Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Commerzbank +18,02%
Dt. Bank +11,80%
thyssenkrupp +8,68%
RWE St +6,09%
E.ON +5,92%
Name %
adidas -1,02%
Infineon +0,19%
SAP +0,60%
Dt. Post +0,74%
Continental +0,93%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
12.02.16 Daimler-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten nach Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen 1212 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Daimler-Aktie (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 59 oder 113 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Daimler-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
12.02.16 Vizepräsident des EU-Parlaments Lambsdorff: Der Westen muss Moskau zur Umkehr bewegen 1196 aktiencheck.de
Berlin (www.aktiencheck.de) - Das FDP-Präsidiumsmitglied und Vizepräsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff hat das Treffen der Syrien-Kontaktgruppe kommentiert. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: "Was auf der Krim begonnen hat, setzt sich in Syrien fort: eine gezielte Destabilisierung der europäischen Nachbarschaft durch Russland. Artikel lesen
12.02.16 RWE-Aktie: Das Bild scheint sich zu wandeln - Aktienanalyse 948 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktie: Das Bild scheint sich zu wandeln - Aktienanalyse Lange Zeit galt die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) als Witwen- und Waisenpapier, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Ergebnisschätzungen gekappt - Kurziel gesenkt - Aktienanalyse 897 Société Générale
Paris (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Aktienanalyst Philip Richards von der Société Générale: Philip Richards, Aktienanalyst der Société Générale, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF), senkt aber sein Kurziel. Artikel lesen
12.02.16 Volkswagen-Aktie hochgestuft! Januar-Auslieferungszahlen überraschend gut - Aktienanalyse 798 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von Aktienanalyst Frank Schwope von der Nord LB: Frank Schwope, Aktienanalyst der Nord LB, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die die Vorzugsaktie des Wolfsburger Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) von "verkaufen" auf "halten" hoch. Artikel lesen
12.02.16 SocGen senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 24,00 (28,90) Euro - 'Buy' 762 SOCIETE GENERALE (SOCGEN)
PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 28,90 auf 24,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Erholung der Stahlpreise ab dem zweiten Halbjahr dürfte sich langsamer gestalten, schrieb Analyst Christian Georges in einer Studie vom Freitag zur Begründung seiner verringerten Gewinnschätzungen. Artikel lesen
12.02.16 BMW-Aktie: Erfreuliche Absatzzahlen für Januar - Independent Research senkt Kursziel - Aktienanalyse 716 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BMW-Aktienanalyse von Analyst Zafer Rüzgar von Independent Research: Zafer Rüzgar, Analyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Stammaktie des Autobauers BMW (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) von 95 Euro auf 75 Euro. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Milliardengewinn und Dividende - NORD LB rät zum Kauf und senkt Kursziel - Aktienanalyse 712 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Analyst Michael Seuefert von der NORD LB: Michael Seuefert, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) und das Kursziel von 12,20 auf 9,75 Euro. Artikel lesen
12.02.16 E.ON-Aktie: Abspaltung von Uniper bringt Licht und Schatten - Deutsche Bank rät zum Kauf - Aktienanalyse 702 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Martin Brough von der Deutschen Bank: Martin Brough, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Energieriesen E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF). Artikel lesen
12.02.16 Metro übernimmt Rungis express 613 dpa-AFX
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelsriese Metro übernimmt den Lebensmittellieferdienst Rungis express, der auf die Belieferung von Edelrestaurants spezialisiert ist. Mit dem Zukauf könne die Metro-Großhandelssparte Cash & Carry ihre Expansion im Premium-Lebensmittel-Segment in Deutschland vorantreiben und ihren Lieferservice weiter ausbauen, betonte das Düsseldorfer Unternehmen am Freitag. Artikel lesen
12.02.16 PAION: US-Behörde erteilt Substanzpatent für Remimazolam Besylat - Aktiennews 561 aktiencheck.de
Aachen (www.aktiencheck.de) - Das Specialty Pharma Unternehmen PAION AG (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8) gibt heute bekannt, dass ein weiteres wichtiges Substanzpatent in den USA für das Remimazolam Besylat erteilt wurde, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Das Patent mit der Bezeichnung "Kurzwirksame Benzodiazepine-Salze und ihre polymorphen Formen" wurde unter der US-Patent Nummer 9.193.730 B2 veröffentlicht. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Trendwende! Aktienanalyse 555 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktie: Trendwende! Aktienanalyse Die kriesengeplagte Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) veröffentlichte heute früh ihr Jahresergebnis und überraschte Marktteilnehmer zudem noch mit einer positiven Nachricht, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
12.02.16 Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen 544 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 875 864 (Donnerstag: 1 033 359) Kontrakte gehandelt. Die Zahl der Kaufoptionen (Calls) betrug 458 779 (501 248), die der Verkaufsoptionen (Puts) lag bei 417 085 (532 111). Artikel lesen
12.02.16 NordLB hebt Volkswagen auf 'Halten' und senkt Ziel auf 90 Euro 509 NORDLB
HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat Volkswagen nach Absatzzahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft, das Kursziel aber von 110 auf 90 Euro gesenkt. Die Januar-Auslieferungszahlen seien überraschend gut ausgefallen, schrieb Analyst Frank Schwope in einer Studie vom Freitag. Diese ließen den Reputationsschaden durch den Diesel-Skandal geringer erscheinen, auch wenn VW mit Rabattaktionen nachgeholfen haben dürfte. Artikel lesen
12.02.16 DAX am Mittag mit deutlichen Gewinnen 470 dts Nachrichtenagentur
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag zunächst deutliche Kursgewinne verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 8.879,50 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,45 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Commerzbank, der Deutschen Bank und von RWE. Artikel lesen
12.02.16 SocGen senkt Ziel für Commerzbank auf 12 Euro - 'Buy' 452 SOCIETE GENERALE (SOCGEN)
PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 17 auf 12 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der hohen Unsicherheit an den Aktienmärkten habe die Bank einen guten Zeitpunkt gewählt, um die Marktteilnehmer von ihrer Kapitalstärke zu überzeugen, schrieb Analyst Philip Richards in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
12.02.16 Commerzbank-Aktie: Verhaltener Ausblick - Independent Research senkt Kursziel - Aktienanalyse 447 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Analyst Markus Rießelmann von Independent Research: Markus Rießelmann, Analyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen das Kursziel für die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) von 8,50 auf 7,20 Euro. Artikel lesen
12.02.16 Deutsche Post-Aktie: Die Bonner haben ein echtes Problem - Aktienanalyse 439 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktie: Die Bonner haben ein echtes Problem - Aktienanalyse Mit einem Minus von gut 17 Prozent auf Monatssicht zählt die Aktie der Deutschen Post (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) zu den größten Verlierern im DAX, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
12.02.16 Tesla Motors-Aktie: Argumente der Pessimisten wurden aus dem Weg geräumt! - Aktienanalyse 422 Oppenheimer
New York (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktienanalyse von Analyst Colin Rusch von Oppenheimer: Im Rahmen einer Aktienanalyse äußert Analyst Colin Rusch vom Investmenthaus Oppenheimer in Bezug auf die Aktien von Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
12.02.16 Renault-Aktie: Französischer Autokonzern hängt am Tropf von Nissan - NORD LB rät zum Verkauf - Aktienanalyse 418 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Renault-Aktienanalyse von Analyst Frank Schwope von der NORD LB: Frank Schwope, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Aktie des französischen Autobauers Renault S.A. (ISIN: FR0000131906, WKN: 893113, Ticker-Symbol: RNL, EN Paris: RNO, Nasdaq OTC-Symbol: RNSDF) und senkt das Kursziel von 65 auf 60 Euro. Artikel lesen

Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec-Aktie: Umsatz und EBIT besser als erwartet - Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von Aktienanalyst Oliver Reinberg von Kepler Cheuvreux: Oliver Reinberg, Aktienanalyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen zum Kauf der Aktie des Medizintechnikanbieters Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, Nasdaq OTC-Symbol: CZMWF). Die Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, so der Analyst. Umsatz und operativer Gewinn (EBIT) des Unternehmens sei. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie überzeugt - Exane BNP Paribas rät zum Kauf! Aktienanalyse


Paris (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst John Kershaw von Exane BNP Paribas: John Kershaw, Aktienanalyst von Exane BNP Paribas, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF) weiterhin zu kaufen. Weil das Russland-Geschäft weniger als 20% am operativen Gewinn der Konzerngruppe ausmache, treibe das Selbsthilfe-Potenzial in anderen Segmenten des Handelskonzerns. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie: Attraktive Dividendenrendite - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - METRO-Aktienanalyse von Aktienanalyst Herbert Sturm von der DZ BANK: Herbert Sturm, Aktienanalyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Handelskonzerns METRO GROUP AG (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, Ticker-Symbol: MEO, Nasdaq OTC-Symbol: MTAGF). Die Zahlen für das erste Geschäftsquartal hätten leicht unter den Markterwartungen gelegen, so der Analyst. Zwar sei aufgrund des Russland-Geschäfts kurzfristig m. [mehr]

Kolumnist: Bernd Niquet

Auf ein Neues!


Nach den Kriegsterroristen also wieder die Finanzterroristen. Die letzte Finanzkrise ging 2008 zu Ende, der Syrienkrieg begann 2011, es ist also wieder einmal Zeit für ein Flächenbombardement auch hier. Ein bisschen die Luft rauslassen. Zur Ader bitten. Das brauchen wir jetzt am dringendsten. Jahrhunderte lang war der Aderlass das medizinische Patentrezept. Und es sieht nicht danach aus, dass sich durch die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, auch im wirtschaftlichen Bereich, daran etwas geändert hat. Der Mensch kann heute zwar Gravitationswellen beobachten, doch der Gravitation seines eigenen Gehirns ist . [mehr]
Kolumnist: RuMaS

Tesla: Verlust verdreifacht, Aktie steigt - die Prognose soll es richten!


Tesla hat die Quartalszahlen für das vierte Quartal präsentiert und musste melden, dass sich der Verlust in diesem Quartal um das Dreifache im Jahresvergleich auf 320 Millionen USD erhöht hatte. Der Umsatz wurde zwar um 27% gesteigert, blieb aber ca. 1,2 Milliarden Dollar unter den Erwartungen. Was man bei Tesla allerdings sehr gut kann, sind starke Prognosen in den Raum zu stellen. Im ersten Quartal sollen 16.000 Autos ausgeliefert werden und daraus folgert der US-Milliardär Elon Musk, dass man bis zu 90.000 Autos in diesem Jahr absetzen wird. Man achte in diesem Zusammenhang auf die Formulierung „bis zu.“  Im vergangenen Jahr waren es 50.658 Fahrzeuge und das wäre ein Absatzsprung um ca. 78 Prozent. Wie m. [mehr]
Kolumnist: Sabine Traub

Staatsanleihen gesucht


Angesichts der Turbulenzen an den Aktienmärkten suchten Anleger nach sicheren Häfen. Die als sicher empfundenen Bundesanleihen waren diese Woche gefragt. Die Kurse zehnjähriger Bundesanleihen legten entsprechend zu und die Rendite fiel am Donnerstagmittag zwischenzeitlich auf 0,14 Prozent. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future eilte von einem Rekordhoch zum nächsten und überschritt sogar erstmalig die Marke von 166,0 Prozent. Bis Freitagmorgen konnte dieses Niveau allerdings nicht gehalten werden, der Bund-Future sank wieder auf knapp unter 165 Prozent.   Anders sah es in der Euro-Peripherie aus. Sowohl portugiesische als auch spanische Staatsanleihen gerieten diese Woche unter Druck und . [mehr]

thyssenkrupp

SocGen senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 24,00 (28,90) Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 28,90 auf 24,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Erholung der Stahlpreise ab dem zweiten Halbjahr dürfte sich langsamer gestalten, schrieb Analyst Christian Georges in einer Studie vom Freitag zur Begründung seiner verringerten Gewinnschätzungen./he [mehr]
Commerzbank

SocGen senkt Ziel für Commerzbank auf 12 Euro - 'Buy'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Commerzbank nach Zahlen von 17 auf 12 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Angesichts der hohen Unsicherheit an den Aktienmärkten habe die Bank einen guten Zeitpunkt gewählt, um die Marktteilnehmer von ihrer Kapitalstärke zu überzeugen, schrieb Analyst Philip Richards in einer Studie vom Freitag. Wegen gekappter Ergebnisschätzungen (EPS) für 2016 und 2017 und höherer Kapitalanforderungen und weil er der internen . [mehr]
Carl Zeiss Meditec

Kepler Cheuvreux belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Buy'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Resultate für das erste Geschäftsquartal seien gut gewesen, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer Studie vom Freitag. Umsatz und operativer Gewinn (Ebit) des Medizintechnik-Herstellers seien etwas besser als erwartet ausgefallen./mzs/mis [mehr]

über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

SPD-Linke und Jusos gegen neue Asyl-Verschärfungen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der linke Flügel in der SPD-Bundestagsfraktion, die SPD-Linke im Parteivorstand und der Juso-Bundesvorstand ziehen in einem gemeinsamen Papier die Reißleine in der Flüchtlingspolitik. "Immer neue populistische Vorschläge werden große Teile der SPD-Fraktion nicht mehr mitmachen", kündigte der Sprecher der Parlamentarischen Linken, Matthias Miersch, gegenüber dem Redaktions-Netzwerk Deutschland (RND) an. "Mit weiteren symbolpolitischen Asylrechtsverschärfungen ist jetzt Schluss. Nur Repressalien und keine Integration - das geht nicht." In dem gemeinsamen Papier wird für die Integration "jetzt schnell ein Integrationspaket mit Milliardeninvestitionen" gefordert. Die Kanzlerin tue "nichts für den gesellschaftlichen Zus. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Merkel: Mit Israel gemeinsam in die Zukunft schauen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Für Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigen die Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen die Breite der Beziehungen zwischen beiden Staaten: Die sechsten Konsultationen finden am Dienstag (16.02.) in Berlin statt. Neben der Bundeskanzlerin und ihrem Amtskollegen Benjamin Netanjahu sind daran mehrere weitere Regierungsmitglieder beteiligt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, es gebe "natürlich immer die Verantwortung für die Shoah", und die müsse auch von Generation zu Generation weitergegeben werden. "Aber die Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen haben wir geschaffen, um auch gemeinsam in die Zukunft zu schauen." Als Beispiele nannte die Bundeskanzlerin den Jugendaustausch, die intens. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Dobrindt will Brüssel zur Maut-Entscheidung zwingen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Mit harschen Worten attackiert Alexander Dobrindt (CSU) die EU-Kommission: Der Bundesverkehrsminister wirft der Behörde vor, eine Entscheidung über die von ihm geplante Pkw-Maut zu verschleppen und im Vertragsverletzungsverfahren unlauter zu agieren. In einem Schreiben an EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc kritisierte Dobrindt, die Kommission halte an der von ihr vertretenen Auffassung fest, "ohne sich hinlänglich mit den von der Bundesregierung vorgetragenen Argumenten auseinanderzusetzen", berichtet der "Spiegel". Auch sei sie der Bitte bislang nicht nachgekommen, ausführlich zu begründen, warum die Pkw-Maut europarechtswidrig sei. Statt die Position Berlins "unvoreingenommen zu prüfen", habe Brüssel. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 34.478
Gazprom ADR 31.744
Deutsche Bank 27.968
Volkswagen Vz 24.771
Jinkosolar Holdings ADR 23.333
Nordex 23.230
Apple 21.374
Daimler 21.062
K+S 20.288
SolarWorld 20.207
Porsche Vz 16.605
Commerzbank 16.601
Medigene 16.580
Paion 14.338
Epigenomics 13.821
Royal Dutch Shell A 13.226
Hypoport 11.496
BASF 10.660
Dialog Semiconductor 10.546
Aixtron 10.477
Facebook 9.918
AEterna Zentaris 9.324
Amazon 8.905
WMIH Corp 8.791
Evotec 8.754
12.02.16 , dpa-AFX
Börse erholt sich etwas zum Wochenschluss
Nach massiven Verlusten in dieser Woche versucht der Dax eine Trendumkehr. Aber auch nach den Gewinnen von heute steht der Index noch unter dem Schluss der Vorwoche. Spektakulär ... [mehr]
12.02.16 , DAF
Marktanalyst Salcher: Darum fliegen heute alle [...]
Das beantwortet Oswald Salcher von flatex. Der Marktanalyst blickt außerdem auf die charttechnische Situation beim DAX, Dow Jones und Währungspaar Euro/Dollar.
12.02.16 , dpa-AFX
Sentix-Chef: Anleger in Schockstarre
An den Börsen rund um den Globus ist der Teufel los, seit Jahresbeginn hat der Dax rund 17 Prozent verloren. Dafür verantwortlich auch ganz viel Psychologie, wie Manfred Hübner, ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...