Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
E.ON +2,93%
K+S +2,15%
ThyssenKrupp +2,01%
Dt. Telekom +1,98%
Volkswagen Vz +1,88%
Name %
Munich Re -4,87%
RWE St -4,23%
Allianz -2,51%
Dt. Börse -1,23%
Linde -0,22%
Aktuell

Apple-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten vor Q1-Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen

Cupertino (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Researchhäuser der Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) vor den Q1-Quartalszahlen zu? USD 185 oder USD 60? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Apple-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Der iPhone-Hersteller ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
24.04.15 DJ MÄRKTE EUROPA/Börsen im Plus - Kursrutsch bei Biotest und Singulus 1070 Dow Jones Newswires
DJ MÄRKTE EUROPA/Börsen im Plus - Kursrutsch bei Biotest und Singulus Von Thomas Leppert FRANKFURT (Dow Jones)--Die Börsenwoche war eine Nullnummer. Der DAX hat sich die vergangenen Tage per Saldo kaum von der Stelle bewegt. Nach den enttäuschenden Einkaufsmanager-Indizes am Vortag hellte der überzeugend ausgefallenen ifo-Geschäftsklima-Index aus Deutschland die Stimmung der Börsianer auf. Artikel lesen
24.04.15 Berenberg belässt Drägerwerk auf 'Buy' - Ziel 140 Euro 757 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Drägerwerk vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik dürfte angesichts eines relativ schwachen Auftragsbuchs kaum besonders gut abgeschnitten haben, auch wenn eine klare Verbesserung gegenüber dem Vorjahr zu erwarten sei, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 JinkoSolar-Aktie könnte vor Q1-Quartalszahlen weiter zulegen - Aktienanalyse 745 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktie könnte vor Q1-Quartalszahlen weiter zulegen - Aktienanalyse Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, nimmt die Aktie des chinesischen Solarmodulherstellers JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) unter die Lupe. Artikel lesen
24.04.15 Hauck & Aufhäuser belässt Aixtron auf 'Buy' - Ziel 11 Euro 687 HAUCK & AUFHÄUSER
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Aixtron vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Der Spezialmaschinenbauer sei auf bestem Weg, die selbst gesteckten Ziele für 2015 zu übertreffen, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Berenberg belässt Fresenius SE auf 'Hold' - Ziel 55,50 Euro 684 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Fresenius SE vor Zahlen zum ersten Quartalauf "Hold" mit einem Kursziel von 55,50 Euro belassen. Er bevorzuge weiterhin den Dialysespezialisten FMC gegenüber dem Mutterkonzern Fresenius, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Berenberg belässt FMC auf 'Buy' - Ziel 90 Euro 684 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat FMC vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Er bevorzuge weiterhin den Dialysespezialisten gegenüber dem Mutterkonzern Fresenius, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Den operativen Fortschritte dürften allerdings negative Währungseffekte durch den starken US-Dollar gegenüber stehen. Artikel lesen
24.04.15 S&P Capital IQ hebt Ziel für Renault auf 100 Euro - 'Hold' 680 S&P CAPITAL IQ
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat nach Umsatzzahlen das Kursziel für Renault von 82 auf 100 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Autobauer habe im ersten Quartal die Konsensschätzung deutlich übertroffen, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Berenberg belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 146 Euro 678 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Bayer vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 146 Euro belassen. Beim Pharma- und Chemiekonzern dürfte sich das Interesse darauf richten, wie es beim Gerinnungshemmer Xarelto laufe, da das Konkurrentprodukt Eliquis Marktanteile gewinne, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Warburg belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 18,50 Euro 661 WARBURG RESEARCH
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Deutsche Telekom vor der Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,50 Euro belassen. Der deutsche Branchenprimus, Vodafone und Telefonica Deutschland seien die einzigen Teilnehmer an der Auktion, schrieb Analyst Malte Räther in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Commerzbank belässt Hochtief auf 'Hold' - Ziel 69 Euro 658 COMMERZBANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat Hochtief vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 69 Euro belassen. Die Gewinne des Baudienstleisters sollten sich im ersten Quartal erholt haben, schrieb Analyst Norbert Kretlow in einer Studie vom Freitag. Erstmals berichte Hochtief im Rahmen der neuen Unternehmensstruktur - exklusive der verkauften Unternehmensteile der Australientochter Leighton, die sich demnächst in Cimic Group umbenennt. Artikel lesen
24.04.15 DZ Bank hebt fairen Wert für Fielmann auf 67 Euro - 'Kaufen' 655 DZ BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Fielmann von 65 auf 67 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Thomas Maul rechnet mit einem soliden ersten Quartal der Optikerkette. Das Unternehmen sei gut positioniert, um weiterhin schneller als der Markt zu wachsen und die Profitabilität kontinuierlich zu steigern, schrieb der Experte in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Deutsche Bank hebt Ziel für Deutz auf 4 Euro - 'Hold' 655 DEUTSCHE BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Deutz vor Zahlen von 3,30 auf 4,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die einst kritisierte Konzentration deutscher Investitionsgüterkonzerne auf den europäischen Markt sei nun eine Stärke, schrieb Analystin Felicitas Bismarck in einer Branchenstudie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Warburg belässt Telefonica Deutschland auf 'Buy' - Ziel 5,90 Euro 653 WARBURG RESEARCH
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat Telefonica Deutschland vor der Versteigerung von Mobilfunk-Frequenzen auf "Buy" mit einem Kursziel von 5,90 Euro belassen. Die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland seien die einzigen Teilnehmer an der Auktion, schrieb Analyst Malte Räther in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Deutsche Bank hebt Ziel für Volvo auf 105 Kronen - 'Hold' 650 DEUTSCHE BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Volvo nach vorläufigen Zahlen von 90 auf 105 schwedische Kronen angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Gestützt durch günstige Währungsbewegungen habe der Lkw-Hersteller die Erwartungen im ersten Quartal klar übertroffen, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 SocGen hebt Ziel für Air Liquide auf 120 Euro - 'Hold' 632 SOCIETE GENERALE (SOCGEN)
PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Air Liquide nach Zahlen zum ersten Quartal von 115 auf 120 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Positive Währungseffekte hätten das Wachstum des Gasekonzerns angetrieben, der Umsatz im Kern-Gasegeschäft sei aber kaum gestiegen, schrieb Analyst Peter Clark in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Deutsche Bank hebt Ziel für Wacker Neuson auf 24 Euro - 'Hold' 629 DEUTSCHE BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Wacker Neuson vor Zahlen von 16,50 auf 24,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die einst kritisierte Konzentration deutscher Investitionsgüterkonzerne auf den europäischen Markt sei nun eine Stärke, schrieb Analystin Felicitas Bismarck in einer Branchenstudie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 Warburg Research hebt Ziel für Bayer auf 134 Euro - 'Hold' 628 WARBURG RESEARCH
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Bayer vor Zahlen zum ersten Quartal von 131 auf 134 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Kennziffern des Pharma- und Chemiekonzerns sollten uneinheitlich ausfallen und nur wenig Überraschungen bereithalten, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
24.04.15 DJ RESEARCH/Nomura startet europ. Beleuchtungshersteller mit Neutral 626 Dow Jones Newswires
DJ RESEARCH/Nomura startet europ. Beleuchtungshersteller mit Neutral === Zumtobel Ersteinstufung: Buy Kursziel: 28 Euro Philips Ersteinstufung: Neutral Kursziel: 26 Euro Osram Ersteinstufung: Reduce Kursziel: 44 Euro === Die Analysten von Nomura bewerten Beleuchtungsunternehmen zwar derzeit heterogen, die jüngsten Entwicklungen stimmten aber im Großen und Ganzen "verhalten optimistisch" für den Sektor, heißt es. Artikel lesen
24.04.15 Deutsche Bank hebt Ziel für Novartis auf 96 Franken - 'Hold' 623 DEUTSCHE BANK
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Novartis nach Zahlen von 95 auf 96 Franken angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Produktivitätsinitiative beginne Früchte zu tragen, schrieb Analyst Tim Race in einer Studie vom Freitag. Das bereinigte Ergebnis des ersten Quartals sei wirklich eine positive Überraschung. Artikel lesen
24.04.15 Warburg Research hebt Ziel für Beiersdorf auf 106 Euro - 'Buy' 620 WARBURG RESEARCH
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Beiersdorf vor Zahlen zum ersten Quartal von 86 auf 106 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach dem sehr starken organischen Wachstum im Vorquartal dürfte der Konsumgüterkonzern einen langsameren Umsatzanstieg ausweisen, schrieb Analyst Jörg Frey in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen

Apple

Apple-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten vor Q1-Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen


Cupertino (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Researchhäuser der Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) vor den Q1-Quartalszahlen zu? USD 185 oder USD 60? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Apple-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Der iPhone-Hersteller Apple Inc. wird am 27. April 2015 seine Zahlen für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2015 bekannt geben. . [mehr]
adidas

adidas-Aktie: Schlimmste Zeit für Golfbranche offenbar vorbei - Kepler Cheuvreux rät zum Kauf - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - adidas-Aktienanalyse von Analyst Jürgen Kolb von Kepler Cheuvreux: Jürgen Kolb, Analyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Branchennachrichten weiterhin zum Kauf der Aktie des Sportartikelherstellers adidas Group AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF). Die vorsichtig optimistischen Aussagen des US-Konzerns Callaway zur Entwicklung des Golfmarktes ließen auch leicht positive Rückschlüsse für d. [mehr]
Aixtron

AIXTRON-Aktie: 2015er-Ziele könnten übertroffen werden - Hauck & Aufhäuser rät vor Q1-Zahlen zum Kauf - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser: Tim Wunderlich, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q1-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF). Der Spezialmaschinenbauer sei auf bestem Weg, die selbst gesteckten Ziele für 2015 zu übertreffen, so der Analyst in e. [mehr]

Kolumnist: Jürgen Schwenk

Wochenrückblick


Mit einem Wochengewinn von 122 Punkten und damit 1,1 Prozent höher hat der DAX die vergangene Handelswoche beendet. Zum Wochenschluss ging der Deutsche Aktienindex bei einem Stand von 11.811 Punkten ins Wochenende und präsentiert sich nach der schwachen Vorwoche auf dem aktuellen Niveau gut erholt. DAX mit 1,7 Prozent Wochengewinn - Erholung nach schwacher Vorwoche Der Start in die neue Börsenwoche ist am Montag mit einem Tagesgewinn von 1,7 Prozent geglückt. Nach dem schwachen Handelstag am Freitag die Woche zuvor deckten sich Händler wieder ein. Der Markt zeigt sich nach dem Schwächeanfall wieder gut erholt. Auch am Dienstag setzte sich die E. [mehr]
Kolumnist: Jörg Schulte

Einmal mehr hochgradige Bohrergebnisse von Balmoral Resources


Das in Kanada ansässige Explorationsunternehmen Balmoral Resources (ISIN: CA05874M1032 / TSX: BAR - http://bit.ly/1CpU1Ih -) gab die ersten neun Bohrlöcher des beendeten Winterbohrprogramms von der unternehmenseigenen ,Martiniere‘-Liegenschaft bekannt. Die ,Martiniere‘-Liegenschaft liegt etwa 40 km von Balmorals Nickel, Kupfer und PGE Entdeckung ,Grasset‘ entfernt und ist Teil des bedeutenden 700 qkm großen ,Detour Goldtrends‘. Wie bereits bei den vorherigen Bohrergebnissen konnte Balmoral auch dieses mal wieder mit sehr hohen Gehalten aufwarten. Die Bohrung MDE-15-166 lieferte den . [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

BVB, BMW, Gold und Öl – die Woche im Rückblick


Sell in may and go away – dieses Jahr könnte die Weisheit durch ein sell in april umfunktioniert worden sein. Dass es nach dem ersten Quartal ausgesprochen schwierig werden würde für den DAX, sein Tempo beizubehalten, war recht klar. Deshalb kommt die Korrektur fast mit Ansage, als Auslöser darf die Stabilisierung beim Euro gesehen werden. Denn damit fehlt die wichtigste Triebfeder des ersten Jahresquartals. Sollte der Euro nun deutlich an Wert zum US-Dollar gewinnen, so müssen Anleger womöglich eine stärkere Abschwächung einkalkulieren. Denn der Markt wird bestimmt von Investoren aus den USA und für diese Gruppe ist der DAX attraktiver, je schwächer der Euro zum US-Dollar ist. Ma. [mehr]

Drägerwerk Vz

Berenberg belässt Drägerwerk auf 'Buy' - Ziel 140 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Drägerwerk vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik dürfte angesichts eines relativ schwachen Auftragsbuchs kaum besonders gut abgeschnitten haben, auch wenn eine klare Verbesserung gegenüber dem Vorjahr zu erwarten sei, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag./gl/he [mehr]
Fresenius

Berenberg belässt Fresenius SE auf 'Hold' - Ziel 55,50 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Fresenius SE vor Zahlen zum ersten Quartalauf "Hold" mit einem Kursziel von 55,50 Euro belassen. Er bevorzuge weiterhin den Dialysespezialisten FMC gegenüber dem Mutterkonzern Fresenius, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Beim Medizinkonzern richte sich der Fokus auf die Infusions- und Generikatochter Kabi und die Möglichkeit einer Prognoseanhebung, falls die Zahlen stark ausfielen./gl/he [mehr]
Fresenius Medical Care

Berenberg belässt FMC auf 'Buy' - Ziel 90 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat FMC vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Er bevorzuge weiterhin den Dialysespezialisten gegenüber dem Mutterkonzern Fresenius, schrieb Analyst Scott Bardo in einer Branchenstudie vom Freitag. Den operativen Fortschritte dürften allerdings negative Währungseffekte durch den starken US-Dollar gegenüber stehen./gl/he [mehr]

über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Historiker fordert Einreiseverbot für russische Motorradrocker


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte, Hubertus Knabe, hat die Bundesregierung aufgefordert, russischen Rockern, die in Berlin einen Motorradkorso durchführen wollen, die Einreise zu verweigern: "Deutschland sollte seinem Nachbarn Polen in dieser Angelegenheit nicht allein lassen. Es kann nicht sein, dass russische Chauvinisten und Stalin-Verehrer das 70. Jubiläum des Kriegsendes für martialische Aufzüge in ihren Nachbarländern missbrauchen", sagte Knabe dem "Handelsblatt" (Onlineausgabe). Polen hatte am Freitag die russische Botschaft in Warschau in einer diplomatischen Note darüber informiert, dass den Bikern die Einreise nach Polen verweigert werde. Auch aus dem Auswärtigen Amt hieß es vergangene Woc. [mehr]
SAP
Dow Jones Newswires

DJ SAP sieht große Wachstumschancen mit Transaktionsplattformen - Magazin


DJ SAP sieht große Wachstumschancen mit Transaktionsplattformen - Magazin FRANKFURT (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP sieht große Wachstumschancen im Geschäft mit seinen Transaktionsplattformen. Bis zum Jahr 2020 soll das Volumen der Transaktionen über die Beschaffungsplattform Ariba sowie weiterer Geschäftsnetzwerke mehr als verdoppelt werden, sagte SAP-Finanzvorstand Luka Mucic dem Anlegermagazin Börse Online. "Wir trauen uns zu, dass wir bis 2020 Transaktionen im Volumen von 2.00. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Mindestlohn: DIHK will Beseitigung von Unklarheiten bei Praktika


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat vor der Sitzung des Koalitionsausschusses zum Thema Mindestlohn die Bundesregierung dringend aufgefordert, die bestehenden Unklarheiten bei Praktika umgehend und rechtssicher auszuräumen. "Die Mindestlohnregelung hat bei vielen Unternehmen Bedenken und Zurückhaltung bei der Vergabe von Praktikumsplätzen ausgelöst", sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer mit Blick auf das Koalitionstreffen an diesem Sonntag der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Damit habe die Bundesregierung insbesondere jungen Leuten einen Bärendienst erwiesen. "Ihnen gehen wichtige Praxiseinblicke verloren, die für einen erfolgreichen Berufseinstieg unverzichtbar sind", kritisierte Schweitze. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Gazprom ADR 50.404
Paion 34.628
Medigene 33.773
Apple 26.339
Commerzbank 22.595
Bank of Ireland 20.945
Nordex 20.429
Deutsche Bank 19.987
Barrick Gold 18.774
Jinkosolar Holdings ADR 16.762
Sygnis 16.650
BB Biotech 12.683
Evotec 12.516
Daimler 11.859
Südzucker 11.824
Lufthansa 11.620
WMI Holdings 11.006
Borussia Dortmund 10.906
National Bank Of Greece 10.130
SolarWorld 9.963
Epoxy 9.943
MorphoSys 9.807
Nokia 9.398
Tesla Motors 9.172
QSC 8.920
24.04.15 , dpa-AFX
Geschäftsklima schiebt Dax an - Deutsche Bank [...]
Die gute Stimmung in deutschen Unternehmen hat heute auch auf die Börsianer abgefärbt. Sie schenken ihre Aufmerksamkeit außerdem besonders der Deutschen Bank.
24.04.15 , DAF
CFD-Experte Salcher: Verrückt, was bei dieser [...]
Oswald Salcher von flatex blickt genauer darauf und wirft außerdem einen Blick auf DAX, Dow Jones und Co.
24.04.15 , DAF
Gewinn- und Umsatzsteigerung bei Google
Insgesamt blieben die Quartalszahlen bereits das sechste Mal in Folge unter den Markterwartungen.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...