Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Siemens +1,22%
Commerzbank +1,11%
Dt. Börse +0,74%
Linde AG zum . +0,54%
thyssenkrupp +0,39%
Name %
Fresenius -0,89%
Lufthansa -0,83%
Dt. Telekom -0,74%
E.ON -0,57%
Dt. Bank -0,42%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
10.12.17 Steinhoff-Aktie: Sehr spannend - aber nur für Zocker und Trader! Aktienanalyse 3304 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Möbel- und Handelskonzerns Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) unter die Lupe. Artikel lesen
10.12.17 Heidelberger Druckmaschinen: Geht es nun aufwärts? 1741 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Heidelberger Druckmaschinen verfolgt. Dr. Bernd Heim hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Weil die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG nun schon seit Anfang Oktober korrigiert, stellt sich aktuell für investierte Anleger die Frage, wie lange sie noch halten sollen, während interessierte Anleger nicht mit Sicherheit sagen können, ob nun ein guter Einstiegszeitpunkt ist. Artikel lesen
10.12.17 Wie steht es um die Bitcoin Group? 1609 Finanztrends
Liebe Leser, wie es scheint, schwingt sich die Bitcoin Group zu immer neuen Höhen auf, auch wenn sie durchaus ihre wunden Punkte hat. Dies berichtete Sascha Huber letzte Woche in einer Analyse. Der Stand! Etwas weniger volatil als sonst präsentiert sich aktuell die Bitcoin Group. Daran könnte durchaus die Marktberuhigung bei den Kryptowährungen beigetragen haben. Artikel lesen
10.12.17 PayPal-Aktie: Nachhaltig 20% Wachstum günstig bewertet - Jetzt kaufen? Aktienanalyse 1413 Heibel-Ticker
Berlin (www.aktiencheck.de) - PayPal-Aktienanalyse von "Heibel-Ticker": Stephan Heibel, Aktienexperte von "Heibel-Ticker", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von PayPal Holdings Inc. (ISIN: US70450Y1038, WKN: A14R7U, Ticker-Symbol: 2PP, NASDAQ-Symbol: PYPLV) unter die Lupe. Das US-Unternehmen habe keine nennenswerten Schulden, verfüge jedoch über 10 Mrd. Artikel lesen
10.12.17 ProSiebenSat.1-Aktie: Boden gefunden? Aktienanalyse 1379 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 Media AG (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) unter die Lupe. Artikel lesen
09:07 5 Lithium-Übernahmen - Neuer 772% Lithium Hot Stock nach 6.567% mit AVZ Minerals und 7.117% mit Millennial Lithium [...] 1261 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,50 EUR Kurschance: 481% Kursziel 24M: 0,75 EUR Kurschance: 772%StammdatenISIN: CA05478T1084 WKN: A2H5UC Ticker: A0U2 TSX.V: AAZKursdatenKurs: 0,086 EUR 52W Hoch: 0,211 EUR 52W Tief: 0,027 EURAktienstrukturAktienanzahl: 44,14 Mio. Artikel lesen
10.12.17 Daimler-Aktie: Sollten Anleger der Empfehlung von Goldman Sachs folgen? 1227 Finanztrends
Liebe Leser, Goldman Sachs hat in einer neuen Studie die Daimler-Aktie genauer unter die Lupe genommen. Das bisherige Kursziel lag bei 84 Euro und damit schon recht deutlich über dem aktuellen Kursniveau der Aktie. Diese notierte in den letzten Tagen bei rund 70 Euro. Die Investmentbank hat das Kursziel der Daimler-Aktie nun jedoch noch weiter nach oben angepasst. Artikel lesen
10.12.17 ROUNDUP/Britischer Brexit-Minister: Ohne Handelsabkommen keine Zahlung an EU 1215 dpa-AFX
LONDON (dpa-AFX) - Ohne Handelsabkommen mit der Europäischen Union wird Großbritannien seinen finanziellen Verpflichtungen aus der zu Ende gehenden EU-Mitgliedschaft nicht nachkommen. Das machte der britische Brexit-Minister David Davis am Sonntag deutlich. "Kein Abkommen bedeutet, dass wir das Geld nicht zahlen", sagte Davis in einem BBC-Interview. Artikel lesen
10.12.17 VW-Konzernchef rückt von Steuervorteilen für Dieselkraftstoff ab 1140 dpa-AFX
WOLFSBURG/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nach vielen Fachleuten und Umweltexperten wendet sich nun auch Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller gegen die bestehenden Steuervorteile für Dieselkraftstoff. "Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass wir Sinn und Zweck der Dieselsubventionen hinterfragen sollten", sagte der Manager dem "Handelsblatt" (Montag). Artikel lesen
10.12.17 ROUNDUP/VW-Konzernchef: Steuervorteile für Dieselkraftstoff 'hinterfragen' 1127 dpa-AFX
WOLFSBURG (dpa-AFX) - VW-Konzernchef Matthias Müller zieht die bestehenden Steuervorteile für Dieselsprit in Zweifel. "Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass wir Sinn und Zweck der Dieselsubventionen hinterfragen sollten", sagte der Manager dem "Handelsblatt" (Montag). Artikel lesen
07:10 RWE treibt Personalabbau voran 1117 dts Nachrichtenagentur
ESSEN (dts Nachrichtenagentur) - Beim Personalabbau im rheinischen Revier kommt RWE voran. "Wir sind im Plan. Von den 14.200 Arbeitsplätzen, die wir 2015 hatten, werden wir wie angekündigt rund 2.300 Stellen abbauen, davon 2.100 in Deutschland", sagte Matthias Hartung, Chef der Kraftwerkstochter RWE Generation, der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Artikel lesen
10.12.17 Winterwetter wirbelt Flugplan in Frankfurt durcheinander 1113 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Eis und Schnee haben am Frankfurter Flughafen massive Behinderungen verursacht. Bis zum frühen Nachmittag (15.00 Uhr) seien wegen des erneuten Wintereinbruchs 267 Flüge gestrichen worden. Hunderte Verbindungen hatten Verspätung. Zwischenzeitlich stand an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz nur eine Piste für startende und landende Jets zur Verfügung. Artikel lesen
10.12.17 Castor-Schiff nach Obrigheim unterwegs - fünfter Atommülltransport 1103 dpa-AFX
OBRIGHEIM/NECKARWESTHEIM (dpa-AFX) - Der fünfte Transport von Atommüll auf dem Neckar steht bevor. Ein unbeladenes Spezialschiff, das demnächst Castoren mit ausgedienten Brennelementen befördern soll, legte am Sonntagmorgen von der Anlegestelle des Kernkraftwerks Neckarwestheim bei Heilbronn in Baden-Württemberg ab. Artikel lesen
10.12.17 Tesla: Hier steht die Entscheidung an! 1077 Finanztrends
Liebe Leser, Tesla konnte am Freitag einen Wochenabschluss präsentieren, der optimistische Chartanalysten nun hoffen lässt. Immerhin verlor die Aktie an einem Börsenplatz nur minimal, an einem anderen wurde indes an Wert hinzugewonnen. Somit sind die Marktteilnehmer offenbar verunsichert. Artikel lesen
10.12.17 Lufthansa: Ein echter Überflieger! 1074 Finanztrends
Liebe Leser, auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu Lufthansa bei den Aktionären gestoßen. Dr. Bernd Heim hat sich die Vorkommnisse im Rahmen einer Analyse einmal genauer angeschaut. Folgendes hat er dabei herausgefunden: Der Stand! Es sieht gut aus für die Aktie der Lufthansa, die steil nach oben steigt. Artikel lesen
10.12.17 Uniper-Aktie: Dividendenentwicklung könnte positiv überraschen! Kaufempfehlung - Aktienanalyse 1054 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Uniper-Aktienanalyse von Analyst James Brand von der Deutschen Bank: James Brand, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Kraftwerkbetreibers Uniper SE (ISIN: DE000UNSE018, WKN: UNSE01, Ticker-Symbol: UN01). Artikel lesen
10.12.17 Deutsche Lufthansa-Aktie: Trotz EU-Bedenken springen weiter Käufer auf! 1044 Finanztrends
Liebe Leser, durch die geplante Übernahme von Air Berlin hat sich die Lufthansa auf dünnes Eis bei den kartellrechtlichen Behörden begeben. Schon heute sieht man, wie die Preise für Inlandsflüge angestiegen sind. Nun hat auch die EU starke Wettbewerbsbedenken geäußert. Artikel lesen
10.12.17 DGAP-News: Borussia Dortmund trennt sich von Peter Bosz - Peter Stöger übernimmt zunächst bis zum Saisonende (deut [...] 1012 dpa-AFX
Borussia Dortmund trennt sich von Peter Bosz - Peter Stöger übernimmt zunächst bis zum Saisonende ^ DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Personalie Borussia Dortmund trennt sich von Peter Bosz - Peter Stöger übernimmt zunächst bis zum Saisonende 10.12.2017 / 12:02 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Artikel lesen
10.12.17 'Spiegel': Deutsche Bank will Fußball-Nationalmannschaft sponsern 992 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank will einem Bericht des "Spiegel" zufolge Sponsor der Fußball-Nationalmannschaft werden. Das Unternehmen wollte sich am Samstag nicht zu den Informationen des Magazins äußern. Demnach will die Deutsche Bank künftig anstelle der Commerzbank als Sponsor beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) einsteigen. Artikel lesen
10.12.17 ROUNDUP: WTO-Handelskonferenz beginnt ohne Konsens bei den Hauptthemen 991 dpa-AFX
BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Mit unterschiedlichen Verhandlungspositionen ist die Welthandelsorganisation (WTO) in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in ihre 11. Ministerkonferenz gestartet. Vertreter aus 164 Ländern verhandeln unter anderem über Fischerei, Landwirtschaft und e-commerce. Artikel lesen

Evotec

Evotec-Aktie: Leerverkäufer Citadel Advisors II baut Shortposition leicht ab - Aktiennews


Hamburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Advisors II LLC baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Evotec AG leicht ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Citadel Advisors II LLC haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ein Stück weit gesenkt. Die Finanzprofis des von Kenneth C. Griffin gegründeten Hedgefonds Citadel Advisors II LLC mit Sitz in Chicago, Illinois, USA hab. [mehr]
Vonovia

Vonovia-Aktie: Am Ball bleiben - Chartanalyse


Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Vonovia-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt: Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in ihrer aktuellen Chartanalyse die Aktie des Immobilienkonzerns Vonovia SE (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) unter die Lupe. Aufgrund des Ausbruchs auf einen neuen Rekordstand jenseits des Hochs vom August 2016 bei 37,00 EUR hätten die Analysten die Vonovia-Aktie im Oktober zuletzt konstruktiv beleuchtet. Insbesond. [mehr]
Goldpreis

Gold: Bären bleiben am Steuer


Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Am Freitag konnte sich Gold ein wenig beruhigen, so die Experten von "day-trading-live.de". Nach dem starken Abverkauf am Donnerstag sei der Freitag zur Erholung genutzt worden. Chartcheck: Gold sei mit Tagesschluss unter der Marke von 1.252 USD geblieben. Damit sollten die Bären am Steuer bleiben. Am Freitag sei die 1.252 USD bereits angetestet und gehalten worden. Einschätzung für den heutigen Handelstag: Die Bullen müssten versuchen die 1.252 USD rauszunehmen um dann über de. [mehr]

Kolumnist: Walter Kozubek

Allianz-Call mit 187%-Chance bei Kursanstieg auf 210€


Die Allianz-Aktie (ISIN: DE0008404005) befindet sich seit dem Juli 2016 laut Analyse von www.godmode-trader.de in einer starken Aufwärtsbewegung. Seit dem 6.7.16, an dem die Aktie bei 118,40 Euro einen Tiefstwert verzeichnete, legte sie bis zum 3.11.17 um 73 Prozent auf 204,50 Euro zu. Danach trat die Aktie in eine Konsolidierung ein. Wenn die Allianz-Aktie den kurzfristigen Abwärtstrend bei 200,45 Euro überwindet, dann könnte sie Steigerungspotenzial auf 210 bzw. 220 Euro aufbauen. Wird hingegen die Marke von 195,86 Euro unterschritten, dann droht ein Kursrückgang auf bis zu 187,30 Euro.Wer beim aktuellen Aktienkurs von 199,87 Euro vom Eintritt des positiven Szenarios in Form eines Kursanstieges auf bis zu 210 Euro ausge. [mehr]
Kolumnist: Holger Steffen

Dialog Semiconductor: Übernahme als Rettung?


Die Aktie von Dialog Semiconductor ist im freien Fall, seit sich die Anzeichen verdichten, dass zumindest ein Teil des Geschäfts mit dem Großkunden Apple verloren geht. Doch die niedrige Bewertung lockt auch Interessenten. Das im April erstmals aufgetauchte Gerücht, dass Apple künftig selbst Chips für das Strommanagement herstellt und damit zumindest einen Teil der Lieferungen von Dialog Semiconductor substituiert, scheint sich zu bestätigen. Lediglich der Zeitpunkt und das Ausmaß ist noch offen. In 2018 wird wohl alles wie bislang laufen, aber ab 2019 könnten Apples Eigenprodukte sukzessive zum Einsatz kommen. Damit tritt der größte Risikofall für Dialog Semiconductor ein. Dem Unternehmen war es trotz verschiedener Initiativen in den le. [mehr]
Kolumnist: Sven Weisenhaus

Basis für ein freundliches Jahresende


Im Streit um den US-Haushalt wurde eine Haushaltssperre und damit ein erzwungener Regierungsstillstand ("government shutdown") erneut verhindert - vorerst. Die Regierung stimmte dafür, die Finanzierung der Regierungsausgaben zunächst bis zum 22. Dezember zu verlängern. Hätte es am Freitag keine Einigung auf eine Übergangsfinanzierung gegeben, hätten die Bundesbehörden schließen müssen. Solider US-Arbeitsmarktbericht Positiv ist am Freitag auch der US-Arbeitsmarkt ausgefallen. Im November wurden 228.000 neue Stellen geschaffen, was über den Erwartungen lag (200.000). Zudem blieb die Arbeitslosenquote auf dem niedrigen Niveau des Vormonats (4,1 %). Damit steht einer möglichen Jahresendrally kaum mehr etwas im Wege. Zuma. [mehr]

Carl Zeiss Meditec

Commerzbank belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Hold' - Ziel 42 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec auf "Hold" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Der Ausblick des Medzintechnik-Unternehmens stimme zuversichtlich, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer am Montag vorliegenden Studie./ajx/zb Datum der Analyse: 11.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offen. [mehr]
thyssenkrupp

Commerzbank belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 32 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Thyssenkrupp nach einem Kapitalmarkttag der Aufzugsparte auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Veranstaltung habe die Innovationen des Konzerns in diesem Geschäft gezeigt, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer am Montag vorliegenden Studie. Zudem hätten die Präsentationen des Managements hohe Zuversicht erkennen lassen, dass der Zuammenschluss des europäischen Stahlgeschäfts mit dem von Tata Steel erfolgreich. [mehr]
Diageo

Goldman hebt Ziel für Diageo auf 2460 Pence - 'Neutral'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Diageo von 2420 auf 2460 Pence angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Trotz anhaltender Negativfaktoren wie Preisdruck und zunehmenden Wettbewerb berge die Konsumgüterindustrie ein nachhaltiges Margensteigerungspotenzial, schrieb Analyst John Ennis in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Viele Sektorunternehmen hätten sogar das Zeug, dank Kostensenkungen und/oder Zukäufen beziehungsweise Anteils. [mehr]

Axel Springer

Axel Springer verhandelt mit TF1 über Verkauf von Onlineportal Aufeminin


BERLIN (dpa-AFX) - Der Medienkonzern Axel Springer verhandelt über den Verkauf seines französischen Onlineportals Aufeminin, das sich speziell an Frauen richtet. Derzeit liefen exklusive Gespräche mit Télévision Française 1 (TF1) über eine Veräußerung der 78,43-Prozent-Beteiligung, teilte Springer am Montag mit. Dabei gebe es noch keine Vereinbarung erklärte TF1, die möglichen Konditionen hingen vom weiteren Gesprächsverlauf ab. Aufeminin selbst ist an der Euronext notiert. Die Grupp. [mehr]
Suess MicroTec SE

DGAP-Stimmrechte: SÜSS MicroTec SE (deutsch)


SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: SÜSS MicroTec SE SÜSS MicroTec SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 11.12.2017 / 10:13 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ----------------------------------------------------. [mehr]
Mynaric

Original-Research: Mynaric AG (von GBC AG): Kaufen


^ Original-Research: Mynaric AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu Mynaric AG Unternehmen: Mynaric AG ISIN: DE000A0JCY11 Anlass der Studie: Research Studie (Initial Coverage) Empfehlung: Kaufen Kursziel: 95,00 Euro Letzte Ratingänderung: - Analyst: Marcel Goldmann, Cosmin Filker Mynaric hat sich auf die Entwicklung und die Produktion von laserbasierten Produkten für den Einsatz in lasergestützten Kommunikationsnetzwerken spezialisiert. Bei diesem Geschäftsfeld handelt es s. [mehr]
09:57 , DAF
DAX-Check: Nachhaltiger Ausbruch lässt auf sich [...]
Worauf es jetzt für den DAX ankommt, erläutert Thomas Bergmann im Gespräch mit Moderator Marco Uome. Der DAX-Experte zeigt, welche Hürden und Unterstützungen ... [mehr]
08:45 , DAF
Marktüberblick: Dow Jones, Apple, BMW, [...]
Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Viola Grebe außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird.
07:57 , DAF
Ideas Daily TV: DAX startet kleine [...]
Marktidee: Reckitt Benckiser Die Aktie des britischen Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser weist einen ultralangfristigen Aufwärtstrend auf. Im Juni markierte der ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...