Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
adidas +6,50%
thyssenkrupp +4,58%
Fresenius +2,29%
Volkswagen Vz +2,04%
BMW St +2,01%
Name %
Linde AG zum . -0,68%
HeidelbergCemen. -0,15%
Merck KGaA 0,00%
Beiersdorf +0,10%
RWE St +0,17%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
08:00 Barrick Gold: Gut beobachten! 7030 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche hat sich Frank Holbaum den Stand der Dinge bei Barrick Gold einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit: Der Stand! Auch wenn der Goldminentitel formal im Abwärtstrend ist, scheint bei Barrick Gold ein Potential von mehr als 20 % zu schlummern. Chartanalysten betonen, dass sich der Kurs aus dem Abwärtsgang herausgearbeitet habe und in den letzten Wochen wieder etwas hat ansteigen können. Artikel lesen
07:25 Neuer Kursverlust! Was ist los bei der SLM SOLUTIONS GRP AG-Aktie? 2628 Finanztrends
Einige Aktionäre wird es freuen. Bei Börsenstart lag die SLM SOLUTIONS GRP AG-Aktie bei 45,50 Euro. Der gestrige Schlusskurs in Höhe von 44,50 Euro ergibt eine Kursveränderung von -1,87 Prozent. Der aktuelle Kurs liegt bei 44,50 Euro. Diesen Monat hat sich die TecDAX -Aktie insgesamt um -0,38 Prozent verschoben. Artikel lesen
07:25 Woher kommt der Kursgewinn bei RIB SOFTWARE SE NA EO 1? 2616 Finanztrends
Heute Morgen startete die RIB SOFTWARE SE NA EO 1-Aktie mit 26,94 Euro. War das schon alles für heute? Der letzte Schlusskurs lag in Höhe von 27,48 Euro. Das ergibt immerhin eine Veränderung um 1,93 Prozent. Die TecDAX -Aktie steht aktuell zurzeit bei 27,48 Euro. Auf Monatsbasis heißt das 10,41 Prozent Veränderung. Artikel lesen
06:00 Amazon: Hoch hinaus! 1452 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigte sich Frank Holbaum in einer Analyse mit der Aktie von Amazon. Seine Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Äußerst erfolgreich an der Börse und mit den Plänen für ein 12. Logistikzentrum in Deutschland in der Tasche locken bei Amazon ob der aktuellen Kursaufschläge nun Gewinne von mehr also 40 %. Artikel lesen
07:25 DRILLISCH AG O.N.-Aktie verzeichnet aktuell Kursgewinn: Was sagt die 200-Tages-Linie? 1262 Finanztrends
Zu Beginn des Tages legte die DRILLISCH AG O.N.-Aktie mit einem Kurs von 69,35 Euro los. Um 0,36 Prozent bewegt sich die Aktie nach dem Handelsschluss gestern und mit einem Schlusskurs von 69,70 Euro. Die aktuellen Kurse zeigen, dass die TecDAX -Aktie bei derzeit 69,70 Euro liegt. Das heißt, auf Monatsbasis liegt die Aktie bei 1,69 Prozent. Artikel lesen
20.01.18 Deutsche Telekom: Das sagt die Charttechnik! 1150 Finanztrends
Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Deutschen Telekom verfolgt. Johannes Weber hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Die Entwicklung! Der Abverkauf der Telekom-Aktie konnte noch nicht gestoppt werden und die Deutsche Telekom-Aktie ist weiter abgerutscht, auch wenn im Bereich des 23,60 % Fibonacci Retracements wieder das Interesse der Käufer hatte geweckt werden können. Artikel lesen
00:02 Bahn verteidigt Einstellung des Fernverkehrs bei Orkan 1099 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Nach den massiven Auswirkungen des Orkans "Friederike" verteidigt die Deutsche Bahn die Einstellung des Fernverkehrs wegen des Unwetters. "Die Entscheidung, die Sicherheit unserer Fahrgäste und Mitarbeiter über alles zu stellen, war richtig", sagte Berthold Huber, DB-Vorstand Personenverkehr, der "Bild am Sonntag". Artikel lesen
14:07 Ballard Power Systems-Aktie: Unterschätzter Allrounder - Aktienanalyse 1097 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Ballard Power Systems-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anbieters von Brennstoffzellentechnik Ballard Power Systems Inc. (ISIN: CA0585861085, WKN: A0RENB, Ticker-Symbol: PO0, NASDAQ-Symbol: BLDP) unter die Lupe. Artikel lesen
07:25 Kursverlust bei MORPHOSYS-Aktie seit Eröffnung der Börse! Jetzt verkaufen? 1096 Finanztrends
War es das schon? Der Kurs der MORPHOSYS-Aktie lag beim Start der Börse bei 84,15 Euro. Wer die Aktie zum letzten Schlusskurs von 82,90 Euro kaufte, sah heute zum Start eine Veränderung von -4,77 Prozent. Weil der aktuelle Kurs jetzt bei 82,90 Euro steht, liegt die TecDAX -Aktie auf Monatsbasis bei einer Performance von 8,56 Prozent. Artikel lesen
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum 1081 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Artikel lesen
05:00 Adidas: Geht es weiter abwärts? 1073 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche hat Johannes Weber berichtet, dass es bei Adidas derzeit eher abwärts geht. Seine Analyse in der Zusammenfassung: Der Stand! Während die Adidas-Aktie Anfang August 2017 noch mehr als 200 Euro wert war, kostet die Aktie nun nur noch 168 Euro. Zudem fehlt nicht mehr viel bis zur nächsten charttechnischen Unterstützung. Artikel lesen
07:35 Mensch und Maschine Software Aktie bleibt auf Wachstumskurs! 1038 Finanztrends
Liebe Leser, MuM hat auch im 3. Quartal – trotz Gegenwinds durch den erstarkten Euro – das hohe Wachstum fortgesetzt. Im Software-Segment stieg der Umsatz in den ersten 9 Monaten um 7,6% auf 36 Mio €. Der Segment-Rohertrag stieg mit 8% etwas stärker. Der Systemhaus-Rohertrag verringerte sich von 35,4 auf 33,6 Mio €, davon 17% aus MuM-Dienstleistung. Artikel lesen
11:53 Absturz von Bitcoin, Ether, Ripple, IOTA und Cardano: Jetzt rein in die Blockchain oder alles verkaufen? 1010 Motley Fool
Die alles entscheidende Frage ist doch, ob einer Kryptowährung bzw. der dahinter stehenden Blockchain-Technologie ein echter Wert beigemessen werden kann. Wenn man sich historische Beispiele aus anderen Bereichen ansieht und auch heute existierende Werte betrachtet, so kann man eigentlich nur zu einem Schluss kommen. Artikel lesen
00:00 Nvidia erwartet Neustrukturierung der Autobranche 974 dts Nachrichtenagentur
SANTA CLARA (dts Nachrichtenagentur) - Der US-Chiphersteller Nvidia erwartet eine grundlegende Neustrukturierung der Automobilbranche: "Die Zulieferkette ist nicht länger vertikal", sagte Danny Shapiro, Nvidias Senior Director Automotive, der "Welt am Sonntag". Shapiro sucht deswegen neue Partner. Artikel lesen
02:00 Berlin droht London mit höheren Brexit-Kosten 963 dts Nachrichtenagentur
BERLIN/LONDON (dts Nachrichtenagentur) - Ein Fachreferat des Deutschen Bundestags droht Großbritannien mit neuen Kosten, sollte die Übergangsfrist nach dem Brexit wie von Premierministerin Theresa May gefordert um zwei Jahre, also bis März 2021 verlängert werden. "Falls die Übergangsphase länger als bis Ende 2020 andauern sollte, scheint eine Beteiligung des Vereinigten Königreich am nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) - und zwar ohne `Britenrabatt` - erforderlich", heißt es in einem als vertraulich (VS - Nur für den Dienstgebrauch) eingestuften Bericht des Referats EU-Grundsatzfragen des Bundestages vom Dezember 2017. Artikel lesen
00:00 Irans ehemaliger Thronfolger Cyrus Reza Pahlavi fordert Sanktionen 932 dts Nachrichtenagentur
RICHMOND (dts Nachrichtenagentur) - Cyrus Reza Pahlavi, der älteste Sohn des letzten Schahs des Iran, ruft die USA und europäische Staaten wegen Menschenrechtsverletzung zu Sanktionen gegen die iranische Regierung auf. "Ich bin heute mit einer nochmaligen Prüfung oder Umgestaltung des Abkommens einverstanden, solange es sich dem nuklearen Problem widmet", sagte er "Welt am Sonntag". Artikel lesen
13:56 Netflix-Aktie: Q4-Zahlen als neuer Kurstreiber? Kaufempfehlung! Aktienanalyse 923 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler, Redakteur der Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Netflix Inc. (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) unter die Lupe. Artikel lesen
12:45 Medigene: Kleiner Rücksetzer – große Chance? 915 Finanztrends
Liebe Leser, die Aktie von Medigene ist am Freitag recht deutlich zurückgekommen. Dennoch sind Chartanalysten der Auffassung, die Aktie befinde sich in einem klaren Marsch nach oben. Gegebenenfalls seien auch Kursgewinne von mehr als 25 % möglich. Im Detail: Die Aktie setzte um gut 5 % zurück. Artikel lesen
09:54 Geht Ripple 2018 an die Börse? 830 Motley Fool
Kryptowährungen sind in letzter Zeit extrem gestiegen und die Gewinne sind weit über Bitcoin (BTC-USD) hinausgegangen. Man hört gerade von konkurrierenden Teilnehmern im Krypto-Raum, und einige der Gewinne haben Bitcoins Aufstieg im Jahr 2017 deutlich in den Schatten gestellt. Einer der besten Performer im vergangenen Jahr war Ripple (XRP-USD), eine rivalisierende Kryptowährung, die schnell aufstieg und jetzt Nummer 2 im Markt geworden ist, bevor sie Anfang 2018 einen Rückschlag erlitt. Artikel lesen
08:35 SAP Aktie: Gewinnerwartungen erhöht! 806 Finanztrends
Liebe Leser, SAP hat die Gewinnerwartungen nach einem starken 3. Quartal nach oben geschraubt. Wachstumstreiber bleibt das digitale Geschäft. Während der Umsatz mit Software-Lizenzen und -support im 3. Quartal moderat auf 3,7 Mrd € zulegte, stieg der Umsatz mit CloudAbonnements und -support um 22% auf 937 Mio €. Artikel lesen

Ballard Power

Ballard Power Systems-Aktie: Unterschätzter Allrounder - Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Ballard Power Systems-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Anbieters von Brennstoffzellentechnik Ballard Power Systems Inc. (ISIN: CA0585861085, WKN: A0RENB, Ticker-Symbol: PO0, NASDAQ-Symbol: BLDP) unter die Lupe. Brennstoffzellentechnologien, wie sie das kanadische Unternehmen im Produktportfolio habe, seien nicht nur für Autos geeignet. Im November habe Ballard. [mehr]
Netflix

Netflix-Aktie: Q4-Zahlen als neuer Kurstreiber? Kaufempfehlung! Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Nikolas Kessler, Redakteur der Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Netflix Inc. (ISIN: US64110L1061, WKN 552484, Ticker Symbol: NFC, NASDAQ-Symbol: NFLX) unter die Lupe. Vor den Zahlen für das vierte Quartal 2017, die morgen veröffentlicht würden, seien die Erwartungen an den US-Videoanbieter hoch. Viele Analysten hätten im Vorfeld ihre Kursziele angehoben. Auch die Netflix-Aktie selbst sei. [mehr]
BB Biotech

BB Biotech-Aktie: Absolutes Basisinvestment im Sektor - Kaufsignal! Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BB Biotech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel, Redakteurin des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der BB Biotech AG (ISIN: CH0038389992, WKN: A0NFN3, Ticker-Symbol: BBZA, SIX Swiss Ex: BION, Nasdaq OTC-Symbol: BBAGF) unter die Lupe. Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft habe den Bericht zum vierten Quartal veröffentlicht und in diesem Zuge auch die Veränderungen im Portfolio bekanntgegeben. Die BB Biotech-Aktie h. [mehr]

Kolumnist: RuMaS

US-Ausblick: Kann man vom Shutdown mit starken Trades profitieren?


Die Haushaltssperre in den USA ist Freitagnacht eingetreten. Demokraten und Republikaner schoben sich gegenseitig die Schuld zu und es wurde von einem „Trump-Shutdown“ gesprochen. Dank der Steuersenkungen durch Trump muss nun die Schuldenobergrenze angehoben werden und es wird sich zeigen, ob es bis Montagvormittag noch eine Einigung geben kann. Einige Parlamentarier hatten Freitagnacht die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Stillstand noch vor Börsenstart wieder aufgehoben werden könnte. Das ist zwar alles Spekulation, man sollte sich aber darauf vorbereiten. Ein Shutdown ist zwar in den USA in den letzten Jahrzehnten keine Seltenheit und zuletzt gab es auch unter Obama im Jahr 2013 eine Haushaltssperre. [mehr]
Kolumnist: Jörg Schulte

First Cobalt startet Minen-Explorationsprogramm und Canaccord nimmt Aktien


Der Kobaltexplorer First Cobalt Corp. (ISIN: CA3197021064 / TSX-V: FCC) gab den Beginn seines Explorationsprogramms für 2018 bekannt. Rund 7 Mio. CAD sollen auf den unternehmenseigenen Liegenschaften in Ontarios Kobaltbezirk auf 13 definierten Zielen in 26.000 Bohrmeter investiert werden. Innerhalb dieser ausgewiesenen Gebiete befinden sich mehr als 10 ehemalig produzierende Minen, wie z.B. die ‚Kerr‘-, ‚Drummond‘-, ‚Juno‘-, ‚Ophir‘-, ‚Hamilton‘-, ‚Silver Banner‘- und ‚Silverfields‘-Minen im Gebiet ‚Cobalt North‘, die ‚Caswell‘-Mine im Gebiet ‚Cobalt Central‘ s. [mehr]
Kolumnist: RuMaS

Airbus: Super-Knaller mit 280% Gewinn seit 02. Januar! Geht sogar mehr?


Am 02.01. hatten wir im Express-Service einen „heißen Trade“ mit Airbus vorgeschlagen. Der Beitrag hatte den Titel: „Airbus: Unterstützung getestet! Die Chance für einen heißen Trade!“ Damit Sie es auch glauben, hier der Originaltext aus dem Express-Service: 02.01. Meinung der RuMaS Redaktion: Für Airbus (WKN 938914) sehen wir eine Trading-Chance ab 83,00 Euro mit einer Absicherung bei 82,20 Euro. Für diesen Trade würden wir das Knockout-Hebel-Zertifikat der Citigroup (WKN CQ0RPE) einsetzen, das einen satten Hebel von 25,06 bei einem Knockout von 79,7356 Euro hat. Der Spread ist heute von 2,94% auf 11,76% gestiegen, wird aber wieder fallen. Aber Vorsicht! Der Abstand zum Knockout ist bei n. [mehr]

BASF

BASF-Aktie: Stärken und Schwächen halten sich die Waage! - Aktienanalyse


Zürich (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse der Analystin Andrew Stott von der UBS: Andrew Stott, Analyst bei der UBS, vertritt in Bezug auf die Aktien des Chemieriesen BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) laut einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin eine neutrale Haltung. BASF SE habe im abgelaufenen Quartal im Basischemiegeschäft starke Ergebnisse erzielt. Einen Dämpfer habe es aber durch die anhaltende Schwäche in den Segmenten Performanc. [mehr]
ABO Invest

ABO Invest: Steigerung um mehr als 40 Prozent möglich


ABO Invest hat 2017 nach Darstellung von SMC-Research erneut unter einer schwachen Windverfügbarkeit gelitten, was zusammen mit Produktionsausfällen in Irland wegen Netzarbeiten zu einem Rückgang der Stromerzeugung um 6 Prozent auf 283 Mio. kWh geführt habe. Für 2018 sei aber nach den Zielsetzungen der Gesellschaft unter normalen Windbedingungen eine Steigerung der Produktion um mehr als 40 Prozent auf 400 kWh möglich. Wie schon 2016, so sei gemäß SMC-Research auch 2017 eine Periode mit schwache. [mehr]
Boreal Metals

Übernahme größter Kobalt-Mine Europas. Kobalt-Produzent für BMW, VW und Daimler entsteht - 743% Cobalt Hot Stock 2


Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 2) Erstklassige historische Kupfer Mine mit 11 Mio. Tonnen zu 1,57% KupferMassives Upside-Potential Das Adak-Projekt unserer Kobalt Kupfer Zink Aktienempfehlung Boreal Metals Corp. (ISIN CA09972M1068, WKN A2DGNP, Ticker 03E, TSXV BMX) überzeugt durch seine hochgradige, historische Kupferproduktion. Die Adak Mine produzierte 1,9 Mio. Tonnen zu 2,06% Kupfer. Die Lindsköld Mine erzielte 3,38 Mio. Tonnen zu 2,21% Kupfer. Die Rudjebäcken Mine produzierte 4,75 Mio. [mehr]

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende


ROUNDUP 2/Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle BERLIN - In der Abgas-Affäre muss Audi fast 130 000 weitere Dieselmodelle in die Werkstätten zurückholen und umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat für V6-Dieselfahrzeuge von Audi einen Zwangsrückruf verhängt. Der Hersteller sei darüber informiert worden, dass die Behörde in den Audi-Modellen A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5 und Q7 mit der Abgasnorm 6 "unzulässige Abschaltvorrichtungen" festgestellt habe, bestätigte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums am Sonntag in Berlin. Zuvor hatte die "Bild am Sonntag" darüber berichtet. Insgesamt seien in Deutschland 77 600 Fahrzeuge betroffen und weltweit 127 000 Fahrzeuge. . [mehr]

ROUNDUP: Unionspolitiker gegen breite Nachverhandlung von Sondierungsergebnis


BERLIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Führende Politiker von CDU und CSU haben der SPD-Forderung nach einer Nachbesserung der Sondierungsergebnisse eine Absage erteilt. "Ich sehe da keine Möglichkeit", sagte CSU-Chef Horst Seehofer am Sonntagabend in München. "Wir haben ja hinreichend erklärt, dass die Grundlage für die Koalitionsverhandlungen die Sondierungsergebnisse sind. Und an unserer Haltung hat sich nichts verändert." Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zeigte sich zurückhaltender. Der CDU sei wichtig, dass Deutschland eine stabile Regierung bekomme, die Lösungen für die Zukunftsfragen in Angriff nehmen könne, sagte die CDU-Vorsitzende vor Beratungen der Spitzengremien ihrer Partei in Berlin. "Das So. [mehr]

KORREKTUR: Kauder hofft auf Regierungsbildung bis Anfang März


(Zeitplan Kauders gilt für Regierungsbildung, nicht Koalitionsgespräche) BERLIN (dpa-AFX) - Unionsfraktionschef Volker Kauder setzt darauf, dass die Regierungsbildung mit der SPD spätestens in der ersten Märzwoche abgeschlossen werden kann. "Ich hoffe, dass wir (...) Ende Februar/Anfang März soweit sind, die Regierung bilden zu können", sagte der CDU-Politiker am Sonntagabend in der ZDF-Sendung "Berlin direkt". Kauder äußerte sich zurückhaltend zu SPD-Forderungen nach einer Nachbesserung der Sondierungsergebnisse. "Zunächst einmal gilt, wir haben etwas verhandelt und ein Ergebnis erzielt mit den Sondierungen", sagte er. Es gelte aber auch: Wenn eine Partei in Koalitionsverhandlungen od. [mehr]
19.01.18 , DAF
Die Woche - Rückblick: Dax richtungslos - [...]
Johanna Claar und Franziska Schimke nehmen Sie mit auf einen Konjunktur- und Finanzmarkt- Rundgang an der Frankfurter Börse.
19.01.18 , DAF
Trading-Tipp: BASF überrascht gleich mehrfach
Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
19.01.18 , dpa-AFX
Frankreich und Deutschland wollen Bitcoin besser [...]
Während die einen auf den Bitcoin schwören und ihr Geld in der Kryptowährung anlegen, warnen andere vor dem Platzen der Blase. Auch die Finanzminister von Detuschland ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...