Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Linde AG zum . +1,27%
Infineon +0,92%
Munich Re +0,60%
BMW St +0,35%
Allianz +0,32%
Name %
ProSiebenSat.1 . -1,73%
Merck KGaA -1,53%
Bayer -0,92%
Dt. Telekom -0,72%
Fresenius Medic. -0,61%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
16.01.18 17 Mio. to zu 1.060ppm Lithium. 900% Lithium Hot Stock nach 7.117% mit Millennial Lithium und 7.678% mit AVZ Min [...] 48352 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,75 EUR Kurschance: 400% Kursziel 24M: 1,50 EUR Kurschance: 900%StammdatenISIN: CA0120271089 WKN: A117RU Ticker: 338 TSX.V: AAKursdatenKurs: 0,150 EUR 52W Hoch: 0,155 EUR 52W Tief: 0,024 EURAktienstrukturAktienanzahl: 47,49 Mio. Artikel lesen
08:06 Hochgradigstes Lithium-Projekt Amerikas - Neuer 466% Hot Stock nach 7.678% AVZ Minerals und 7.117% Millennial Lith [...] 11194 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 1)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 2,00 EUR Kurschance: 277% Kursziel 24M: 3,00 EUR Kurschance: 466%StammdatenISIN: CA0738951049 WKN: A2DRQP Ticker: B6K1 TSX.V: BRZKursdatenKurs: 0,530 EUR 52W Hoch: 0,692 EUR 52W Tief: 0,463 EURAktienstrukturAktienanzahl: 55,10 Mio. Artikel lesen
05:35 Aurelius: Sehr gute Nachrichten! 5998 Finanztrends
Liebe Leser, Aurelius hat nun wieder die Chance, um möglicherweise schnell mehr als 10 % an Wert zu gewinnen, so die Meinung von Chartanalysten. Gerade jetzt gab es wieder hervorragende Nachrichten. Denn: Auf der einen Seite hat ein Tochterunternehmen eine Übernahme vorangetrieben. Auf der anderen Seite konnte der charttechnische Aufwärtsimpuls bestätigt werden. Artikel lesen
16.01.18 Deutsche Börse-Aktie: Kurs verliert nur leicht! Kaufen? 3742 Finanztrends
Die Deutsche Börse-Aktie ist zuletzt um -0,29% gefallen. Dabei wurde ein Kurs von 97,72€ erreicht.  Mit einer Rendite von etwa -1,17% zeigte sich die Deutsche Börse-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich schon eher als schwach. Insgesamt ist der Kurs jedoch gestiegen. Seit Jahresbeginn gelang ein Gewinn von 1,24%. Artikel lesen
16.01.18 Microchip Technology-Aktie: Halten oder verkaufen? 3719 Finanztrends
Die Microchip Technology-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 1,40% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 93,44$ erreicht. Mit einer Rendite von 0,89% war die Microchip Technology-Aktie in der letzten Woche relativ stabil. Seit Jahresbeginn notiert sie jetzt 6,33% höher. 1. Stufe: Fundamental Nach Meinung der Experten ist Microchip Technology derzeit überbewertet. Artikel lesen
06:55 Baywa ST-Aktie mit Kursverlust: Lohnt sich der Einstieg noch? 3406 Finanztrends
Heute startete die Baywa ST-Aktie mit 32,65 Euro in den Börsentag. Der gestrige Schlusskurs in Höhe von 32,65 Euro ergibt eine Kursveränderung von -0,77 Prozent. Auf Monatsbasis steht die SDAX -Aktie bei einer Performance von 3,65 Prozent da. Der aktuelle Kurs liegt bei 32,40 Euro. Der Vergleich zu den 12 Monatszahlen zeigt: Baywa ST hat sich auf Jahressicht um 3,43 Prozent verändert. Artikel lesen
16.01.18 Rocket Internet-Aktie: Lohnt sich ein Kauf? 3391 Finanztrends
Die Rocket Internet-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 0,18% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 22,96€ erreicht. Mit einer Rendite von 0,70% war die Rocket Internet-Aktie in der letzten Woche stabil. Seit Jahresbeginn notiert sie jetzt 8,50% höher. 1. Stufe: Fundamental Nach Meinung der Experten ist Rocket Internet derzeit überbewertet. Artikel lesen
16.01.18 BECHTLE-Aktie mit Kursgewinn: Lohnt sich der Einstieg noch? 2909 Finanztrends
Heute startete die BECHTLE-Aktie mit 74,35 Euro in den Börsentag. Schloss der Kurs am vorangegangenen Handelstag in Höhe von 73,95 Euro, veränderte er sich im Vergleich zu heute um 0,07 Prozent. Die TecDAX -Aktie liegt mit dem aktuellen Kurs von 74,00 Euro in den Märkten und somit auf Monatsbasis von 4,73 Prozent. Artikel lesen
16.01.18 Medigene-Aktie: Zweistellige Kursgewinne möglich, wenn... - Aktienanalyse 2881 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Medigene-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Biotech-Unternehmens Medigene AG (ISIN: DE000A1X3W00, WKN: A1X3W0, Ticker-Symbol: MDG1, Nasdaq OTC-Symbol: MDGEF) unter die Lupe. Artikel lesen
16.01.18 E.ON-Aktie: Korrektur vor dem Ende? Chartanalyse 2516 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktie: Korrektur vor dem Ende? Chartanalyse Aktionäre der E.ON-Aktie (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) wurden in letzter Zeit nicht unbedingt mit steigenden Kursnotierungen beglückt, die Aktie notierte Ende 2016 noch auf einem Niveau von 5,99 Euro, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
16.01.18 Tesla-Aktie: Positive Trendwende - Aktienanalyse 2462 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des US-Elektroautobauers Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) unter die Lupe. Artikel lesen
16.01.18 Apple: Kommt heute der Ausbruch? 2368 Anlegerverlag
Obwohl die US-Börsen gestern geschlossen hatten, wird heute mit einer Eröffnung meilenweit im Plus gerechnet, denn die US-Index-Futures wurden auch gestern gehandelt. Jetzt, am späten Vormittag, indizieren sie eine Eröffnung von über einem Prozent über dem Schlusskurs des Dow Jones vom Freitag, für den Nasdaq 100 liegt die Indikation bei +0,7 Prozent. Artikel lesen
16.01.18 Comdirect-Aktie: Eine günstige Gelegenheit zum Kauf? 2264 Finanztrends
Die Comdirect Bank-Aktie ist zuletzt um 0,17% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 11,56€ erreicht.  Mit einer Rendite von etwa 1,23% zeigte sich die Comdirect Bank-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich als überaus solide. Auch insgesamt ist der Kurs gestiegen. Seit Jahresbeginn beträgt der Verlust 0,74%. Artikel lesen
16.01.18 Daimler-Aktie: Schönes Chartbild, aber... - Aktienanalyse 2091 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
16.01.18 Nordex-Aktie hat deutliche Erholung hinter sich! - Aktienanalyse 2064 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse des Analysten Sebastian Growe von der Commerzbank: Sebastian Growe, Analyst bei der Commerzbank, empfiehlt die Aktien des Windanlagenbauers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zu halten. Artikel lesen
16.01.18 Bitcoin Group-Aktie: Starke Kurskorrektur - Was tun? Aktienanalyse 2050 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bitcoin Group-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie der Bitcoin Group (ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9, Ticker-Symbol: ADE) unter die Lupe. Im Zuge der starken Kurskorrektur bei der Kryptowährung Bitocin gehe es auch mit der Aktie der Bitcoin-Handelsplattform deutlich bergab. Artikel lesen
16.01.18 Volkswagen-Aktie: China könnte zum Problem werden - Aktienanalyse 1899 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) unter die Lupe. Artikel lesen
16.01.18 Tesla: Wieder eine peinliche Schlappe? 1892 Finanztrends
Liebe Leser, gibt es erneut eine peinliche Schlappe für Tesla? Wie die einflussreiche norwegische Wirtschaftszeitung Dagens Næringsliv mitteilte, sehe sich der Elektropionier in Norwegen wieder einmal mit einer Klage von Autobesitzern konfrontiert. Model S (P85D) kann Leistungsvorgabe nicht erfüllen Laut dem Medienbericht seien die Kunden über falsche Angaben seitens des kalifornischen Unternehmens erzürnt. Artikel lesen
16.01.18 Netflix-Aktie: Übernimmt Apple Netflix? Aktienanalyse 1822 Bank Vontobel Europe AG
München (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse der Bank Vontobel Europe AG: Analysten von der Citibank vermuten in einem Report, dass Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL), der wertvollste börsennotierte Konzern der Welt, mit einiger Wahrscheinlichkeit das Videoportal Netflix (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) kaufen möchte. Artikel lesen
16.01.18 Commerzbank: Aufpassen! 1815 Anlegerverlag
Angenommen die Analysten behalten recht, d.h. die Restrukturierung ist ein voller Erfolg und die Gewinne bei der Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001) werden sich 2019 gegenüber 2017 vervierfacht haben, dann wäre das derzeitige Niveau von über 13 Euro durchaus angemessen. Aber wenn man hier investiert ist oder sogar über den Neueinstieg nachdenkt, möchte man nicht, dass ein solches Investment bis Ende 2019 nicht vom Fleck kommt. Artikel lesen

Allianz

Allianz-Aktie: Kurzfristige Gewinnmitnahmen möglich - Chartanalyse


Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Allianz-Aktie: Kurzfristige Gewinnmitnahmen möglich - Chartanalyse Das Wertpapier der größten deutschen Versicherungsgesellschaft Allianz (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, Nasdaq OTC-Symbol: ALIZF) hat vor wenigen Handelstagen ein mustergültiges Kaufsignal aufstellen und zu seinen Jahreshochs aus 2017 zulegen können, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Ungeachtet der Tatsache, dass kurzfristig Gewinnmitnahmen und . [mehr]
Alibaba Group Holding

Alibaba Group Holding-Aktie: Solide Q4-Zahlen erwartet - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


London (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analysten Gregory Zhao und Ross Sandler von Barclays: Gregory Zhao und Ross Sandler, Analysten von Barclays, raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA). Der chinesische Online-Händler will mit der Expansion in den stationären Einzelhandel und der Konsolidierung von Logistikdienstleistungen sein Geschäft um w. [mehr]
DAX

DAX deutlich abgerutscht


Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) ist gestern Morgen bei 13.222 Punkten in den vorbörslichen Handel gestartet, so die Experten von "day-trading-live.de". Der DAX habe sich mit Aufnahme des Xetra-Handels am Morgen weiter erholen können. Er sei in dynamischen Impulsbewegungen bis zum Mittag an die 13.353 Punkte gegangen. Hier habe der Index dann sein TH markiert. Bis zum Nachmittag habe der DAX dann leicht zurückgesetzt, habe sich übergeordnet aber über der 13.30. [mehr]

Kolumnist: Feingold-Research

Swatch, LVMH und Richemont – Luxus liefert Zinsen


Sich mit einem Investment in Luxusmarken Zinsen sichern. Die AktienanleiheVL6GZJvon Vontobel macht es möglich. Gemäß dem Vontobel Aktien Research bleiben Luxusgüter ein langfristig struktureller Wachstumsmarkt, wobei China und chinesische Konsumenten das größte Potenzial aufweisen. Der Erwerb von Luxusartikeln korreliert schließlich stark mit der Höhe des Einkommens und die Zahl chinesischer Millionäre dürfte im Jahr 2018 gemäß einem Bericht von McKinsey diejenige aller anderen Nationen übertreffen. Luxuskonsumenten aus der Volksrepublik machen bereits heute fast ein Drittel des globalen Segments aus. Sie dürften auch weiter am meisten zu dessen Wachstum beitragen und bis zum Jahr 2025. [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller

DAX - Rücksetzer bis 13.000 Punkte?


Guten Morgen, der DAX konnte am Vortag deutlich bis 13.350 Punkte ansteigen, kam dann aber erneut kräftig zurück. Der Index ging bei 13.246 Punkten aus dem Handel und sank nachbörslich bis unter 13.200 Punkte ab. Die Vortageskerze deutet auf weitere Schwäche hin. Über 13.000 Punkten ist der Aufwärtsmodus aber noch weiter intakt. Fallen 13.000 Punkte hingegen, könnte der DAX sogar bis zum unteren gestrichelten Trendkanal bei etwa 12.600 Punkte nachgeben. Im heutigen Handel stehen erneut 13.150 Punkte im Fokus. Solange sich der DAX über dieser Marke halten kann, bestehen kurzfristig direkt weitere Anstiegschancen. Fazit: Über 13.150 Pu. [mehr]

DAX 30 (täglich): „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen?


der deutsche Leitindex war gestern nichts für schwache Nerven. Tageshoch: 13.351 – Tagestief: 13.197. Der vorhergesagte Test der 13.200 Punkte. Allerdings: Das mittlerweile viermalige Abwehren eines möglichen Gap-Closings bei 13.168 Zähler stützt den DAX 30 weiterhin. Damit ist die 13.200 zwar psychologisch wichtig, charttechnisch spilt die Musik aber bei 13.168 Zählern. Das Allzeit-Hoch bleibt im Blick. Die Markttechnik zeigt sich weiterhin stabil . [mehr]

Boreal Metals

Übernahme größter Kobalt-Mine Europas. Kobalt-Produzent für BMW, VW und Daimler entsteht - 743% Cobalt Hot Stock 2


Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 2) Erstklassige historische Kupfer Mine mit 11 Mio. Tonnen zu 1,57% KupferMassives Upside-Potential Das Adak-Projekt unserer Kobalt Kupfer Zink Aktienempfehlung Boreal Metals Corp. (ISIN CA09972M1068, WKN A2DGNP, Ticker 03E, TSXV BMX) überzeugt durch seine hochgradige, historische Kupferproduktion. Die Adak Mine produzierte 1,9 Mio. Tonnen zu 2,06% Kupfer. Die Lindsköld Mine erzielte 3,38 Mio. Tonnen zu 2,21% Kupfer. Die Rudjebäcken Mine produzierte 4,75 Mio. [mehr]
Medios

Medios: Analysten sehen über 20 Prozent Kurspotenzial


In der Initialstudie von Kepler Cheuvreux zur Medios AG hat Analystin Bérénice Lacroix ein Kursziel von 24 Euro ermittelt, was in Relation zum aktuellen Kurs einem Aufwärtspotenzial von mehr als 20 Prozent entspricht, und daraufhin das Rating „Buy“ vergeben. Das Unternehmen sei ein First Mover im deutschen Speciality Pharma Markt, wobei die Analystin die Ausweitung der Produktionskapazitäten und der abgedeckten Indikationen als zwei wesentliche Wachstumstreiber sehe. (Quelle: Aktien-Global-R. [mehr]
Deutsche Grundstücksauktionen

Deutsche Grundstücksauktionen AG: Angehobene Prognose noch übertroffen


Nach Darstellung der Analysten von GBC hat die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) im letzten Jahr sowohl ihre eigene Prognose als auch die Analystenschätzungen übertroffen. Das Researchhaus hat daraufhin sein Kursziel für die DGA-Aktie angehoben und verweist auf die attraktive Dividendenrendite. Mit den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 habe die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) ihre erst Anfang Dezember auf 110,00 Mio. Euro (zuvor: 102,80 Mio. Euro) angehobene Prognose deutlich übertr. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

VW-Markenchef setzt weiter auf Diesel-Technologie


WOLFSBURG (dts Nachrichtenagentur) - VW-Markenchef Herbert Diess setzt weiter auf die Diesel-Technologie. "Der Diesel wird teurer, ist dafür aber auch noch sauberer", sagte er dem Magazin "Stern". Die Selbstzünder-Technik behalte für größere Fahrzeuge und hohe Kilometerleistungen weiterhin Bedeutung. "Ich würde den Diesel noch lange nicht abschreiben", so Diess. Auch bei der Elektromobilität sieht der Manager Volkswagen gut aufgestellt. Vom E-Golf könne VW mehr absetzen, "als wir herstellen können". Im Vergleich. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Parteienforscher Niedermayer empfiehlt SPD GroKo-Neuauflage


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Parteienforscher Oskar Niedermayer empfiehlt der SPD beim Sonderparteitag ein Ja zur Neuauflage der Großen Koalition. "Ich denke, dass es für die Partei besser wäre, in die Große Koalition zu gehen", sagte Niedermayer dem Nachrichtenportal T-Online. Die SPD habe nun nur noch "die Wahl zwischen Pest und Cholera". Jedoch sollte sie bei einer Regierungsbeteiligung künftig stärker das Erreichte in den Vordergrund rücken, statt ständig über die Defizite zu reden. Ein Ja des Parteitages dürfte nach Ansicht des emeritierten Politikprofessors auch positive Auswirkungen auf die Mitgliederbefragung in der SPD vor Abschluss des Koalitionsvertrages haben. Die Parteienforschung habe in den vergangenen Jahrzehnten. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

DAX startet im Minus - Thyssenkrupp größter Verlierer


FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.206 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,31 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Linde, der Münchener Rück und der Allianz. Die Aktien von Thyssenkrupp, Merck und ProSiebenSat.1 sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinscha. [mehr]
08:59 , DAF
Marktüberblick: DAX, Bitcoin, Euro, Dow Jones, [...]
Live aus Frankfurt gibt Korrespondent Patrick Dewayne außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird.
07:43 , DAF
Ideas Daily TV: DAX mit Berg- und Talfahrt / [...]
Marktidee: Aixtron Die Aktie von Aixtron war gestern größter Gewinner im TecDAX. Trotzdem befindet sich der Kurs aktuell in einer Korrekturphase. Dabei ist eine ... [mehr]
16.01.18 , DAF
Trading-Tipp: BMW - Top-Pick in der Branche
Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...