Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
K+S +4,44%
Munich Re +0,83%
Lanxess +0,74%
Fresenius +0,24%
Linde -0,03%
Name %
RWE St -2,91%
HeidelbergCemen. -1,29%
adidas -1,26%
Beiersdorf -0,86%
SAP -0,86%
Aktuell

Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Leerverkäufer Altair Investment Management senkt Shortposition massiv - Aktiennews

Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Altair Investment Management Limited baut Netto-Leerverkaufsposition in Heidelberger Druckmaschinen-Aktien deutlich ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Altair Investment Management Limited ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq-Symbol: ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
04.07.15 DAX am Samstag mit Sprung über 11.100 – Hoffnung auf das Referendum 514 Feingold-Research
So nervös und ängstlich – abzulesen am VDAX-New bei rund 30 Punkten – sind Anleger seit Sommer 2012 nicht mehr in ein Wochenende gegangen. Montag früh wird es sicherlich ein heißer Handelsauftakt. Ob der DAX am Montag oberhalb oder unterhalb der 11.000 eröffnet, hängt wesentlich am Referendum vom Sonntag. Artikel lesen
04.07.15 Wirecard – AUSBRUCH nach oben! 440 Robert Sasse
Lieber Leser, anfang der Woche gab es einen Schock für die investierten Anleger des Internet-Bezahldienstleisters Wirecard. Im Zuge der Griechenland-Krise war der Kurs heftig abgerutscht. Artikel lesen
04.07.15 ROUNDUP: Krise der Energieversorger - RWE will Töchter zusammenlegen 426 dpa-AFX
ESSEN/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Angesichts massiv gefallener Gewinne aus der Stromerzeugung tritt Deutschlands zweitgrößter Energieversorger RWE mit einem internen Umbau auf die Kostenbremse. Der Aufsichtsrat habe schon vor längerer Zeit den Vorstand mit einem entsprechenden Konzept beauftragt, sagte ein Sprecherin am Samstag auf Anfrage. Artikel lesen
04.07.15 ROUNDUP 2: Schrille Töne in Griechenland vor Referendum über Sparpolitik 424 dpa-AFX
ATHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Kurz vor dem mit Bangen erwarteten Referendum in Griechenland hat Finanzminister Gianis Varoufakis der EU "Terrorismus" vorgeworfen. "Was man mit Griechenland macht, hat einen Namen: Terrorismus", sagte der Minister zu den Verhandlungen mit den Gläubigern in einem Interview der spanischen Zeitung "El Mundo" (Samstag). Artikel lesen
04.07.15 Obama empfängt Vietnams Kommunistenchef zu Handelsgesprächen 421 dpa-AFX
WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Barack Obama empfängt an diesem Dienstag den Chef der Kommunistischen Partei Vietnams. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Nguyen Phu Trong stehe das von Obama vorangetriebene Freihandelsabkommen mit pazifischen Staaten (TPP), teilte das Weiße Haus in Washington am Freitag mit. Artikel lesen
04.07.15 POLITIK: Reichste Russin zweifelt an westlichen Sanktionen 415 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten westlichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. "Der Staat hilft den kremlnahen Großfirmen", sagte die Wahl-Österreicherin dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". "Privatunternehmen und kleine Unternehmen aber leiden. Artikel lesen
04.07.15 Hitzehoch kurbelt Getränkeabsatz an 412 dpa-AFX
BERLIN/BONN (dpa-AFX) - Der warme Juli und das Hitzewochenende kommen der Getränkebranche gelegen. Nach dem milden Wetter der vergangenen Wochen setzt der Deutsche Brauer-Bund nun auf die kommenden Tage. "Bei sehr warmer Witterung sind vor allem auch die alkoholfreien Biere beliebt", sagt der Sprecher des Deutschen Brauer-Bundes, Marc-Oliver Huhnholz. Artikel lesen
04.07.15 Einzelhandel-Tarifgespräche: zähes Ringen, aber Einigung möglich 412 dpa-AFX
STUTTGART (dpa-AFX) - Der Tarifkonflikt im Einzelhandel schwelt seit April, doch eine Lösung könnte demnächst möglich sein. In Baden-Württemberg treffen sich am Donnerstag (9.7.) Vertreter der Gewerkschaft Verdi und des Handelsverbands zu einer weiteren Verhandlungsrunde. Eine Einigung ist zumindest im Bereich des Möglichen - kommt sie, könnten sich andere Bundesländer an den Vorgaben aus dem Südwesten orientieren. Artikel lesen
04.07.15 K+S, Nordex und die Angst auf dem 2012er-Niveau – Wochenfazit 406 Feingold-Research
So nervös und ängstlich – abzulesen am VDAX-New bei rund 30 Punkten – sind Anleger seit Sommer 2012 nicht mehr in ein Wochenende gegangen. Montag früh wird es sicherlich ein heißer Handelsauftakt. Ob der DAX am Montag oberhalb oder unterhalb der 11.000 eröffnet, hängt wesentlich am Referendum vom Sonntag. Artikel lesen
04.07.15 Athener Presse: 'Rettet das Vaterland!' 405 dpa-AFX
ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Presse wertet die Volksabstimmung über den künftigen Spar- und Reformkurs als einen der entscheidendsten Momente in der jüngsten Geschichte des Landes. "Ja zum Euro und Europa. Die Bürger halten die Zukunft des Landes in ihrer Hand", titelt die Traditionszeitung der politischen Mitte, "To Vima", am Samstag. Artikel lesen
04.07.15 DJ SAMSTAGSÜBERBLICK/4. Juli 2015 404 Dow Jones Newswires
DJ SAMSTAGSÜBERBLICK/4. Juli 2015 Ökonomen: Grexit könnte besser Option für Griechen sein - Zeitung Kurz vor dem Referendum in Griechenland sind sich führende internationale Ökonomen uneins über die potenziellen Folgen eines Abschieds des Landes aus der Euro-Zone - sowohl was Griechenland selbst angeht, als auch was Währungsunion betrifft. Artikel lesen
04.07.15 ROUNDUP: Post-Tarifrunde kommt voran - 'beide Seiten wollen Lösung' 398 dpa-AFX
BAD NEUENAHR/BONN (dpa-AFX) - Die Tarifverhandlungen für die rund 140 000 Beschäftigten der Post sind am Samstag bis zum frühen Nachmittag weiter vorangekommen. "Beide Seiten sind willens, Lösungen zu finden", berichtete ein Post-Sprecher. Ob es noch am Samstag einen Durchbruch bei den Gesprächen in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) geben könne, lasse sich aber nur schwer vorhersagen. Artikel lesen
04.07.15 STICHWORT: Blumen vertrocknet, Geschenk verpasst - Folgen des Poststreiks 397 dpa-AFX
BAD NEUENAHR/BERLIN (dpa-AFX) - Seit vier Wochen läuft der bundesweite Poststreik, für den die Tarifparteien in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) am Samstag weiter eine Lösung suchen. Viele Kunden wären heilfroh, wenn Briefe und Pakete endlich wieder pünktlich ankämen. Ernstere Probleme gibt es vor allem dort, wo die Post für die Beförderung medizinischer Güter gebraucht wird. Artikel lesen
04.07.15 DJ Ökonomen: Grexit könnte bessere Option für Griechen sein - Zeitung 392 Dow Jones Newswires
DJ Ökonomen: Grexit könnte bessere Option für Griechen sein - Zeitung FRANKFURT (Dow Jones)--Kurz vor dem Referendum in Griechenland sind sich führende internationale Ökonomen uneins über die potenziellen Folgen eines Abschieds des Landes aus der Euro-Zone - sowohl was Griechenland selbst angeht, als auch was Währungsunion betrifft. Artikel lesen
04.07.15 DAX: Zurück auf 10.000 Punkte oder ein neues Allzeithoch 387 Jochen Steffens
Zum Markt: Der Zeitpunkt für diese Sommerpause könnte natürlich nicht ungünstiger sein, aber der Termin steht schon seit Anfang des Jahres fest. Bis vor kurzem dachte ich noch: Super, das Griechenland-Spektakel wird am 30.06.2015 mit der IWF-Zahlungsverpflichtung vorbei sein. Artikel lesen
04.07.15 RWE – Klima-Abgabe vom Tisch, Aktie steigt! 386 Robert Sasse
Lieber Leser, in der Nacht zum Donnerstag hat die Bundesregierung darüber beraten, wie mit der von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angeregten Klima-Abgabe für Braunkohlekraftwerke verfahren werden soll. Artikel lesen
04.07.15 Serbische Zeitung gegen 'deutsche Ausbeuter' 382 dpa-AFX
BELGRAD (dpa-AFX) - Die serbische Boulevardzeitung "Informer" hat von den Griechen beim Referendum ein klares Nein gefordert, um gegen die "deutsche Ausbeutung" aufzustehen. "Das ist der Schluss des Projektes eines deutschen Europas, in dem wir wohl oder übel die deutsche Ausbeutung als Gipfel der Demokratie akzeptieren sollen", begründete das Blatt am Samstag in Belgrad seine Position. Artikel lesen
04.07.15 Gazprom – Der GASKRIEG beginnt! 380 Robert Sasse
Lieber Leser, es waren harte Worte, die der Gazprom-Chef Alexej Miller am Mittwoch verkündete: "Die Ukraine hat für den Juli die Gaslieferungen nicht bezahlt. Am 1. Artikel lesen
04.07.15 GRIECHENLAND-DRAMA BEHERRSCHT WEITER DIE MÄRKTE 380 Sabine Traub
                              Deutscher Aktienmarkt hin- und hergerissen         Die Eskalation der Griechenland-Krise hatte den deutschen Aktienmarkt zu Wochenbeginn noch kräftig durchgeschüttelt. Am Athener Aktienmarkt blieb der Handel die Woche über ausgesetzt – auch an den deutschen Börsen fand kein Handel in griechischen Papieren statt. Artikel lesen
04.07.15 Beschwerde über schlechtes Benehmen? Lieber nicht, wenn die Flegel "Flüchtlinge" sind! / Wiedenroths tägliche Politik-Karik [...] 372 news aktuell
Flensburg (ots) - Der Titel der täglichen Politik-Karikatur von Götz Wiedenroth für Samstag, 4. Juli 2015 lautet: Beschwerde über schlechtes Benehmen? Lieber nicht, wenn die Flegel "Flüchtlinge" sind!   Bildunterschrift: Welches ist die dümmste und welches die wahrscheinlichste Antwort im BRD-Alltag? Die Zeichnung ist ab heute unter   http://www.wiedenroth-karikatur.de/02_AktuKariListeText.html und https://www.flickr.com/photos/wiedenroth/19223422110/in/dateposted/   im Internet aufrufbar. Artikel lesen

Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Leerverkäufer Altair Investment Management senkt Shortposition massiv - Aktiennews


Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Altair Investment Management Limited baut Netto-Leerverkaufsposition in Heidelberger Druckmaschinen-Aktien deutlich ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Altair Investment Management Limited ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq-Symbol: HBGRF) massiv zurück. Die Finanzprofis des Hedgefonds Altair Investment Management Limited mit Sitz in Bulverde, Tex. [mehr]
Cancom

CANCOM-Aktie: Leerverkäufer JPMorgan Asset Management verschärft Short-Attacke - Aktiennews


München (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der CANCOM SE deutlich aus: Die Leerverkäufer von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Cloud-Spezialisten CANCOM SE (ISIN: DE0005419105, WKN: 541910, Ticker-Symbol: COK) signifikant angehoben. Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben am 02.07.2015 ihre Shortposition in den CANCOM-Aktien von 1,14% auf 1,47% ausgeba. [mehr]
Allianz

Allianz-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer Lansdowne Partners - Aktiennews


München (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Lansdowne Partners (UK) LLP eröffnet Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Allianz SE: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Lansdowne Partners (UK) LLP haben eine Short-Attacke gegen die Aktien der Allianz SE (ISIN: DE0008404005, WKN: 840400, Ticker-Symbol: ALV, Nasdaq OTC-Symbol: ALIZF) begonnen. Der zur Londoner Finanzgruppe Lansdowne Partners Limited Partnership gehörige Hedgefonds Lansdowne Partners (UK) LLP hat am 02.07.2015 eine Netto-Leerverkauf. [mehr]

Kolumnist: Frank Sterzbach

DAX: Schwierige Phase!


An diesem Sonntag stimmen die Griechinnen und Griechen über die Reform-Vorschläge der Gläubiger ab. Am Tag danach wird der DAX auf das Ergebnis des Referendums reagieren. Lehnt die griechische Bevölkerung die Reform-Vorschläge ab, rückt ein Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone näher. Denn es ist fraglich, ob die Gläubiger sowie die in diesem Fall gestärkte griechische Regierung dann einen Kompromiss finden. Bei einem „Nein“ könnte der DAX am Montag also einen empfindlichen Tagesverlust erleiden. Bei einem „Ja“ könnte der DAX indes mal kurz jubeln. Denn dann wäre die linkspopulistische griechische Regierung wohl Vergangenheit. Fraglich allerdings, was danach kommen würde. Neuwa. [mehr]
Kolumnist: Robert Sasse

K+S gibt Potash eine gehörige Abfuhr!


Lieber Leser, was für ein Korb! Der Salz- und Düngemittelhersteller K+S hat die Übernahmechancen des kanadischen Kontrahenten Potash eiskalt zurückgewiesen. “Entspricht nicht dem Wert“ Der Kasseler Konzern teilte mit, dass das Angebot von Potash, nicht dem fundamentalen Wert von K+S reflektiere und somit nicht im Interesse des Unternehmens sei. Deshalb waren sich Vorstand und Aufsichtsrat einig, den Übernahmevorschlag von Potash zum Kauf . [mehr]
Kolumnist: Jürgen Schwenk

Wochenrückblick


Mit dem Wochenverlust von 3,8 Prozent ist fast der gesamte Kursgewinn der Vorwoche wieder verflogen. Der DAX gab bei einem äußerst volatilen Handelsverlauf 434 Punkte ab und ging bei einem Stand von 11.058 Punkten ins Wochenende. Damit konnte der DAX immerhin die 11.000er Marke wieder retten. DAX gibt bei sehr volatilem Handel 3,8 Prozent auf 11.058 Punkte nach Am Montag sorgte das von Griechenland angekündigte Referendum für panikartige Verkäufe. Im Tagestief notierte der DAX bei 10.964 Punkten - am Tagesende blieb ein Verlust von 3,6 Prozent auf der Kurstafel stehen. Am Dienstag setzte sich die Achterbahnfahrt fort, der DAX schwankte erneut sehr stark. [mehr]

VIB Vermögen
Aktien Global

VIB Vermögen AG: Wichtiger Refinanzierungserfolg


Nach dem Besuch der Hauptversammlung der VIB Vermögen AG haben die Analysten von SRC Research ihr Rating „Accumulate“ für die Aktie des bayerischen Immobilienunternehmens bestätigt. Auch das Kursziel von 18,0 Euro wurde unverändert gelassen. Im Rahmen der Hauptversammlung habe das Unternehmen über Fortschritte beim Bau des Großprojekts Interpark in Großmehring nahe Ingolstadt berichtet, das im Laufe des dritten Quartals fertig gestellt werde. Der CEO habe zudem bestätigt, dass bereits ein Dr. [mehr]
LEG Immobilien

NordLB hebt LEG Immobilien auf 'Kaufen' - Ziel 73 Euro


HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat LEG Immobilien nach dem Kauf von 3500 Wohnungen und einer Kapitalerhöhung von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel auf 73 Euro belassen. LEG setze die Wachstumsstrategie im Heimatmarkt Nordrhein-Westfalen fort und sei auf gutem Weg, das Akquisitionsziel von 5000 Einheiten pro Jahr erneut zu übertreffen, schrieb Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Freitag. Damit dürften die Finanzziele der Immobiliengesellschaft für 2015 und 2016 steigen. [mehr]
K+S

Hauck & Aufhäuser belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 44,50 Euro


HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für K+S nach dem abgelehnten Übernahmeangebot von Potash auf "Buy" mit einem Kursziel von 44,50 Euro belassen. Bei einem Zusammengehen mit den Kanadiern wäre signifikantes Synergiepotenzial zu erwarten, schrieb Analyst Nils-Peter Gehrmann in einer Studie vom Freitag. Die langfristig guten Wachstumschancen des Kasseler Salz- und Düngemittelkonzerns seien im gegenwärtigen Kursniveau noch nicht ausreichend reflektiert./fat/edh [mehr]

dpa-AFX

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Heinz-Rudolf Othmerding. Die Redaktion erreichen Sie unter: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Gutleutstraße 110 60327 Frankfurt/Main Telefon: 069/92022-425 Fax: 069/92022-449 E-Mail: redaktion@dpa-AFX.de Weitere Informationen unter: www.dpa-AFX.de ©Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX i. [mehr]
Dow Jones Newswires

DJ Impressum


DJ Impressum === Herausgeber: Dow Jones News GmbH Wilhelm-Leuschner-Strasse 78 Postfach 11 04 13 60329 Frankfurt HRB 58631 Frankfurt Geschäftsführung: Guido Schenk, John Galvin, Anna Sedgley, Eric Mandrackie Verantwortlich für den Inhalt: Klaus Brune Tel.: +49 (0) 69 / 29 725 518 Fax: +49 (0) 69 / 29 725 145 === Dow Jones News sind ein Produkt der Dow Jones News GmbH, einer Tochtergesellschaft der Dow Jones International GmbH. Das Nachrichten-Programm stützt sich neben umfangreicher Eigenberichterstattung auf weitere auch international tätige Nachrichtenagenturen, wie insbesondere AFP. Alle Meldungen werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Für Verzögerungen, Irrtümer und Unterlassungen wird je. [mehr]
Dow Jones Newswires

DJ Poststreik kostet Ver.di 30 Mio EUR - Zeitung


DJ Poststreik kostet Ver.di 30 Mio EUR - Zeitung FRANKFURT (Dow Jones)--Trotz wochenlanger Streiks bei der Post und in Kindergärten ist die Streikkasse der Gewerkschaft Ver.di nach Einschätzung von Experten immer noch gut gefüllt. Zwar hätten die beiden großen Streiks insgesamt mehr als 40 Millionen Euro gekostet und damit die Streikreserven eines Jahres aufgebraucht, Ver.di habe aber in den vergangenen Jahren viel Geld zurückgelegt, sagte der Tarifexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Hagen Lesch, der Welt am Sonntag. Seit 2012 stecke die Gewerkschaft jedes Jahr acht Prozent ihrer Beitragseinnahmen in den Streikfonds, zuvor seien es nur drei Prozent gewesen. Bei Einnahmen von 444,4 Millionen Euro im ver. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Gazprom ADR 28.422
Apple 20.792
National Bank Of Greece 20.478
Deutsche Bank 18.477
Sunwin Stevia International 17.578
Nordex 17.125
Medigene 16.117
Paion 16.078
K+S 15.033
Piraeus Bank 13.873
Evotec 13.498
Jinkosolar Holdings ADR 13.491
Commerzbank 13.490
Gerry Weber 12.095
Bank of Ireland 11.254
Wirecard 11.213
Alpha Bank 10.824
Barrick Gold 10.013
Bilfinger 9.851
WMI Holdings 9.686
Daimler 9.226
AEterna Zentaris 8.502
Epoxy 8.310
QSC 8.120
Aixtron 8.084
03.07.15 , DAF
Börse aktuell (03.07): Griechen sollen [...]
Elumeo geht heute an die Börse - trotz aller Unsicherheiten. Der Ausgabepreis für die rund 1,7 Millionen neuer Aktien wurde auf 25 Euro festgelegt. Gestern hat K+S das Übernahmeangebot ... [mehr]
03.07.15 , dpa-AFX
Dax-Anleger ziehen sich vor Referendum zurück
Das große Warten auf das Referendum der Griechen am Sonntag beherrscht die Börsen. Die Anleger, die sich noch nicht ins Wochenende verabschiedet haben, ziehen sich lieber zurück. ... [mehr]
03.07.15 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: Südzucker unter Druck - [...]
Die Aktie von Südzucker ist seit gestern auf Talfahrt, hält heute die rote Laterne im Mdax. Zum einen gab es eine negative Analyse, die "bittere Ergebnisse" vorhersagt. Außerdem ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...