Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Top 5 DAX
Name %
Dt. Telekom +2,57%
Fresenius Medic. +1,85%
Commerzbank +0,86%
Fresenius +0,30%
Dt. Post 0,00%
Flop 5 DAX
Name %
BASF -3,17%
adidas -1,69%
SAP -1,38%
Beiersdorf -1,26%
Lufthansa -1,22%
Aktuell

Nokia-Aktie: Starke Q3-Quartalaszahlen bereits eingepreist - Barclays-Analyst erhöht Kursziel - Aktienanalyse

London (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Analyst Andrew Gardiner von Barclays: Andrew Gardiner, Analyst der britischen Investmentbank Barclays, hat in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalaszahlen das Kursziel für die Aktie des finnischen Technologiekonzerns Nokia (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF) von 6 auf 6,40 Euro erhöht. Der ... [mehr]
Zeit/Datum Thema Leser Quelle  
01:01 Strobl: Grüne sollten den Zusatz "Bündnis 90" aus Parteinamen tilgen 995 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl hat die Grünen aufgefordert, nach ihrem Votum für eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen den Zusatz "Bündnis 90" aus ihrem Parteinamen zu tilgen. "Es ist geschichtsvergessen, einen Politiker der umbenannten SED zum Ministerpräsidenten zu wählen", sagte Strobl der "Welt". Artikel lesen
24.10.14 Alibaba Group Holding-Aktie: Vater des e-Commerce, einzigartiges Ökosystem [...] 739 Barclays
London (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von Analystin Alicia Yap von Barclays: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Aktienanalystin Alicia Yap vom Investmenthaus Barclays eine Übergewichtung der Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA). Artikel lesen
24.10.14 LPKF Laser-Aktie: Weiterhin gut aufgestellt - Hauck & Aufhäuser rät zum [...] 702 Hauck & Aufhäuser
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - LPKF Laser-Aktienanalyse von Aktienanalyst Tim Wunderlich von Hauck & Aufhäuser: Tim Wunderlich, Aktienanalyst von Hauck & Aufhäuser, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach einer Gewinnwarnung weiterhin zum Kauf der Aktie des Technologie-Unternehmens LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, Ticker-Symbol: LPK, Nasdaq OTC-Symbol: LPKFF). Artikel lesen
24.10.14 K+S-Aktie: Weiterhin klarer Kauf! Aktienanalyse 638 Bankhaus Lampe
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - K+S-Aktienanalyse von Aktienanalyst Marc Gabriel vom Bankhaus Lampe: Marc Gabriel, Aktienanalyst vom Bankhaus Lampe, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) weiterhin zu kaufen. Artikel lesen
24.10.14 SolarWorld-Aktie: starke Quartalszahlen erwartet, Spielraum bei Profitabilität [...] 611 MATELAN Research
Bonn (www.aktiencheck.de) - SolarWorld-Aktienanalyse der Analysten Hartmut Moers und Peter Wirtz von MATELAN Research: Die Aktienanalysten Hartmut Moers und Peter Wirtz von MATELAN Research empfehlen die Aktien der SolarWorld AG (ISIN: DE000A1YCMM2, WKN: A1YCMM, Ticker-Symbol: SWVK, Nasdaq OTC-Symbol: SRWRF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf. Artikel lesen
24.10.14 SolarWorld-Aktie: Gute Einstiegsgelegenheit! Aktienanalyse 524 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - SolarWorld-Aktienanalyse von Aktienanalyst Alexander Karnick von der Deutschen Bank: Alexander Karnick, Aktienanalyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie der SolarWorld AG (ISIN: DE000A1YCMM2, WKN: A1YCMM, Ticker-Symbol: SWVK, Nasdaq OTC-Symbol: SRWRF). Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Höhere Bewertung wäre gerechtfertigt! Bernstein Research rät [...] 494 Sanford C. Bernstein & Co
New York (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Jeremy Redenius von Bernstein Research: Jeremy Redenius, Analyst von Bernstein Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) fest. Artikel lesen
24.10.14 3D Systems-Aktie: Ungünstige vorläufige Quartalszahlen, Vorsicht ist angebr [...] 443 Piper Jaffray
Minneapolis (www.aktiencheck.de) - 3D Systems-Aktienanalyse von Analyst Troy D. Jensen von Piper Jaffray: Im Rahmen einer Aktienanalyse bestätigt Aktienanalyst Troy D. Jensen vom Investmenthaus Piper Jaffray bezüglich der Aktien von 3D Systems Corporation (ISIN: US88554D2053, WKN: 888346, Ticker-Symbol: SYV, NYSE-Symbol: DDD) seine Einschätzung einer neutralen Kursentwicklung. Artikel lesen
24.10.14 RHÖN-KLINIKUM-Aktie: Spekulationen über Übernahmeangebot - Warburg Re [...] 426 Warburg Research
Hamburg (www.aktiencheck.de) - RHÖN-KLINIKUM-Aktienanalyse von Analyst Ulrich Huwald von Warburg Research: Ulrich Huwald, Analyst von Warburg Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Bekanntgabe der Details zum geplanten Aktienrückkaufprogramm weiterhin zum Kauf der Aktie des Klinikbetreibers RHÖN-KLINIKUM AG (ISIN: DE0007042301, WKN: 704230, Ticker-Symbol: RHK, NASDAQ OTC-Symbol: RHKJF). Artikel lesen
24.10.14 DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Aufwand für Rechtsstreitigkeiten 894 Mi [...] 421 dpa-AFX
Deutsche Bank AG: Aufwand für Rechtsstreitigkeiten 894 Millionen Euro im 3. Quartal 2014 Deutsche Bank AG / Schlagwort(e): Sonstiges 24.10.2014 18:49 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Begrenztes Aufwärtspotenzial - Independent Research bestätigt [...] 421 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Christoph Schöndube von Independent Research: Christoph Schöndube, Analyst von Independent Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) fest. Artikel lesen
24.10.14 XFRA QS7: AUSSETZUNG/SUSPENSION 419 Xetra Newsboard
DIE FOLGENDE AKTIE IST AB SOFORT AUSGESETZT: THE FOLLOWING SHARE IS SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL Sona Resources QS7 CA83540Y1088 BAW/UFN . Artikel lesen
24.10.14 BASF-Aktie: Senkung des Ausblicks ist keine Überraschung - HSBC rät nac [...] 416 HSBC
London (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Geoff Haire von HSBC: Geoff Haire, Analyst der britischen Investmentbank HSBC, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF). Artikel lesen
24.10.14 Nokia-Aktie: solide Quartalszahlen, aber kurzfristig keine weitere Verbesserun [...] 413 MKM Partners
Connecticut (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Analyst Michael Genovese von MKM Partners: Analyst Michael Genovese von MKM Partners hat im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse bezüglich der Aktien von Nokia Oyj (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NYSE-Symbol: NOK) seine Erwartung einer neutralen Kursentwicklung bekräftigt. Artikel lesen
24.10.14 Daimler-Aktie: 61 oder 82 Euro? Alle Kursziele und Ratings der Analysten [...] 404 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Daimler-Aktie (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) vor Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 61 oder 82 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Daimler-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
24.10.14 Microsoft-Aktie: starke Quartalszahlen, positive Überraschung durch Office 36 [...] 392 Credit Suisse
Zürich (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von Analyst Philip Winslow von der Credit Suisse: Philip Winslow, Aktienanalyst der Credit Suisse, rechnet bei der Aktie des Software-Herstellers Microsoft Corp. (ISIN: US5949181045, WKN: 870747, Ticker Symbol: MSF, NASDAQ-Ticker-Symbol: MSFT) weiterhin mit einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
24.10.14 Hannover Rück-Aktie: Sonderdividende immer wahrscheinlicher - DZ BANK-A [...] 384 DZ BANK
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Hannover Rück-Aktienanalyse von Analyst Thorsten Wenzel von der DZ BANK: Thorsten Wenzel, Analyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach einem Investorentag weiterhin zum Kauf der Aktie des Rückversicherers Hannover Rück SE (ISIN: DE0008402215, WKN: 840221, Ticker-Symbol: HNR1, Nasdaq OTC-Symbol: HVRRF). Artikel lesen
24.10.14 Alcatel-Lucent-Aktie: Aktienkurs reflektiert Kostensenkungen und stärkere Inv [...] 381 Jefferies & Co
New York (www.aktiencheck.de) - Alcatel-Lucent-Aktienanalyse von Analyst George C. Notter von Jefferies & Co: Der Aktienanalyst George Notter vom Investmenthaus Jefferies & Co empfiehlt Anlegern im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse die Aktien des Telekom- und Netzwerkausrüsters Alcatel-Lucent (ISIN: FR0000130007, WKN: 873102, Ticker-Symbol: CGE, NYSE-Symbol: ALU) nunmehr zu halten. Artikel lesen
24.10.14 Nokia-Aktie: Margenentwicklung überrascht positiv - Kursziel erhöht - Aktien [...] 372 Morgan Stanley
New York (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Aktienanalyst Francois Meunier von Morgan Stanley: Francois Meunier, Aktienanalyst von Morgan Stanley, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen sein Kursziel für die Aktie von Nokia (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NYSE-Symbol: NOK). Artikel lesen
24.10.14 Daimler-Aktie: Starker Gewinn dank ausgezeichneter operativer Entwicklung - [...] 366 J.P. Morgan Cazenove
London (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von Analyst Jose Asumendi von J.P. Morgan: Jose Asumendi, Analyst von J.P. Morgan, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach endgültigen Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF). Artikel lesen
Aktien des Tages mehr >
Nokia

Nokia-Aktie: Starke Q3-Quartalaszahlen bereits eingepreist - Barclays-Analyst erhöht Kursziel - Aktienanalyse


London (www.aktiencheck.de) - Nokia-Aktienanalyse von Analyst Andrew Gardiner von Barclays: Andrew Gardiner, Analyst der britischen Investmentbank Barclays, hat in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalaszahlen das Kursziel für die Aktie des finnischen Technologiekonzerns Nokia (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF) von 6 auf 6,40 Euro erhöht. Der Netzwerkausrüster habe im dritten Quartal bei Umsatz und Ergebnis die Erwartungen klar übertroffen, so der Ana. [mehr]
Krones

Krones-Aktie: Q3-Quartalszahlen besser als erwartet - Commerzbank rät zum Kauf - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Krones-Aktienanalyse von Analystin Yasmin Moschitz von der Commerzbank: Yasmin Moschitz, Analystin der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Krones AG (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF). Das oberpfälzische Unternehmen habe im abgelaufenen Jahresviertel besser als erwartet abgeschnitten, so die Analystin in einer heute veröffen. [mehr]
BASF

BASF-Aktie: Gemischte Q3-Quartalszahlen - S&P Capital IQ senkt Kursziel - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Clive Roberts von S&P Capital IQ: Clive Roberts, Analyst von S&P Capital IQ, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Quartalszahlen das Kursziel für die Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) von 76 auf 72 Euro. Die Umsätze des Ludwigshafener Konzerns im dritten Quartal hätten die Markterwartungen übertroffen, die Gewinne dagegen seien niedriger als erw. [mehr]

Kolumnen mehr >
Kolumnist: Bernd Niquet
Bernd Niquet

Die EZB ist die Falsche


Oft steht heute die EZB am Pranger, die mit ihrer Niedrigzinspolitik die Sparer vom Sparen abhalte und damit in der Altersvorsorge großen Schaden anrichte. Doch ist die EZB tatsächlich der richtige Adressat für Kritik? Fakt ist: Die EZB hat zwar die Zinssätze beinahe auf null gedrückt, doch sie verteidigt das Prinzip, dass alle Schulden stets zurückgezahlt werden müssen. (Deswegen macht sie das ja mit den Nullzinsen!) Bei den Staaten ist das anders. Sie lamentieren über die niedrigen Zinsen, wären bei höheren Zinsen jedoch sofort pleite. Und lassen ohnehin Zweifel an der Rückzahlung ihrer Schulden. [mehr]
Kolumnist: Christoph Janß
Christoph Janß

Dow Jones - Die Bullen sind zurück


Der Dow Jones steigt in Folge guter Immobilienverkäufe deutlich bis auf 16.690 Punkte an. Auch die Quartals-Zahlen von Amazon und dem Schwergewicht Microsoft konnten überzeugen. So ziehen die September-Immobilienverkäufe laut U.S. Census Bureau gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent auf 467.000 an. Im Vergleich zum Vorjahres-September ist dies sogar eine Steigerung um satte 17 Prozent. Gestern bereits waren die Zahlen zu den Anträgen auf Arbeitslosenhilfe nur marginal sch. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research
Feingold-Research

Infineon, Deutsche Bank und Psychologie – die Woche im Rückblick


Nach der turbulenten Vorwoche hat die Angst bei den Investoren wieder deutlich abgenommen. Die gängigen Volatilitätsbarometer unterstreichen, dass der Sturz des DAX auf 8.350 Punkte in der Tat ein Ausverkauf gewesen sein könnte. Wir hatten im entsprechenden Webinar darauf hingewiesen. In den vergangenen Jahren startete die Kursrally zum Jahresende stets weit vor Weihnachten und so würde es auch diesmal nicht verwundern, wenn der DAX sich schon seit vergangener Woche in seiner Jahresendrally oder Weihnachtsrally befindet. Denn so wie im Supermarkt die Weihnachtsmänner schon im Oktober parat stehen, deckt sich mancher Investor schon jetzt für den Endspurt ein. Fundamental hilft dabei. [mehr]

Analysen / Aktien mehr >
Deutsche Telekom
BERENBERG

Berenberg belässt Deutsche Telekom auf 'Hold' - Ziel 12 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Deutsche Telekom vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Der Telekom-Konzern dürfte robuste Ergebnisse erzielt haben, schrieb Analyst Paul Marsch in einer Studie vom Freitag. Beim Umsatz rechnet Marsch dank des starken Wachstums in den USA mit einem Anstieg auf 15,6 Milliarden Euro. Das Geschäft in Deutschland dürfte stabil geblieben sein./la [mehr]
K+S
BANKHAUS LAMPE

Lampe belässt K+S auf 'Kaufen' - Ziel 30 Euro


DÜSSELDORF (dpa-AFX Analyser) - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für K+S vor Zahlen für das dritte Quartal auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Analyst Marc Gabriel erhöhte in einer Studie vom Freitag seine Erwartungen für den operativen Gewinn (Ebit) um 15 Prozent. Das Unternehmensziel für 2014 sei zu konservativ. Neben der Preis- und Nachfrageerholung komme der Salz- und Düngemittelhersteller auch bei den Kosteneinsparungen besser voran als zunächst erwartet./la/ [mehr]
Volvo
S&P CAPITAL IQ

S&P Capital IQ senkt Ziel für Volvo auf 90 Kronen - 'Hold'


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Capital IQ hat das Kursziel für Volvo nach Zahlen für das dritte Quartal von 95 auf 90 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Auf bereinigter Basis habe das operative Ergebnis (Ebit) des Lkw-Bauers zwar die Markterwartungen übertroffen, schrieb Analyst William Howlett in einer Studie vom Freitag. Dennoch senkte er seine Prognosen für den Gewinn je Aktie in den Jahren 2014 und 2015. Grund dafür sei ein schwächerer Konjunkturausbli. [mehr]

News / Aktien mehr >
dpa-AFX

Seehofer: Neugliederung von Bundesländern kein Thema


ROSENHEIM (dpa-AFX) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat Überlegungen seiner Saar-Kollegin zu einer möglicherweise nötigen Neugliederung der Bundesländer zurückgewiesen. Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte ein solches Szenario ins Gespräch gebracht, falls sich die Länder nicht auf eine Altschuldenregelung für ärmere Bundesländer einigen können. "Ich finde, wir sollten jetzt die richtige Schrittfolge einhalten", sagte der CSU-Chef am Samstag in Rosenheim. Es sei eine Mega-Aufgabe, die Bund-Länder-Finanzbeziehungen neu zu ordnen. "Da sind wir mitten auf dem Weg." Er hoffe, dass der Bund und die 16 Länder dieses Thema am Verhandlungstisch lösen können, sagte Seehofer. "Und ich beschäftige mich j. [mehr]
dpa-AFX

Seehofer fordert Steuersenkungen 'spätestens' Anfang 2017


ROSENHEIM (dpa-AFX) - CSU-Chef Horst Seehofer fordert Steuersenkungen "spätestens" Anfang 2017. Die Entlastungen dürften "nicht irgendwann" oder erst nach der nächsten Wahl kommen, sondern müssten noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden, sagte der bayerische Ministerpräsident am Samstag bei einer Landesversammlung der Arbeitnehmer-Union CSA in Rosenheim. "Der Kampf geht um die Abmilderung der kalten Progression. Ich bleibe dabei: Wir sollten auf unserem Parteitag entscheiden, dass wir dies wollen, dass die kalte Progression, die ja eine schleichende Steuererhöhung ist, gestoppt wird." Wenn man es realistisch betrachte, dann sollte die CSU darum kämpfen, "dass es spätestens zum 1.1.2017 in Kraft gesetzt . [mehr]
dpa-AFX

Nordrhein-Westfalen dämpft Sparerwartungen bei Länderfusionen


DÜSSELDORF (dpa-AFX) - In der aufgeflammten Debatte über eine Fusion von Bundesländern hat Nordrhein-Westfalen Erwartungen an hohe Kostenersparnisse gedämpft. "Die Probleme des Saarlandes würden doch nicht kleiner, wenn es Teil von Rheinland-Pfalz wäre, sie wären nur nicht so sichtbar", sagte NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) der "Rheinischen Post" (Samstag). Fusionen würden allerdings die Abstimmungen vereinfachen: "Wenn kleine Länder fusionieren wollen: bitteschön. Die Meinungsbildung im Länderkreis würde bei weniger Ländern mit Sicherheit einfacher", erläuterte er. Das Saarland hat die Debatte entfacht. Ohne eine Altschuldenregelung für ärmere Bundesländer führt aus Sicht von Saar-Ministerpräsidentin Ann. [mehr]
Top-Suchbegriffe
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Paion 43.172
Nordex 31.360
Zalando 29.407
Commerzbank 26.995
Apple 25.438
Gazprom ADR 22.602
Bank of Ireland 21.969
Fannie Mae Federal National Mortgage. 21.023
Alibaba Group Holding 20.792
Deutsche Bank 19.798
Rocket Internet 17.701
Südzucker 17.314
Barrick Gold 17.118
Jinkosolar Holdings ADR 14.145
Evotec 12.984
Lufthansa 12.567
WMI Holdings 11.292
Drillisch 10.774
Tesla Motors 10.123
BASF 9.243
SolarWorld 9.019
Nokia 8.890
Facebook 8.890
Bilfinger 8.783
E.ON 8.559
aktuelle Videobeiträge
24.10.14 DAF
Polleit: "Notenbanken verursachen [...]
"Die Notenbankpolitik ist nicht die Rettung, sondern die Ursache dieser Dauerkrise", kritisiert der Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel, "so kommt es immer wieder ... [mehr]
24.10.14 , dpa-AFX
Vor dem Stress-Wochenende: Anleger machen [...]
Am Wochenende werden sie veröffentlicht, die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des Bankenstresstests der EZB. Vorher nehmen Anleger Gewinne mit.
24.10.14 DAF
CeFDex-COO Salcher: TLG-Aktie ist nichts für [...]
"Seit der Gewinnwarnung von BASF ist heute nicht viel passiert", sagt Salcher. Der DAX verlief vom Morgen bis zum Nachmittag in einer Seitwärtsbewegung. "Es wäre ... [mehr]
Zitate mehr >
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...