Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Dt. Börse +0,81%
Dt. Bank +0,64%
Fresenius Medic. +0,18%
Vonovia -0,16%
Lufthansa -0,22%
Name %
Volkswagen Vz -1,71%
Merck KGaA -1,39%
thyssenkrupp -1,39%
Infineon -1,38%
Henkel Vz -1,31%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
09:14 Tenbagger mit Premium-Cannabis-Kette. Neuer 987% Hot Stock nach 11.856% mit Cannabis Wheaton und 48.200% mit A [...] 36341 AC Research
Denver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,75 EUR Kurschance: 443% Kursziel 24M: 1,50 EUR Kurschance: 987%StammdatenISIN: CA4592211078 WKN: A2H81W Ticker: 31G CSE: JUJUKursdatenKurs: 0,138 EUR 52W Hoch: 0,645 EUR 52W Tief: 0,121 EURAktienstrukturAktienanzahl: 83,76 Mio. Artikel lesen
20.02.18 Münchener Rück: Interessante Aussage des Finanzvorstands! 6200 Finanztrends
Liebe Leser, bei der Münchener Rück (vollständiger Name: „Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München“) könnte es möglich sein, dass gerade die im vorigen Geschäftsjahr beobachteten Naturkatastrophen in diesem Jahr zu höheren Umsätzen führen. Artikel lesen
20.02.18 Bitcoin: Der Unterschied zwischen Kauf oder „Mining“ von Bitcoins 5146 boerse.de
Der Unterschied: Kauf oder „Mining“ von Bitcoins? Die Bestätigung der Transaktionen sowie die Berechnung neuer Blöcke erfolgt in Analogie zum natürlichen Vorgang des „Gold-Schürfens“ durch die sogenannten „Miner“, die als Gegenleistung für die Absicherung des Netzwerks und den Geldschöpfungsprozess eine Belohnung in Form von Bitcoins erhalten. Artikel lesen
20.02.18 Gazprom-Aktie: Überdurchschnittlich starke Performance! Aktienanalyse 2794 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Gazprom-Aktie: Überdurchschnittlich starke Performance! Aktienanalyse Lange Zeit war es still um die Aktien des russischen Gaskonzerns Gazprom (ISIN: US3682872078, WKN: 903276, Ticker-Symbol: GAZ, Nasdaq OTC-Symbol: OGZPY) gewesen, am Dienstag hat die Aktie aber überdurchschnittlich stark zugelegt und noch ein Breakaway Gap etabliert, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
10:15 US-Strafzölle: Zypries droht USA mit deutlicher EU-Reaktion 2785 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat eine scharfe Gegenreaktion der EU angekündigt, sollten die USA neue Importzölle auf europäische Stahlprodukte einführen. "Sollte sich Präsident Trump bis April dazu entschließen, solche nationalen Hürden tatsächlich einzuziehen, wird die EU hierauf angemessen und deutlich reagieren", sagte Zypries der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Artikel lesen
06:35 Borussia Dortmund: Kommt die Aktie jetzt wieder zurück? 2720 Finanztrends
Liebe Leser, in den letzten Monaten ging es mit der Aktie von Borussia Dortmund überwiegend nach unten. Im zweiten Halbjahr 2017 startete die Aktie zunächst noch mit steigenden Kursen und kletterte dabei auf das bisherige Allzeithoch bei knapp 8,40 Euro. Danach fiel die Aktie jedoch über Monate immer weiter zurück. Artikel lesen
20.02.18 Volkswagen-Aktie: Kursperspektiven nicht so rosig - Aktienanalyse 2570 aktiencheck.de
Wolfsburg (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) unter die Lupe. Artikel lesen
20.02.18 CEWE Stiftung-Aktie: Kurs mit leichten Gewinnen, dennoch eine Verkaufsempfehlung? 2437 Finanztrends
Die CEWE Stiftung-Aktie ist zuletzt um 0,36% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 84,40€ erreicht. Mit einer Rendite von etwa 2,45% zeigte sich die CEWE Stiftung-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich noch als stark. Insgesamt ist der Kurs jedoch gefallen. Seit Jahresbeginn beträgt der Verlust -4,49%. Artikel lesen
20.02.18 Apple: die Gerüchteküche brodelt! 2351 boerse.de
Die Apple-Aktie steht trotz des gestrigen US-Feiertags im Mittelpunkt des Interesses. Gerüchten zufolge soll Zulieferer und Konkurrent Samsung die Produktionsmenge für Displays des Jubiläums-iPhone X von 50 Millionen auf “nur noch” 20 Millionen Stück pro Quartal gedrosselt haben. Artikel lesen
20.02.18 Medigene-Aktie: Neuer Kursaufschwung! Aktienanalyse 2311 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Medigene-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Biotech-Unternehmens Medigene AG (ISIN: DE000A1X3W00, WKN: A1X3W0, Ticker-Symbol: MDG1, Nasdaq OTC-Symbol: MDGEF) unter die Lupe. Artikel lesen
20.02.18 Apple: Tolle Aussichten! 2099 Finanztrends
Liebe Leser, wer an Apple Zweifel gehabt hat, kommt nun möglicherweise nicht mehr ohne weiteres an dem Unternehmen vorbei. Denn die Aktie hat zwar am Montag leicht nachgegeben, kann aber bereits heute wieder zulegen. Insgesamt ist das charttechnische Bild derzeit wieder ausgezeichnet. Vieles deutet auf einen regelrechten Ausbruch nach oben hin, meinen die Experten. Artikel lesen
20.02.18 Allianz-Aktie: Kaufen und zehn Jahre liegen lassen! Aktienanalyse 1989 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Allianz-Aktie (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, Nasdaq OTC-Symbol: ALIZF) unter die Lupe. Maydorn gefalle das Papier des deutschen Versicherungsgiganten ausgesprochen gut. Artikel lesen
09:40 Kursgewinn spaltet Anleger der DT. POST. Hausse oder Baisse? 1959 Finanztrends
Zu Beginn des Tages legte die DT. POST-Aktie mit einem Kurs von 37,47 Euro los. Schloss der Kurs am vorangegangenen Handelstag in Höhe von 37,10 Euro, veränderte er sich im Vergleich zu heute um 0,92 Prozent. Weil der aktuelle Kurs jetzt bei 37,44 Euro steht, liegt die DAX -Aktie auf Monatsbasis bei einer Performance von -7,17 Prozent. Artikel lesen
20.02.18 METRO-Aktie: Gewinnanstieg im ersten Quartal - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse 1951 LBBW
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Gerold Deppisch, Investmentanalyst von der LBBW: Gerold Deppisch, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie von METRO (ISIN: DE000BFB0019, WKN: BFB001, Ticker-Symbol: B4B). Die Metro AG habe im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 (Geschäftsjahresende 30.09. Artikel lesen
20.02.18 ProSiebenSat.1-Aktie: Finanzinvestor hilft ProSiebenSat.1 auf die Sprünge! Aktienanalyse 1948 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", empfiehlt die Aktie der ProSiebenSat.1 Media SE (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) als einen Trading-Tipp. Artikel lesen
20.02.18 Walgreens Boots Alliance Aktie, Twenty-First Century Fox Aktie und Ross Stores Aktie: Aktuelle Trendsignale 1885 Finanztrends
Der NASDAQ-100 notiert aktuell (Stand 15:00 Uhr) mit 6737.75 Punkten im Minus (-0.62%). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 80 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen? Am ausgiebigsten unterhalten sich die Anleger derzeit über Walgreens Boots Alliance, Twenty-First Century Fox und Ross Stores, wie eine Stimmungsanalyse der einschlägigen deutschen Online Communities ergab, der insgesamt 561 Nachrichten zugrunde liegen. Artikel lesen
20.02.18 thyssenkrupp-Aktie ist Favorit! - Aktienanalyse 1856 Credit Suisse
Zürich (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von Analyst Michael Shillaker von der Credit Suisse: Aktienanalyst Michael Shillaker von der Credit Suisse bestätigt im Rahmen einer Aktienanalyse seine Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung bei den Aktien des Stahl- und Technologiekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF). Artikel lesen
20.02.18 Evotec-Aktie: Leerverkäufer WorldQuant baut Shortposition wieder stark ab - Aktiennews 1762 aktiencheck.de
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer WorldQuant, LLC reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Evotec AG weiter deutlich: Die Leerverkäufer von WorldQuant, LLC haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) wieder stark gesenkt. Artikel lesen
20.02.18 Ripple kaufen: So einfach kaufen Sie die Krypto-Währung Ripple (XRP) 1693 boerse.de
Ripple kaufen - so einfach kaufen Sie Ripple Die Krypto-Währung Ripple (XRP) zählt aufgrund seiner hohen Gesamtmenge an Geldeinheiten neben Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash von der Marktkapitalisierung her zu den weltweit beliebtesten Internet-Währungen. Artikel lesen
20.02.18 DSM-Aktie: Kurs legt leicht zu, noch halten? 1653 Finanztrends
Die DSM-Aktie ist zuletzt um 0,72% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 84,30€ erreicht.  Mit einer Rendite von etwa 6,82% zeigte sich die DSM-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich als stark. Auch insgesamt ist der Kurs gestiegen. Seit Jahresbeginn gelang ein Gewinn von 5,06%. Stufe: Fundamental Nach Ansicht der Experten ist DSM überbewertet. Artikel lesen

Software AG

Software AG-Aktie: Leerverkäufer BlackRock Investment Management zieht sich leicht zurück - Aktiennews


Darmstadt (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Investment Management (UK) Limited baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Software AG geringfügig ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited haben sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der Software AG (ISIN: DE000A2GS401, WKN: A2GS40, Ticker-Symbol: SOW, NASDAQ OTC-Symbol: SWDAF) ein Stück weit zurückgezogen. Die Finanzprofis des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Lim. [mehr]
Adesso

adesso-Aktie: Hohe Dynamik hält an - Kaufen! Aktienanalyse


Münster (www.aktiencheck.de) - adesso-Aktienanalyse von Aktienanalyst Dr. Adam Jakubowski von SMC Research: Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der adesso-Aktie (ISIN: DE000A0Z23Q5, WKN: A0Z23Q, Ticker-Symbol: ADN1). Vorläufigen Zahlen zufolge habe adesso in 2017 die eigene Umsatz- und Ergebnisprognose übertroffen. Konkrete Zahlen seien noch nicht gemeldet worden, doch das Unternehmen habe ad hoc mitgeteilt, dass der Umsatz die. [mehr]
Deutsche Bank

Deutsche Bank: DWS-Börsendebüt wird vorgezogen - Aktiennews


Wien (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank: DWS-Börsendebüt wird vorgezogen - Aktiennews Die Deutsche Bank (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) will Insidern zufolge schon Anfang kommender Woche Details zum Börsengang ihrer Vermögensverwaltungs-Tochter DWS geben, so die Experten von "FONDS professionell". Damit könnte die Erstnotiz des konzerneigenen Asset Managers noch vor Ostern erfolgen. Die Deutsche Bank rolle ihrer Vermögenverwaltungstochter DWS den Börsente. [mehr]

Kolumnist: Feingold-Research

DAX – Warnschuss nicht vergessen


HX97CX – unser Absicherungsinliner für die zweite Februar ist eine Erinnerung daran, dass vor zwei Wochen die Welt noch in Trümmern zu liegen schien am Aktienmarkt. Wir empfehlen die Beimischung des DAX-Inliners mit 10.500-13.500er-Barrieren. Dazu etwas konservativer – HX07KN- Barrieren 10.200-13.800. Noch etwas defensiver unsere dritte Variante für die kommenden Wochen: HW9TU6 – Barrieren 10.400 – 14.200. Die Laufzeit der Scheine liegt bei November respektive Dezember 2018, doch wie Sie es kennen aus den letzten Jahren, sind Gewinne teils schon vorher zu realisieren.Schauen wir ergänzend noch auf die großen Chartbilder, wie sie sich im Moment auftun – vom DAX über die US-Märkte bis. [mehr]
Kolumnist: Dr. Mark Mobius

Widerstandskraft der Schwellenländer


Die Marktvolatilität Anfang Februar erwischte viele Anleger auf dem falschen Fuß. Während viele beim ersten Anzeichen von Tumult den Ausgang suchten, waren Chetan Sehgal und Claus Born von Templeton Emerging Markets Group die Ruhe selbst. Sie verweisen auf die langfristige Widerstandskraft in den Schwellenländern insgesamt und sehen nach wie vor viele Gründe, mit Zuversicht auf das kommende Jahr zu blicken. This post is also available in:Englisch Der verstorbene Sir John Templeton sagte einmal: „Zu sagen, dass es dieses Mal anders ist, ist bei Investments am gefährlichsten.“ Nach einem kräftigen, mehrjährigen Hoch sind viele glob. [mehr]
Kolumnist: Sven Weisenhaus

Das Fundament der Charttechnik


Schaut man sich die Meldungen an, die direkt nach den crashartigen Kursverlusten an den Aktienmärkten vor zwei Wochen über die Nachrichten verbreitet wurden, könnte man das Gefühl bekommen, dass sämtliche Anleger den Aktienmarkt panisch verlassen haben. Einige haben dies wohl tatsächlich auch gemacht, spätestens nachdem sie diese Horrornachrichten gesehen haben. Eigentlich zeigt uns dies aber nur, dass viele Anleger an eigentlich normalen stärkeren Kursrücksetzern nicht mehr gewöhnt sind, da sie eben solche schon länger nicht mehr erlebt haben. Stattdessen wurden sie von der niedrigen Volatilität und dem kontinuierlichen und scheinbar endlosen Wachstum eingelullt. Die Gefahr der niedrigen Volatilität Jedoch warnten wir Sie hier in der Börse. [mehr]

mic

mic AG: Erfolgreiche Bereinigung schafft hohes Potenzial


In den letzten anderthalb Jahren hat die mic AG nach Darstellung von SMC-Research die Strukturen gestrafft und das Portfolio umfassend bereinigt. Die Fokussierung auf wachsstumstarke und aussichtsreiche Beteiligungen bietet nach Meinung der Analysten ein hohes Kurspotenzial. Unter der neuen Führung habe mic gemäß SMC-Research den Prozess der Refokussierung auf die wichtigsten Beteiligungen sowie der Bereinigung der Kostenstrukturen beschleunigt und im letzten Jahr erhebliche Fortschritte erzielt. Die Betriebskosten d. [mehr]
Eyemaxx Real Estate

EYEMAXX Real Estate AG: EBIT toppt Erwartungen


Nach Darstellung der Analysten von SRC Research ist die EYEMAXX Real Estate AG im Geschäftsjahr 2016/17 (per 31.10.) stark gewachsen und hat mit der Bekanntgabe erster Eckdaten die Erwartungen des Research-Hauses übertroffen. Dennoch belassen die Analysten ihre Einschätzung und das Kursziel für das Immobilienunternehmen zunächst unverändert. Das operative Ergebnis auf EBIT-Basis habe laut SRC Research um rund 39 Prozent auf über 14 Mio. Euro (GJ 2015/16: rd. 10 Mio. Euro) zugelegt und damit die Erw. [mehr]
Adesso

adesso: Wachstumsverlangsamung nicht absehbar


Anlässlich der Ankündigung der adesso AG, dass die letztjährigen Umsatz- und Ergebnisprognosen voraussichtlich übertroffen wurden, haben die Analysten von SMC-Research ihre Schätzungen aktualisiert und insbesondere die Wachstumserwartung für das laufende Jahr erhöht. Auf dieser Basis sieht das Researchhaus für die adesso-Aktie noch hohes Kurspotenzial.   Vorläufigen Zahlen zufolge habe adesso in 2017 die eigene Umsatz- und Ergebnisprognose übertroffen. Während SMC-Research dies für den Umsatz nach . [mehr]

Microsoft

ROUNDUP/Intershop-Vorstand: Umbau zeigt erste positive Ergebnisse


JENA (dpa-AFX) - Das Jenaer Softwareunternehmen Intershop hat einen vierjährigen Abwärtstrend beim Umsatz gestoppt und schreibt operativ wieder schwarze Zahlen. "Für uns ist es wichtig, dass die vorgenommenen strukturellen Veränderungen erste Erfolge zeigen", sagte der Vorstandschef des börsennotierten Unternehmens, Jochen Wiechen, am Mittwoch in Jena bei der Vorlage erster Geschäftszahlen für 2017. Der Spezialist für Programme für den Internethandel erzielte danach im vergangenen Jahr . [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

DAX rutscht am Mittag unter 12.400 Punkte


FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.387 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,81 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Bank, der Deutschen Börse und von Fresenius Medical Care. Die Aktien von Volkswagen, Infineon und Henkel sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftsw. [mehr]

ROUNDUP: Exportüberschuss im Handel mit USA steigt


WIESBADEN (dpa-AFX) - Der von den USA scharf kritisierte Überschuss Deutschlands im Handel mit den Vereinigten Staaten ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes führte Deutschland für 50,5 Milliarden Euro mehr Waren in das Land aus, als es vor dort bezog. Im Jahr zuvor hatte der Exportüberschuss bei 48,9 Milliarden Euro gelegen, wie die Wiesbadener Behörde am Mittwoch mitteilte. Deutschland führt seit Jahren mehr Waren in die USA aus als es von dort einführt. Und die Lücke wird größer. Im Jahr 2000 lag der Exportüberschuss den Angaben zufolge noch bei 14,6 Milliarden Euro. Den höchsten Wert seit der Jahrtausendwende gab es 2015 mit 53,5 Milliarden Euro. U. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Steinhoff International Holdings N.V. 88.700
Evotec 55.272
Bitcoin Group 45.208
Gazprom ADR 38.334
Deutsche Bank 32.593
Netcents Technology 32.372
Palatin Technologies, Inc. 24.593
Wirecard 24.423
Geely Automobile 21.284
Nordex 20.235
Medigene 19.531
BYD Company 19.316
Apple 19.218
Alibaba Group Holding 18.146
Amazon 18.029
Commerzbank 17.731
Stockholm IT Ventures AB 17.375
Aurelius 15.700
Daimler 15.513
Barrick Gold 15.123
Tesla 14.699
Deutsche Telekom 14.334
Ballard Power 14.295
Tencent Holdings 13.652
General Electric 13.482
12:02 , DAF
Schlegel: Medigene - kurzfristig eher für Trader [...]
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um MorphoSys und Vertex. Die komplette Sendung finden Sie hier.
11:49 , DAF
Schlegel: Vertex - Umsatzprognosen für 2018 [...]
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um MorphoSys und Medigene. Die komplette Sendung finden Sie hier.
10:58 , DAF
Marion Schlegel: MorphoSys, Medigene, Vertex - [...]
Wie Sie als Anleger auf die aktuellen Meldungen reagieren sollten und wie sich die angesprochenen Aktien entwickeln könnten, analysiert Marion Schlegel im Gespräch ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...