Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Fresenius Medic. +1,90%
Dt. Telekom +1,88%
Commerzbank +1,82%
Fresenius +1,26%
Henkel Vz +0,60%
Name %
Lufthansa -1,50%
K+S -1,45%
Continental -1,08%
Volkswagen Vz -0,93%
Daimler -0,76%
Aktuell

Drillisch-Aktie: Attraktive Einstiegsgelegenheit! Hochstufung auf "kaufen" - Aktienanalyse

New York (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Analyst Tim Boddy von Goldman Sachs: Tim Boddy, Analyst von Goldman Sachs, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach der jüngst unterdurchschnittlichen Wertentwicklung zum Kauf der Aktie des Mobilfunkdienstleisters Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF). Es ergebe sich beim ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
02.08.15 China: Trübe Stimmung bei Unternehmen - Auch der offizielle Index geht zurück 906 dpa-AFX
PEKING (dpa-AFX) - Die Stimmung chinesischer Unternehmer hat sich im Juli auch auf der Basis einer offiziellen Umfrage verschlechtert. Der von der Regierung und dem Handelsverband CFLP ermittelte Index für die Stimmung unter Einkaufsmanagern fiel nach Angaben vom Samstag auf 50,0 (Juni: 50,2) Punkte. Artikel lesen
02.08.15 'Spiegel': Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten 873 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich nach Darstellung des "Spiegels" offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Nach einem aktuellen Umfragetrend der "Bild am Sonntag" (BamS) käme die Union derzeit auf 43 Prozent, genau so viel wie die anderen im Bundestag vertretenen Parteien zusammen: SPD 24 Prozent, Linke 9 und Grüne 10 Prozent. Artikel lesen
02.08.15 Kommt die Griechenlandkrise zurück? 795 Frank Sterzbach
Große Erleichterung herrschte am Aktienmarkt, nachdem sich die Europäische Union und Griechenland einigten. Vor allem Finanztitel litten unter einem drohenden "Grexit". Wir stellen Ihnen einen ETF auf den Euro Stoxx 50 ex Financials vor. Die Griechenlandkrise war in den letzten Handelswochen ein großes Thema an den Finanzmärkten. Artikel lesen
02.08.15 Goldman Sachs sieht Gold einbrechen – Hulbert prophezeit 350 Dollar 787 Feingold-Research
“Ich halte weiterhin Krugerrand-Münzen”, so Jim Grant aus den USA. Goldman Sachs verkündet dagegen den Abgesang auf Gold und sieht den Preis unter 1.000 Dollar fallen. Dazu muss man anmerken, dass Goldman wie der Name schon sagt einen guten Riecher in Sachen Gold hat. Artikel lesen
02.08.15 Dialog Semiconductor: trotz guter Zahlen ABGESCHMIERT! 786 Robert Sasse
Lieber Leser, das zweite Quartal verlief beim deutsch-britischen Chiphersteller Dialog Semiconductor unerwartet erfolgreich, der operative Verdienst belief sich auf 71 Millionen Dollar, während von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten im Schnitt lediglich mit 58 Millionen Dollar gerechnet hatten. Artikel lesen
02.08.15 Halvers Woche: "China, Rohstoffe - Bekommt unsere Finanzwelt ein Deflationsproblem?" 756 Robert Halver
Laut Halver wirkt sich die wirtschaftliche Stimmung in China global auf Konjunktur, Rohstoffe und Inflation aus. Im Frühjahr sprach man an den Finanzmärkten noch von der Wiedergeburt der Inflation, auch, weil sich die Konjunkturvisionen selbst im früheren Krisengebiet der Eurozone aufhellten. Artikel lesen
02.08.15 SPORT: Niederländischer Doppelerfolg beim 120. Deutschen Traber-Derby 726 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Das Pferd Ferrari Kievitshof mit dem Niederländer Robin Bakker im Sulky hat am Sonntag auf der Rennbahn Berlin-Mariendorf das 120. Deutsche Traberderby gewonnen. 107 534 Euro Siegerprämie gingen von der Gesamtdotierung von 225 000 Euro an den Besitzer. Den Doppelerfolg für die Niederländer machte Friendship Newport mit Jesse ter Borgh perfekt. Artikel lesen
02.08.15 Gold-Produzent Comstock Mining: Projektbesichtigung in Nevada – Exklusive Einblicke vor Ort 725 Oliver Groß
Auf meiner jüngsten USA-Reise schauten wir uns auch die Goldminen-Aktivitäten vom amerikanischen Produzenten Comstock Mining (NYSE:LODE) intensiv an. Comstock hat im Westen von Nevadaerfolgreich einen gesamten District konsolidiert und produziert heute Gold und Silber. Artikel lesen
02.08.15 Wochenrückblick 721 Jürgen Schwenk
Auch in der vergangenen Woche hat der DAX den Negativtrend fortgesetzt und den Handel mit einem Wochenverlust von 0,4 Prozent beendet. Insgesamt steht somit ein leichtes Minus von 38 Punkten in den Büchern der Börsianer. Der Deutsche Aktienindex notiert aktuell bei einem Stand von 11.309 Punkten und konnte damit die Marke von 11.300 Punkte halten. Artikel lesen
02.08.15 Rüstungsindustrie: Berlin will neue Vereinbarung mit Paris 558 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der Fusion des Panzerbauers Krauss-Maffei Wegmann mit dem französischen Konkurrenten Nexter sucht die Bundesregierung den Schulterschluss mit Frankreich. Man beabsichtige, eine bilaterale Vereinbarung über Konsultationen zu strategischen rüstungspolitischen Fragestellungen abzuschließen, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Sonntag in Berlin. Artikel lesen
02.08.15 Schwacher Euro hilft Topkonzernen: Umsatz deutlich gestiegen 557 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Euroschwäche sorgt für Glanz in den Bilanzen deutscher Börsenschwergewichte. Der operative Gewinn der 14 Dax -Konzerne, die bisher Zahlen für April bis Juni vorlegten, stieg um 11 Prozent auf insgesamt 17,5 Milliarden Euro. Der Gesamtumsatz - ohne Banken - legte um 12 Prozent auf 174,4 Milliarden Euro zu, wie aus einer Zwischenbilanz des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Artikel lesen
02.08.15 ROUNDUP: Obama verschärft Klima-Ziele - Umwelt-Gipfel in Paris im Blick 556 dpa-AFX
WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Barack Obama will die Ziele zur Bekämpfung des Klimawandels verschärfen. Nach den neuen Vorgaben müssten Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 verringern, berichtete die "New York Times" am Sonntag. Sollten die Vorsätze umgesetzt werden, müssten Hunderte Kohlekraftwerke schließen, schreibt die Zeitung. Artikel lesen
02.08.15 ROUNDUP 2/DIW-Chef: Deutschland immer stärker auf Zuwanderung angewiesen 554 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz. "Zur Sicherung des Wohlstands ist Deutschland immer stärker auf Zuwanderung angewiesen", sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Artikel lesen
02.08.15 'NYT': Obama verschärft Klima-Ziele 551 dpa-AFX
WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Barack Obama will die Ziele zur Bekämpfung des Klimawandels verschärfen. Nach den neuen Bestimmungen müssten Kraftwerke ihren Schadstoffausstoß bis 2030 um 32 Prozent im Vergleich zu 2005 verringern, berichtete die "New York Times" am Sonntag. Es handele sich um "den größten, wichtigsten Schritt zur Bekämpfung des Klimawandels, den wir jemals getan haben", sagte Obama in einem auf Facebook veröffentlichten Video. Artikel lesen
02.08.15 dpa-AFX Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende 541 dpa-AFX
BMW-Chef rechnet weiter mit guten Wachstumschancen in China FRANKFURT - Der seit kurzem amtierende BMW-Chef Harald Krüger glaubt trotz der jüngsten Probleme in China an gute Wachstumschancen des weltweit größten Absatzmarktes. "Die vergleichsweise niedrige Motorisierung, der wachsende Mittelstand mit hoher Markenaffinität und eine gute Infrastruktur - das sind Rahmenbedingungen, die weiterhin für das Potential des Marktes sprechen, auch wenn der Wettbewerb härter wird", sagte Krüger der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Artikel lesen
02.08.15 Deutsche Börse will bei deutlichem Gewinnplus ohne Kündigungen auskommen 536 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der neue Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter will die geplante deutliche Gewinnsteigerung in den kommenden Jahren ohne Kündigungen schaffen. Das Ziel eines bis zu 15-prozentigen Gewinnanstiegs pro Jahr bis 2018 solle vorrangig durch Wachstum über die Bühne gehen, sagte der der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung "Außerdem werden wir die Effizienz und Agilität steigern. Artikel lesen
02.08.15 Bundesbank-Vizepräsidentin warnt vor Grexit-Folgen für Eurozone 535 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch stemmt sich gegen ein Wiederaufflammen der Grexit-Debatte. "Die Diskussion über den Grexit ist müßig", sagte Buch der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). Mit den jüngsten Verhandlungen "wurden die Weichen gestellt, Griechenland im Euro zu halten". Artikel lesen
02.08.15 Medien: Geldgeber unterbreiten Griechenland Forderungen 535 dpa-AFX
ATHEN (dpa-AFX) - Die internationalen Geldgeber haben in den Verhandlungen über ein neues Hilfsprogramm für Griechenland der Athener Regierung nach Medienberichten eine Reihe von Forderungen unterbreitet. Wie die Zeitung "To Vima" am Sonntag berichtete, soll Athen die Neueinstellungen im öffentlichen Dienst zurücknehmen, die die Linksregierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras beschlossen hatte. Artikel lesen
02.08.15 WDH/Experte: Billiger Diesel beschleunigt Boom bei Geländewagen 517 dpa-AFX
(In der Überschrift wurde ein Tippfehler entfernt.) BERLIN/ESSEN (dpa-AFX) - Billiges Diesel, mehr SUV: Der niedrige Dieselpreis beschleunigt aus Sicht des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer den Absatzboom bei sportlichen Geländewagen (SUV). Bis zum Jahr 2020 rechnet Dudenhöffer sogar mit einer Million neuzugelassenen SUV in Deutschland - das wären fast doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Artikel lesen
02.08.15 ROUNDUP/Experte: Billiger Diesel beschleunigt Boom bei Geländewagen 516 dpa-AFX
BERLIN/ESSEN (dpa-AFX) - Billiger Dieselkraftstoff, mehr SUV: Der niedrige Dieselpreis beschleunigt aus Sicht des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer den Absatzboom bei sportlichen Geländewagen (SUV). Bis zum Jahr 2020 rechnet Dudenhöffer sogar mit einer Million neuzugelassenen SUV in Deutschland - das wären fast doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Artikel lesen

Drillisch

Drillisch-Aktie: Attraktive Einstiegsgelegenheit! Hochstufung auf "kaufen" - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - Drillisch-Aktienanalyse von Analyst Tim Boddy von Goldman Sachs: Tim Boddy, Analyst von Goldman Sachs, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach der jüngst unterdurchschnittlichen Wertentwicklung zum Kauf der Aktie des Mobilfunkdienstleisters Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, Ticker-Symbol: DRI, Nasdaq OTC-Symbol: DRHKF). Es ergebe sich beim Papier des Maintaler Mobilfunkanbieters nun eine attraktive Einstiegsgelegenheit, so der Analyst der US-Investmentbank in ein. [mehr]
Lufthansa

Lufthansa-Aktie: Leerverkäufer Discovery Capital Management senkt Shortposition deutlich - Aktiennews


Köln (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Discovery Capital Management, LLC baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Lufthansa AG ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Discovery Capital Management, LLC haben ihr Short-Engagement in den Aktien der Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) deutlich reduziert. Der in South Norwalk, Connecticut, USA, ansässige Hedgefonds-Riese Discovery Capital Management, LLC hat am 30.07.2015 seine Nett. [mehr]
MorphoSys

MorphoSys-Aktie macht Laune! Aktienanalyse


Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Aktienanalyse von "Finanzen & Börse": Die Aktienexperten von "Finanzen & Börse" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) unter die Lupe. Eher uneinheitlich habe sich der Aktienmarkt in den vergangenen Wochen entwickelt. Ganz anders hingegen die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys, welche habe klettern können. Di. [mehr]

Kolumnist: Jürgen Sterzbach

EUR/GBP: Kleine Bodenbildung


Der Wechselkurs von Euro in Britischen Pfund befindet sich übergeordnet in einem Abwärtstrend. Zuletzt hielten die Notierungen aber erneut bei 0,698 an und zogen von dort leicht nach oben. Bleibt diese Tendenz bestehen, kann das Währungspaar die Oberseite erreichen. Im Update: USD/CAD. Der Abwärtstrendkanal, in dem sich die Notierungen von Euro in Britischen Pfund befinden, kann aktuell zwischen 0,688 und 0,723 beschrieben werden. Nach dem Tief von Mitte Juli an der Unterseite der Trendbewegung bei 0,694 erreichte der Wechselkurs ein Zwischenhoch bei 0,716, fiel aber erneut zurück, wobei die Notierungen am Tief von Ende Juni bei 0,698 erneut eine . [mehr]
Kolumnist: Berndt Ebner

TRADING-SIGNALE für Dow, Gold, EURUSD, GBPUSD und DAX


Liebe Traderinnen und Trader, willkommen in einer neuen Handelswoche. Wir hoffen, Sie haben Ihr Wochenende gut verbracht und sind wieder fit fürs Trading. Der letzte Handelstag des Juli hat noch ein paar Pips und Punkte eingebracht. Insgesamt kann man mit der Performance im Juli mehr als zufrieden sein. Ergebnisse siehe am Ende dieser Analyse. Wie könnte es heute weitergehen an den Finanzmärkten und welche Wirtschaftsmeldungen stehen am Programm? Die neue Handelswoche könnte mit den PMIs aus der Eurozone und UK, sowie dem ISM Manufacturing PMI aus den USA mit entsprechender Bewegung starten. Lassen wir uns einfach überraschen. Unseren täglichen Live-Wirtschaftskalender finden Sie auf unserer Webseite. Wir drücken Ihn. [mehr]
Kolumnist: Stefan Hofmann

Dialog Semiconductor: Neues Kaufsignal bei.....


In unserer Analyse vom 31.07.15 Dialog Semiconductor: War das schon der Ausverkauf? hatten wir bereits über die charttechnisch heikle Situation der Aktie (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC- Symbol: DLGNF) berichtet. Der Apple Zulieferer verlor auch am Freitag letzter Woche noch einmal an Wert und ging bei 45,32 Euro aus dem Handel. Auch die heutige Eröffnung fiel bei 44,87 Euro niedriger aus, im weiteren Verlauf kann die Aktie aber leicht auf 45,27 Euro zulegen. Wir setzen nun unser Einstiegslimit knapp über das Freitagshoch auf 46,37 Euro und warten auf das Kaufsignal. Dialog Semiconductor Tageschart Der Autor s. [mehr]

Drillisch

Goldman hebt Drillisch auf 'Buy' - Ziel weiter 46 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Drillisch nach der jüngst unterdurchschnittlichen Wertentwicklung von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, aber das Kursziel auf 46 Euro belassen. Es ergebe sich bei den Aktien des Mobilfunkanbieters nun eine attraktive Einstiegsgelegenheit, schrieb Analyst Tim Boddy in einer Studie vom Montag. Mit der Zeit dürfte das Unternehmen zu den größten Nutznießern der Konsolidierung auf dem deutschen Mobilfunkmarkt und der Netzwerkverbesserung bei Tele. [mehr]
GEA Group

NordLB senkt Gea Group auf 'Halten' und Ziel auf 40 Euro


HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat Gea Group von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 49 auf 40 Euro gesenkt. Bei dem Maschinenbaukonzern seien die Sonderbelastungen im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Freitag. Gleichzeitig litten einige Märkte an einer zurückgehenden Dynamik, so dass der Rückgang der Auftragszahlen die Markterwartungen für das zweite Halbjahr eingetrübt habe./la/he [mehr]
Vossloh

Oddo Seydler belässt Vossloh auf 'Hold' - Ziel 60 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Vossloh auf "Hold" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Der Verkehrstechnikkonzern habe starke Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Carsten Kunold in einer Studie vom Freitag. Der Geschäftsbereich Transportation könnte schneller als gedacht verkauft werden. Das Segment beinhaltet Lokomotiven, Nahverkehrsfahrzeuge und elektrischn Komponenten für Schienenfahrzeuge sowie Trolleybusse./la/he [mehr]

Capital Stage
dpa-AFX

DGAP-News: Capital Stage AG: Erfolgreiche Refinanzierung in Großbritannien (deutsch)


Capital Stage AG: Erfolgreiche Refinanzierung in Großbritannien DGAP-News: Capital Stage AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges Capital Stage AG: Erfolgreiche Refinanzierung in Großbritannien 03.08.2015 / 10:29 --------------------------------------------------------------------- Hamburg, 3. August 2015 - Der SDAX-notierte Hamburger Solar- und Windparkbetreiber Capital Stage hat die Refinanzierung eines weiteren britischen Solarparks in Höhe von rund 4 Millionen britischen Pfund (rund 5,7 Millionen Euro) erfolgreich abge. [mehr]
dpa-AFX

DGAP-News: BF.direkt AG: Verunsicherung im Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierung (deutsch)


BF.direkt AG: Verunsicherung im Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierung DGAP-News: BF.direkt AG / Schlagwort(e): Immobilien/Finanzierung BF.direkt AG: Verunsicherung im Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierung 03.08.2015 / 10:19 --------------------------------------------------------------------- Verunsicherung im Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierung - BF.Quartalsbarometer erreicht in Q3 2015 nur 1,23 Punkte (Vorquartal 7,07) - Griechenlandkrise und Zinsanstieg zeigen Wirkung - Wettbewerb unter Immobilienfinanzierern sorgt weiterhin für Margendruck Stuttgart, 3. August 2015. Das BF.Quartalsbarometer für das 3. Quartal 2015 zeigt eine Verunsicherung im Markt für gewerbliche Immobilienfinanzierung. Die Pu. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Altmaier fordert Vertrauensvorschuss für NSA-Sondermittler


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat in der Debatte um die von der Bundesregierung geheimgehaltene Spionageliste des US-Geheimdienstes NSA um einen Vertrauensvorschuss für den Sonderermittler Kurt Graulich geworben: "Herr Graulich hat als Richter am Bundesverwaltungsgericht seine Kompetenz in Telekommunikationsfragen bewiesen. Wir sollten ihm die Chance geben, in den nächsten Wochen seine Arbeit zu machen - und sie erst danach bewerten", sagte Altmaier der "Bild" (Montag). Der CDU-Politiker wies erneut darauf hin, dass die Bundesregierung den Amerikanern ihr Wort gegeben habe, die Liste mit den 40.000 Spähzielen nicht öffentlich zu machen. Er finde, es sei vor diesem Hintergrund "ein g. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 35.408
Apple 27.612
Gazprom ADR 25.396
Aixtron 23.749
Nordex 21.218
K+S 19.938
Deutsche Bank 18.031
Paion 15.778
Medigene 15.441
Jinkosolar Holdings ADR 14.162
PayPal Holdings 14.026
Sunwin Stevia International 13.749
Bank of Ireland 12.218
Dialog Semiconductor 12.195
Commerzbank 12.160
Daimler 11.994
Wirecard 10.430
BB Biotech 10.373
Facebook 9.802
WMI Holdings 9.607
Tesla Motors 9.580
ADVA Optical Network 8.952
Evotec 8.789
AEterna Zentaris 8.475
National Bank Of Greece 8.250
10:11 , DAF
Fuchs Petrolub wächst weiter
Mehr zum Thema erfahren Sie im Video.
10:07 , DAF
BASF macht ernst
Mehr zum Thema sehen Sie neben einer aktuellen Chartanalyse im Video.
10:00 , DAF
Dt. Autokonzerne kaufen Nokia-Kartendienst
Mehr dazu erfahren Sie im Video.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...