Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Munich Re -0,73%
Bayer -1,78%
Henkel Vz -2,14%
Allianz -2,28%
Continental -2,42%
Name %
Commerzbank -9,47%
Dt. Bank -8,88%
HeidelbergCemen. -6,17%
Infineon -5,38%
RWE St -5,26%
Aktuell

LinkedIn-Aktie: Massaker beim Aktienkurs ist übertrieben! - Aktienanalyse

Mountain ViewHong Kong (www.aktiencheck.de) - LinkedIn-Aktienanalyse von Analyst James Lee von CSLA: James Lee, Aktienanalyst beim Investmenthaus CLSA, spricht in einer aktuellen Aktienanalyse für die Aktien des weltweit führenden Online-Businessnetzwerkes LinkedIn Inc. (ISIN: US53578A1088, WKN: A1H82D, Ticker-Symbol: LKI, NYSE-Symbol: LNKD) weiterhin eine Kaufempfehlung aus. Das Kursmassaker ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
07:46 Volkswagen-Aktie: Bärenfalle - Finger weg! Aktienanalyse 2804 Heibel-Ticker
Berlin (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von "Heibel-Ticker": Stephan Heibel, Aktienexperte von "Heibel-Ticker", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) unter die Lupe. Artikel lesen
08:21 Commerzbank: Aktie verkaufen! 1649 Christian Zoller
Die Aktie der Commerzbank mit Sitz in Frankfurt, Bundesland Hessen, befindet sich in einem wochenlangen Abwärtstrend. Dieser Abwärtstrend ist absolut stabil. Die jüngste Aufwärtskorrektur der beiden Vortage ist lediglich als normale Reaktion auf die vorherigen Verluste zu sehen. Artikel lesen
12:34 Nordex-Aktie: Fuß in die Tür stellen - Aktienanalyse 1551 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Jochen Kauper von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) unter die Lupe. Artikel lesen
15:35 Deutsche Bank-Aktie: Grauenhafte Performance! Aktienanalyse 981 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Thorsten Küfner, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Thorsten Küfner von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe. Artikel lesen
07:15 SolarWorld-Aktie: Die Wette ist aufgegangen! Jetzt kaufen? Aktienanalyse 755 Die Actien-Börse
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - SolarWorld-Aktienanalyse von "Die Actien-Börse": Die Aktienexperten von "Die Actien-Börse" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Solarmodulherstellers SolarWorld AG (ISIN: DE000A1YCMM2, WKN: A1YCMM, Ticker-Symbol: SWVK, Nasdaq OTC-Symbol: SRWRF) unter die Lupe. Artikel lesen
07:05 Infineon-Aktie: Der Markt senkt den Daumen - Stop-Loss bei 10,38 Euro beachten! Aktienanalyse 709 Frankfurter Börsenbrief
Detmold (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse vom "Frankfurter Börsenbrief": Die Aktienexperten vom "Frankfurter Börsenbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipherstellers Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe. Artikel lesen
12:04 Daimler-Aktie: Höhere Investitionen des Autokonzerns sind gut angelegtes Geld! J.P. Morgan rät zum Kauf - Aktienanalyse 654 J.P. Morgan Cazenove
London (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Analyst Jose Asumendi von J.P. Morgan: Jose Asumendi, Analyst von J.P. Morgan, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF). Artikel lesen
07.02.16 Chinas Währungsreserven fallen auf tiefsten Stand seit 2012 617 dpa-AFX
PEKING (dpa-AFX) - Der gewaltige Devisenberg Chinas ist weiter abgeschmolzen. Wie die chinesische Notenbank am Sonntag mitteilte, betrugen die Währungsreserven der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt im Januar 3,23 Billionen US-Dollar. Das ist der niedrigste Stand seit dem Jahr 2012. Verglichen mit einem Monat zuvor verringerten sich die Reserven um 99,5 Milliarden Dollar. Artikel lesen
09:45 Deutsche Bank-Aktie: Schwieriges Dilemma - Berenberg Bank senkt Kursziel - Aktienanalyse 545 Berenberg Bank
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Analyst James Chappell von der Berenberg Bank: James Chappell, Analyst der Berenberg Bank, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen das Kursziel für die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) von 25 auf 14 Euro. Artikel lesen
07.02.16 VW-Anwalt Feinberg: Entschädigung von US-Dieselkunden kann sich verzögern 531 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die vom Abgasskandal betroffenen VW-Kunden in den USA müssen womöglich länger als angenommen auf ein Entschädigungsangebot warten. "Mir sind die Hände gebunden, solange VW und die Behörden ihre Differenzen nicht überwinden", sagte der von Volkswagen engagierte US-Topanwalt Kenneth Feinberg der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Artikel lesen
12:59 Daimler-Aktie: Neukäufe noch zurückstellen - Aktienanalyse 472 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Maximilian Steppan vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär": Maximilian Steppan von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Stuttgarter Automobilherstellers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
15:04 Apple-Aktie: Wendepunkt ist in Sicht! - Aktienanalyse 470 Mizuho Securities USA
New York (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von Analyst Abhey Lamba von Mizuho Securities USA: Aktienanalyst Abhey Lamba von Mizuho Securities USA rät Anlegern laut einer aktuellen Aktienanalyse die Aktien von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL), der Produzent von iPhones und iPads, weiterhin zum Kauf. Artikel lesen
11:00 Tesla Motors-Aktie: Abwärtsrally - Aktienanalyse 458 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktie: Kein Muss im Depot Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des US-Elektroautobauers Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) unter die Lupe. Artikel lesen
13:18 Daimler-Aktie: Viel Spielraum für positive Überraschungen! NORD LB rät zum Kauf und senkt Kursziel - Aktienanalyse 411 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Analyst Frank Schwope von der NORD LB: Frank Schwope, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF), senkt aber das Kursziel von 90 auf 80 Euro. Artikel lesen
10:57 DJ DAX verliert mehr als 2% und fällt unter Marke von 9.100 Punkten 403 Dow Jones Newswires
DJ DAX verliert mehr als 2% und fällt unter Marke von 9.100 Punkten FRANKFURT (Dow Jones)--Die jüngste Abwärtsbewegung am deutschen Aktienmarkt nimmt am Montag deutlich Fahrt auf. Der DAX rutscht klar unter die Marke von 9.100 Punkten und markiert bei 9.083 Punkten erneut den tiefsten Stand seit einem Jahr. Artikel lesen
08:06 Berenberg senkt Ziel für Deutsche Bank auf 14 Euro - 'Hold' 381 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Deutsche Bank von 25 auf 14 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Er habe seine Gewinnschätzungen gesenkt und trage damit dem schwachen Jahresstart Rechnung, schrieb Analyst James Chappell in einer Studie vom Montag. Artikel lesen
11:41 Volkswagen-Aktie: Frische Aufwärtsbewegung möglich - Chartanalyse 346 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktie: Frische Aufwärtsbewegung möglich- Chartanalyse Obwohl Volkswagen (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) nach dem tiefen Crash im September 2015 massiv an Wert verloren hat, läuft seit gut vier Monaten eine deutliche Stabilisierungsphase ab, die sich zwischen 86,36 Euro sowie rund 100,00 Euro abspielt, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
07.02.16 Mittelstandskunden der Commerzbank müssen Strafzinsen befürchten 335 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den Großkunden drohen nun auch den mittelständischen Firmenkunden der Commerzbank Strafzinsen. "Bei Firmenkunden, großen Konzernen, institutionellen Kunden und Kunden des öffentlichen Sektors, die hohe Guthaben als Einlagen bei uns parken, vereinbaren wir verstärkt für die überschüssige Liquidität eine individuelle Guthabengebühr", erklärte ein Commerzbank-Sprecher am Sonntag auf Anfrage. Artikel lesen
15:31 Daimler-Aktie: Sehr attraktiv bewertet! Warburg Research rät zum Kauf - Aktienanalyse 332 Warburg Research
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Analyst Marc-Rene Tonn von Warburg Research: Marc-Rene Tonn, Analyst von Warburg Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF). Artikel lesen
14:30 Wirecard-Aktie: Marktberuhigung abwarten - Aktienanalyse 329 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Wirecard-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Jochen Kauper von "Der Aktionär" empfiehlt in einer aktuellen Aktienanalyse bei der Aktie des Anbieters von Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) abzuwarten. Artikel lesen

LinkedIn

LinkedIn-Aktie: Massaker beim Aktienkurs ist übertrieben! - Aktienanalyse


Mountain ViewHong Kong (www.aktiencheck.de) - LinkedIn-Aktienanalyse von Analyst James Lee von CSLA: James Lee, Aktienanalyst beim Investmenthaus CLSA, spricht in einer aktuellen Aktienanalyse für die Aktien des weltweit führenden Online-Businessnetzwerkes LinkedIn Inc. (ISIN: US53578A1088, WKN: A1H82D, Ticker-Symbol: LKI, NYSE-Symbol: LNKD) weiterhin eine Kaufempfehlung aus. Das Kursmassaker bei den Aktien von LinkedIn Inc. sei übertrieben ausgefallen, so die Analysten von CLSA. Die strukturelle Story se. [mehr]
ArcelorMittal

ArcelorMittal-Aktie: Schuldenquote wird noch steigen! - Aktienanalyse


Toronto (www.aktiencheck.de) - ArcelorMittal-Aktienanalyse von Analyst Ioannis Masvoulas von RBC Capital Markets: Im Rahmen einer Aktienanalyse äußert Ioannis Masvoulas, Aktienanalyst von RBC Capital Markets, in Bezug auf die Aktien des Stahlkonzerns ArcelorMittal (ISIN: LU0323134006, WKN: A0M6U2, Ticker-Symbol: ARRB, NYSE-Symbol: MT) weiterhin die Erwartung einer sektorkonformen Kursentwicklung. ArcelorMittal habe Pläne zur Reduzierung der Nettoverschuldung um 4 Mrd. USD angekündigt. Darin enthalten sei ei. [mehr]
Volkswagen Vz

Volkswagen-Aktie kaufen! Verschiebung des Jahresabschlussberichts nachvollziehbar - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von Aktienanalyst Michael Raab von Kepler Cheuvreux: Michael Raab, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in seiner aktuellen Aktienanalyse nach einer Unternehmensmeldung die Vorzugsaktie des Wolfsburger Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) weiterhin zu kaufen. Die Volkswagen AG habe die Vorlage des Jahresabschlusses verschoben. Dieser Schritt sei angesicht. [mehr]

Kolumnist: Thomas Knieß

DAX: Katerstimmung allenthalben!


Gestern Abend titulierten wir an dieser Stelle noch „Schlimmer geht’s nimmer!“, doch schon heute müssen wir uns eines Besseren belehren lassen. Der Deutsche Aktienindex startete zwar recht zuversichtlich in den Rosenmontag, konnte das leichte Plus von rund 50 Punkten aber nicht lange halten und ging alsbald in einen wahren Sturzflug über. Das Grauen machte selbst an der 9.000-Punkte-Marke kein Halt – erst bei gut 8.975 Punkten ging den Bären fürs erste die Luft aus. Es folgte ein abrupter, doch viel zu kurzlebiger Gegenschlag der Bullen, der bei rund 9.050 Punkten endete. Mit einer weiter aufs Gemüt drückenden Wall Street über den Köpfen, sacken die Notierungen auch jetzt in der letzten Hand. [mehr]
Kolumnist: Robert Rethfeld

Der FANG der Bären


Die so genannten FANG-Aktien (Facebook, Amazon, Netflix, Google) zeigen Schwäche. Wir haben einen kombinierten FANG-Verlauf gebastelt und ihn indexiert, beginnend mit der Zahl 100 am 1.6.2012 (kurz nach dem Facebook-IPO). Auf dem Chart ist gut zu erkennen, dass diese Aktien im Jahr 2015 heiß liefen, als der breite Markt schon nicht mehr richtig vorankam. Das Momentum der FANG-Werte blieb derart stark, dass der FANG-Index sein Jahres-hoch 2015 erst im Dezember erzielte. Zum gleichen Zeitpunkt markierte der S&P 500 bereits ein nie. [mehr]
Kolumnist: CMC Markets

DAX stürzt unter 9.000 Punkte – Die Bären sind los!


Der Deutsche Aktienindex wurde heute heftig durcheinandergewirbelt. Nach der dynamischen Abwärtsbewegung des heutigen Tages liegt die Vermutung nahe, dass es nicht Wochen, sondern lediglich Tage dauert, bis die nächste größere Unterstützung bei 8300 Punkten erreicht wird.   Die Weltwirtschaft befindet sich in einer schwachen Verfassung, der Ölpreis liegt am Boden. Daraus erwachsen Sorgen über die Stabilität des Bankensektors. Es werden böse Erinnerungen an die Finanzkrise wach. Der Anstieg im Goldpreis um 150 US-Dollar pro Unze seit Anfang des Jahres ist eine Indikation für die Ernsthaftigkeit der Krise. US-Staatsanleihen, ein weiterer sicherer Hafen, erleben de. [mehr]

Generali

DZ Bank senkt fairen Wert für Generali auf 16 Euro - 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Generali nach dem Weggang des Vorstandschefs Mario Greco von 20 auf 16 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Wegen der Verunsicherung aufgrund des Führungswechsels habe er seinen fairen Wert gesenkt, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer Studie vom Montag. Es sei aber wahrscheinlich, dass der italienische Versicherungskonzern seine Strategie und Ziele beibehalte./mzs7ajx [mehr]
ArcelorMittal

NordLB senkt ArcelorMittal auf 'Halten' und Ziel auf 3,30 Euro


HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat ArcelorMittal nach Zahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 6,50 auf 3,30 Euro gesenkt. Nach dem bereits Anfang November verkündeten Dividendenausfall sorgten nun überraschend hohe Abschreibungen und Wertberichtigungen im vierten Quartal für eine massive Verschlechterung des bereits erwarteten negativen Ergebnisses, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Montag./mzs/ajx [mehr]
Drägerwerk Vz

DZ Bank senkt fairen Wert für Drägerwerk auf 55 Euro - 'Halten'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Drägerwerk nach Zahlen von 70 auf 55 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Während Umsatz und operatives Ergebnis (Ebit) für das vierte Quartal gut ausgefallen seien, habe der Auftragseingang enttäuscht, schrieb Analyst Sven Kürten in einer Studie vom Montag. Der Experte kürzte seine Schätzungen für 2016 und danach deutlich. Der deutliche Dividendenkürzungsvorschlag des Medizin- und Sicherheitstechnik-Herstellers sei angesic. [mehr]

dpa-AFX

Ex-Verfassungsgerichtspräsident: Grundrecht auf Bargeld


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält Beschränkungen von Bargeldzahlungen für verfassungswidrig. "Dies wären nicht gerechtfertigte Eingriffe in Freiheitsrechte, nämlich in die Vertragsfreiheit und Privatautonomie", sagte Papier der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe). Zudem habe das Verfassungsgericht immer wieder betont, "dass die Freiheitswahrnehmung der Bürger nicht total erfasst und registriert werden darf". Eine gesetzliche Bargeldobergrenze und der Zwang, auf elektronische Zahlungsmittel zurückzugreifen, bedeuteten einen "kräftigen Schritt hin zur weiteren Reglementierung, Erfassung und verdachtslosen Registrierung", sagte Papier. Auch sei wohl nich. [mehr]
Accu Holding
dpa-AFX

DGAP-Adhoc: Accu Holding AG: Accu Holding verstärkt Kerngeschäft Oberflächentechnologie mit Übernahme (deutsch)


Accu Holding AG: Accu Holding verstärkt Kerngeschäft Oberflächentechnologie mit Übernahme EQS Group-Ad-hoc: Accu Holding AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Absichtserklärung Accu Holding AG: Accu Holding verstärkt Kerngeschäft Oberflächentechnologie mit Übernahme 08.02.2016 / 17:40 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Accu Holding verstärk. [mehr]
DAX
dts Nachrichtenagentur

++ EIL ++ DAX schließt unter 9.000-Punkte-Marke


FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Montag mit kräftigen Kursverlusten und unterhalb der Marke von 9.000 Punkten geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 8.979,36 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 3,30 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 34.478
Gazprom ADR 31.744
Deutsche Bank 27.968
Volkswagen Vz 24.771
Jinkosolar Holdings ADR 23.333
Nordex 23.230
Apple 21.374
Daimler 21.062
K+S 20.288
SolarWorld 20.207
Porsche Vz 16.605
Commerzbank 16.601
Medigene 16.580
Paion 14.338
Epigenomics 13.821
Royal Dutch Shell A 13.226
Hypoport 11.496
BASF 10.660
Dialog Semiconductor 10.546
Aixtron 10.477
Facebook 9.918
AEterna Zentaris 9.324
Amazon 8.905
WMIH Corp 8.791
Evotec 8.754
17:02 , dpa-AFX
Stürmische Zeiten auch an der Börse
Mächtig Gegenwind heute nicht nur für die Narren in den Karnevalshochburgen. Auch den Dax bläst es aus dem Gleis. Der Index sogar zeitweise unter 9.000 Punkten. Die erneute ... [mehr]
16:11 , DAF
Marktexperte Bossmann: Geht es nach dem Crash [...]
Darüber sprechen wir mit Oliver Bossmann, Marktanalyst bei ETX Capital. Er blickt außerdem auf das Währungspaar Euro/Dollar. Zuletzt hat meistens die Regel gegriffen, starker ... [mehr]
15:44 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: Bilfinger nach Spartenverkauf im [...]
Der Mannheimer Baukonzern ist bei seiner Umstrukturierung einen Schritt weiter: Das Geschäft mit Wassertechnologie wurde verkauft. Der Nettoerlös: rund 200 Millionen Euro. ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...