Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Vonovia +2,52%
ProSiebenSat.1 . +1,98%
Fresenius Medic. +1,85%
Henkel Vz +1,74%
E.ON +1,70%
Name %
Munich Re -0,36%
Commerzbank -0,36%
Lufthansa +0,11%
Linde AG zum . +0,19%
thyssenkrupp +0,26%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
17.02.18 Lexikon – Blue Chips 4125 Finanztrends
Liebe Leser, Jene Aktien, die an der Börse als besonders solide und werthaltig eingestuft werden, werden als Blue Chips bezeichnet. In der Regel handelt es sich um besonders große Unternehmen mit einer hohen Marktkapitalisierung (quantitative Einordnung) und deshalb geht es um die Aktien der größten Unternehmen eines Landes, die sich dann auch im jeweiligen Standard-Index des Landes wiederfinden. Artikel lesen
17.02.18 Wochenanalyse Allianz: Die neuen Zahlen sind da! 2376 Finanztrends
Liebe Leser, Allianz hat am Freitag Zahlen präsentiert. Darauf hatten sich Investoren und Analysten bereits in der ganzen zurückliegenden Woche gefreut. Die Erwartungen waren hoch. Nun sieht es so aus, als sei der Weg nach oben aus wirtschaftlicher Sicht doch etwas schwieriger. Konkret: Der Ausblick ist relativ optimistisch, der Rückblick auf das sogenannte Hurrikan-Jahr 2017 war zumindest zufriedenstellend. Artikel lesen
17.02.18 Lexikon – Aktien-Split 1428 Finanztrends
Liebe Leser, Wenn ein Unternehmen einen Aktien-Split durchführt, verfolgt es dabei vor allem ein Ziel: Es will seine Aktien optisch billiger aussehen lassen. Das Vorgehen bei einem Aktien-Split läuft wie folgt ab: Die vorhandenen Aktien werden geteilt und so vermehrt. Wenn der Aktien-Split beispielsweise im Verhältnis 1:3 durchgeführt wird, bedeutet das, dass der Kurs der Aktie durch 3 geteilt, die Zahl der Aktie dagegen mit 3 multipliziert wird. Artikel lesen
17.02.18 DAX - Verhält sich bisher nach Plan 1358 Christian Zoller
Der DAX konnte im gestrigen Handel bis fast 12.500 Punkte hochziehen, dann brach der Gegenangriff der Bullen aber wieder in sich zusammen. Der Leitindex fiel in Folge wieder bis unter 12.400 Punkte zurück. Weiterhin gilt: Solange der DAX kurzfristig nicht über 12.500 Punkte und mittelfristig über 12.800 Punkte ansteigt, istmit weiter fallenden Kursen unter 12.000 Punkte zu rechnen. Artikel lesen
17.02.18 Drei deutsche Unternehmen, die riesig werden könnten: Wirecard, Zalando, HelloFresh 1298 Motley Fool
Wirklich Geld macht man als Anleger vor allem dann, wenn man früh genug Unternehmen findet, die noch jahrelang, nachdem man die Aktie gekauft hat, schnell wachsen. Solche Unternehmen verbindet man aktuell eher mit dem Silicon Valley oder der aufstrebenden chinesischen Internetindustrie, aber auch Deutschland hat das Potential, Unternehmen hervorzubringen, die zu Giganten ihrer Branche werden. Artikel lesen
17.02.18 Lexikon – Bonität 1210 Finanztrends
Liebe Leser, die Bonität macht eine Aussage über die Zahlungsfähigkeit eines Schuldners. Sie gibt also an, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Schuldner eines Anleiheemittenten seine Schulden auch bedienen kann. Wenn Sie eine Anleihe, ein Zertifikat oder einen Optionsschein kaufen wollen, sollten Sie die Bonität des Emittenten unbedingt überprüfen. Artikel lesen
17.02.18 DGAP-News: MorphoSys und Galapagos stellen klinische Studienergebnisse mit Antikörperwirkstoff MOR106 bei Patienten m [...] 1177 dpa-AFX
MorphoSys und Galapagos stellen klinische Studienergebnisse mit Antikörperwirkstoff MOR106 bei Patienten mit atopischer Dermatitis auf der Amerikanischen Dermatologie-Konferenz AAD vor ^ DGAP-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Studienergebnisse/Konferenz MorphoSys und Galapagos stellen klinische Studienergebnisse mit Antikörperwirkstoff MOR106 bei Patienten mit atopischer Dermatitis auf der Amerikanischen Dermatologie-Konferenz AAD vor (News mit Zusatzmaterial) 17.02.2018 / 10:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Artikel lesen
17.02.18 Anleger sehen einen ersten Kursgewinn bei der CARL-ZEISS MEDITEC-Aktie heute! 1153 Finanztrends
Auf zu neuen Ufern: Die CARL-ZEISS MEDITEC-Aktie begann diesen Handelstag mit einem Kurs von 49,48 Euro. Wer den heutigen Start- mit dem letzten Schlusskurs vergleicht, stellt fest, dass sich der Kurs um 1,84 Prozent auf 50,75 Euro veränderte. Der aktuelle Kurs liegt bei 50,75 Euro. Diesen Monat hat sich die TecDAX -Aktie insgesamt um -1,55 Prozent verschoben. Artikel lesen
17.02.18 Bitcoin: Ist der Hype zu Ende? 1153 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche hat sich David Iusow-Klassen den Stand der Dinge beim Bitcoin einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit: Der Stand! Die vorletzte Woche endete für den Bitcoin-Kurs leicht negativ, nachdem es Anfang der Woche um ganze 29,55 % nach unten gegangen war. Nun konnte sich der Kurs wieder erholen und notiert mit über 4 % im Plus – nach dem Hype allerdings eher eine enttäuschende Position. Artikel lesen
17.02.18 3 interessante Dividendenaktien mit über 5 % Dividendenrendite 1092 Motley Fool
Na, schon wieder hungrig auf happige Dividenden? Und vielleicht darf es heute ja sogar mal ein bisschen mehr sein? Auf der heutigen Speisekarte habe ich nämlich drei appetitliche Dividendenaktien mit über 5 %, prädestiniert für dich als Einkommensinvestor mit großem Dividendenappetit. Artikel lesen
17.02.18 Tesla: Der E-Automarkt boomt – hebt nun auch die Aktie ab? 1060 Finanztrends
Liebe Leser, Tesla könnte von einem weltweiten Boom profitieren. So steigt die Anzahl von neu zugelassenen E-Autos auf der ganzen Welt weiter rasant an. Tesla ist einer der größten Profiteure von dieser Entwicklung, meinen zahlreiche Analysten. Dies passt zu den jüngsten Bewegungen an den Aktienmärkten. Artikel lesen
17.02.18 Woher kommt der Kursgewinn bei FRESENIUS? 1049 Finanztrends
Der Kaufpreis für eine FRESENIUS-Aktie bei Handelsstart lag heute bei 63,48 Euro. Wer den heutigen Start- mit dem letzten Schlusskurs vergleicht, stellt fest, dass sich der Kurs um 1,40 Prozent auf 63,96 Euro veränderte. Ein Blick auf die letzten 30 Tage zeigt: Auf Monatsbasis hat sich die Aktie um -2,05 Prozent verändert, denn die DAX -Aktie liegt im Moment bei 63,96 Euro. Artikel lesen
17.02.18 Allianz nach den Zahlen: Das musst du jetzt wissen! 1046 Motley Fool
Nachdem wir uns beim letzten Mal angeschaut haben, worauf es bei den aktuellen Zahlen der Allianz (WKN: 840400) ankommen könnte, wissen wir inzwischen mehr. Heute (16.02.2018) veröffentlichte die Allianz nämlich eben jenes Zahlenwerk für das Gesamtjahr 2017, auf das wir erwartungsvoll gewartet haben. Artikel lesen
17.02.18 Kursgewinn bei DT. POST-Aktie seit Eröffnung der Börse! Jetzt verkaufen? 1033 Finanztrends
Auf zu neuen Ufern: Die DT. POST-Aktie begann diesen Handelstag mit einem Kurs von 36,92 Euro. Im Vergleich dazu lag der gestrige Schlusskurs bei 36,79 Euro. Das ergibt für Aktionäre eine Veränderung um 1,28 Prozent. Die Monatsbasis-Analyse der DAX -Aktie zeigt eine Veränderung von -7,36 Prozent. Artikel lesen
17.02.18 Was passiert mit BB Biotech während einer heftigen Korrektur? 999 Motley Fool
Mit der Beteiligungsgesellschaft BB Biotech (WKN: A0NFN3) können Investoren auch ohne passendes Know-how breit gestreut und somit defensiv von der vielversprechenden Entwicklung der Biotech-Branche profitieren. Zudem winken reichlich Kapitalrückführungen in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen. Artikel lesen
17.02.18 Bitcoin Group Aktie: Wochenanalyse von Finanztrends! 975 Finanztrends
Liebe Leser, in der vergangenen Woche hat sich die Bitcoin Group Aktie um insgesamt 36,8 % erholen können. In dieser Woche setzt sie den Trend fort und notiert am Freitagmittag mit über 15 % im Plus. Charttechnisch betrachtet hat die Aktie den Korrekturtrend damit überwinden können und dürfte in der nächsten Zeit womöglich zunächst den 50-Tage-Durchschnitt von unten testen. Artikel lesen
17.02.18 Geht Tesla die Zeit aus? 971 Motley Fool
In den letzten fünf Jahren hat Tesla (WKN:A1CX3T) die Automobilindustrie revolutioniert, indem es bewiesen hat, dass Elektrofahrzeuge cool sein könnten – und kommerziell erfolgreich. Im vergangenen Jahr hat Tesla mit dem Einstieg in den Massenmarkt mit der Limousine Model 3 einen großen Schritt nach vorn gemacht. Artikel lesen
17.02.18 Bell Aktie: Erwartungen übertroffen! 956 Finanztrends
Liebe Leser, Bell hat sich im 1. Halbjahr erstklassig entwickelt und unsere Erwartungen übertroffen. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen konnten sich alle relevanten Kennzahlen verbessern. Der Umsatz stieg um 7,6% auf 1,7 Mrd SFr. Unterm Strich legte der Gewinn um 9,2% auf 9,89 SFr pro Aktie zu. Artikel lesen
17.02.18 Unionshaushälter warnen vor Kostenexplosion durch GroKo-Pläne 944 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Haushaltsexperten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion befürchten, dass die Beschlüsse der Großen Koalition die finanziellen Möglichkeiten des Bundeshaushalts sprengen und die schwarze Null gefährden. "Der im Koalitionsvertrag ausgewiesene Finanzrahmen von rund 46 Milliarden Euro ist nur die halbe Wahrheit der Kosten", heißt es in einem Vermerk der Unionsfraktion, aus dem der "Spiegel" zitiert. Artikel lesen
17.02.18 Riexinger wehrt sich gegen Wagenknecht-Vorwurf 942 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Chef der Linkspartei, Bernd Riexinger, wehrt sich gegen den Vorwurf der Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht, in die Falle des "No-Border-Neoliberalismus" zu tappen. "Der Begriff ist ein seltsam perfides Wortungetüm", sagte Riexinger dem "Spiegel". "Neoliberal sind Konzepte, die Grenzen für die Freiheit von Waren und Kapital abbauen, aber die Grenzen für Menschen in Not dichtmachen. Artikel lesen

Siemens

Siemens-Aktie: Leerverkäufer Bridgewater Associates setzt Rückzug fort - Aktiennews


München (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Bridgewater Associates, LP reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Siemens-Aktien weiterhin: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Bridgewater Associates, LP bleiben im Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Elektrotechnik-Konzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF). Die Finanzprofis des 160 Mrd. USD schweren und somit weltgrößten Hedgefonds Bridgewater Associates, LP mit Sitz . [mehr]
Aixtron

AIXTRON-Aktie: Leerverkäufer Marshall Wace hat den Rückwärtsgang eingelegt! Aktiennews


Herzogenrath (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der AIXTRON SE signifikant: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP haben den Rückwärtsgang heraus aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Aachener Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF) eingelegt. Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall W. [mehr]
Total

Total-Aktie: Aktionäre profitieren von guter Geschäftsentwicklung - Kaufempfehlung - Aktienanalyse


Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Total-Aktienanalyse von Analyst Achim Wittmann von der LBBW: Achim Wittmann, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des französischen Öl- und Gaskonzerns Total (ISIN: FR0000120271, WKN: 850727, Ticker Symbol: TOTB, EN Paris: FP, Nasdaq OTC-Symbol: TTFNF) und erhöht das Kursziel von 50 auf 53 EUR. Mit einem bereinigten Nettogewinn von 2,9 Mrd. USD (+19%) habe Total die Markterwartungen (2,8 Mrd. USD) im vierten. [mehr]

Kolumnist: Jürgen Schwenk

ProSiebenSat.1, Commerzbank und RWE mit höchstem Wochengewinn


Mit Nach einer dreiwöchigen Verlustphase ist dem DAX in der vergangenen Woche die Trendwende gelungen. Der Deutsche Aktienindex legte 2,9 Prozent zu und ging damit 344 Punkte höher aus dem Handel. Aktuell notiert der DAX damit bei 12.452 Punkten. DAX gewinnt 2,9 Prozent auf 12.452 Punkte Am Montag ist der DAX mit einem Tagesplus von 1,5 Prozent in die neue Woche gestartet. Positive Vorgaben von der Wall Street haben auch hierzulande zu Kursgewinnen geführt. Doch bereits am Dienstag ging es mit den Notierungen wieder nach unten und der DAX beendete den Handel 0,7 Prozent tiefer. Mit starken Tagesschwankungen setzte sich die Entwicklung auch am Mittwoch fort. Die v. [mehr]
Kolumnist: Bernd Niquet

Schieflagen an der Börse


Bei der Konstruktion eines Ozeandampfers muss peinlich genau darauf geachtet werden, dass das Schiff selbst dann in keine Schieflage gerät, wenn sich sämtliche Passagiere auf eine Seite bewegen. Ozeandampfer besitzen jedoch in Hinsicht auf unser allgemein-gesellschaftliches Leben wenig Bedeutung. Bei den Finanzmärkten ist das beides anders. Sie stellen entscheidende Weichen in Hinsicht auf unsere Zukunft. Und bewegen sich hier die Menschen in großer Menge auf eine Seite, gerät das System brutal in eine Schieflage. Sollte sogar einmal der Fall auftreten, dass sich tatsächlich alle auf . [mehr]
Kolumnist: RuMaS

E.ON: War das die Bodenbildung? Falls ja - starke Trading-Chance!


Zuletzt hatten wir am 05.02. über E.ON berichtet. Der in diesem Zusammenhang genannte Einstiegskurs im RuMaS Express-Service genannte Einstiegskurs wurde nicht erreicht und wenn man sich den Chart anschaut, war das auch gut so. Die Aktie hat bei 7,877 Euro am 13.02. ein Tief markiert und zeigte eine ordentliche Gegenwehr. Jetzt wird es spannend, ob der seit Anfang November existierende Abwärtstrend durchbrochen werden kann. Die charttechnische Unterstützung bei 8,00 Euro ist gerade umkämpft und bietet daher in beide Richtungen eine Trading-Chance. Bei einer Gegenwehr nach oben wäre sehr viel Luft für einen erfolgreichen Trade vorhanden; sollte es aber weiter nach unten gehen, droht der Absturz in den Bereich um 7,00 Euro. [mehr]

Staramba

Staramba: Aussicht auf hohes und profitables Wachstum


Nach vorläufigen Zahlen habe Staramba den Umsatz in 2017 um 670 Prozent auf 16,1 Mio. Euro gesteigert und somit die Prognose von 15,9 Mio. Euro knapp übertroffen – so berichten die Analysten von SMC Research. Das Researchhaus rechne weiterhin mit hohem und profitablem Wachstum. Staramba habe gemäß SMC-Research einen vorläufigen Wert für den Umsatz im Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht und mit 16,1 Mio. Euro die ehrgeizige Prognose des Managements, die Erlöse von mindestens 15,9 Mio. Euro vorg. [mehr]
Hawesko Holding

Hawesko Holding AG: Erfolgreiches Weihnachtsgeschäft


Nach Darstellung der Analysten von GSC Research hat die Hawesko Holding AG mit Vorlage der vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 zugleich auch die Basis für eine Fortsetzung des Wachstumskurses im aktuellen Jahr gelegt. In der Folge belassen die Analysten ihr Votum und das Kursziel für die Hawesko-Aktie unverändert. Gemäß den Erwartungen des Analystenteams habe Hawesko auch das vierte Quartal 2017 mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft erfolgreich gestaltet und dabei die Umsatzschätzung von GSC . [mehr]
Gesco

GESCO AG: Rekordumsatz im Schlussquartal


Nach Darstellung der Analysten von GSC Research sind die Neunmonatszahlen 2017/18 der GESCO AG (per 31.12.) sehr erfreulich ausgefallen. Auf Basis eines vom Unternehmen angehobenen Ausblicks hat auch das Analystenteam seine Prognosen nach oben angepasst. In der Folge behält GSC seine positive Einschätzung bei, belässt das Kursziel für die GESCO-Aktien aber noch unverändert. Das Zahlenwerk der ersten 9 Monate für das laufende Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.3.) der GESCO AG weise laut GSC Research d. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Stadt in Rumänien neuer Hotspot für Schleusungen auf Balkanroute


TIMISOARA (dts Nachrichtenagentur) - Schlepperbanden nutzen die Stadt Timisoara im Westen von Rumänien verstärkt für Schleusungen nach Deutschland. Die Bundespolizei sieht dort einen neuen Hotspot für die gefährlichen Schleusungen mit Lkw, bei denen immer wieder Menschen zu Tode kommen. "Die Stadt Timisoara spielt für die kriminellen Schleuserorganisationen eine wesentliche Rolle als Hotspot in Bezug auf die Balkanroute", sagte das Bundespolizeipräsidium in Potsdam der "Welt am Sonntag". Die Route gelte als "Dreh- und Angelpunkt" für die Verteilung und Weiterleitung von Migranten durch Schleusergruppierungen. Damit bestätigte das Präsidium eine interne Analyse der Bundespolizei mit dem Titel "Bekämpfung der Schleusungskriminalität", . [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

SPD auch in Emnid-Umfrage auf historischem Tief - AfD immer stärker


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Nach INSA, Infratest und Forsa sieht auch das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die SPD einen Stimmenverlust in der letzten Woche und ein historisches Tief. Zwar kommt die SPD im Gegensatz zu den anderen Instituten bei Emnid aktuell noch auf 19 Prozent - allerdings ist auch das ein Prozentpunkt weniger als in der Emnid-Erhebung eine Woche zuvor und so wenig wie noch nie im sogenannten "Sonntagstrend", der für die "Bild am Sonntag" erhoben wird. Im Osten erreicht die SPD inzwischen nur noch 14 Prozent. Die AfD ist in Ostdeutschland dagegen nun fast so stark wie die Union und kommt dort auf 25 Prozent, die CDU erreicht 26 Prozent. Torsten Schneider-Haase von Emnid: "Im Osten droht die A. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

67 Prozent würden kostenlosen Nahverkehr stärker nutzen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - 67 Prozent der Deutschen würden Bus und Bahn stärker nutzen, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos wären. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die "Bild am Sonntag". 31 Prozent sagten, sie würden das nicht tun. 2 Prozent waren unsicher oder machten keine Angabe. Für die Umfrage hatte Emnid am 15. Februar 503 Personen befragt. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält unterdessen den Vorschlag der Großen Koalition für einen kostenlosem öffentlichen Nahverkehr für "unausgegoren" und fordert stattdessen für Kinder und Jugendliche eine kostenlose Nutzung von Bus und Bahn. Hofreiter sagte der "Bild am Sonntag": "Wir fordern jedes Jahr eine Milliarde Euro für de. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Steinhoff International Holdings N.V. 98.315
Evotec 63.325
Bitcoin Group 51.137
Gazprom ADR 42.757
Netcents Technology 36.560
Deutsche Bank 33.187
Wirecard 26.245
Palatin Technologies, Inc. 24.465
Nordex 24.417
Medigene 23.187
Geely Automobile 21.457
Amazon 21.254
Apple 21.113
Alibaba Group Holding 20.814
BYD Company 20.485
Stockholm IT Ventures AB 20.196
Commerzbank 19.744
Tesla 17.593
Aurelius 17.514
Daimler 17.283
General Electric 16.175
Millennial Lithium 15.265
Deutsche Telekom 15.070
Ballard Power 14.841
Barrick Gold 14.357
16.02.18 , DAF
Trading-Tipp: Covestro - Commerzbank erhöht vor [...]
Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
16.02.18 , DAF
US-Markt: Dow Jones, Gold, Öl, Fossil, JD.com, [...]
Außerdem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt.
16.02.18 , DAF
TSI-Wochenupdate: So funktioniert die [...]
Dr. Dennis Riedl, technischer Analyst und leitender Redakteur der erfolgreichen Börsendienste „TSI USA“ und „Die Turnaround-Formel“, blickt voraus auf die kommende Handelswoche. ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...