Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Dt. Post +2,74%
K+S -0,13%
adidas -0,55%
Linde -0,67%
Daimler -0,68%
Name %
Commerzbank -3,26%
Dt. Bank -2,87%
E.ON -2,19%
Bayer -2,07%
Dt. Telekom -2,01%
Aktuell

Continental: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe - Aktiennews

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner Continental (ISIN: DE0005439004, WKN: 543900, Ticker-Symbol: CON, Nasdaq OTC-Symbol: CTTAF) zahlt die USD-Anleihe in Höhe von 950 Millionen US-Dollar vorzeitig an die Anleger zurück, die im September 2012 mit einem Kupon von 4,50 Prozent von der Tochtergesellschaft Continental Rubber ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
08:43 Data Deposit Box Inc.-Aktie: Strong Outperformer - 171% Kurschance 2506 AC Research
Toronto (www.aktiencheck.de) -   Rating Strong OutperformerKurszieleKursziel 6M: 1,00 EUR Kurschance: 171% Kursziel 24M: 2,00 EUR Kurschance: 442%StammdatenISIN: CA2376321048 WKN: A14Q5E Ticker: 2DD CSNX: DDB KursdatenKurs: 0,369 EUR 52W Hoch: 0,459 EUR 52W Tief: 0,281 EURAktienstrukturAktienanzahl: 28,50 Mio. Artikel lesen
05.07.15 K+S-Aktie: Potash-Angebot ohne angemessene Übernahmeprämie! Kepler Cheuvreux rät zum Kauf - Aktienanalyse 1283 Kepler Chevreux
lFrankfurt (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Analyst Christian Faitz von Kepler Cheuvreux: Christian Faitz, Analyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach dem abgelehnten Übernahmeangebot von Potash weiterhin zum Kauf der Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF). Artikel lesen
05.07.15 Rohstoffe und Minenaktien: Wochenrückblick und Performance-Vergleich (KW27) 571 Oliver Groß
Wir sahen eine weitere verlustreiche Woche im Rohstoff- und Minensektor, in der Gold- und Silberminen erneut die größten Abgaben hinnehmen mussten. Zumindest erfolgte am Freitag eine leichte Erholung - trotz einem fallenden Goldpreis, der auf neue Mehrmonats-Tiefstände einbrach. Artikel lesen
10:18 Nach "No-Vote" und China-Interventionen: Gold rot, Basis- und Industrie-Metalle kollabieren 491 Oliver Groß
Das nächste Blutbad im Rohstoff- und Minen-Sektor zeichnet sich ab. JPMorgan und Citigroup sind positioniert.. Quelle: godmodetrader.com Basis-Metalle werden zerissen, Kupfer kollabiert. Artikel lesen
09:09 Besser als K+S AG und Potash Corp.! Die Kali-Aktie mit dem größten Kurspotential.. [...] 466 aktiencheck.de EXKLUSIV Turnaroundaktien
Vancouver (www.aktiencheck.de) - Die besten Rohstoff-Aktien: Western Potash Corp.-Aktie (ISIN CA95922P1099, WKN A0QZLM, Symbol AHE, TSX-V-Symbol: WPX) Der große Gewinner der Übernahmeschlacht im Kali-Sektor Der Düngemittel-Riese Potash Corp. hat mit seinem feindlichen Übernahmeangebot für den Deutschen DAX-Konzern K+S AG den großen Übernahmekampf im Kali-Sektor eröffnet. Artikel lesen
07:19 K+S-Aktie: Übernahmeangebot - Finales Limit noch nicht erreicht! Aktienanalyse 439 Frankfurter Börsenbrief
Detmold (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse vom "Frankfurter Tagesdienst": Die Aktienexperten vom "Frankfurter Tagesdienst" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) unter die Lupe. Artikel lesen
07:30 K+S-Aktie: Potash könnte bald die nächste Runde im Übernahmekampf einleiten - Aktienanalyse 432 Finanzen & Börse
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von "Finanzen & Börse": Die Aktienexperten von "Finanzen & Börse" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) unter die Lupe. Artikel lesen
05.07.15 Deutsche Bank: Neuer Chef - neue Regeln! 425 Robert Sasse
Liebe Leser, jetzt wird aber mal ordentlich auf den Tisch gehauen! Der neue Kapitän der Deutschen Bank, John Cryan, möchte beim skandalgeschändeten Institut gründlich aufräumen. Artikel lesen
05.07.15 Daimler: US-Geschäft - E-Klasse schlaucht hinterher! 424 Robert Sasse
Liebe Leser, die Mercedes-E-Klasse hat auf dem US-Automarkt schon bessere Zeiten erlebt. Die Verkaufszahlen der Mercedes-E-Klasse haben ein wenig an Glanz verloren. E-Klasse entwickelt sich zum Sorgenkind Der Konzern ließ mitteilen, dass im Juni der Absatz des Modells um rund 44 Prozent im Jahresvergleich absackte. Artikel lesen
09:13 Drillisch-Aktie: Weiterer Höhenflug möglich - Aktienanalyse 413 Heibel-Ticker
Berlin (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von "Heibel-Ticker": Stephan Heibel, Aktienexperte von "Heibel-Ticker", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobilfunkdienstleisters Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF) unter die Lupe. Artikel lesen
05.07.15 GERRY WEBER-Aktie: Ergebnisentwicklung kaum vorhersehbar - Verkaufsempfehlung und Kurszielsenkung - Aktienanalyse 409 Kepler Chevreux
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - GERRY WEBER-Aktienanalyse von Analyst Jürgen Kolb von Kepler Cheuvreux: Jürgen Kolb, Analyst von Kepler Cheuvreux, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach der jüngsten Gewinnwarnung weiterhin zum Verkauf der Aktie des Modeherstellers GERRY WEBER International AG (ISIN: DE0003304101, WKN: 330410, Ticker-Symbol: GWI1, Nasdaq OTC-Symbol: GRYIF) und senkt das Kursziel von 30 auf 19,60 Euro. Artikel lesen
05.07.15 Adidas-Aktie: Marktexperten geben Hoffnung! 408 Robert Sasse
Liebe Leser, wie schon sehr oft musste Europas größter Sportartikelhersteller Adidas, den starken Geschäftszahlen seines größten Kontrahenten Nike, neidisch hinterher blicken. Einer der Gründe, warum das Unternehmen bemüht ist, sein Comeback so gut es geht zu meistern. Artikel lesen
05.07.15 HeidelbergCement-Aktie: Weiteres Potenzial! Deutsche Bank rät zum Kauf und senkt Kursziel - Aktienanalyse 366 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - HeidelbergCement-Aktienanalyse von Analystin Glynis Johnson von der Deutschen Bank: Glynis Johnson, Analystin der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q2-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Baustoffherstellers HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF), senkt aber das Kursziel von 81,90 auf 79,60 Euro. Artikel lesen
05.07.15 Munich Re-Aktie: Gewinnprognosen angehoben - J.P.Morgan rät zum Kauf - Aktienanalyse 361 J.P. Morgan Cazenove
London (www.aktiencheck.de) - Munich Re-Aktienanalyse von Analyst Michael Huttner von J.P. Morgan: Michael Huttner, Analyst von J.P. Morgan, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Rückversicherers Munich Re AG (ISIN: DE0008430026, WKN: 843002, Ticker Symbol: MUV2, NASDAQ OTC-Symbol: MURGF). Artikel lesen
05.07.15 Krise der Energieversorger: RWE will Töchter zusammenlegen 320 dpa-AFX
ESSEN/BERLIN (dpa-AFX) - Die massiv gefallenen Gewinne aus der Stromerzeugung zwingen Deutschlands zweitgrößten Energieversorger RWE zu einem weitreichenden internen Umbau. Der Aufsichtsrat habe schon vor längerer Zeit den Vorstand mit einem entsprechenden Konzept beauftragt, sagte eine Konzernsprecherin am Wochenende auf Anfrage. Artikel lesen
05.07.15 SMA-Solar-Aktie: Kaufempfehlung verleiht Flügel! 316 Robert Sasse
Liebe Leser, nach einer Kaufempfehlung hat sich der TecDAX Konzern nach oben gehangelt! Die Titel konnten um bis zu 5,7 Prozent auf 21,39 Euro zulegen. Anhebung der Jahresprognose im zweiten Halbjahr? Experten, darunter auch LBBW-Analyst Erkan Aycicek, rechnen mit einer Anhebung der Jahresprognose im zweiten Halbjahr. Artikel lesen
05.07.15 DAX-Investoren bleiben zuversichtlich 312 Feingold-Research
Die Zuversicht der Anleger hält derzeit noch an. Im Juni positionierten sie sich sogar noch etwas offensiver als im Vormonat. Dies zeigt die aktuelle Auswertung des UBS Investor Sentiment Index – er misst, wie risikobereit Käufer von Discount-Zertifikaten auf den DAX agieren. Artikel lesen
00:10 BDI-Chef zu Nein der Griechen: 'Schlag ins Gesicht aller Europäer' 310 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Industriepräsident Ulrich Grillo hat das Nein der Griechen zu den Sparvorgaben ihrer Gläubiger als "Schlag ins Gesicht aller Europäer" kritisiert. "Das griechische Volk hat sich selbst in eine äußerst schwierige Lage manövriert. Die Regierung in Athen trägt die Verantwortung dafür", sagte der Chef des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) der "Bild"-Zeitung (Montag). Artikel lesen
05.07.15 Nachranganleihe der Deutschen Bank gefragt 310 Sabine Traub
Besonders hohe Umsätze waren in den Titeln von Bilfinger SE (WKN: A1R0TU), der Thyssenkrupp AG (WKN A14J57, A14J58, A1R041, A1R08U) sowie der Hochtief AG (WKN A1TM5X) zu verzeichnen. Auch die an der Börse Stuttgart als Dauerbrenner geltende und bis Februar 2025 laufende Tieranleihe der Deutschen Bank AG (WKN: DB7XJJ) stand diese Woche wieder im Fokus der Marktteilnehmer. Artikel lesen
05.07.15 Frankreich: Kompromiss-Suche auch bei Nein der Griechen 303 dpa-AFX
PARIS (dpa-AFX) - Frankreich will auch bei einem Nein der Griechen im Referendum weiter einen Kompromiss im Schuldenstreit suchen. Dabei wolle sich Frankreich eng mit Deutschland abstimmen, sagte Wirtschaftsminister Emmanuel Macron. Präsident François Hollande werde sicher bereits am Sonntag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel beraten, um eine gemeinsame Position auszuarbeiten, sagte Macron am Sonntag im französischen Fernsehsender BFM-TV. Artikel lesen

SAF Holland

SAF-HOLLAND-Aktie für Dividendeninvestoren interessant - Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Augsburg (www.aktiencheck.de) - SAF-HOLLAND-Aktienanalyse von der GBC AG: Cosmin Filker und Lukas Spang, Aktienanalysten der GBC AG, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zulieferers für die Lkw-Industrie SAF-HOLLAND S.A. (ISIN: LU0307018795, WKN: A0MU70, Ticker-Symbol: SFQ, Nasdaq OTC-Symbol: SFHLF) weiterhin zu kaufen. Die SAF Holland S.A. habe die Wachstumsdynamik aus 2014 mit ins neue Jahr nehmen und das Wachstum im ersten Quartal 2015 sogar noch einmal ausbauen kön. [mehr]
Continental

Continental: Vorzeitige Rückzahlung einer Anleihe - Aktiennews


Hannover (www.aktiencheck.de) - Der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner Continental (ISIN: DE0005439004, WKN: 543900, Ticker-Symbol: CON, Nasdaq OTC-Symbol: CTTAF) zahlt die USD-Anleihe in Höhe von 950 Millionen US-Dollar vorzeitig an die Anleger zurück, die im September 2012 mit einem Kupon von 4,50 Prozent von der Tochtergesellschaft Continental Rubber of America, Corp. ausgegeben wurde (144A Global Note: ISIN: DE000A1G9JJ0, WKN: A1G9JJ; Reg S Global Note: ISIN: DE. [mehr]
K+S

K+S-Aktie deutlich zugelegt - Kaufvotum bestätigt! Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Independent Research: Christoph Schöndube und Zafer Rüzgar, Aktienanalysten von Independent Research, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Rohstoffunternehmens K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) weiterhin zu kaufen. Der Unternehmensvorstand habe am 02.07. das Übernahmeangebot von Potash (41 Euro je Aktie) abgelehnt. Lauf K+S spiegele das Angebot nicht den fundamentalen We. [mehr]

Kolumnist: Stefan Hofmann

Deutsche Post: Streikende treibt Kurs!


Nach vierwöchigem Streik, indem vielerorts gar keine Postzustellung mehr erfolgte, gelang es den Tarifparteien endlich, am Wochenende eine Einigung zu erzielen, sodaß ab morgen wieder Post und Pakete flächendeckend ausgetragen werden. An der Börse wird dies mit einem Kurssprung gefeiert, die Aktie (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) gehört heute zur Mittagsstunde zu den Tagessiegern. Nach der Eröffnung bei 25,89 Euro ging es in der Spitze bis auf 27,27 Euro nach oben, aktuell steht der Kurs bei 26,93 Euro. Deutsche Post Tageschart Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt kei. [mehr]
Kolumnist: DZ BANK

Deutsche Börse - Q2-Handelsaktivität auf hohem Niveau, vollständige STOXX-Übernahme wahrscheinlich


• Deutsche Börse profitiert von der ansteigenden Volatilität und der damit einhergehenden steigenden Handelsaktivität. Die wahrscheinliche vollständige Übernahme von STOXX ist u. E. teuer, aber strategisch sinnvoll. Das Ziel, die Nettoerlöse bis 2017 auf 2,3-2,7 Mrd. Euro zu steigern, wurde zuletzt auf dem Investorentag bestätigt. Der neue CEO hat eine Überprüfung der Ziele angekündigt und eine Anhebung zumindest nicht ausgeschlossen. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung, so die Meinung des DZ BANK Research. • Die implizite 12-Monats-Volatilität . [mehr]
Kolumnist: Robert Sasse

Siemens – Ein neuer GROSSAUFTRAG!


Lieber Leser, am Freitagvormittag wurde bekannt, dass der Elektrokonzern Siemens einen Großauftrag für Windkraftanlagen auf hoher See vor Großbritannien erhalten hat. Dabei handelt es sich um das Offshore-Projekt Race Bank gut 30 Kilometer vor der britischen Ostküste, für das die Münchener 91 Windkraftanlagen mit einer Leistung von je 6 Megawatt (MW) liefern, wie das Unternehmen mitteilte. Insgesamt sollen die Anlagen eine Gesamtleistung v. [mehr]

Gerresheimer

Hauck & Aufhäuser senkt Gerresheimer auf 'Hold' - Ziel 57 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Gerresheimer vor Zahlen zum zweiten Quartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 57 Euro belassen. Analyst Torben Teichler begründete das neue Votum in einer Studie vom Montag mit der relativ hohen Bewertung der Aktie. Der Verpackungsspezialist dürfte aber mit tadellosen Kennziffern aufwarten. Damit sollten sich die Jahresziele auch weiterhin als erreichbar erweisen./edh/tav [mehr]
Novartis

JPMorgan belässt Novartis auf 'Overweight'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Novartis vor Zahlen auf "Overweight" belassen. Analyst Richard Vosser erwartet laut einer Studie vom Montag starke Ergebnisse des Pharmakonzerns für das zweite Quartal. Allerdings seien die Markterwartungen für das laufende Geschäftsjahr möglicherweise etwas zu hoch. Deswegen könnten die Quartalsergebnisse zu einem moderaten Rückgang der Konsensschätzungen führen./mzs/tav [mehr]
Total

JPMorgan belässt Total auf 'Overweight' - Ziel 49,50 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Total SA auf "Overweight" mit einem Kursziel von 49,50 Euro belassen. Mögliche Impulse für die Aktie könnten vom Investorentag im September ausgehen, schrieb Analyst Nitin Sharma in einer Studie vom Montag. Er erwartet, dass dann ein Aktienrückkauf oder die Rückkehr zur alleinigen Bardividendenzahlung ab 2017 bekannt gegeben werden könnte./mzs/tav [mehr]

dpa-AFX

Dijsselbloem: Kein Schritt näher an Lösung Griechenland-Krise


DEN HAAG (dpa-AFX) - Die Volksabstimmung in Griechenland hat nach Ansicht von Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem die Lösung der Finanzkrise erschwert. Das Nein der Griechen zum Sparpaket habe die Suche nach einem Ausweg nur noch schwieriger gemacht, sagte der niederländische Finanzminister am Montag in Den Haag. Er wolle sich weiter dafür einsetzen, dass Griechenland in der Eurozone bleiben könne. "Aber ob das gelingt, müssen wir sehen." Griechenland müsse bereit sein, schwierige Maßnahmen zu ergreifen, wiederholte der Sozialdemokrat. "Einfache Lösungen gibt es nicht."/ab/DP/stb [mehr]
Siemens
dpa-AFX

Siemens bekommt Großauftrag für Offshore-Windkraft über 400 Megawatt


MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Elektrokonzern Siemens hat einen Großauftrag für Windkraftanlagen in der deutschen Nordsee erhalten. Für das Offshore-Projekt Veja Mate nordwestlich der Insel Borkum und 115 Kilometer vor der ostfriesischen Küste liefern die Münchener 67 Windkraftanlagen mit einer Leistung von je 6 Megawatt (MW), wie der Dax-Konzern am Montag mitteilte. Insgesamt sollen die Anlagen nach der Inbetriebnahme Ende 2017 eine Gesamtleistung von 400 Megawatt erreichen. Die Installation soll im März . [mehr]
dpa-AFX

ROUNDUP: EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich


BRÜSSEL (dpa-AFX) - Ungeachtet des Neins der griechischen Wähler beim Referendum hält die EU-Kommission einen Kompromiss im Schuldenstreit immer noch für möglich. "Falls alle Seiten ernsthaft arbeiten, ist es möglich, eine Lösung in dieser sehr komplizierten Lage zu finden", sagte der für den Euro verantwortliche Kommissionsvizechef Valdis Dombrovskis am Montag in Brüssel. Der konservative Lette sagte, für Verhandlungen mit Athen über ein neues Hilfsprogramm brauche die Kommission einen Auftrag der Euro-Finanzminister. Dieses Mandat gebe es bisher nicht. Die Ressortchefs werden am Dienstag zu einem Sondertreffen zusammenkommen. "Das Nein-Votum macht die Dinge noch komplizierter", sagte Dombrovskis. Er vert. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Gazprom ADR 26.823
K+S 20.730
Deutsche Bank 20.411
National Bank Of Greece 19.752
Apple 19.090
Sunwin Stevia International 17.116
Nordex 16.363
Medigene 15.985
Paion 15.548
Commerzbank 13.689
Evotec 13.537
Jinkosolar Holdings ADR 13.009
Bank of Ireland 11.558
Piraeus Bank 11.360
Barrick Gold 10.476
Wirecard 10.351
Gerry Weber 9.683
Aixtron 9.202
Daimler 9.115
WMI Holdings 8.981
Tesla Motors 8.576
Bilfinger 8.336
Alpha Bank 8.248
AEterna Zentaris 8.016
Epoxy 7.916
13:08 , DAF
Kaufsignal bei Fintech-Player Hypoport: Aktien [...]
In der heutigen Ausgabe steht die Aktie von Hypoport im Fokus.
12:45 , dpa-AFX
60 Sekunden Wirtschaft am 06.07.2015
Griechen stimmen gegen Geldgeber - Nach "Terrorismus"-Interview: Finanzminister Varoufakis zurückgetreten - Finanzmärkte reagieren gelassen auf Griechen-Votum - Postler bekommen ... [mehr]
12:24 , DAF
DAX abwärts erwartet - Anlagetipp: AUD/USD
Marktidee: AUD/USD Der australische Dollar bewegt sich zum US-Dollar im einem langfristigen Abwärtstrend. Und das seit dem Mehrdekadenhoch bei 1,1083 USD im Juli 2011. Zu ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...