Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Vonovia -0,18%
Dt. Telekom -0,65%
Linde -0,74%
BASF -0,88%
ProSiebenSat.1 . -0,99%
Name %
Infineon -4,83%
Volkswagen Vz -4,14%
Continental -3,26%
Commerzbank -3,12%
BMW St -3,08%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
09:25 Riesendeal in Kürze! Neuer 1.000% Cannabis Hotstock - Beste Cannabis Aktienempfehlung 2017! 74680 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 1,20 EUR Kurschance: 684% Kursziel 24M: 1,80 EUR Kurschance: 1.076%StammdatenISIN: CA3583671001 WKN: A2DY1Y Ticker: 1QF CSE: TGIFKursdatenKurs: 0,153 EUR 52W Hoch: 0,249 EUR 52W Tief: 0,007 EURAktienstrukturAktienanzahl: 130,34 Mio. Artikel lesen
12:37 Cannabis-Lizenz und mehrere Großaufträge - Kursfeuerwerk voraus! Neuer 1.000% Cannabis Hotstock - Beste Cannabis-Ak [...] 60181 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 1,20 EUR Kurschance: 684% Kursziel 24M: 1,80 EUR Kurschance: 1.076%StammdatenISIN: CA3583671001 WKN: A2DY1Y Ticker: 1QF CSE: TGIFKursdatenKurs: 0,153 EUR 52W Hoch: 0,249 EUR 52W Tief: 0,007 EURAktienstrukturAktienanzahl: 130,34 Mio. Artikel lesen
17:00 Volkswagen: Den Risiken stehen auch große Chancen gegenüber! 2784 Finanztrends
Lieber Leser, die Volkswagen-Aktie konnte noch keine dynamische Entwicklung nehmen. Das Papier vom größten deutschen Autobauer hat jedoch einen klaren Aufwärtstrend seit Oktober 2015 etabliert und steigt unauffällig in Richtung des großen Widerstands bei rund 154€. Faktencheck: Aufgrund der hohen Rückstellungen für weitere Strafzahlungen und den daraus resultierenden Finanzrisiken zeigt die Bilanz von Volkswagen erste Warnsignale. Artikel lesen
10:19 Infineon-Aktie: Verkaufsempfehlung! Mehr Bedrohungen als Chancen - Aktienanalyse 2627 Exane BNP Paribas
Paris (www.aktiencheck.de) - Infineon-Aktienanalyse von Aktienanalyst Jerome Ramel von Exane BNP Paribas: Jerome Ramel, Aktienanalyst von Exane BNP Paribas, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Verkauf der Aktie des Halbleiter-Konzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF). Artikel lesen
20.07.17 Lufthansa-Aktie: Starke HJ-Zahlen schlagen Analystenerwartungen - Gewinnprognose erhöht! Aktienanalyse 1986 Bank Vontobel Europe AG
München (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse der Bank Vontobel Europe AG: Am Montag gab die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) vorzeitige Halbjahreszahlen bekannt, so die Bank Vontobel Europe AG in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
20.07.17 AIXTRON-Aktie: Ist Vertrauensvorschuss der Börse gerechtfertigt? Aktienanalyse 1737 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Die Aktien von AIXTRON (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF) stehen derzeit hoch oben in der Gunst der Anleger, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
11:22 Deutsche Bank-Aktie: Rückgang des Nettogewinns in Q2 erwartet - Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse 1701 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktienanalyse von Analyst Michael Dunst von der Commerzbank: Michael Dunst, Analyst der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q2-Zahlen weiterhin zum Verkauf der Aktie der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB). Artikel lesen
20.07.17 MorphoSys-Aktie: Großer Erfolg! FDA erteilt US-Marktzulassung für Tremfya! Aktienanalyse 1687 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Endlich! Das erste auf der Basis von Technologie von MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) entwickelte Medikament hat es an den Markt geschafft, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
20.07.17 Lufthansa-Aktie: Rückwärtsgang! Leerverkäufer Renaissance Technologies baut Shortposition ab - Aktiennews 1526 aktiencheck.de
Köln (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Renaissance Technologies LLC senkt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Lufthansa AG: Die Finanzprofis des Hedgefonds Renaissance Technologies LLC haben den Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) eingelegt. Artikel lesen
12:15 ADVA Optical Networking-Aktie: Verkaufsempfehlung! Größere Aufträge bleiben aus - Aktienanalyse 1503 Hauck & Aufhäuser
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking-Aktienanalyse von Aktienanalyst Robin Brass von Hauck & Aufhäuser: Robin Brass, Aktienanalyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Quartalszahlen zum Verkauf der Aktie des Telekom- und Netzwerkausrüsters ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV) und senkt sein Kursziel. Artikel lesen
10:50 Commerzbank-Aktie: Schwache Q2-Zahlen auf operativer Ebene erwartet - Aktienanalyse 1449 HSBC
London (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von Analyst Johannes Thormann von HSBC: Johannes Thormann, Analyst von HSBC, hält in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q2-Zahlen an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) fest. Artikel lesen
14:30 Schaeffler: Die Vorteile dieser Kooperation! 1369 Finanztrends
Liebe Leser, 69 Institute und Forschungseinrichtungen, 24.500 Mitarbeiter, 2,1 Milliarden Euro Forschungsvolumen – die Fraunhofer-Gesellschaft gilt als größte europäische Einrichtung für Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen. Das wichtigste Betätigungsfeld des gigantischen Wissenschaftsnetzwerks ist die anwendungsorientierte Forschung, wovon Unternehmen aber auch die Gesellschaft als Ganzes profitieren sollen. Artikel lesen
00:19 "Focus": Lufthansa verhandelt weiter über Air Berlin 1246 dts Nachrichtenagentur
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Lufthansa und Etihad Airways bereiten sich möglicherweise auf eine engere Zusammenarbeit und eine weitere Übernahme von Maschinen der schwer angeschlagenen Fluglinie Air Berlin vor. Wie das Nachrichtenmagazin Focus meldet, laufen intensive Gespräche zwischen Lufthansa und Air-Berlin-Anteilseigner Etihad. Artikel lesen
20.07.17 ROUNDUP: Microsoft übertrifft mit Quartalszahlen Analystenprognosen 1157 dpa-AFX
REDMOND (dpa-AFX) - Microsoft hat mit seinen Zahlen im vergangenen Quartal die Wall-Street-Erwartungen übertroffen. Der Umsatz wuchs im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 23,3 Milliarden Dollar, der Gewinn wurde mit 6,5 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt. Die Aktie legte am Donnerstag nachbörslich zeitweise um rund drei Prozent zu. Artikel lesen
20.07.17 Continental-Aktie zeitweise auf tiefstem Niveau seit Februar - Zuliefererbranche in Zweifel gezogen - Aktienanalyse 1151 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Continental-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Die Gewinnwarnung von Schaeffler hat die Diskussion über die Wachstumsaussichten und die Widerstandsfähigkeit der Margen im Zulieferergeschäft wieder angefacht, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung zur Continental-Aktie (ISIN: DE0005439004, WKN: 543900, Ticker-Symbol: CON, Nasdaq OTC-Symbol: CTTAF). Artikel lesen
20.07.17 K+S-Aktie mit mehreren Kurstreibern - Ende des Preisdrucks? Aktienanalyse 1139 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Die Aktionäre von K+S (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) mussten in den vergangenen zwei Jahren ein tiefes Tal der Tränen durchlaufen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
11:47 BASF-Aktie: Ausblicksanhebung erwartet - Kaufempfehlung - Aktienanalyse 1086 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Michael Schäfer von der Commerzbank: Michael Schäfer, Analyst der Commerzbank, rät in einer aktuellen vor Q2-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF). Artikel lesen
20.07.17 Katar ändert Anti-Terror-Gesetze 1085 dpa-AFX
KAIRO (dpa-AFX) - Mit einer Änderung seiner Anti-Terror-Gesetze ist das Golf-Emirat Katar am Donnerstag anscheinend einen Schritt auf seine arabischen Kritiker zugegangen. Der Emir Tamim bin Hamad Al-Thani habe in einem Dekret Definitionen zum Thema Terrorismus geliefert, berichtete die landeseigene Nachrichtenagentur QNA. Artikel lesen
11:42 AfD-Chefin Petry: "Generation Allah" begräbt Bildungsstandort Deutschland 1013 aktiencheck.de
Berlin (www.aktiencheck.de) - Zwei Meldungen der vergangenen Tage - beide der "WELT" entnommen, lassen aufhorchen: "In Atlanten wird der Staat Israel ausradiert" und "Lehrer verzweifeln an Flüchtlings-Willkommensklassen", so die Alternative für Deutschland (AfD) in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemelduung: Grundlagen der Beiträge sind zum einen "gehäufte Beschwerden" von Lehrern beim deutschen Philologenverband über "gravierende Probleme bei der Integration", zum anderen eine Dokumentation im Auftrag des American Jewish Committee mit dem Titel "Salafismus und Antisemitismus an Berliner Schulen: Erfahrungsberichte aus dem Schulalltag". Artikel lesen
20.07.17 DGAP-Adhoc: MyHammer Holding AG: MyHammer AG vereinbart Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung von Gesellschafte [...] 983 dpa-AFX
MyHammer Holding AG: MyHammer AG vereinbart Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen ^ DGAP-Ad-hoc: MyHammer Holding AG / Schlagwort(e): Vereinbarung MyHammer Holding AG: MyHammer AG vereinbart Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung von Gesellschafterdarlehen 20.07.2017 / 21:27 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Artikel lesen

Barrick Gold

Wird Barrick Gold am unteren Ende der Planungen landen? - Aktienanalyse


Vancouver (www.aktiencheck.de) - Barrick Gold-Aktienanalyse von Analyst Tony Lesiak von Canaccord Genuity: Laut einer Aktienanalyse empfiehlt Tony Lesiak, Aktienanalyst von Canaccord Genuity, die Aktien des kanadischen Goldproduzenten Barrick Gold Corp. (ISIN: CA0679011084, WKN: 870450, Ticker-Symbol: ABR, NYSE-Symbol: ABX) weiterhin zum Kauf. Im Rahmen einer Branchenstudie zur Goldindustrie vertreten die Analysten von Canaccord Genuity die Aufassung, dass der Aktienmarkt in seiner Breite übergekauft sei. . [mehr]
Jinkosolar Holdings ADR

JinkoSolar-Aktie: Werden die Erwartungen übertroffen? -Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktienanalyse von Analyst Gordon Johnson von Axiom Capital: Aktienanalyst Gordon Johnson vom Investmenthaus Axiom Capital empfiehlt die Aktien von JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) laut einer Aktienanalyse weiterhin zu halten. Im Rahmen einer Branchenstudie zum Solarsektor sprechen die Analysten von Axiom Capital davon, dass die Industrie von einer verstärkten US-Nachfrage profitiere, falls es in den . [mehr]
Sabina Gold & Silver

Sabina Gold & Silver-Aktie: wichtige Hürde wurde genommen! - Aktienanalyse


Toronto (www.aktiencheck.de) - Sabina Gold & Silver-Aktienanalyse der Analysten Matthew O’Keefe und Gabriel Gonzalez von Echelon Wealth Partners: Im Rahmen einer Aktienanalyse sprechen die Analysten Matthew O’Keefe und Gabriel Gonzalez vom Investmenthaus Echelon Wealth Partners in Bezug auf die Aktien von Sabina Gold & Silver Corp. (ISIN: CA7852461093, WKN: A0YC9U, Ticker-Symbol: RXC, TSE-Symbol: SBB) weiterhin eine spekulative Kaufempfehlung aus. Sabina Gold & Silver Corp. könne in Bezug auf das . [mehr]

Kolumnist: Jürgen Sterzbach

S&P-500-Index: Ausblick!


Neuer SP500-Short:DD0NWC Der S&P500 ist am Vortag bei 2.473 Punkten aus dem Handel gegangen. Vorbörslich notiert der US-Index kaum verändert bei 2.470 Punkten. Der Index notiert über dem langjährigen Fibonacci-Fächer im Monatschart. Oberhalb bieten sich keine Short-Positionen oder Long-Positionen an. Ich sehe den US-Index über dem Fibonacci-Fächer nur in einer Übertreibung. Sobald der Index wieder unter den Fibonacci-Fächer fällt, bieten sich erneut Short-Positionen an, die eng abgesichert werden können. Trading-Strategie: 1. Short-Positionen unter 2.455 Punkten möglich. Stopp um 2.465 Punkte. S&P-500-Index (Monatschart. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

Euro explodiert – die Hintergründe


“Sind die Märkte jetzt heiß gelaufen?” war die Frage bei NTV im Juni. Unsere Antwort war ganz klar “JA”, weshalb wir vehement auf Absicherung und Short-Produkte hingewiesen hatten. Der DAX hat seit dem Rekord einiges an Boden verloren, dabei notieren die US-Märkte sehr fest. Zugegeben, wir hatten nicht den starken Euro als Auslöser der Korrektur auf dem Schirm, rechnen aber nun mit einer Pause der Euro-Rally. Dazu stellen wir die ausführliche und lesenswerte Einschätzung der Commerzbank vor. Wie es mit Zinsen, Euro und US-Aktien wie Tesla, Apple oder Nvidia im Sommer weitergehen könnte, schauen wir uns am Montag im Webinar bei onemarkets an. Hier gehts zur Anmeldung… Unsere Strategie mit . [mehr]

Schwächste Woche des Jahres steht an


Die Europäische Zentralbank (EZB) hat nichts Neues beschlossen. Der Leitzins liegt weiterhin bei 0%, der Strafzins auf Einlagen bei 0,4% und durch das Anleiheprogramm werden bis Ende des Jahres Wertpapiere im Wert von monatlich 60 Milliarden Euro aufgekauft. Sogar der Wortlaut war mit der vorangegangenen Sitzung identisch. Die "forward guidance“ blieb deshalb ebenfalls unverändert. Völlig identisch Zwar rechnete der Markt nicht mit einer Zinsänderung oder einer Reduzierung der Anleihenkäufe, aber ein Hinweis auf eine zukünftige Anpassung des QE-Programms wäre durchaus möglich gewesen. Wenn die EZB schon nicht das Wort „Reduzierung“ nutzen wollte, hätte sie zumindest die bisherige Formulierung über nötige &b. [mehr]

United Internet

Morgan Stanley hebt Ziel für United Internet auf 60 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für United Internet angesichts der bevorstehenden Fusion mit Drillisch von 50 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Durch die Fusion ebne den Weg, um das Applikationsgeschäft des Telekom- und Internetdienstleisters wieder stärker in den Fokus zu rücken, schrieb Analystin Laura Ashforth in einer Studie vom Freitag. Sie blicke auf diesen mit etwas mehr Überzeugung./tih/mis Datum der Analyse: 21.07. [mehr]
Krones

DZ Bank hebt fairen Wert für Krones auf 126 Euro - 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Krones nach Zahlen von 118 auf 126 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der starke Auftragseingang des Herstellers von Getränkabfüllanlagen im zweiten Quartal stimme zuversichtlich, schrieb Analyst Thorsten Reigber in einer Studie vom Freitag. Das Unternehmen befinde sich auf einem guten Weg, die Mittelfristziele bis 2020 zu erreichen./mis/la Datum der Analyse: 21.07.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei . [mehr]
Aixtron

DZ Bank hebt fairen Wert für Aixtron auf 7,60 Euro - 'Halten'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktien von Aixtron vor Zahlen für das zweite Quartal von 5,90 auf 7,60 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Analyst Harald Schnitzer rechnet in einer Studie vom Freitag mit einer guten Auftragsentwicklung sowie Aussagen zum Umbau des LED- und Chipindustrieausrüsters. Das zweite Quartal 2017 dürfte besser gelaufen sein als im Vorjahr. Zudem dürfte Aixtron einen zuversichtlichen Ausblick abgeben. Auch zeichneten s. [mehr]

RATING: S&P stellt Griechenland bessere Bonität in Aussicht


LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Standard & Poor's S&P hat Griechenland eine Heraufstufung der Kreditwürdigkeit in Aussicht gestellt. Der Ausblick für das aktuelle Rating sei von "stabil" auf "positiv" angehoben worden, teilte S&P am Freitag in London mit. Die aktuelle Bonitätsnote bleibe bei "B-". Die Note liegt weiter tief im sogenannten Ramschbereich, der riskante Anlagen beschreibt. Griechenland hat weiterhin die mit Abstand schlechteste Kreditbewertung in der Eurozone. Zuletzt heraufgestuft hatte S&P die Kreditwürdigkeit am 22. Januar 2016 - damals um eine Note von "CCC+" auf "B-". S&P bewertet Griechenland besser als die beiden anderen Ratingagenturen. Moody's gibt Griechenland ein "Caa2" und Fitch ein "CCC. [mehr]

Aktien Wien Schluss: ATX geht mit Verlusten ins Wochenende


WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Freitag mit klaren Kursverlusten geschlossen. Der ATX fiel 36,5 Punkte oder 1,14 Prozent auf 3162,01 Einheiten. Damit lag die tatsächliche Entwicklung des Leitindex rund 24 Punkte unter der heutigen Händlerprognose im APA-Konsensus von 3186,00 Punkten. Auch die anderen europäischen Indizes verabschiedeten sich mit klaren Kursverlusten ins Wochenende. Belastend wirkten laut Marktbeobachtern vor allem der zuletzt stark gestiegene Euro-Kurs sowie die abrutschenden Rohölpreise. In Wien drückten die Abschläge bei den schwergewichteten Bankwerten sowie bei der OMV auf den Leitindex. So rutschten Raiffeisen -Papiere 1,35 Prozent ins Minus und schlossen bei 21,51 Euro. T. [mehr]
Deutsche Börse

Deutsche Börse: Falsche Angaben zum Verfahren gegen Kengeter?


Liebe Leser, wir hatten jüngst über eine Mitteilung der Deutsche Börse AG berichtet, laut der das Verfahren gegen Vorstandschef Carsten Kengeter wegen Insiderhandel und Marktmanipulation vor der Einstellung steht. Jetzt hat sich die in der Sache ermittelnde Frankfurter Staatsanwaltschaft zu der Angelegenheit geäußert – mit einer etwas anderen Sichtweise als das DAX-Unternehmen. Alles ist offen! Die Staatsanwaltschaft habe bislang „keine Angaben gemacht zum Verfahren mit Herrn Kengeter“, zitiert das „Handelsblatt“ eine Spre. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Nordex 43.407
Gazprom ADR 38.865
Tesla 30.877
Aurelius 30.797
Commerzbank 26.979
Evotec 24.608
Paion 23.176
Deutsche Bank 22.112
Barrick Gold 21.016
Albireo Pharma 18.767
Baumot Group 17.411
Aixtron 16.514
Daimler 16.468
Geely Automobile Holdings 14.943
Wirecard 14.592
Co.Don 12.925
Epigenomics 12.508
Rocket Internet 12.176
Apple 12.088
Jinkosolar Holdings ADR 12.027
MorphoSys 11.822
Palatin Technologies 11.409
E.ON 11.387
BYD Company 11.056
The Naga Group 10.900
16:53 , dpa-AFX
Bericht über Geheimabsprachen schickt Autowerte [...]
Am letzten Handelstag der Woche bekommt der Dax nochmal mächtig Gegenwind durch den starken Euro und die sinkenden Ölpreise. Unter Druck vor allem die Autowerte, nachdem der ... [mehr]
15:26 , DAF
Wochenaus- und Rückblick: Draghi und Trump [...]
Auch Donald Trump hilft dem Euro unfreiwillig auf die Sprünge: Die Gesundheitsreform als erneuter Test der Regierungsfähigkeit steht vor dem vorläufigen Aus: Keine eigene Mehrheit ... [mehr]
15:20 , DAF
Florian Söllner: Klares Kaufsignal bei TomTom
Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Tesla, PSI, Meyer Burger und Staramba. Die komplette Sendung finden Sie hier.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...