Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Linde +2,29%
Dt. Post +1,82%
Commerzbank +1,79%
Bayer +0,84%
thyssenkrupp +0,83%
Name %
HeidelbergCemen. -2,22%
Vonovia -1,82%
RWE St -1,33%
Fresenius -1,14%
Fresenius Medic. -1,14%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
29.04.17 Die erwartete Edelmetallkorrektur nimmt ihren Lauf 805 Claus Vogt
Liebe Leser, während die Trump-Euphorie die US-Stimmungsindikatoren und mit ihnen die Zuversicht der immer bullishen Wall-Street-Ökonomen in die Höhe getrieben hat, zeigen die harten realwirtschaftlichen Fakten ein ganz anderes Bild. Artikel lesen
29.04.17 Infineon Technologies AG: Die Analyse! 795 Finanztrends
Liebe Leser, letzte Woche mussten die Anleger von Infineon einige Neuigkeiten verdauen. Denn Clemens van Baaijen hat sich das Unternehmen und seine Aktie in einer 3-Stufen-Analyse einmal genauer vorgenommen und ein Ergebnis von „Hold“ ermittelt. Am 25. April war der deutsche Halbleiterhersteller seit dem letzten Handelstag an der deutschen Börse Xetra um 0,02% gestiegen. Artikel lesen
29.04.17 ROUNDUP: Forscher: Bei Stahl-Neuordnung auch deutsche Jobs in Gefahr 786 dpa-AFX
ESSEN (dpa-AFX) - Bei einer Neuordnung der internationalen Stahlindustrie könnten nach Einschätzung von Experten auch deutsche Arbeitsplätze in Gefahr geraten. Vor dem Hintergrund erheblicher weltweiter Überkapazitäten sei es derzeit jedoch schwierig vorherzusagen, wo es zu Anpassungen kommen werde, sagte der Stahlexperte des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), Roland Döhrn, der Deutschen Presse-Agentur. Artikel lesen
29.04.17 Tusk: EU will auch künftig enge Beziehung zu Großbritannien 772 dpa-AFX
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Vor dem Brexit-Gipfel der Europäischen Union hat sich Ratspräsident Donald Tusk versöhnlich gegenüber Großbritannien gezeigt. "Wir alle wollen für die Zukunft eine enge und starke Beziehung mit dem Vereinigten Königreich, daran gibt es nicht den geringsten Zweifel", sagte Tusk am Samstag in Brüssel. Artikel lesen
29.04.17 Jubel an den Aktienmärkten nach Frankreich-Wahl – Deutsche Staatstitel unter Druck 754 Sabine Traub
    Am Mittwoch markierte der Dax schon wieder ein neues Allzeithoch. Mit 12.486,29 Punkten liegt dieses allerdings nur gute drei Punkte über dem Rekordwert vom Vortag.   Die gestern Abend vorgelegten Steuerpläne von US-Präsident Donald Trump haben dem Aktienmarkt zunächst keine neuen Impulse verschafft, die Anleger halten sich zurück. Artikel lesen
29.04.17 Anleihen: Politik gibt den Takt vor 753 Redaktion boerse-frankfurt.de
Deutsche Staatsanleihen legen nach Verlusten zum Wochenbeginn wieder den Vorwärtsgang ein. Analysten sehen den Grund in den unverändert weit geöffneten EZB-Geldschleusen. 28. April 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Das Ergebnis aus Runde eins der französischen Präsidentschaftswahl sowie die Geldpolitik im Euroraum dominieren das Geschehen an den Kapitalmärkten. Artikel lesen
29.04.17 Syngenta: Die News! 751 Finanztrends
Liebe Leser, die Aktienkurse reagierten in der letzten Woche prompt auf die Nachrichten bei Syngenta. Peter Niedermeyer hat sich angeschaut was letzte Woche Syngenta und dessen Kurse bewegt hat. Die Zahlen! Der Schweizer Agrochemie-Konzern hat die Zahlen zum ersten Quartal veröffentlicht. Während die Volumina konstant blieben, sanken die Preise etwas ab und die Umsätze des Unternehmens gingen im ersten Quartal 2017 um 1% auf 3,7 Mrd. Artikel lesen
29.04.17 Die Kreditblase kehrt zurück 748 Markus Fugmann
Vor fast zehn Jahren nahm die weltweite Kreditkrise ihren Anfang. Vergleicht man die heutige Situation an den Märkten mit der Lage von damals, gibt es viele Parallelen. Artikel lesen
29.04.17 Merkel: Rechnung für Großbritannien ist noch offen 739 dpa-AFX
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Beim Brexit-Sondergipfel der EU ist laut Bundeskanzlerin Angela Merkel noch nicht über die Höhe der Rechnung für Großbritannien gesprochen worden. "Daran wird gearbeitet werden", sagte die CDU-Politikerin am Samstag nach dem Gipfel der 27 verbleibenden EU-Länder in Brüssel. "Ich finde, darüber muss man auch erst einmal mit Großbritannien sprechen. Artikel lesen
29.04.17 Sparer – hier gibt es noch Zinsen 729 Feingold-Research
Mario Draghis Wirken wird kontrovers diskutiert – wir verlinken den Kommentar in der Zeit. Für viele Ökonomen stabilisiert der Italiener die Eurzone und sorgt dafür, dass im Wahljahr 2017 die Populisten möglicherweise keinen Stich setzen können.  Das Nachsehen hat jedoch der Sparer, der sein Vermögen beim aktuellen Kursniveau nur bedingt in Aktien investieren möchte, und dadurch aufgrund der anziehenden Inflation einen Realzinsverlust realisiert. Artikel lesen
29.04.17 Forscher: Bei Stahl-Neuordnung auch deutsche Jobs in Gefahr 722 dpa-AFX
ESSEN (dpa-AFX) - Bei einer Neuordnung der internationalen Stahlindustrie könnten nach Einschätzung von Experten auch deutsche Arbeitsplätze in Gefahr geraten. Vor dem Hintergrund erheblicher weltweiter Überkapazitäten sei es derzeit jedoch schwierig vorherzusagen, wo es zu Anpassungen kommen werde, sagte der Stahlexperte des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), Roland Döhrn, der Deutschen Presse-Agentur. Artikel lesen
29.04.17 Schäuble zu US-Steuerplänen: 'Bin gespannt, wie das gelingen wird' 721 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Ankündigung seines US-Kollegen, die Steuern drastisch von 35 Prozent auf 15 Prozent zu senken, als "eindrucksvoll" bezeichnet. Er sei gespannt, wie das gelingen werde, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag). Eine Notwendigkeit, auf die angekündigten Steuersenkungen für Unternehmen in den USA zu reagieren, sehe er nicht. Artikel lesen
29.04.17 Teure und günstige(re) Märkte 719 Sven Weisenhaus
Vorgestern hatte ich die Frage gestellt, ob der Anstieg der Aktienmärkte noch fundamental begründet oder das erwartete Wachstum nicht längst in den Kursen eingepreist ist. Heute möchte ich dazu Daten liefern, die eine differenzierte Antwort ermöglichen. Wachstum begründet steigende Aktienkurse Grundsätzlich ist der Anstieg der Aktienmärkte fundamental untermauert. Artikel lesen
29.04.17 Air Berlin kämpft weiter mit operativen Problemen 718 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Einen Tag nach der Bekanntgabe eines Rekordverlusts für 2016 kämpft die Fluggesellschaft Air Berlin weiter mit operativen Problemen. Am Flughafen Berlin-Tegel mussten am Samstag mehrere Verbindungen gestrichen werden. "Das hat aber nichts mit der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens zu tun", betonte eine Sprecherin der Fluglinie. Artikel lesen
29.04.17 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für die 18. KW. 2017 715 Devin Sage
Sehr geehrte Leser/Innen,DAX Index:Der DAX Index schloss in der letzten Handelswoche bei 12,438.01 Punkten.Das Wochenhoch lag bei 12,486.30 Punkten.Das Wochentief wurde bei 12,289.40 Punkten gehandelt.Der Aufwärtstrend ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke bei 11,913.00 Punkten per einem 1 Tagesschlusskurs unterboten wird. Artikel lesen
29.04.17 DGAP-DD: QIAGEN N.V. (deutsch) 711 dpa-AFX
DGAP-DD: QIAGEN N.V. deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 29.04.2017 / 17:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- 1. Artikel lesen
29.04.17 All- Time-Highs und die Rally auf Wahlen 700 Markus Fugmann
Tatsächlich, es gibt sie noch: Umfragewerte die zuverlässig sind, die ziemlich punktgenau mit den echten Wahlergebnissen einhergehen. Diese haben wir bei der ersten Runde der Wahlen in Frankreich gesehen. Aber auch beim Referendum der Türkei, als Umfragen ein Kopf-an-Kopf vorhergesagt haben, das so auch eintrat. Artikel lesen
29.04.17 Taumelnde Reederei Rickmers hinterlässt 2016 tiefrote Zahlen 689 dpa-AFX
HAMBURG (dpa-AFX) - Die taumelnde Hamburger Reederei Rickmers hat ihren Verlust im Geschäftsjahr 2016 mehr als verdoppelt. Das Ergebnis nach Steuern fiel auf minus 341 Millionen Euro - nach 135,5 Millionen Euro 2015, wie aus den vorläufigen, untestierten Geschäftszahlen des aktuell veröffentlichten Jahresberichts hervorgeht. Artikel lesen
29.04.17 K+S-Anleihe im Fokus der Anleger 682 Sabine Traub
Die kürzlich vom größten Salzproduzenten der Welt, der K + S AG im Volumen von 400 Mio. Euro begebene Anleihe (WKN: A2E4U9) steht immer noch im Fokus der Anleger. Der am 6. April 2023 endfällige Bond ist mit einem Kupon von 2,625 Prozent ausgestattet. Artikel lesen
29.04.17 Sell in May – oder: Sold by May? 679 Bernd Niquet
Das Börsengeschehen ist manchmal noch wundersamer als manche Fußballspiele. Eigentlich war ich überzeugt, dass die Aktienkurse jetzt einmal einen deutlichen Knacks bekommen und dass das dann mit der üblichen Mai-Ausrede begründet wird. Artikel lesen

Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen-Aktie: Kurz vor Ausbruch aus jahrelanger Seitwärtsphase? Aktienanalyse


Münster (www.aktiencheck.de) - Heidelberger Druckmaschinen-Aktienanalyse von "Aktien-Global.de": Die Aktienexperten von "Aktien-Global.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG (ISIN: DE0007314007, WKN: 731400, Ticker-Symbol: HDD, Nasdaq OTC-Symbol: HBGRF) unter die Lupe. Es sei seit mehreren Jahren ein kräftiges Auf und Ab beim Papier des deutschen Druckmaschinenbauers, ohne, dass ein neuer mittel- oder langfristiger Aufwärtstrend habe etabliert werden können. Im . [mehr]
Deutsche Börse

Deutsche Börse AG-Aktie: Schwacher Jahresauftakt - Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse


Hannover (www.aktiencheck.de) - Deutsche Börse AG-Aktienanalyse von Analyst Michael Seufert von der NORD LB: Michael Seufert, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q1-Zahlen weiterhin zum Verkauf der Aktie der Deutschen Börse AG (ISIN: DE0005810055, WKN: 581005, Ticker-Symbol: DB1, Nasdaq OTC-Symbol: DBOEF). Der deutsche Börsenbetreiber sei trotz des schwachen Jahresauftakts weiterhin zuversichtlich, die eigene Managementprognose für 2017 erreichen zu können, so der Analyst in. [mehr]
Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer Vacuum-Aktie: Alle Kursziele und Ratings vor Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen


Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Pfeiffer Vacuum-Aktie (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV) vor Quartalszahlen zu? 92 oder 132 Euro? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Pfeiffer Vacuum-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Pfeiffer Vacuum wird am 02. Mai seine Quartalszahlen vorlegen. Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der Pfeiffer Vacuum-Aktie anbetrifft, hat d. [mehr]

Kolumnist: Devin Sage

Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials DAX Index Trading für die 18. KW. 2017


Sehr geehrte Leser/Innen,DAX Index:Der DAX Index schloss in der letzten Handelswoche bei 12,438.01 Punkten.Das Wochenhoch lag bei 12,486.30 Punkten.Das Wochentief wurde bei 12,289.40 Punkten gehandelt.Der Aufwärtstrend ist solange intakt, bis die 3/6 X-Sequentials Marke bei 11,913.00 Punkten per einem 1 Tagesschlusskurs unterboten wird. Die Folgeschlusskuse dürfen in diesem Fall nicht höher als 11,913.00 Punkten liegen, da der DAX Index ansonsten Unterstützung an dieser 3/6 X-Sequentials Marke gefunden hätte. Im Falle eines Unterbietens dieser 3/6 X-Sequentials Marke, befindet sich das Abwärtsziel bei 11,766.00 Punkten bis 11,748.00 Punkten. Es ist eine Aufwärtsbewegung bis auf 12.590,00 Punkten zu erwarten.Das Folgeziel bef. [mehr]

Sell in May – oder: Sold by May?


Das Börsengeschehen ist manchmal noch wundersamer als manche Fußballspiele. Eigentlich war ich überzeugt, dass die Aktienkurse jetzt einmal einen deutlichen Knacks bekommen und dass das dann mit der üblichen Mai-Ausrede begründet wird. Doch was passiert? Wir bekommen erst einmal neue historische Höchstkurse. Aber es ist ja auch noch nicht Mai. Im Unterschied zu Fußballspielen gibt es an der Börsenämlich nicht nur Nachspiel-, sondern auch Vorspielminuten. Insgesamt ist es aber dennoch bisher ein ziemlich gutes Bild, das das Jahr 2017 bis jetzt abgibt finde ich. Ein überraschend gutes Bild. Denn irgendwie. [mehr]

All- Time-Highs und die Rally auf Wahlen


Tatsächlich, es gibt sie noch: Umfragewerte die zuverlässig sind, die ziemlich punktgenau mit den echten Wahlergebnissen einhergehen. Diese haben wir bei der ersten Runde der Wahlen in Frankreich gesehen. Aber auch beim Referendum der Türkei, als Umfragen ein Kopf-an-Kopf vorhergesagt haben, das so auch eintrat. Das Ergebnis in Frankreich wurde von den Märkten mit ziemlicher Erleichterung aufgenommen, und ein Wahlsieg des parteilosen, aber gemäßigten und europafreundlichen Macron ist mehr als wahrscheinlich. Schade ist nur, dass rund 40 % der Stimmen bei linken oder rechten Extrempositio. [mehr]

Kion Group

DZ Bank hebt fairen Wert für Kion auf 75 Euro - 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Kion von 66 auf 75 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Das erste Quartal des Gabelstaplerherstellers sei saisonal schwächer ausgefallen, schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer Studie vom Freitag. Probleme bei der Integration eines Zukaufs und dem Anlauf eines neuen Werks dürfte das Unternehmen aber zeitnah lösen. Er reduzierte deshalb einen in seinem Bewertungsmodell berücksichtigten Abschlag./tih/ajx Hinweis: Infor. [mehr]
STMicroelectronics

S&P Global hebt Ziel für STMicro auf 15 Euro - 'Hold'


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für STMicroelectronics von 13 auf 15 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Das erste Quartal des Halbleiterkonzerns sei ebenso solide gewesen wie die Aussagen zum Ausblick, schrieb Analyst Jia Man Neoh in einer Studie vom Freitag. Der Experte passte daraufhin seine Gewinnschätzungen für 2017 und 2018 nach oben an./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpH. [mehr]
Banco Bilbao Vizcaya Argentari

S&P Global hebt Ziel für BBVA auf 8 Euro - 'Hold'


LONDON (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für BBVA nach Zahlen für das erste Quartal von 6,60 auf 8,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die spanische Bank habe überraschend gute Resultate erzielt, schrieb Analyst Firdaus Ibrahim in einer Studie vom Freitag. Sie wachse in allen Bereichen. Er passte seine Gewinnschätzungen je Aktie bis 2018 nach oben an. Die positiven Nachrichten seien im Kurs aber schon eingepreist./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenle. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Polizeigewerkschaften befürchten Ausschreitungen am 1. Mai


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Vor den Demonstrationen zum 1. Mai schlagen die Polizeigewerkschaften Alarm. Sie befürchten Ausschreitungen in Berlin und einen "Testlauf" für noch größere Krawalle beim G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg, wie Jan Reinecke, Hamburger Landeschef und Vorstandsmitglied vom Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe sagte. Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, beklagte, die Sonderlagen der Polizisten seien eine "riesige Belastung", andere Aufgaben würden darunter leiden. Als Beispiele nennen die Gewerkschaften etwa Verkehrskontrollen und den Kampf gegen die Einbruchskriminalität. Bei den tagelangen Großeinsätzen entstünden "Berge von Über. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Griechenland kann noch im Mai mit frischem Geld rechnen


ATHEN (dts Nachrichtenagentur) - Griechenland kann noch im Mai mit der nächsten Überweisung aus dem laufenden Hilfsprogramm rechnen. "Wenn die griechische Regierung alle Vereinbarungen einhält, könnten die Euro-Finanzminister am 22. Mai die Überprüfung abschließen und danach zeitnah die nächste Rate freigeben", sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er mahnte: "Je länger das dauert, desto mehr werden Märkte und Wirtschaft verunsichert." Die Experten, die in Athen den Fortschritt der Reformen überprüften, würden ihren Bericht in dieser Woche abschließen. Der Internationale Währungsfonds werde seine Beteiligung "auch offiziell in den nächsten Wochen entscheiden", sagte Schäuble. Er . [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Innenminister legt 10-Punkte-Plan für "deutsche Leitkultur" vor


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat einen 10-Punkte-Katalog für eine deutsche Leitkultur vorgelegt. "Es gibt so etwas wie eine Leitkultur für Deutschland", schreibt de Maizière in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag". "Ich will mit einigen Thesen zu einer Diskussion einladen über eine Leitkultur für Deutschland. Wer sich seiner Leitkultur sicher ist, ist stark". De Maizière führt insgesamt zehn Punkte auf. Im ersten Punkt geht es um eine zur Leitkultur gehörende "bestimmte Haltung": "Wir sagen unseren Namen. Wir geben uns zur Begrüßung die Hand." Und weiter: "Wir sind eine offene Gesellschaft. Wir zeigen unser Gesicht. Wir sind nicht Burka." Teil der Leitkultur sei zudem der Leistungsgeda. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Aurelius 46.354
Nordex 32.048
Evotec 26.372
Deutsche Bank 23.854
Barrick Gold 23.240
Daimler 22.921
Gazprom ADR 21.775
Albireo Pharma 20.440
Commerzbank 19.297
Tesla 16.121
Paion 14.706
AEterna Zentaris 13.826
Wirecard 13.140
Dialog Semiconductor 12.703
Ballard Power 11.406
Aixtron 10.653
Apple 10.474
Volkswagen Vz 10.307
Borussia Dortmund 10.000
Nivalis Therapeutics 9.757
BYD Company 9.172
E.ON 9.046
Novo-Nordisk 8.967
MorphoSys 8.947
Medigene 8.900
28.04.17 , dpa-AFX
Hohes Dax-Niveau macht Anleger vorsichtig
Zum Ende einer Rekordwoche geht dem Dax die Luft aus - die Anleger werden vorsichtiger. Der Dow Jones heute ebenfalls kaum bewegt. Selbst gute Zahlen können den beiden Indizes ... [mehr]
28.04.17 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: MTU nach Zahlen auf Rekordhoch
Die Flugzeugindustrie brummt - und die Nachfrage nach Triebwerken brummt ebenso. Die Aktie des Triebwerksherstellers von MTU Aero Engines setzt zum Höhenflug an.
28.04.17 , DAF
Marktanalyst Salcher: So geht es mit DAX, Dow [...]
Außerdem blickt Salcher in seinem letzten Interview als Marktanalyst von Flatex auf die Aktie von Alibaba, die er bereits beim Börsengang als Experte begleitet hatte. Folgen ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...