Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Commerzbank +18,02%
Dt. Bank +11,80%
thyssenkrupp +8,68%
RWE St +6,09%
E.ON +5,92%
Name %
adidas -1,02%
Infineon +0,19%
SAP +0,60%
Dt. Post +0,74%
Continental +0,93%
Aktuell

Carl Zeiss Meditec-Aktie: Umsatz und EBIT besser als erwartet - Kaufempfehlung! Aktienanalyse

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von Aktienanalyst Oliver Reinberg von Kepler Cheuvreux: Oliver Reinberg, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen zum Kauf der Aktie des Medizintechnikanbieters Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF). Die Ergebnisse ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum 449 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Artikel lesen
13.02.16 DJ PRESSEMITTEILUNG/MYNEWSDESK Rubicon Minerals und CPPIB führen konstruktive Gespräche über den beschlossene [...] 351 Dow Jones Newswires
DJ PRESSEMITTEILUNG/MYNEWSDESK Rubicon Minerals und CPPIB führen konstruktive Gespräche über den beschlossenen Darlehensvertrag (mit Bildern) (Mynewsdesk) TORONTO, ONTARIO -- (Marketwired) -- 02/13/16 -- Die Rubicon Minerals Corporation (TSX: RMX)(OTC PINK: RBYCF) ("Rubicon" oder das "Unternehmen") informiert über den abgeschlossenen Darlehensvertrag im Volumen von 50 Millionen US-Dollar ("Darlehensvertrag") mit CPPIB Credit Investments Inc. Artikel lesen
13.02.16 McAllister: Brexit würde die EU "erheblich schwächen" 344 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem EU-Gipfel in der kommenden Woche hat der Europa-Abgeordnete und Vizepräsident der Europäischen Volkspartei, David McAllister (CDU), vor den Folgen eines "Brexit" gewarnt. "Einen Austritt eines Mitgliedstaates aus der EU hat es noch nie gegeben. Es wäre ein Sprung ins Ungewisse mit unabsehbaren Konsequenzen - was die britischen EU-Gegner ja auch beharrlich verschweigen", sagte McAllister der "B.Z. Artikel lesen
13.02.16 Alfa-Chef Lucke: Ich bedaure, was aus der AfD geworden ist 343 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Bernd Lucke, ehemaliger Bundessprecher der AfD, bereut nicht, die Partei gegründet zu haben. "Aber ich bedaure, was daraus geworden ist. Als die AfD 2013 gegründet wurde, hatte sie alle Chancen, eine bürgerliche Erneuerungsbewegung in der politischen Mitte zu werden. Artikel lesen
13.02.16 Kerry: Russland muss militärische Strategie in Syrien ändern 339 dts Nachrichtenagentur
MüNCHEN (dts Nachrichtenagentur) - US-Außenminister John Kerry hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz erneut Russlands Vorgehen in Syrien kritisiert. Die militärischen Angriffe in der Region seien nicht im Sinne der internationalen Gemeinschaft, so Kerry. Moskau müsse einen Kurswechsel vollziehen und sich auf "auf andere Ziele konzentrieren". Artikel lesen
13.02.16 Ex-Außenminister Miliband: Merkel hat echten Mut bewiesen 328 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige britische Außenminister David Miliband hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel gelobt. "Merkel hat echten Mut und echte Führung bewiesen. Zudem hat sie die Realität erkannt: Europa und der Nahe Osten sind nicht voneinander zu trennen, es ist die direkte Nachbarregion für Europa", sagte Miliband gegenüber "Zeit Online". Artikel lesen
10:27 Britische Handelskammer: 'Brexit' schadet deutscher Exportwirtschaft 313 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Ein "Brexit" würde nach Einschätzung eines Handelsexperten vor allem der deutsche Exportwirtschaft schaden. "Das trifft die deutsche Automobilindustrie an allererster Stelle, dann die weiße Ware, sehr viele Finanzdienstleistungen, die Bankenwelt", sagte der Geschäftsführer der Britischen Handelskammer in Deutschland, Andreas Meyer-Schwickerath, der Deutschen Presse-Agentur. Artikel lesen
10:28 Scheidender BER-Aufsichtsrat Zehden: 'Wir wurden falsch informiert' 308 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Der Hotel-Unternehmer und scheidende BER-Aufsichtsrat Michael Zehden hat eine Verantwortung des Kontrollgremiums für Pannen beim Hauptstadtflughafen zurückgewiesen. Vor der kurzfristigen Verschiebung der Eröffnung im Mai 2012 sei weder von der Flughafen-Geschäftsführung noch von externen Experten oder Wirtschaftsprüfern "eine Ampel auf Rot gestellt" worden, sagte Zehden dem "Tagesspiegel" (Samstag). Artikel lesen
13.02.16 Steinmeier: Flüchtlingskrise darf keine Ausrede für Abschottung sein 299 dts Nachrichtenagentur
MüNCHEN (dts Nachrichtenagentur) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich erneut für mehr Engagement angesichts der weltweiten Flüchtlingssituation ausgesprochen. Die Flüchtlingskrise dürfe für Deutschland keine Ausrede für Abschottung sein. Sondern im Gegenteil, sie müsse Anstoß sein, sich noch entschiedener international zu engagieren, sagte Steinmeier auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Artikel lesen
02:02 Verkehrsminister will 15.000 Ladesäulen mit 300 Millionen fördern 292 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Um das Ziel der Bundesregierung zu erreichen, dass bis 2020 eine Million Elektroautos in Deutschland zugelassen werden, will Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) 15.000 zusätzliche Elektro-Ladesäulen in ganz Deutschland aufstellen lassen. Dobrindt sagte "Bild am Sonntag": "Dafür werden 300 Millionen Euro in die Hand genommen. Artikel lesen
10:38 Russischer Oligarch steigt bei Uber ein 282 dpa-AFX
MOSKAU/SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der russische Milliardär Michail Fridman ist mit 200 Millionen Dollar beim Fahrdienst-Vermittler Uber eingestiegen. Welchen Anteil Fridmans Investmentfirma LetterOne dabei bekam, ging aus der Mitteilung von Freitag nicht hervor. Uber war zuletzt laut Medienberichten in Finanzierungsrunden mit 50 bis 60 Milliarden Dollar bewertet worden. Artikel lesen
10:19 Bis Altschulden-Lösung keine Exportkredit-Garantien für Iran 279 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Exportgeschäfte deutscher Firmen mit Iran können vorerst nicht mit staatlichen Hermes-Deckungen abgesichert werden. Grund dafür sind Altschulden iranischer Firmen, bestätigte das Bundeswirtschaftsministerium am Samstag einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Derzeit verhandelten Berlin und Teheran darüber, wie die Rückzahlung dieser Verbindlichkeiten geregelt werden kann. Artikel lesen
01:00 Nahles trotz Widerstand für Gesetzentwurf zur Rentenangleichung 278 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Ungeachtet des Widerstands aus der Union hält Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) an den Plänen zur Angleichung der Ostrenten an das Westniveau fest. "Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, werde ich im Sommer einen Bericht über die Rentenangleichung vorlegen und einen Gesetzentwurf erarbeiten", sagte Nahles den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Artikel lesen
10:35 Umfrage: Zweifel am Nutzen von Selbstzahler-Leistungen beim Arzt 276 dpa-AFX
HAMBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Gut jeder zweite gesetzlich Versicherte zweifelt einer Umfrage zufolge am Nutzen von privat zu zahlenden Leistungen beim Arzt. Die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) hätten eher keinen Nutzen, meinen 38 Prozent der Befragten. Sie seien auf keinen Fall nutzbringend, sagen weitere 15 Prozent. Artikel lesen
13.02.16 NRW: 78.000 Polizeieinsätze in Asylunterkünften 2015 276 dts Nachrichtenagentur
DüSSELDORF (dts Nachrichtenagentur) - Die Polizei hat 2015 mehrere zehntausend zusätzliche Einsätze in einzelnen Bundesländern registriert. In Nordrhein-Westfalen kamen die Ordnungshüter auf fast 78.000 Einsätze allein in Zusammenhang mit Unterkünften des Landes, wie das NRW-Innenministerium der "Welt" mitteilte. Artikel lesen
10:21 EZB-Direktoriumsmitglied Coeure rechnet mit Aus für 500er 272 dpa-AFX
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeure rechnet mit dem Aus für den 500-Euro-Schein. "Ich persönlich sage: Wir haben heute weniger Gründe als bei Einführung des Euros, den 500-Euro-Schein beizubehalten, weil der elektronische Zahlungsverkehr heute viel wichtiger ist", sagte Coeure der Zeitung "Rheinische Post" (Samstagausgabe). Artikel lesen
02:00 Vermisste Flüchtlinge: Bayerns Innenminister warnt vor "Tätern von morgen" 272 dts Nachrichtenagentur
MüNCHEN (dts Nachrichtenagentur) - Kinderschützer und Politiker sind besorgt wegen der hohen Zahl vermisster unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) warnt in der "Welt am Sonntag": "Wenn wir nicht achtgeben und diese jungen Menschen nicht rasch in unsere Gesellschaft integrieren, könnten aus der Gruppe junger Flüchtlinge schnell die neuen Täter von morgen werden. Artikel lesen
05:00 Altkanzler Schröder für Integrationsgesetz und "Agenda 2020" für Flüchtlinge 270 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat eine "Agenda 2020" zur Bewältigung der Flüchtlingskrise gefordert. Im Zentrum des Reformprogramms müsse ein Integrationsgesetz stehen, sagte Schröder den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, zu denen auch das Hamburger Abendblatt gehört. Artikel lesen
13.02.16 BERLINER MORGENPOST: Ost-westlicher Klimasturz - Leitartikel von Michael Backfisch 270 news aktuell
Berlin (ots) - Selten hat Moskau derart scharfe rhetorische Geschütze gegen den Westen aufgefahren wie in diesen Tagen. Bei der Münchner Sicherheitskonferenz am Wochenende diagnostizierte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew einen "neuen Kalten Krieg". Und er warnte vor einem "dritten Weltschock", eine Metapher für einen dritten Weltkrieg. Artikel lesen
11:20 ROUNDUP: Post beschäftigt 9000 Zusteller in neuen Paketgesellschaften 266 dpa-AFX
BONN (dpa-AFX) - Die neuen regionalen Paketgesellschaften der Post haben ein Jahr nach ihrem Start einen festen Platz auf dem hart umkämpften deutschen Paketmarkt erobert. In den 49 Firmen der DHL Delivery GmbH arbeiteten inzwischen rund 9000 Menschen, sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage. Dazu gehörten etwa 3800 ehemals befristet Beschäftigte der Deutschen Post, die übrigen auf dem Arbeitsmarkt rekrutiert und neu eingestellt worden seien. Artikel lesen

Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec-Aktie: Umsatz und EBIT besser als erwartet - Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von Aktienanalyst Oliver Reinberg von Kepler Cheuvreux: Oliver Reinberg, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen zum Kauf der Aktie des Medizintechnikanbieters Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF). Die Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, so der Analyst. Umsatz und operativer Gewinn (EBIT) des Unternehmens sei. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie überzeugt - Exane BNP Paribas rät zum Kauf! Aktienanalyse


Paris (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst John Kershaw von Exane BNP Paribas: John Kershaw, Aktienanalyst von Exane BNP Paribas, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) weiterhin zu kaufen. Weil das Russland-Geschäft weniger als 20% am operativen Gewinn der Konzerngruppe ausmache, treibe das Selbsthilfe-Potenzial in anderen Segmenten des Handelskonzerns. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie: Attraktive Dividendenrendite - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst Herbert Sturm von der DZ BANK: Herbert Sturm, Aktienanalyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP AG (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF). Die Zahlen für das erste Geschäftsquartal hätten leicht unter den Markterwartungen gelegen, so der Analyst. Zwar sei aufgrund des Russland-Geschäfts kurzfristig m. [mehr]

Kolumnist: Robert Halver

Halvers Woche: "Wer 2016 den Gestank neuer Finanzkrisen zulässt, hat aus den Stinkbomben von 2008 nichts gelernt"


Halver zieht Parallelen zur Finanzkrise 2008 und sieht eine Rückkehr zur geldpolitischen Normalität kritisch. 12. Februar 2016. MÜNCHEN (Baader Bank). Auf die aktuelle Anlegerstimmung passt das Bild der gerade angebrochenen Fastenzeit. So mancher Anleger fühlt sich sogar an das Schicksalsjahr der Finanzwelt 2008 erinnert. Kommt es 2016 wieder genauso heftig? Damals kam es zur bis dato größten Krise des Finanzsystems, als zunächst die Immobilienblase platzte, dann die Finanzmärkte und schließlich die Weltkonjunktur einbrachen. Mit dramatischer Neuverschuldung konnten sich die Banken und die Weltwirtschaft wieder fangen. Doch die Refinanzierung der st. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

Deutsche Bank, Commerzbank – was hinter dem Crash steckt


Zum Crash an den Finanzmärkten wurde in dieser Woche viel geschrieben und berichtet. Einige Aspekte sind im Grundrauschen der Panik vielleicht etwas untergegangen. Zum Beispiel Griechenland – vor einem Jahr bewegten die Südeuropäer die Märkte. Heute werden die Probleme eher als Beiwerk der Flüchtlingspolitik abgehandelt. Natürlich ist auch die Deutsche Bank Thema unserer Presseschau. Unser ntv-Kollege Raimund Brichta stellt die Vertrauensfrage. In der Welt erläutert Holger Zschäpitz was hinter dem Ausverkauf im Bankensektor steckt. Die FAZ greift ein Thema auf, was uns in den nächsten Monaten häufiger beschäftigen könnte: in den USA treten die Unternehmer grade als Käufer aufs Parkett. - . [mehr]
Kolumnist: Robert Sasse

TUI in der Krise: Wie soll es weitergehen?


Lieber Leser, TUI hat am jüngst seine Zahlen für das Schlussquartal 2015 präsentiert. Sie weisen einen operativen Verlust von 101,7 Mio. Euro aus. Ich sehe dennoch zwei Gründe, warum Anleger nun nicht gleich in Panik verfallen sollten. Das Hauptgeschäft findet im Sommer statt TUI hat schon immer unter einem schwachen Wintergeschäft gelitten. Der Großteil des Geldes wird in der Reisebranche nun einmal traditionell während der H. [mehr]

thyssenkrupp

SocGen senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 24,00 (28,90) Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 28,90 auf 24,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Erholung der Stahlpreise ab dem zweiten Halbjahr dürfte sich langsamer gestalten, schrieb Analyst Christian Georges in einer Studie vom Freitag zur Begründung seiner verringerten Gewinnschätzungen./he [mehr]
Commerzbank

SocGen senkt Ziel für Commerzbank auf 12 Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 17 auf 12 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der hohen Unsicherheit an den Aktienmärkten habe die Bank einen guten Zeitpunkt gewählt, um die Marktteilnehmer von ihrer Kapitalstärke zu überzeugen, schrieb Analyst Philip Richards in einer Studie vom Freitag. Wegen gekappter Ergebnisschätzungen (EPS) für 2016 und 2017 und höherer Kapitalanforderungen und weil er der internen . [mehr]
Carl Zeiss Meditec

Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Resultate für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Freitag. Umsatz und operativer Gewinn (Ebit) des Medizintechnik-Herstellers seien etwas besser als erwartet ausgefallen./mzs/mis [mehr]

dpa-AFX

ROUNDUP 2: CDU pocht auf Mindestlohn-Ausnahme für Flüchtlinge - SPD lehnt ab


(Neu: Weitere Details) BERLIN (dpa-AFX) - Nach der mühsamen Einigung auf das Asylpaket II steuern Union und SPD auf einen neuen Streit über Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen zu. Die CDU pocht auf strenge Vorgaben und plädiert unter anderem für Ausnahmen beim Mindestlohn, eine verlängerte Schulpflicht für Flüchtlinge sowie höhere Hürden für ein unbefristetes Aufenthaltsrecht. Das geht aus dem Entwurf für ein Eckpunkte-Papier hervor, das der CDU-Bundesvorstand an diesem Montag beschließen will. Danach sollen Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge wie Langzeitarbeitslose behandelt werden und in den ersten sechs Monaten der Beschäftigung keinen Anspruch auf Mindestlohn haben. Das lehnt die SPD ab. . [mehr]
BMW St
dpa-AFX

ROUNDUP: Autobauer müssen mit Abgastests 'im Stile von Dopingtests' rechnen


BERLIN (dpa-AFX) - Als Konsequenz der Abgasaffäre bei Volkswagen stellt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) den Autobauern unangemeldete Abgastests in Aussicht. "Es wird Kontrollen für Kraftfahrzeuge im Stile von Dopingtests geben. Unangemeldet, jedes Jahr", sagte Dobrindt der "Bild am Sonntag". "Nach dem Zufallsprinzip werden Fahrzeuge beispielsweise über Autovermietungen ausgewählt und deren Schadstoffausstoß getestet." Sein Ministerium wolle sicherstellen, dass solche Manipulationen nicht wi. [mehr]
thyssenkrupp
dpa-AFX

ROUNDUP: Bundesländer warnen EU vor Kollapsbedingungen für Stahlindustrie


DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Mehrere Bundesländer haben die EU-Kommission vor "existenzbedrohenden Kostenbelastungen" für die deutsche Stahlindustrie gewarnt. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der energieintensiven Grundstoffindustrien müsse bei der geplanten Novellierung des C02-Emissionshandels angemessen berücksichtigt werden. Das fordern die Wirtschaftsminister aus NRW, Brandenburg, Niedersachsen und dem Saarland in einem der dpa vorliegenden Brief an EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska. Auch di. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 46.979
Deutsche Bank 41.438
Gazprom ADR 30.225
Nordex 29.182
Commerzbank 26.219
Volkswagen Vz 25.829
Paion 25.247
Daimler 24.475
Jinkosolar Holdings ADR 22.181
K+S 19.840
Apple 19.559
SolarWorld 18.703
Porsche Vz 16.554
Medigene 14.474
Hypoport 13.460
Tesla Motors 13.005
Epigenomics 12.343
Royal Dutch Shell A 12.097
BB Biotech 10.613
Yamana Gold 10.458
National Bank Of Greece 10.366
Aixtron 10.110
BASF 10.039
Facebook 9.781
Goldcorp 9.576
12.02.16 , dpa-AFX
Börse erholt sich etwas zum Wochenschluss
Nach massiven Verlusten in dieser Woche versucht der Dax eine Trendumkehr. Aber auch nach den Gewinnen von heute steht der Index noch unter dem Schluss der Vorwoche. Spektakulär ... [mehr]
12.02.16 , DAF
Marktanalyst Salcher: Darum fliegen heute alle [...]
Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische Situation beim DAX, Dow Jones und Währungspaar Euro/Dollar.
12.02.16 , dpa-AFX
Sentix-Chef: Anleger in Schockstarre
An den Börsen rund um den Globus ist der Teufel los, seit Jahresbeginn hat der Dax rund 17 Prozent verloren. Dafür verantwortlich auch ganz viel Psychologie, wie Manfred Hübner, ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...