Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
RWE St +1,86%
Fresenius +0,95%
Vonovia +0,89%
E.ON +0,77%
thyssenkrupp +0,52%
Name %
Dt. Bank -2,87%
Commerzbank -2,51%
Volkswagen Vz -1,84%
Lufthansa -1,79%
Daimler -1,58%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
09:40 Erstklassige Bohrresultate - Bis zu 14.000ppm Lithium! Europas größte Lithium Asset im Visier von BMW, Daimler und V [...] 21876 AC Research
Perth (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 1,50 EUR Kurschance: 211% Kursziel 24M: 2,00 EUR Kurschance: 314%StammdatenISIN: AU000000EMH5 WKN: A14XRL Ticker: E861 ASX: EMHKursdatenKurs: 0,483 EUR 52W Hoch: 0,484 EUR 52W Tief: 0,306 EURAktienstrukturAktienanzahl: 129,4 Mio. Artikel lesen
09:25 Daimler: Die aktuellsten News +++ Trump-Aussagen belasten Aktienkurs +++ Dividende 2017 soll steigen 2019 boerse.de
Aktuelle News zur Daimler-Aktie in boerse.de:(16.01.2017) Trump-Aussagen belasten Daimler-Aktie Die Aussagen vom designierten US-Präsidenten Donald Trump haben die Daimler-Aktie zum Wochenauftakt belastet. Der neue US-Präsident sagte in New York in einem Interview der "Bild"-Zeitung und der Londoner "Times": "Sie können Autos für die USA bauen, aber sie werden für jedes Auto,. Artikel lesen
15.01.17 Bekommen Apple-Anleger bald eine Mega-Dividende ausgezahlt? 1132 Finanztrends
Liebe Leser, explosive Neuigkeiten gab es in der letzten Woche von Apple. Hier sorgte die Nachricht, dass die eventuell von Donald Trump durchgesetzten massiven Steuerkürzungen für Gewinne US-amerikanischer Firmen im Ausland große Vorteile für Apple mit sich bringen könnten. Artikel lesen
15.01.17 Klimaabkommen: Französischer Ex-Premier Valls warnt Trump 592 dpa-AFX
PARIS (dpa-AFX) - Der französische Präsidentschaftskandidat und Ex-Premier Manuel Valls hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump gewarnt, das Pariser Klimaabkommen in Frage zu stellen. Sonst sei eine europäische Energiesteuer auf US-Einfuhren nötig, forderte der 54-Jährige am Sonntag. Er diskutierte bei einer TV-Debatte mit anderen Präsidentschaftsanwärtern des linken Lagers. Artikel lesen
15.01.17 Deutsche Bank: Ein verflixtes Jahr?! 550 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche überschlugen sich die Nachrichten bei der Deutschen Bank, denn hier freut man sich enorm, dass man das schwierige Jahr 2016 halbwegs unbeschadet überstanden hat. Die wichtigsten diesbezüglichen Nachrichten, die letzte Woche die Deutsche Bank und deren Kurse bewegt haben waren folgende: Besser ein Ende mit Schrecken! Das letzte Jahr war für die Deutsche Bank sehr wohl schrecklich, hat jedoch endlich ein Ende gefunden. Artikel lesen
15.01.17 Bei Barrick Gold ist durchhalten angesagt! 521 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche gab es überraschende Neuigkeiten bei Barrick Gold, denn obwohl die Aktionäre ein raues Jahr haben ertragen müssen, zumindest in der zweiten Jahreshälfte – nachdem sie im ersten Teil des Jahres regelrecht verwöhnt worden waren – hat sich das behalten der Papiere auf Jahressicht gesehen allerdings gelohnt. Artikel lesen
15.01.17 VW und Audi: Dieser Schritt ist aufsehenerregend! 482 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche mussten die Anleger von VW und Audi einige Neuigkeiten verdauen, denn in den USA geriet nicht nur VW aufgrund des Abgasskandals in Verruf, sondern auch die Tochter Audi. Auch die Ingolstädter mussten die peinliche Tatsache eingestehen, verwerfliche Tricksereien in Bezug auf Diesel-Motoren getätigt zu haben. Artikel lesen
15.01.17 Deutsche Telekom: Mit wehenden Fahnen ins neue Jahr! 470 Finanztrends
Liebe Leser, mit der Intensität eines Blitzes schlugen letzte Woche die News zur Deutschen Telekom bei den Anlegern ein. Denn die lange Zeit verschmähte US-Tochter T-Mobile US hat sich zum wahren Erfolgsgaranten entwickelt. Sie konnte dank einer milliardenschweren Finanzspritze der Muttergesellschaft und einer erfolgreichen Marketingkampagne mittlerweile zum drittgrößten Mobilfunkanbieter in den USA aufsteigen. Artikel lesen
15.01.17 Rallye läuft – DAX nimmt 12.000 ins visier! 462 Anlegerverlag
Die Börsen setzen ihren Höhenflug fort. Der Dow Jones steht kurz davor, erstmals in seiner Geschichte 20.000 Punkte zu überbieten. S&P 500 und Nasdaq 100 notieren ebenfalls so hoch wie noch nie und auch der DAX nimmt 12.000 Punkte ins Visiert. Bemerkenswert dabei: Ohne in eine politische Diskussion abdriften zu wollen, aber die vergangenen Monate haben wieder einmal gezeigt, wie engstirnig bzw. Artikel lesen
10:56 Volkswagen-Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial - Chartanalyse 459 HSBC Trinkaus & Burkhardt
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt: Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie des Autobauers Volkswagen Konzern (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) chartteschnisch unter die Lupe. Artikel lesen
15.01.17 Tesla kann in Deutschland immer weiter punkten! 447 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche stockte den Anlegern von Tesla sicher der Atem. Haben doch die Nachrichten vom gestiegenen Absatz in Deutschland die Gemüter der Anleger ziemlich aufgemischt, denn die Ergebnisse könnten durchaus besser sein wenn Tesla von den deutschen Subventionen für Elektroautos profitieren könnte. Artikel lesen
15.01.17 Commerzbank wird nicht als gut aufgestellt angesehen! 430 Finanztrends
Liebe Leser, was letzte Woche bei der Commerzbank passierte, sorgte mal wieder für einiges Aufsehen! Hat doch die UBS eine klare Verkaufsempfehlung ausgesprochen. Wie wird es nun weitergehen? Ungünstige Verkaufsempfehlung! Nicht nur die Deutsche Bank steht dieser Tage unter Druck, auch die Commerzbank hat mächtig zu kämpfen. Artikel lesen
09:11 Commerzbank-Aktie: Erneuter Ausbruchversuch möglich - Chartanalyse 428 boerse-daily.de
Lauda-Königshofen (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktie: Erneuter Ausbruchversuch möglich - Chartanalyse Bankenwerte stehen seit Anfang November im besonderen Fokus der Marktteilnehmer und konnten in den letzten Handelswochen eine überaus ansehnliche Performance generieren, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
15.01.17 Daimler ist absatzzstärkster Premiumhersteller! 419 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche hatten die Aktionäre von Daimler großen Grund zur Freude. War doch zu lesen, dass im Jahr 2016 die Daimler-Tochter Mercedes-Benz mehr Fahrzeuge als jemals zuvor hatte verkaufen können. Und das als Krönung des sechsten Rekordjahres in Folge. Wie wird sich die Situation nun weiter entwickeln? Erfolg auf ganzer Linie! Klar, die ständigen Meldungen über Rekordverkäufe ließen es schon erahnen, doch im Jahr 2016 konnte die Daimler-Tochter Mercedes-Benz tatsächlich mehr Fahrzeuge als jemals zuvor verkaufen. Artikel lesen
09:35 Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Leerverkäufer BlackRock Institutional Trust hebt Shortposition an - Aktiennews 410 aktiencheck.de
Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Institutional Trust Company, National Association hebt Netto-Leerverkaufsposition in Heidelberger Druckmaschinen-Aktien nun leicht an: Die Leerverkäufer des Hedgefonds BlackRock Institutional Trust Company, National Association bauen ihr Short-Engagement in den Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq-Symbol: HBGRF) leicht aus. Artikel lesen
11:24 Daimler: Die Nervosität nimmt zu – was tun? 408 Anlegerverlag
Jetzt wird es doch langsam ungemütlicher für die deutschen Autobauer. Ein Euro, der langsam einen Boden bildet und ein kommender US-Präsident, der ausländische Hersteller hart rannehmen will … das ist kein Umfeld, das die Anleger unmittelbar dazu motivieren würde, ausgerechnet bei Daimler zuzugreifen. Artikel lesen
15.01.17 Kann die Deutsche Bank einer Kapitalerhöhung überhaupt entgehen? 399 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche überschlugen sich die Nachrichten bei der Deutschen Bank einmal wieder. Hatten doch die Analysten von Merrill Lynch nicht gerade rosige Zeiten in Aussicht gestellt. Die wichtigsten diesbezüglichen Nachrichten, die letzte Woche die Deutsche Bank und deren Kurse bewegt haben waren folgende: Verkaufsempfehlung! Trotz der positiven Entwicklung in den letzten Wochen stehen viele Analysten der Deutsche Bank-Aktien weiterhin skeptisch gegenüber. Artikel lesen
11:32 E.ON-Aktie: Starkes Chartbild - Aktienanalyse 376 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär": Maximilian Völkl von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) unter die Lupe. Artikel lesen
15.01.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende 367 dpa-AFX
'BamS': Neue Dokumente belasten Winterkorn in VW-Abgasskandal WOLFSBURG/BERLIN - Im VW -Abgasskandal belasten bisher unbekannte interne Dokumente laut einem Zeitungsbericht Ex-Konzernchef Martin Winterkorn. Diese legten nahe, dass Winterkorn früher über illegale Abgas-Manipulationen Bescheid gewusst haben könnte als bisher bekannt - das berichtete die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf vertrauliche Papiere. Artikel lesen
00:00 XFRA FRA:New Instruments available on XETRA - 16.01.2017-001 341 Xetra Newsboard
The following instruments on XETRA do have their first trading day 16.01.2017 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren ersten Handelstag am 16.01.2017 TrdMod InstCode Exch ISIN Name InstGrp InstType Curr CCP CA XFRA DE000A1685U2 STADT HAMBURG LSA A.1/17 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DG4T9C7 DZ BANK IS.A711 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DG4T9D5 DZ BANK IS.A712 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DG4T9E3 DZ BANK IS.A713 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000NLB87E2 NORDLB 7 PH.BD. Artikel lesen

Tesla Motors

Tesla Motors-Aktie für Trader interessant - Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla Motors-Aktienanalyse von Michel Doepke vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär": Michel Doepke von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Elektroautobauers Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) unter die Lupe. Mit Panasonic habe der Elektroautohersteller bei der Batterieproduktion in der Gigafactory einen starken Partner hinzugewinnen können. Ein neues Produkt von Panasonic zeige im Video e. [mehr]
Nestlé

Nestlé-Aktie unter den Top-Picks in Konsumgüterbranche - UBS-Analystin rät weiter zum Kauf! Aktienanalyse


Zürich (www.aktiencheck.de) - Nestlé-Aktienanalyse von Aktienanalystin Pinar Ergun von der UBS: Pinar Ergun, Aktienanalystin der UBS, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach wie vor zum Kauf der Aktie des Lebensmittelkonzerns Nestlé S.A. (ISIN: CH0038863350, WKN: A0Q4DC, Ticker-Symbol: NESR, SIX Swiss Ex: NESN, Nasdaq OTC-Symbol: NSRGF). Die Aktienanalystin verweise darauf, dass die europäische Konsumgüterbranche aktuell am unteren Ende ihres mittelfristigen Bewertungsaufschlags zum Gesamtmarkt notiere. [mehr]
Drägerwerk Vz

Drägerwerk-Aktie: Schwache Dynamik auf der Umsatzseite, durchwachsenes Marktumfeld - Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von Analyst Torben Teichler von Hauck & Aufhäuser: Torben Teichler, Analyst der Privatbank Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) und erhöht das Kursziel von 82 auf 92 Euro. Das Lübecker Unternehmen profitiere beim operativen Ergebnis (EBI. [mehr]

Kolumnist: Jewgeni Ponomarev

EZB, Brexit-Plan, Trump - Ereignisreiche Woche vor der Brust!


Die kommende Woche hat es in sich. Neben Konjunkturdaten und Unternehmensergebnissen stehen in dieser Woche auch zahlreiche politische Ereignisse an. Großbritannien legt seinen Brexit-Plan vor, Trump wird in sein Präsidentenamt eingeführt und die EZB gibt ihre Zinsentscheidung bekannt. Doch die Woche beginnt ruhig. Am Montag sind die US-Börsen wegen des Martin Luther King Days geschlossen. Dienstag Um 10 Uhr steht am Dienstag der ZEW-Index im Fokus der Investoren. Laut den Schätzungen ist die wichtige Komponente mit den Konjunkturerwartungen der befragten Finanzprofis im Januar von 13,8 Punkten auf 16,0 Punkte gestiegen. Wegen der Rally am. [mehr]
Kolumnist: Volker Gelfarth

US-Aktien: Marktbreite schwächt sich ab (Dow Jones, S&P 500, NASDAQ)


Lieber Leser, unter Markttechnikern gibt es einen besonders beliebten Indikator, der darauf abzielt die Gesundheit des aktuellen Trends zu messen. Genau genommen stellt die Marktbreite die relative Anzahl stark laufender Werte, dem Anteil der schwach laufenden Werte gegenüber. In der Regel nimmt man dafür den breit gefassten S&P 500 Index. Gemessen wird auf Basis von gleitenden Tagesdurchschnitten. Man ermittelt also die Anzahl der Werte, die sich oberhalb ihrer 50-Tagedurchschnitte befinden und daraus dementsprechend die Werte darunter. Aktuell befinden sich 74 % aller S&P 500-Werte oberhalb ihrer 50-Tagesdurchschnitte, was auf den erste. [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller

Kippt der DAX unter 11.500 Punkte?


Der DAX findet weiterhin keine Entscheidung. Der Leitindex konsolidiert im oberen Trendkanalbereich, ein Ausbruch nach oben gelang bisher nicht. Eine klare Kurskorrektur ließ bisher ebenfalls auf sich warten. Allerdings hat sich die Indikatorenlage zuletzt auf short eingetrübt. Ein Kurseinbruch unter 11.500 Punkte ist daher aktuell die wahrscheinlichere Variante. In Folge sollte die Abwärtsdynamik zunehmen und der Index zunächst bis 11.250 Punkte nachgeben. Aktuelle DAX-Lage: DAX im Long-Modus. Indikatorenlage short. DAX weiter unter 11.600 Punkten. DAX weiter an oberer Trendkanalbegrenzung. Gelingt ein Ausbruch über 11.640/11.650 Punkte oder dreht der DAX nach . [mehr]

JCDecaux

Citigroup hebt Ziel für JCDecaux auf 30 Euro - 'Neutral'


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für JCDecaux von 26 auf 30 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Die jüngsten Währungsbewegungen reflektierend, habe sie ihre Schätzungen für den Außenwerbe-Spezialisten erhöht, schrieb Analystin Catherine O'Neill in einer Studie vom Montag. Nach dem zuletzt deutlichen Kursanstieg dürfte in der Bewertung das inzwischen bessere Wachstumsprofil nun aber berücksichtigt sein./ajx/ck Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht . [mehr]
Infineon

Credit Suisse belässt Infineon auf 'Outperform'


ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Infineon nach aktuellen Absatzzahlen aus der Automobilbranche auf "Outperform" belassen. Das Automotive-Segment innerhalb der Halbleiterbranche dürfte weiterhin stärker wachsen als der gesamte Chipsektor, schrieb Analyst Achal Sultania in einer Studie vom Montag. Infineon zählt er vor diesem Hintergrund weiterhin zu den von ihm präferierten Sektorwerten./tih/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im S. [mehr]
RWE St

Morgan Stanley belässt RWE auf 'Equal-weight' - Ziel 14,60 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für RWE auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 14,60 Euro belassen. Das kalte Wetter in Europa und der Ausfall zahlreicher Atomkraftwerke in Frankreich sorgten für steigende Strompreise, schrieb Analystin Anna Maria Scaglia in einer Branchenstudie vom Montag. Zu ihren bevorzugten Sektorwerten gehören Uniper und Iberdrola./edh/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b W. [mehr]

dpa-AFX

Hinweis: Kein Handel am US-Anleihemarkt


NEW YORK (dpa-AFX) - Am Markt für US-Staatsanleihen findet an diesem Montag kein Handel statt. Grund ist der Feiertag "Martin Luther King Day". Die Berichterstattung entfällt dementsprechend./jkr/tos/he [mehr]
RWE St
dpa-AFX

DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft (deutsch)


DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 16.01.2017 / 15:47 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen a) Name Titel: Vorname: Gü. [mehr]
dpa-AFX

POLITIK/ROUNDUP: Theresa May hält Grundsatzrede zum Brexit


LONDON (dpa-AFX) - Die Europäische Union erwartet von der Rede der britischen Premierministerin Theresa May am Dienstag endlich mehr Klarheit über den geplanten Brexit. May wird gegen Mittag - etwa um 12.45 Uhr MEZ - im Lancaster House in London sprechen. Möglicherweise kündigt sie einen harten Schnitt mit der Europäischen Union an, wie britische Medien bereits spekulierten. Der designierte US-Präsident Donald Trump gab May in einem Interview Rückendeckung und kündigte einen möglichen amerikanisch-britischen Handelspakt an. Der britische Außenminister Boris Johnson sprach von "sehr guten Nachrichten". Doch müsse es ein Deal sein, der die Interessen beider Seiten berücksichtige, sagte er bei einem EU-Treffen in Brüssel. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Nordex 34.521
Albireo Pharma 34.022
Barrick Gold 31.261
Deutsche Bank 31.259
Gazprom ADR 30.303
Medigene 28.078
Commerzbank 26.397
Evotec 24.497
Daimler 22.748
SolarWorld 21.660
AEterna Zentaris 20.618
Paion 18.340
Wirecard 17.502
Volkswagen Vz 16.772
K+S 15.700
E.ON 14.379
Aixtron 13.419
Porsche Vz 12.295
Apple 11.900
Rok Stars 11.743
Tesla Motors 11.483
Fannie Mae Federal National Mortgage. 11.379
MorphoSys 10.991
OncoGenex Pharmaceuticals 10.615
Novo-Nordisk 10.328
14:44 , DAF
Marktanalyst Salcher: Am Optimismus der Flatex- [...]
Außerdem geht es im Interview mit Moderator Marco Uome um die Auswirkungen der jüngsten Trump-Aussagen auf die deutschen Autobauer.
14:27 , DAF
Stiftungsfonds - wie funktionieren die?
"Vor zehn Jahren hatten Stiftungen es leicht zu investieren, denn mit Anleihen gab es ansehnliche Renditen.", sagt Thomas Soltau von Fondsdiscount.de Heute sei das ... [mehr]
14:24 , DAF
Wasser als Investment - Sauberes Trinkwasser [...]
"Nur ein Prozent des Wasser auf der Erde ist trinkbar. Und jährlich müssen 500 Milliarden Euro in Infrastruktur etc investiert werden, damit jeder - auch künftig - Zugang ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...