Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
K+S +0,87%
Munich Re +0,52%
Linde +0,45%
Siemens +0,40%
BASF +0,34%
Name %
Lufthansa -1,16%
Fresenius -1,06%
Commerzbank -1,03%
Dt. Bank -0,88%
Dt. Telekom -0,78%
Aktuell

LPKF Laser-Aktie: Leerverkäufer JPMorgan Asset Management zieht sich zurück - Aktiennews

Garbsen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management (UK) Ltd baut Shortposition in LPKF Laser-Aktien ab: Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF) zurück. Die Leerverkäufer von JPMorgan Asset ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
30.08.15 Deutsche Post: Online-Handel BOOMT! 823 Robert Sasse
Liebe Leser,   die Post prescht nach vorne. Wegen des boomenden Online-Handels wollen die Bonner ihren Paketdienst weltweit weiter ausbauen.   "Wir werden sicher noch weitere Länder machen"   Vorstandsvorsitzender Frank Appel sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass man demnächst in einem weiteren asiatischen Land mit dem Aufbau eines eigenen Paketnetzes beginnen werde. Artikel lesen
30.08.15 Warren Buffet - sein schwärzester Tag 799 Feingold-Research
Der Montag vergangener Woche könnte für Warren Buffet ein schwarzer gewesen sein, womöglich sogar der schwärzeste seiner bisherigen Karriere, in Verlusten gemessen. Selbst die BILD nahm sich seiner an. Trotzdem mutet es schon merkwürdig an, wenn die Medien beständig die angeblichen Verluste der Superreichen runterbeten – wir haben noch nie gelesen, dass Bild einmal aufmachen würde bei DAX 12.000 mit “soviele Milliarden gewannen die Superreichen in den letzten 6 Monaten”. Artikel lesen
30.08.15 Fielmann-Aktie: Gewinnexplosion! 784 Robert Sasse
Liebe Leser,   beim Augenoptiker Fielmann läufts! Die Optikerkette hat ihren Wachstumssprint im zweiten Quartal fortgesetzt und den Gewinn enorm nach vorne getrieben.   Aussichten grandios!   Besonders die starke Nachfrage nach vergleichsweise teuren Gleitsichtgläsern kam dem Konzern zugute. Artikel lesen
30.08.15 Startet Zwischenrally bei Barrick Gold? Ist Gazprom eine Kaufchance? Dazu Goldcorp und Freeport McMoRan im Fokus! 752 Marcel Torney
Was für eine Spannung im Goldsektor? Nach vier Handelstagen mit zum Teil massiven Kursverlusten verhinderte der Arca Gold Bugs Index am Mittwoch den Supergau, indem er die wichtige 105er Unterstützung verteidigen konnte. Dass sich am Donnerstag und Freitag massive Zugewinne einstellten, stützt unsere Erwartung, dass der Goldsektor drauf und dran ist, einen tragfähigen Doppelboden auszubilden und so der Grundstein für eine Zwischenrally gelegt werden kann. Artikel lesen
30.08.15 Konsumentenschutz - 10 Irrtümer des 21. Jahrhunderts 738 Gerald Hörhan
Seit Anfang des neuen Jahrtausends und besonders seit der Finanzkrise 2008 haben sich in unserer Gesellschaft Dogmen entwickelt, die immer mehr unser Leben beherrschen, unsere Freiheit bedrohen und die Wirtschaft lähmen. Diese Dogmen werden als gottgegeben angesehen, und niemand traut sich sie zu hinterfragen. Artikel lesen
30.08.15 Henkel: kommt nach der China- jetzt die Russland-KRISE? 727 Robert Sasse
Liebe Leser,   nach der Meldung, in der es hieß, dass die Produkte vom russischen Ableger des deutschen Konzerns Henkel wegen angeblicher Verstöße gegen die Schadstoffbestimmungen von den russischen Behörden aus dem Verkehr gezogen wurden, rutschte die Henkel-Aktie am Donnerstag mit einem Minus von 0,4 Prozent an das Ende des Dax. Artikel lesen
30.08.15 Aktien - größter Sell-off seit 75 Jahren 712 Feingold-Research
Der Crash am Aktienmarkt war historisch. Nun ist man als Börsenbeobachter schnell mit großen Worten bei der Sache, wenn die Bären das Zepter in die Hand nehmen. Denn abwärts geht es immer schneller als aufwärts, aber Crashs sind eben seltener. Wie kräftig der Ausverkauf am Montag kurz nach 15.30 unserer Zeit wirklich war, haben die Experten bei Bloomberg ausgerechnet. Artikel lesen
30.08.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für die 36 KW.2015 712 Devin Sage
Sehr geheerte Leser/Inen,Zuletzt wurde für den DAX Index am 29.6.2915 eine Abwärtsbwegung bis auf unterhalb von 9400 Punkten prognostiziert.DAX Index-Sequentials Prognose Chart vom 29.6.2015:Link zur Grafik:https://charts.mql5.com/8/220/ger30-ct-d1-ctfc-limited-5.pngDiese Prognose wurde zuletzt wie folgt realisiert:DAX Index 1 Tagee X-Sequentials Chart 30.8.2015:Link zur Grafik:https://charts.mql5.com/8/699/ger30-ct-d1-ctfc-limited.pngAktuelle X-Sequentials DAX Index Prognose !:Der DAX Index schloss am 28.8.2015 bei 10298,52 Punkten. Artikel lesen
30.08.15 RWE: Aktie rutscht weiter AB! 711 Robert Sasse
Liebe Leser,   der Kurs des großen Energieriesen aus Essen bewegt sich nach wie vor in historisch tiefen Regionen. Egal, welche Statistik man bemüht, RWE ist derzeit immer das Schlusslicht, sowohl auf Basis von einer Woche, einem Monat, einem Jahr oder fünf Jahren.   Independent Research belässt Einstufung bei „Halten“ Trotz allem gibt es auch Analysten, die nicht zum Verkauf raten. Artikel lesen
30.08.15 DAX - Indikation am Sonntag und Wochenausblick 684 Feingold-Research
In der kommenden Woche stehen eine Serie wichtiger Daten auf der Agenda, diese werden die Zinsphantasien in den USA bremsen oder beflügeln – von den Einkaufsmanagerindizes für die Industrie Chinas und der USA, über den Konjunkturbericht Beige Book der US-Notenbank und dem US-Arbeitsmarktbericht, bis zur EZB-Sitzung. Artikel lesen
30.08.15 Munich Re: China-Krise? Nicht für Versicherer! 684 Robert Sasse
Liebe Leser,   der weltgrößte Rückversicherer Munich Re holt seine Optimismus-Keule heraus! Trotz der Unsicherheit über das künftige Wirtschaftswachstum und den jüngsten Turbulenzen, erwarten die Münchener gute Geschäfte in der Volksrepublik China.   "Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an"   Asien-Geschäft Verantwortlicher Ludger Arnoldussen, gab sich gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)“ fast schon siegessicher: "Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an". Artikel lesen
30.08.15 'Bild': Dobrindt will Autobahnen zu Datenautobahnen machen 668 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will Autobahnen und Bundesstraßen zu Datenautobahnen machen. Bei Sanierungen oder Neubauten sollen nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" künftig gleich Glasfaserkabel für schnelles Internet mitverlegt werden. Das sehe ein Gesetzentwurf Dobrindts vor, schreibt das Blatt. Artikel lesen
30.08.15 Baden-Württembergischer Minister rechnet mit Verdoppelung von Iran-Exporten 667 dpa-AFX
STUTTGART (dpa-AFX) - Kurz vor seiner Reise in den Iran rechnet der baden-württembergische Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) innerhalb der nächsten zwei Jahre mit einer Verdoppelung der Exporte. "Die iranische Volkswirtschaft hat einen enormen Erneuerungs- und Modernisierungsbedarf. Das betrifft vor allem den Bereich der Öl- und Gasförderung. Artikel lesen
30.08.15 Hüfners Wochenkommentar: "China-Hysterie" 666 Redaktion boerse-frankfurt.de
Martin Hüfner betrachtet, das Börsenbeben in China und merkt an, dass der Rest der Welt viel weniger von der chinesischen Konjunktur abhängig ist, als gedacht.   Ist China wirklich an allem schuld, wie jetzt in den Bör­sensälen gesagt wird? Ich habe den Eindruck, dass bei den Börsenturbulenzen der letzten Tage mehr mit Stim­mungen als mit Tatsachen gehandelt wurde. Artikel lesen
30.08.15 Kommunen im Kita-Streit kompromisslos - Verweis auf Flüchtlingskosten 644 dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die steigenden Ausgaben für Asylbewerber verschärfen den Streit um höhere Gehälter für Kita-Beschäftigte. Die Kommunen würden den Gewerkschaften "schon wegen der großen Flüchtlingsbelastung keine Zugeständnisse machen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, dem Nachrichtenmagazin "Focus". Artikel lesen
30.08.15 RTL-Aktie: Ja, so langsam rollt der Rubel wieder! 640 Robert Sasse
Liebe Leser,   nach einem eher mittelmäßigen Jahresbeginn scheint beim Medienriesen RTL wieder die Sonne. Im zweiten Quartal katapultierte der Umsatz um 7,7 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Euro.   Ausblick: Vielversprechend!   Wesentlicher Wachstumstreiber war die deutsche RTL Mediengruppe. Artikel lesen
30.08.15 Daimler-Aktie: Derzeit kein Kauf - Abwarten! Aktienanalyse 619 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktie: Abwärtstrend ungebrochen Thomas Bergmann, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe. Artikel lesen
30.08.15 Kommunale RWE-Aktionäre fürchten weiteren Rückgang der Dividende 584 dpa-AFX
ESSEN (dpa-AFX) - Kommunale Aktionäre des Energieversorgers RWE fürchten einen weiteren Rückgang der Dividende. "Tatsächlich ist wohl mit einem spürbaren Dividendenrückgang auf 0,50 bis 0,60 Euro zu rechnen", sagte Essens Kämmerer Lars Martin Klieve der "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Samstagausgabe). Artikel lesen
30.08.15 Presse: 100 000 Megawattstunden Windstrom in Niedersachsen vernichtet 574 dpa-AFX
OSNABRÜCK (dpa-AFX) - In Niedersachsen sind laut einem Bericht der "Neuen Osnabrücker Zeitung" im vergangenen Jahr große Mengen Windstrom nutzlos verpufft, weil das Netz sie nicht aufnehmen konnte. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet TSO habe im Jahr 2014 in dem Bundesland nach eigener Schätzung 100 000 Megawattstunden Strom aus Windparks "abgeregelt", wie es die Strombranche nennt. Artikel lesen
30.08.15 Streik an Israels internationalem Flughafen 524 dpa-AFX
TEL AVIV (dpa-AFX) - Auf Israels internationalem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv haben Angestellte am Sonntag mehr als zwei Stunden lang gestreikt. Es sei zu erheblichen Verzögerungen bei der Abfertigung der Flüge gekommen, berichteten israelische Medien. Mitarbeiter der Grenzkontrolle, die zum Innenministerium gehören, legten ihre Arbeit aus Protest gegen geplante Entlassungen bei der staatlichen Rundfunkanstalt nieder. Artikel lesen

LPKF Laser

LPKF Laser-Aktie: Leerverkäufer JPMorgan Asset Management zieht sich zurück - Aktiennews


Garbsen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management (UK) Ltd baut Shortposition in LPKF Laser-Aktien ab: Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF) zurück. Die Leerverkäufer von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben am 27.08.2015 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 1,10% auf 1,06% der Aktien . [mehr]
Lanxess

LANXESS-Aktie: Leerverkäufer Marshall Wace jetzt auf dem Rückzug - Aktiennews


Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP senkt Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der LANXESS AG: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Spezialchemie-Konzerns LANXESS AG (ISIN: DE0005470405, WKN: 547040, Ticker-Symbol: LXS, Nasdaq OTC-Symbol: LNXSF) jetzt verringert. Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 27.08.2015 seine Netto-Leerverkaufsposition in den . [mehr]
Rocket Internet

Rocket Internet-Aktie: Rakete abgestürzt - was tun? Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Rocket Internet-Aktie: Kursschwäche bietet Kaufgelegenheit Markus Horntrich, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Deutschen Anleger Fernsehen die Aktie der Startup-Schmiede Rocket Internet AG (ISIN: DE000A12UKK6, WKN: A12UKK, Ticker-Symbol: RKET) unter die Lupe. Das schlechte Börsenklima belaste das Papier des Berliner Unternehmens. Die Rocket Internet-Aktie habe von ihrem Hoch im Februar mittlerweile mehr als 60% verloren. Sollte sich der Gesamtmark. [mehr]

Kolumnist: Robert Sasse

RTL-Aktie: Ja, so langsam rollt der Rubel wieder!


Liebe Leser, nach einem eher mittelmäßigen Jahresbeginn scheint beim Medienriesen RTL wieder die Sonne. Im zweiten Quartal katapultierte der Umsatz um 7,7 Prozent auf knapp 1,5 Milliarden Euro. Ausblick: Vielversprechend! Wesentlicher Wachstumstreiber war die deutsche RTL Mediengruppe. Aber auch das einstige Sorgenkind FremantleMedia, konnte sich enorm steigern. Im ersten Quartal sackte der Konzernumsatz im Jahresvergleich noch leicht ab. Im zweiten Quartal legte der operative Gewinn (Ebitda) um 4,3 Prozent auf 340 Millionen Euro zu. Insgesamt konnten sich die Erträge im Jahresvergleich von 111 Millionen auf 245 Millionen Euro steigern. Für das Jahr 2015 hebt die RTL Group ihren Umsatzausblick an und rechnet nun mit einem leic. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

DAX - Indikation am Sonntag und Wochenausblick


In der kommenden Woche stehen eine Serie wichtiger Daten auf der Agenda, diese werden die Zinsphantasien in den USA bremsen oder beflügeln – von den Einkaufsmanagerindizes für die Industrie Chinas und der USA, über den Konjunkturbericht Beige Book der US-Notenbank und dem US-Arbeitsmarktbericht, bis zur EZB-Sitzung. Entsprechend kräftig könnten die Kursausschläge werden, bei DAX, Währungen und Rohstoffen. Egmond Haidt gibt für etliche Daten unsere Prognose ab – dazu schauen wir hier auf die Wochenendindikation des DAX. Am Montag, 31. August, ist sehr ruhig an der Konjunkturfront. Allerdings könnte der Einkaufsmanagerindex für die Industrie im Bereich der Notenbank von Dallas für etliches Aufsehen sorgen. Die Region le. [mehr]
Kolumnist: Robert Sasse

Munich Re: China-Krise? Nicht für Versicherer!


Liebe Leser, der weltgrößte Rückversicherer Munich Re holt seine Optimismus-Keule heraus! Trotz der Unsicherheit über das künftige Wirtschaftswachstum und den jüngsten Turbulenzen, erwarten die Münchener gute Geschäfte in der Volksrepublik China. "Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an" Asien-Geschäft Verantwortlicher Ludger Arnoldussen, gab sich gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)“ fast schon siegessicher: "Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an". Der Rückversicherer erwarte ein attraktives Wirtschaftswachstum in China. Laut den Münchnern beginne das große Geschäft mit Versicherung erst, denn mit der steigenden Industrialisierung nehme auch der Bedarf an Versicherungsschutz. [mehr]

SGL Carbon

Baader Bank belässt SGL Group auf 'Hold' - Ziel 16 Euro


MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für SGL Group auf "Hold" mit einem Kursziel von 16 Euro belassen. Auslöser der jüngsten Korrektur innerhalb der europäischen Stahlbranche sei die Abwertung der chinesischen Währung im August gewesen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Sektorstudie vom Freitag. Beim Kohlenstoff-Spezialisten sollte sich das operative Geschäft stabilisiert und SGL den Tiefpunkt nun erreicht haben./ck/edh [mehr]
Aurubis

Baader Bank belässt Aurubis auf 'Hold' - Ziel 54 Euro


MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für den Kupferproduzenten Aurubis auf "Hold" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Auslöser der jüngsten Korrektur innerhalb der europäischen Stahlbranche sei die Abwertung der chinesischen Währung im August gewesen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Sektorstudie vom Freitag. Die Entwicklung der von ihm beobachteten Stahlkonzerne zeige eine gewisse Widerstandsfähigkeit liquiditätsstarker Unternehmen wie Aurubis./ck/edh [mehr]
Salzgitter

Baader Bank belässt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel 30 Euro


MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat Salzgitter auf "Hold" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Auslöser der jüngsten Korrektur innerhalb der europäischen Stahlbranche sei die Abwertung der chinesischen Währung im August gewesen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Sektorstudie vom Freitag. Salzgitter müsse nun den Markterwartungen gerecht werden und für 2016 ein operatives Ergebnis (Ebit) von etwa 260 Millionen Euro erwirtschaften./ck/edh [mehr]

BMW St
dpa-AFX

Metall-Arbeitgeber fordert niedrigere Löhne


DÜSSELDORF/BERLIN (dpa-AFX) - Die Arbeitgeber in der Metall- und Elektroindustrie haben angesichts der voranschreitenden Digitalisierung eine Öffnung der Tarifverträge nach unten gefordert. Der Präsident von Metall NRW, Arndt Kirchhoff, sagte der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montag), es gebe Arbeitsplätze, die weniger anspruchsvoll seien, weil der Computer die meiste Arbeit abnehme. "Diesen Fall bildet die Tarifpolitik bislang nicht ab." Kirchhoff erklärte, er wolle bei der IG Metall ein Problem. [mehr]
dpa-AFX

Studie: Mittelstand trägt berufliche Ausbildung


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die berufliche Ausbildung verlagert sich nach einer Untersuchung der staatseigenen KfW immer stärker in mittelständische Unternehmen. Während die Zahl der Auszubildenden insgesamt seit geraumer Zeit sinke, hätten die kleinen und mittleren Firmen die Zahl der Nachwuchskräfte in den vergangenen fünf Jahren bei etwa 1,2 Millionen konstant gehalten, teilte die KfW anlässlich des Beginns des neuen Ausbildungsjahres am 1. September mit. Damit absolvierten zuletzt 85 Prozent der Azubis ihre Berufsausbildung in einem mittelständischen Betrieb - ein Rekordwert. Für die Firmen sei die Ausbildung das zentrale Instrument zur Fachkräftesicherung./mar/DP/stk [mehr]
dpa-AFX

ROUNDUP/Grüne: Reform der Pflegeausbildung dauert zu lange


BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, die Reform der Pflegeausbildung nicht weiter zu verzögern. Die für Pflege zuständige Grünen-Abgeordnete Elisabeth Scharfenberg sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Das Projekt "Reform der Pflegeausbildung" ist seit Ewigkeiten angekündigt, zuletzt hieß es immer, der Referentenentwurf kommt im Sommer. Jetzt soll das Gesetzgebungsverfahren noch 2015 beginnen. Und das Gesetz soll gestuft in Kraft treten. Damit bleibt viel Spielraum." Scharfenberg bezieht sich mit ihrer Kritik auf eine Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage ihrer Fraktion, die der dpa vorliegt. Darin heißt es ganz allgemein, das Gesetzgebungsverfahren solle 2015 beginnen. . [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 39.567
Apple 35.689
Gazprom ADR 32.026
Nordex 27.724
Jinkosolar Holdings ADR 25.813
National Bank Of Greece 23.669
Aixtron 20.987
Paion 19.036
Deutsche Bank 14.843
K+S 14.382
Daimler 14.310
Commerzbank 14.065
Dialog Semiconductor 13.066
Piraeus Bank 12.811
Tesla Motors 12.524
Sunwin Stevia International 12.163
Evotec 11.160
Bank of Ireland 11.076
BB Biotech 10.685
BASF 10.539
Wirecard 10.434
Medigene 10.361
RWE St 9.788
SolarWorld 9.779
Alpha Bank 9.739
28.08.15 , dpa-AFX
Trotz Börsencrash: Dax steuert auf Wochenplus [...]
Kaum zu glauben, aber wahr: Obwohl der Aktienindex Dax am Montag in der Spitze fast acht Prozent verloren hat, steuert das Börsenbaroemter auf Wochensicht auf ein Plus zu.
28.08.15 , dpa-AFX
Analyser to go: Baader Bank empfiehlt Klöckner [...]
Der Duisburger Stahlhändler Klöckner & Co. hat im ersten Halbjahr wegen der gesunkenen Stahlpreise einen Nettoverlust eingefahren. Die Frage ist nun: Wie geht es mit den Preisen ... [mehr]
28.08.15 , DAF
CFD-Experte Salcher: Gähnende Langeweile beim [...]
Das erklärt Oswald Salcher von flatex. Außerdem blickt er auf den Dow Jones, den Ölpreis und die Aktie von Facebook.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...