Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Top 5 DAX
Name %
Fresenius Medic. +1,71%
Daimler +1,18%
Volkswagen Vz +0,93%
Dt. Telekom +0,73%
ThyssenKrupp +0,47%
Flop 5 DAX
Name %
BASF -1,73%
Lufthansa -0,97%
Bayer -0,70%
Henkel Vz -0,66%
Beiersdorf -0,65%
Aktuell

EUR/USD: Bewegung in Richtung der 1,2700 denkbar

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der EUR bildete gestern zunächst sein Tagestief bei 1,2614 aus, so die Experten von "day-trading-live.de". Es sei im gelungen, sich über der 1,2600 zu halten und von dort aus dynamisch bis in den Bereich 1,2676 zurück zu laufen. An dieser Marke habe der EUR sein Tageshoch ausgebildet. Im Nachgang dessen sei es dann zu kleineren Schwankungen gekommen, es ... [mehr]
Zeit/Datum Thema Leser Quelle  
23.10.14 Nordex-Aktie: Nicht auf die Zahlenvorlage warten! Deutsche Bank rät zum K [...] 1154 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nordex-Aktienanalyse von Analyst Alexander Karnick von der Deutschen Bank: Alexander Karnick, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Windkraftanlagen-Herstellers Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF). Artikel lesen
23.10.14 Apple-Aktie: Aktienrückkäufe wurden beschleunigt, Update bezüglich Kapitalrü [...] 868 Sanford C. Bernstein & Co
New York (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von Analyst Toni Sacconaghi von Sanford C. Bernstein & Co: Aktienanalyst Toni Sacconaghi vom Investmenthaus Sanford C. Bernstein & Co bestätigt im Hinblick auf die Aktien von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) in einer aktuellen Aktienanalyse seine Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
23.10.14 Apple-Aktie 203 Dollar wert?! Aktienanalyse 834 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Mit 39,3 Mio. Argumenten hat Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) die Börsianer einmal mehr davon überzeugt, dass der Konzern in der Smartphonebranche nicht zu schlagen ist, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
23.10.14 Steiler Aufwärtstrend bestätigt - ChroMedX-Aktie startet durch 715 aktiencheck.de EXKLUSIV .
ChroMedX Corp. (ISIN CA17111W1095, WKN A12B6G, Ticker-Symbol: EIY2, CSE: CHX) Der Rebound läuft - Jetzt gehts richtig los Der Rebound läuft bei den Aktien unseres aktuellen Top-Picks von AktienCheck Exklusiv Venture Select im Bereich Medizintechnik ChroMedX Corp. Die ungemein wichtige Unterstützung des intakten steilen Aufwärtstrends der ChroMedX-Aktie hat gehalten. Artikel lesen
23.10.14 CANCOM-Aktie steigt! Fundamentale Entwicklung überzeugt - Aktienanalyse 709 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CANCOM-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Jochen Kauper von "Der Aktionär" rät in seiner aktuellen Aktienanalyse die Aktie der CANCOM SE (ISIN: DE0005419105, WKN: 541910, Ticker-Symbol: COK) einzusammeln. Das Papier des Cloud-Spezialisten habe sich längst von den Tiefs gelöst. Artikel lesen
23.10.14 Amazon.com-Aktie: Quartalszahlen wohl über Konsensprognosen, Investitionen [...] 652 Cowen and Company
New York (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-Aktienanalyse von Analyst John Blackledge von Cowen and Company: Aktienanalyst John Blackledge vom Investmenthaus Cowen and Company bestätigt im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse seine Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung bei den Aktien des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc. Artikel lesen
23.10.14 Dialog Semiconductor-Aktie: Gute Q3-Quartalszahlen erwartet - Hauck & Au [...] 638 Hauck & Aufhäuser
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktienanalyse von Analyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser: Tim Wunderlich, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Smartphone-Zulieferers Dialog Semiconductor plc. Artikel lesen
23.10.14 Tesla Motors-Aktie kriecht auf Messers Schneide! Chartanalyse 628 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Der Newcomer der Automobilbranche Tesla Motors (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) hat in der Vergangenheit eine überdurchschnittliche Performance hingelegt, sofern der Chart herangezogen wird, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
23.10.14 Borussia Dortmund-Aktie: Starke Perspektiven! Aktienanalyse 622 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Borussia Dortmund-Aktie: Platzt endlich der Knoten? Jochen Kauper, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund (ISIN: DE0005493092, WKN: 549309, Ticker-Symbol: BVB, NASDAQ OTC Ticker-Symbol: BORUF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.10.14 Drillisch-Aktie: Komparative Vorteile gegenüber Wettbewerbern - Kaufen! Ak [...] 553 Bankhaus Lampe
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Aktienanalyst Wolfgang Specht vom Bankhaus Lampe: Wolfgang Specht, Aktienanalyst vom Bankhaus Lampe, empfiehlt in seiner aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobilfunk-Serviceproviders Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF) nach wie vor zu kaufen. Artikel lesen
23.10.14 adidas-Aktie: Attraktives Einstiegsniveau für langfristige Anleger! Aktienanal [...] 540 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - adidas-Aktie: Kurserholung sehr wahrscheinlich! Jochen Kauper, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des Sportartikelherstellers adidas Group AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) unter die Lupe. Artikel lesen
23.10.14 3D Systems-Aktie: Finger weg! Aktienanalyse 475 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - 3D Systems-Aktienanalyse von Stefan Limmer, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Stefan Limmer von "Der Aktionär" rät in seiner aktuellen Aktienanalyse die Finger von der Aktie von 3D Systems Corporation (ISIN: US88554D2053, WKN: 888346, Ticker-Symbol: SYV, NYSE-Symbol: DDD) zu lassen. Artikel lesen
23.10.14 BMW-Aktie: Chinageschäft schwächer, aber Marge sollte überzeugen - Kauf [...] 474 Bankhaus Lampe
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - BMW-Aktienanalyse von Aktienanalyst Christian Ludwig vom Bankhaus Lampe: Christian Ludwig, Aktienanalyst vom Bankhaus Lampe, rät in seiner aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers BMW AG (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF). Artikel lesen
23.10.14 BB Biotech-Aktie: Hervorragende Branchenaussichten - NAV ist deutlich ges [...] 473 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Nach Meinung der Experten vom "ZertifikateJournal" erlauben die Anteilscheine von BB Biotech (ISIN: CH0038389992, WKN: A0NFN3, Ticker-Symbol: BBZA, SIX Swiss Ex: BION, Nasdaq OTC-Symbol: BBAGF) ein breit diversifiziertes Investment in die aussichtsreiche Biotechbranche. Artikel lesen
23.10.14 3D Systems-Aktie: Umsatzwarnung lässt Zweifel an Erreichbarkeit der 2015 [...] 467 RBC Capital Markets
Toronto (www.aktiencheck.de) - 3D Systems-Aktienanalyse von Analyst Amit Daryanani von RBC Capital Markets: In einer aktuellen Aktienanalyse äußert Analyst Amit Daryanani von RBC Capital Markets bezüglich der Aktien von 3D Systems Corporation (ISIN: US88554D2053, WKN: 888346, Ticker-Symbol: SYV, NYSE-Symbol: DDD) nach wie vor die Erwartung einer sektorkonformen Kursentwicklung. Artikel lesen
23.10.14 Daimler-Aktie: Q3-Quartalszahlen übertreffen Erwartungen - Independent Rese [...] 459 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Analyst Zafer Rüzgar von Independent Research: Zafer Rüzgar, Analyst von Independent Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach endgültigen Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF). Artikel lesen
23.10.14 Drillisch-Aktie: Maintaler Mobilfunk-Serviceprovider auf Expansionskurs - Hoch [...] 443 Warburg Research
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Analyst Jochen Reichert von Warburg Research: Jochen Reichert, Analyst von Warburg Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Bekanntgabe des Netzwerkvertrages mit Telefónica Deutschland zum Kauf der Aktie des Mobilfunk-Serviceproviders Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF) und erhöht das Kursziel von 25 auf 32 Euro. Artikel lesen
23.10.14 Drillisch-Aktie: Starker Dividendenwert - DER AKTIONÄR bleibt bullish! Akti [...] 438 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär": Für Maximilian Völkl von "Der Aktionär" ist die Aktie des Mobilfunkanbieters Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF) ein starker Dividendenwert. Artikel lesen
23.10.14 BlackBerry-Aktie von neuen Übernahmespekulationen beflügelt! Aktienanalyse 438 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Überwog vor zwei Wochen noch die Enttäuschung über negativ ausgefallene Quartalszahlen, hat sich das Blatt bei BlackBerry (ISIN: CA09228F1036, WKN: A1W2YK, Ticker-Symbol: RI1, Nasdaq-Symbol: BBRY) gewendet, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
23.10.14 Yahoo!-Aktie: Optimismus bezüglich Verkauf von Alibaba-Aktien erhöht Chan [...] 432 Sanford C. Bernstein & Co
New York (www.aktiencheck.de) - Yahoo!-Aktienanalyse von Analyst Carlos Kirjner von Sanford C. Bernstein & Co: Carlos Kirjner, Aktienanalyst vom Investmenthaus Sanford C. Bernstein & Co, erwartet laut einer Aktienanalyse bei der Aktie des Suchmaschinenbetreibers Yahoo! Inc. (ISIN: US9843321061, WKN: 900103, Ticker-Symbol: YHO, Nasdaq-Symbol: YHOO) nach wie vor eine marktkonforme Kursentwicklung. Artikel lesen
Aktien des Tages mehr >
Credit Suisse Group

Credit Suisse-Aktie: Anpassung der Prognosen - Vontobel-Analyst bestätigt Anlagevotum - Aktienanalyse


Zürich (www.aktiencheck.de) - Credit Suisse-Aktienanalyse Analyst Andreas Venditti von Vontobel Research: Andreas Venditti, Analyst von Vontobel Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalaszahlen an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie der Credit Suisse Group AG (ISIN: CH0012138530, WKN: 876800, Ticker-Symbol: CSX, SIX Swiss Ex: CSGN, Nasdaq OTC-Symbol: CSGKF) fest. Prognosenänderung: Der Analyst erhöhe seine Prognose für GJ14E hauptsächlich aufgrund höherer Umsätze mit fe. [mehr]
Dow Jones Industrial Average

Dow Jones: Tageshoch von gestern stark im Visier!


Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der Dow Jones (ISIN US2605661048/ WKN 969420) konnte sich gestern weiter erholen, so die Experten von "day-trading-live.de". Er habe sich nach einem kurzen Rücksetzer bei 16.480 Punkten stabilisiert und sei dann dynamisch und über die 16.600 Punkte angestiegen. Er habe damit besser performt als von den Experten im Setup erwartet. Sie hätten eine Bewegung bis in den Bereich der 16.600/20 Punkte erwartet, hätten aber nicht damit gerechnet, dass der Bereich bei 16.700 Punkte . [mehr]
Straumann

Straumann-Aktie: Big-Bang-Initiative trägt Früchte - Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Zürich (www.aktiencheck.de) - Straumann-Aktienanalyse von Aktienanalystin Carla Bänziger von Vontobel Research: Carla Bänziger, Aktienanalystin von Vontobel Research, rät in ihrer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Straumann-Aktie (ISIN: CH0012280076, WKN: 914326, Ticker-Symbol: QS5, SIX Swiss Ex: STMN, Nasdaq OTC-Symbol: SAUHF). Die Analystin habe ihre Wachstumsraten für GJ14-17 erhöht. Die Umsatzergebnisse in Q3 würden zeigen, dass die Big-Bang-Initiative (Preissegmentation bei Straumann-Ma. [mehr]

Kolumnen mehr >
Kolumnist: Feingold-Research
Feingold-Research

Daimler: Der Stern glänzt wieder


Um rund 700 Punkte legte der DAX seit dem Jahrestief in der Vorwoche zu. Auch wenn der Index noch keinen überkauften Zustand erreicht hat, erscheint eine kleine Verschnaufpause nur eine Frage der Zeit zu sein. Von kurzfristigen Gewinnmitnahmen könnten vor allem Werte betroffen sein, die in den vergangenen fünf Tagen überdurchschnittlich gut gelaufen sind. Dazu zählen die Aktien von Commerzbank, Adidas, Lufthansa, K+S sowie Fresenius Medical Care. Diese Papiere legten zuletzt um mehr als acht Prozent zu. Auch die jüngsten Nachrichten wirken wenig überzeugend. Amazon überraschte mit einem herben Verlust, die Aktie sackte nachbörslich um mehr als zehn Prozent ab. Auch die eher v. [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller
Christian Zoller

Adidas: Weiter rauf oder wieder runter?


Die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas mit Sitz in Herzogenaurach befindet sich am Widerstand im Bereich von 59,00/60,00 Euro. Der weitere Verlauf des Papiers hängt nun von der Gesamtmarktentwicklng ab. Sollte der DAX nun beginnen zu drehen und seine Aufwärtskorrektur beenden, dürfte auch Allianz erneut den Bereich von 53,00 Euro ansteuern. Trading-Strategie: Eine Short-Position wurde bei 56,15 Euro eröffnet. Der Stopp wurde in Folge bei 59 Euro platziert. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 53,10 Euro. Adidas (Tageschart in Euro): . [mehr]
Kolumnist: Stefan Hofmann
Stefan Hofmann

Nordex SE: Die Luft wird dünn!


Noch vor 8 Tagen stand der Kurs der Nordex Aktie (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq-Symbol: NRDXF) bei 10,70 Euro und kämpfte darum, nicht in den einstelligen Bereich zu fallen. Seither konnte der Windanlagenbauer wieder deutlich zulegen und in der Spitze 26 Prozent (!) aufsatteln. Fast ohne eine Korrektur ging es täglich nach oben. Jetzt allerdings scheint die Luft wieder dünner zu werden, die Aktie ist stark überkauft, dies signalisieren auch die Indikatoren im Chart. Wir rechnen daher in den nächsten Tagen zumindest mit einer kleinen Verschnaufpause / Korrektur. Denkbar wäre jetzt ein Schließen der Kurslücke bei 12,49 Euro. Aktuell offene Tradingpositionen würd. [mehr]

Analysen / Aktien mehr >
MTU Aero Engines
Dow Jones Newswires

*DJ RESEARCH/JPM erhöht MTU-Ziel auf 71 (69) EUR - Neutral


*DJ RESEARCH/JPM erhöht MTU-Ziel auf 71 (69) EUR - Neutral (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires October 24, 2014 03:46 ET (07:46 GMT) Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc. [mehr]
Deutsche Telekom
Dow Jones Newswires

*DJ RESEARCH/equinet erhöht Dt. Telekom auf Accumulate (Hold)


*DJ RESEARCH/equinet erhöht Dt. Telekom auf Accumulate (Hold) (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires October 24, 2014 03:19 ET (07:19 GMT) Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc. [mehr]
Linde
Dow Jones Newswires

*DJ RESEARCH/UBS erhöht Linde-Ziel auf 148 (142) EUR/Neutral - Händler


*DJ RESEARCH/UBS erhöht Linde-Ziel auf 148 (142) EUR/Neutral - Händler (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires October 24, 2014 02:55 ET (06:55 GMT) Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc. [mehr]

News / Aktien mehr >
Commerzbank
dpa-AFX

Countdown für europäische Bankenchecks


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Spannung wächst: An diesem Sonntagmittag will die Europäische Zentralbank (EZB) die Ergebnisse ihrer umfangreichen Überprüfung der 130 größten Banken der Eurozone vorlegen. Institute, die an den Kapitalvorgaben scheitern, müssen dann binnen zwei Wochen Pläne vorlegen, wie sie ihre Lücken schließen wollen. Die deutschen Banken gaben sich zuletzt entspannt. Allgemein wird inzwischen damit gerechnet, dass trotz einiger Wackelkandidaten alle 24 hierzulande geprüften Institute bestehen. [mehr]
dpa-AFX

Empörung in Großbritannien über Milliarden-Nachzahlung an EU


LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Großbritannien muss Medienberichten zufolge über zwei Milliarden Euro an die EU nachzahlen. Die Forderung löste am Freitag in London Empörung aus. "Es ist nicht hinnehmbar, einfach die Abgaben für frühere Jahre zu ändern und sie von jetzt auf nachher einzufordern", zitierte die Nachrichtenagentur PA am Freitag Regierungskreise. London werde sich gegen die Rechnung aus Brüssel wehren. Sie sei höher als erwartet, weil die britische Wirtschaft schneller gewachsen sei als vorhergesagt. Premierminister David Cameron traf sich der "Times" zufolge noch in der Nacht zum Freitag in Brüssel mit seinem niederländischen Amtskollegen Mark Rutte, da die Niederlande ebenfalls Geld an Brüssel nachzahlen. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Studie: Aufsichtsräte in DAX-Konzernen noch überwiegend von Männern besetzt


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die 30 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland werden immer noch von Männern dominiert. Das zeigt der Board Diversity Index 2014, den das "Centrum für Strategie und Höhere Führung" in Köln für das "manager magazin" erstellt hat. Die insgesamt 251 Aufsichtsratsmitglieder sind demnach überwiegend männlich (198), deutsch (180), über 60 Jahre alt (117) und Wirtschaftswissenschaftler (119). Gesamtsieger sind die Konzerne BMW, Siemens, Volkswagen und Deutsche Bank. D. [mehr]
Top-Suchbegriffe
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Paion 43.172
Nordex 31.360
Zalando 29.407
Commerzbank 26.995
Apple 25.438
Gazprom ADR 22.602
Bank of Ireland 21.969
Fannie Mae Federal National Mortgage. 21.023
Alibaba Group Holding 20.792
Deutsche Bank 19.798
Rocket Internet 17.701
Südzucker 17.314
Barrick Gold 17.118
Jinkosolar Holdings ADR 14.145
Evotec 12.984
Lufthansa 12.567
WMI Holdings 11.292
Drillisch 10.774
Tesla Motors 10.123
BASF 9.243
SolarWorld 9.019
Nokia 8.890
Facebook 8.890
Bilfinger 8.783
E.ON 8.559
aktuelle Videobeiträge
09:31 DAF
DAX - aufwärts/seitwärts - Anlagetipp: SAP
Ideas daily TV Marktidee: Im gestrigen Handel formte sich ein Bullishe Kerze. Die extrem überverkauften technischen Indikatoren beginnen nach oben zu drehen. Kurzfristig ... [mehr]
08:44 DAF
CeFDex-COO Salcher: "9.000er-Marke beim [...]
"Gestern haben wir einen langeweiligen Tag erwartet, aber unverhofft kommt oft", so Salcher, der sich vom DAX-Verlauf am Donnerstag überrascht zeigt. Doch heute rudert ... [mehr]
Termine des Tages mehr >
10:30 - BIP 3. Quartal
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate mehr >
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...