aktien-Global.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) unter die Lupe. Artikel lesen
24.10.14 Commerzbank-Aktie: Wichtiger Widerstand bei 12,00 Euro! Chartanalyse 712 Aktien-Global.de
Münster (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Chartanalyse von "Aktien-Global.de": Die Aktienexperten von "Aktien-Global.de" nehmen die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) charttechnisch unter die Lupe. Im August und Oktober habe das Papier des Finanzinstituts ein Doppeltief ausgebildet und damit ein kurzfristig bullishes Signal generiert. Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Q3-Quartalszahlen übertreffen Erwartungen - Ausblick für 2015 [...] 643 Raiffeisen Research
Wien (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Raiffeisen Research: Die Analysten von Raiffeisen Research nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) unter die Lupe. Der deutsche Chemiekonzern BASF habe heute seine Zahlen für das dritte Quartal 2014 präsentiert. Artikel lesen
24.10.14 Alibaba Group Holding-Aktie: Vater des e-Commerce, einzigartiges Ökosystem [...] 611 Barclays
London (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analystin Alicia Yap von Barclays: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Aktienanalystin Alicia Yap vom Investmenthaus Barclays eine Übergewichtung der Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA). Artikel lesen
24.10.14 LPKF Laser-Aktie: Gewinnwarnung! Abstufung und Kurszielsenkung - Aktien [...] 607 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - LPKF Laser-Aktienanalyse von Analyst Dennis Schmitt von der Commerzbank: Dennis Schmitt, Analyst der Commerzbank, hat in einer aktuellen Aktienanalyse nach einer Gewinnwarnung die Aktie des Technologie-Unternehmens LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF) von "add" auf "hold" herabgestuft und das Kursziel von 14 auf 10 Euro gesenkt. Artikel lesen
24.10.14 Commerzbank-Aktie: Warnsignal für Long-Trader! Chartanalyse 602 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Nach dem erfolgreichen Test der Unterstützungszone um 10,00 Euro Mitte Oktober dieses Jahres, konnte das Papier der Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) deutlich zulegen und an seine gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 ansteigen, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
24.10.14 LPKF Laser-Aktie: Weiterhin gut aufgestellt - Hauck & Aufhäuser rät zum [...] 564 Hauck & Aufhäuser
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - LPKF Laser-Aktienanalyse von Aktienanalyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser: Tim Wunderlich, Aktienanalyst von Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach einer Gewinnwarnung weiterhin zum Kauf der Aktie des Technologie-Unternehmens LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF). Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Schwache Quartalszahlen - nicht ins fallende Messer greifen! A [...] 535 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) steht am Freitagmorgen im Fokus der Anleger, so Stefan Sommer von "Der Aktionär". In Q3 habe der Konzern insbesondere aufgrund höherer Steuern etwas weniger verdient als ein Jahr zuvor. Artikel lesen
24.10.14 K+S-Aktie: Weiterhin klarer Kauf! Aktienanalyse 501 Bankhaus Lampe
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Aktienanalyst Marc Gabriel vom Bankhaus Lampe: Marc Gabriel, Aktienanalyst vom Bankhaus Lampe, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) weiterhin zu kaufen. Artikel lesen
24.10.14 Daimler-Aktie: Starke Gewinnqualität - Commerzbank rät zum Kauf und erhö [...] 498 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Schwarz von der Commerzbank: Daniel Schwarz, Aktienanalyst der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach detaillierten Zahlen zu Q3 weiterhin zum Kauf der Aktie der Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF). Artikel lesen
24.10.14 Wirecard-Aktie springt wieder an - Auf der Kaufseite bleiben! Aktienanalyse 487 Frankfurter Tagesdienst
Detmold (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse vom "Frankfurter Tagesdienst": Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" raten in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zahlungsabwicklers Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) zu kaufen. Artikel lesen
24.10.14 SolarWorld-Aktie: starke Quartalszahlen erwartet, Spielraum bei Profitabilität [...] 479 MATELAN Research
Bonn (www.aktiencheck.de) - SolarWorld-Aktienanalyse der Analysten Hartmut Moers und Peter Wirtz von MATELAN Research: Die Aktienanalysten Hartmut Moers und Peter Wirtz von MATELAN Research empfehlen die Aktien der SolarWorld AG (ISIN: DE000A1YCMM2, WKN: A1YCMM, Ticker-Symbol: SWVK, Nasdaq OTC-Symbol: SRWRF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf. Artikel lesen
24.10.14 SolarWorld-Aktie: Gute Einstiegsgelegenheit! Aktienanalyse 462 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - SolarWorld-Aktienanalyse von Aktienanalyst Alexander Karnick von der Deutschen Bank: Alexander Karnick, Aktienanalyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der SolarWorld AG (ISIN: DE000A1YCMM2, WKN: A1YCMM, Ticker-Symbol: SWVK, Nasdaq OTC-Symbol: SRWRF). Artikel lesen
24.10.14 BASF Quartalszahlen Q3: Umsatz steigt um 3% auf 18,3 Mrd. EUR - Chem [...] 460 aktiencheck.de
Ludwigshafen (www.aktiencheck.de) - BASF Quartalszahlen Q3: Umsatz steigt um 3% auf 18,3 Mrd. EUR - Chemicals und Oil & Gas positiv - Aktiennews Der Umsatz der BASF-Gruppe (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) wuchs im 3. Quartal 2014, verglichen mit dem Vorjahresquartal, um 3% auf 18,3 Milliarden EUR, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung zu den Quartalszahlen Q3/2014. Artikel lesen
24.10.14 MorphoSys-Aktie: Auf neue Höchstkurse spekulieren! Chartanalyse 447 Aktien-Global.de
Münster (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Chartanalyse von "Aktien-Global.de": Die Aktienexperten von "Aktien-Global.de" rät bei der Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) auf neue Höchstkurse zu spekulieren. Morphosys habe gestern einmal mehr bestätigt, dass die Unternehmensleitung eher konservativ plane. Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Höhere Bewertung wäre gerechtfertigt! Bernstein Research rät [...] 416 Sanford C. Bernstein & Co
New York (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Jeremy Redenius von Bernstein Research: Jeremy Redenius, Analyst von Bernstein Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) fest. Artikel lesen
24.10.14 XFRA QS7: AUSSETZUNG/SUSPENSION 410 Xetra Newsboard
DIE FOLGENDE AKTIE IST AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING SHARE IS SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL Sona Resources QS7 CA83540Y1088 BAW/UFN . Artikel lesen
24.10.14 Apple-Aktie: Attraktives Investment - Apple stärker denn je! Aktienanalyse 407 Der Aktionärsbrief
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionärsbrief" Für Aktienexperten von "Der Aktionärsbrief" bleibt die Aktie des iPhone und iPad-Produzenten Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ein attraktives Investment. Apple übertreffe im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2013/14 mit einem Gewinn je Aktie von 1,42 USD die Analystenschätzungen von 1,31 USD deutlich. Artikel lesen
Aktien des Tages mehr >
Nokia

Nokia-Aktie: Starke Q3-Quartalaszahlen bereits eingepreist - Barclays-Analyst erhöht Kursziel - Aktienanalyse


London (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Analyst Andrew Gardiner von Barclays: Andrew Gardiner, Analyst der britischen Investmentbank Barclays, hat in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalaszahlen das Kursziel für die Aktie des finnischen Technologiekonzerns Nokia (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF) von 6 auf 6,40 Euro erhöht. Der Netzwerkausrüster habe im dritten Quartal bei Umsatz und Ergebnis die Erwartungen klar übertroffen, so der Ana. [mehr]
Krones

Krones-Aktie: Q3-Quartalszahlen besser als erwartet - Commerzbank rät zum Kauf - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Krones-Aktienanalyse von Analystin Yasmin Moschitz von der Commerzbank: Yasmin Moschitz, Analystin der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Krones AG (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF). Das oberpfälzische Unternehmen habe im abgelaufenen Jahresviertel besser als erwartet abgeschnitten, so die Analystin in einer heute veröffen. [mehr]
BASF

BASF-Aktie: Gemischte Q3-Quartalszahlen - S&P Capital IQ senkt Kursziel - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Clive Roberts von S&P Capital IQ: Clive Roberts, Analyst von S&P Capital IQ, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen das Kursziel für die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) von 76 auf 72 Euro. Die Umsätze des Ludwigshafener Konzerns im dritten Quartal hätten die Markterwartungen übertroffen, die Gewinne dagegen seien niedriger als erw. [mehr]

Kolumnen mehr >
Kolumnist: Thomas Heydrich
Thomas Heydrich

DAX Erholung nach dem Ausbruch


DAX Erholung nach dem Ausbruch Der DAX erholt sich heute nach dem Kraftakt von gestern. Die runde Zahl 9000, ist natürlich für Anleger interessant und war heute umkämpft. Spannend ist weiter was der DOW tut, wobei der nicht zwingend zurück in den Trendkanal kommen muss, um weiter zu steigen. Er wird eh einen neuen Aufwärtstrend ausbilden, der dann wieder zu beachten ist. Die kurzfristigen Indikatoren meines Handelssystems sind seit drei Tagen long und hatten den Ausbruch sozusagen vorher angezeigt. Man hat dann immer ein doppeltes Signal.Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. D. [mehr]
Kolumnist: Jürgen Sterzbach
Jürgen Sterzbach

S&P-500-Index - Neue Short-Möglichkeit


Der S&P 500 kämpft derzeit mit der 50-Tageslinie (hellbraune Linie) die noch nicht nachhaltig überwunden werden konnte. Sollte der Index hier nach unten abdrehen, wartet die untere Trendkanalbegrenzung bei 1.942 Punkten als nächste Unterstützung. Sollte der Index wieder aus dem Trendkanal ausbrechen, muss mit einem neuen Verlaufstief gerechnet werden. Oberhalb der 50-Tageslinie hellt sich die Lage für den Index auf. Trading-Strategie: Neue Short-Möglichkeit Eine Short-Position wurde im Bereich von 1.950 Punkten an der 50-Tagelinie eröffnet und am Vortag auf Einstand ausgestoppt. Eine neue Short-Position wird eröffnet, sobald die Marke von 1.948 Punkten nach Eröffnung. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research
Feingold-Research

Deutsche Bank – Ergebnis des Stresstests schon “bekannt”! – 3,3 Prozent Luft…


Endlich einmal gute Nachrichten für die Deutsche Bank und das sogar früher als gedacht. Der deutsche Branchenprimus hat den Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) nach Angaben aus Finanzkreisen locker gemeistert. Bei einer simulierten Krise, Averse Szenario genannt, kommen die Blauen nach den vorläufigen Endergebnissen auf eine harte Kernkapitalquote von 8,8 Prozent. Die Mindestschwelle für ein Bestehen lag bei 5,5 Prozent, die Deutsche Bank hat in diesem Punkt also reichlich Luft. Die Deutsche Bank lehnte eine Stellungnahme ab. Die final von der EZB abgesegneten Ergebnisse werden erst am Sonntag veröffentlicht. Der Kurs kletterte jedoch vom Tagestief zur Nulllinie – immerhin. Alles . [mehr]

Analysen / Aktien mehr >
Deutsche Telekom
BERENBERG

Berenberg belässt Deutsche Telekom auf 'Hold' - Ziel 12 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Deutsche Telekom vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Der Telekom-Konzern dürfte robuste Ergebnisse erzielt haben, schrieb Analyst Paul Marsch in einer Studie vom Freitag. Beim Umsatz rechnet Marsch dank des starken Wachstums in den USA mit einem Anstieg auf 15,6 Milliarden Euro. Das Geschäft in Deutschland dürfte stabil geblieben sein./la [mehr]
K+S
BANKHAUS LAMPE

Lampe belässt K+S auf 'Kaufen' - Ziel 30 Euro


DÜSSELDORF (dpa-AFX Analyser) - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für K+S vor Zahlen für das dritte Quartal auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Analyst Marc Gabriel erhöhte in einer Studie vom Freitag seine Erwartungen für den operativen Gewinn (Ebit) um 15 Prozent. Das Unternehmensziel für 2014 sei zu konservativ. Neben der Preis- und Nachfrageerholung komme der Salz- und Düngemittelhersteller auch bei den Kosteneinsparungen besser voran als zunächst erwartet./la/ [mehr]
Volvo
S&P CAPITAL IQ

S&P Capital IQ senkt Ziel für Volvo auf 90 Kronen - 'Hold'


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat das Kursziel für Volvo nach Zahlen für das dritte Quartal von 95 auf 90 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Auf bereinigter Basis habe das operative Ergebnis (Ebit) des Lkw-Bauers zwar die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Freitag. Dennoch senkte er seine Prognosen für den Gewinn je Aktie in den Jahren 2014 und 2015. Grund dafür sei ein schwächerer Konjunkturausbli. [mehr]

News / Aktien mehr >
news aktuell

neues deutschland: Finanzexperte Lindner: Staat steht bereit, wenn deutsche Banken in Schwierigkeiten kommen


Berlin (ots) - Für den Wissenschaftler Fabian Lindner ist das gute Abschneiden deutscher Finanzinstitute bei dem Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) vor allem auf die milliardenschweren Rettungsaktionen der Bundesregierung zurückzuführen. "Wie hat das 'dumme deutsche Geld' von gestern es geschafft, heute strahlend aus dem Stresstest hervorzugehen? Ganz einfach: Weil der Staat und die EZB die Risiken der Banken übernommen haben", schreibt der Finanzexperte vom Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Samstagausgabe). Was auch immer passiere, der Staat stehe bereit, wenn deutsche Banken in Schwierigke. [mehr]
Dow Jones Newswires

DJ Impressum


DJ Impressum === Herausgeber: Dow Jones News GmbH Wilhelm-Leuschner-Strasse 78 Postfach 11 04 13 60329 Frankfurt HRB 58631 Frankfurt Geschäftsführung: Guido Schenk, John Galvin, Anna Sedgley, Eric Mandrackie Verantwortlich für den Inhalt: Ralf Drescher Tel.: +49 (0) 69 / 29 725 518 Fax: +49 (0) 69 / 29 725 145 === Dow Jones News sind ein Produkt der Dow Jones News GmbH, einer Tochtergesellschaft der Dow Jones International GmbH. Das Nachrichten-Programm stützt sich neben umfangreicher Eigenberichterstattung auf weitere auch international tätige Nachrichtenagenturen, wie insbesondere AFP. Alle Meldungen werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Für Verzögerungen, Irrtümer und Unterlassungen wird . [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Experte warnt vor Gefahren der Sterbehilfedebatte


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Arzt und Alterspsychologe Reinhard Lindner hat vor den Gefahren der Debatte um Sterbehilfe gewarnt. In der Gesellschaft setze sich langsam eine Einstellung durch, wonach das Leben, wenn es der Hilfe und Unterstützung bedarf, nicht mehr lebenswert sei und zu Ende gebracht werden müsse, sagte er der "Frankfurter Rundschau". Die Debatte verunsichere viele alte Menschen, die nicht mehr wüssten, ob sie in unserer Gesellschaft noch gewollt seien. Es ängstige sie, wenn die Option des Suizids als gesellschaftlich sinnvolle und förderungswürdige Lösung diskutiert werde. Außerdem sei zu bedenken: "Der Suizid ist ansteckend." Lindner ist Oberarzt für Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie am Albertine. [mehr]
Top-Suchbegriffe
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Paion 43.172
Nordex 31.360
Zalando 29.407
Commerzbank 26.995
Apple 25.438
Gazprom ADR 22.602
Bank of Ireland 21.969
Fannie Mae Federal National Mortgage. 21.023
Alibaba Group Holding 20.792
Deutsche Bank 19.798
Rocket Internet 17.701
Südzucker 17.314
Barrick Gold 17.118
Jinkosolar Holdings ADR 14.145
Evotec 12.984
Lufthansa 12.567
WMI Holdings 11.292
Drillisch 10.774
Tesla Motors 10.123
BASF 9.243
SolarWorld 9.019
Facebook 8.890
Nokia 8.890
Bilfinger 8.783
E.ON 8.559
aktuelle Videobeiträge
24.10.14 DAF
Polleit: "Notenbanken verursachen [...]
"Die Notenbankpolitik ist nicht die Rettung, sondern die Ursache dieser Dauerkrise", kritisiert der Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel, "so kommt es immer wieder ... [mehr]
24.10.14 , dpa-AFX
Vor dem Stress-Wochenende: Anleger machen [...]
Am Wochenende werden sie veröffentlicht, die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Bankenstresstests der EZB. Vorher nehmen Anleger Gewinne mit.
24.10.14 DAF
CeFDex-COO Salcher: TLG-Aktie ist nichts für [...]
"Seit der Gewinnwarnung von BASF ist heute nicht viel passiert", sagt Salcher. Der DAX verlief vom Morgen bis zum Nachmittag in einer Seitwärtsbewegung. "Es wäre ... [mehr]
Zitate mehr >
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...