Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
SAP +0,74%
BMW St +0,55%
ProSiebenSat.1 . +0,38%
Vonovia +0,23%
Lufthansa +0,18%
Name %
RWE St -4,43%
Fresenius -2,93%
Dt. Börse -1,89%
Infineon -1,38%
Commerzbank -1,25%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
14.12.17 Lithium für Tesla. Neuer 900% Lithium Hot Stock nach 6.567% mit AVZ Minerals und 7.117% mit Millennial Lithium [...] 156517 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,50 EUR Kurschance: 567% Kursziel 24M: 0,75 EUR Kurschance: 900%StammdatenISIN: CA18452P1099 WKN: A2ALYM Ticker: 2YC TSX.V: CLEKursdatenKurs: 0,075 EUR 52W Hoch: 0,080 EUR 52W Tief: 0,024 EURAktienstrukturAktienanzahl: 78,83 Mio. Artikel lesen
14.12.17 Evotec-Aktie: Leerverkäufer WorldQuant baut Shortposition aus - Aktiennews 3109 aktiencheck.de
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer WorldQuant, LLC baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Evotec AG aus: Die Leerverkäufer von WorldQuant, LLC haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) angehoben. Artikel lesen
14.12.17 Steinhoff-Aktie bleibt sehr volatil und sehr gefährlich! Aktienanalyse 2657 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktie bleibt sehr volatil und sehr gefährlich! Aktienanalyse Laut Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", eignet sich die Aktie des Möbel- und Handelskonzerns Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) nur für Zocker. Artikel lesen
14.12.17 PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte - Aktienanalyse 2623 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - PAION-Aktie: Kleine deutsche Biotechfirma steht vor größtem Erfolg ihrer Geschichte - Aktienanalyse Das für den Solactive German M&A zuständige Indexkomitee, das vom Finanzen Verlag beraten wird, hat in den vergangenen Jahren viele andere Treffer gelandet, so die Experten vom "ZertifikateJournal" im Kommentar zur PAION-Aktie (ISIN: DE000A0B65S3, WKN: A0B65S, Ticker-Symbol: PA8). Artikel lesen
14.12.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Heftiger Kurseinbruch - Aktienanalyse 2147 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktie: Heftiger Kurseinbruch - Aktienanalyse Erneut ist der Chipspezialist Dialog Semiconductor (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) Spielball der Spekulanten geworden, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
14.12.17 Alibaba Group Holding-Aktie: Aussichtsreiche Strategie - Aktienanalyse 2045 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktie: Aussichtsreiche Strategie - Aktienanalyse Was für die USA der "Cyber Monday", ist für China der "Singles Day", der "Tag der Alleinstehenden", so die Experten vom "ZertifikateJournal" im Kommentar zur Alibaba Group Holding-Aktie (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA). Artikel lesen
14.12.17 E.ON-Aktie: Kursrutsch nach Gewinnwarnung von innogy nicht gerechtfertigt! Kaufempfehlung - Aktienanalyse 2001 DZ BANK
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Werner Eisenmann von der DZ BANK: Werner Eisenmann, Analyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF). Artikel lesen
14.12.17 Steinhoff-Aktie: Es ist das Schlimmste zu befürchten! Aktienanalyse 1957 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal": Im MDAX rumort es: Bei Steinhoff (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) steht ein Bilanzskandal ins Haus, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Am 6. Artikel lesen
14.12.17 RWE-Aktie kaufen - innogy passt Prognose für 2017 minimal an - Aktienanalyse 1827 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von Aktienanalyst Holger Fechner von der Nord LB: Holger Fechner, Aktienanalyst der Nord LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF). Artikel lesen
14.12.17 Apple: Startet bald die nächste Kaufwelle? 1733 Finanztrends
Liebe Leser, die Sektorrotation in den USA hatte kurzzeitig Druck auf den NASDAQ100 und den Kurs der Apple-Aktie ausgeübt. Doch dieser Druck hielt nicht allzu lange an. Im Chart der Apple-Aktie zeigen sich die Auswirkungen inzwischen in Form einer leicht abwärts gerichteten Seitwärtsbewegung. Artikel lesen
14.12.17 RWE-Aktie: innogy als Stimmungskiller - Finger weg! Aktienanalyse 1678 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe. Artikel lesen
14.12.17 Berkshire Hathaway-Aktie: 3-Stufen-Analyse vom 14.12.2017 1377 Finanztrends
Die Berkshire Hathawy-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um -0,77% gefallen. Adbei wurde ein Kurs von 197,54$ erreicht. Mit einer Rendite von 0,72% war die Berkshire-Aktie in der letzten Woche stabil und notiert jetzt auf dem gleichen Kurs wie zu Jahresbeginn. 1. Stufe: Fundamental Nach Meinung der Experten ist Berkshire Hathaway derzeit überbewertet. Artikel lesen
14.12.17 Tesla-Aktie: Gute Nachricht - Aktienanalyse 1373 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Tesla-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im "Der Aktionär TV" die Aktie des US-Herstellers von Premium-Elektroautos der Tesla Motors Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) unter die Lupe. Artikel lesen
14.12.17 RWE-Aktie: Tochter innogy mit Gewinnwarnung, RWE bestätigt Ziele - Aktienanalyse 1347 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF). Artikel lesen
14.12.17 XFRA O5A: WIEDERAUFNAHME/RESUMPTION 1347 Xetra Newsboard
FOLGENDE(S) INSTRUMENT(E) WIRD/ WERDEN WIEDER IN DEN HANDEL AUFGENOMMEN MIT FOLGENDEM TRADING SCHEDULE. THE FOLLOWING INSTRUMENT(S) IS/ARE RESUMED TRADING WITH FOLLOWING TRADING SCHEDULE: INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN DUBBER CORP. LTD O5A AU000000DUB3 AB/FROM ONWARDS 14.12.2017 08:38 CET . Artikel lesen
14.12.17 Volkswagen-Aktie: 2018 wird für Autobauer ein Übergangsjahr - Kaufempfehlung, neues Kursziel - Aktienanalyse 1303 HSBC
London (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von Analyst Horst Schneider von HSBC: Horst Schneider, Analyst von HSBC, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) und erhöht das Kursziel von 188 auf 206 Euro. Artikel lesen
14.12.17 Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt 1296 dpa-AFX
WIESBADEN (dpa-AFX) - Trotz des Nachfragebooms vor allem in Ballungsräumen ist die Zahl der Baugenehmigungen in den ersten zehn Monaten gesunken. Von Januar bis Oktober gaben die Behörden grünes Licht für insgesamt 286 300 Wohnungen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Artikel lesen
14.12.17 RWE-Aktie: Kaufempfehlung! Keine Gefahr für RWEs Jahresprognose - Aktienanalyse 1268 LBBW
Stuttgart (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von Erkan Aycicek, Investmentanalyst von der LBBW: Erkan Aycicek, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF). Artikel lesen
14.12.17 2 Aktien für deine Watchlist: Ferrari und Lindt 1251 Motley Fool
Ferrari (WKN: A2ACKK) und Lindt (WKN: 870503) sind zwei Unternehmen mit einer starken Marke und treuen Kunden. Diese Eigenschaften hat die Börse mit stark steigenden Aktienkursen belohnt. Doch nach jedem Anstieg kommt auch ein Fall – nur die Höhe ist unbekannt – der möglicherweise einen Kaufkurs für eine oder beide Aktien darstellen könnte. Artikel lesen
14.12.17 SGL CARBON-Aktie: Zu viel Optimismus! Verkaufsempfehlung, neues Kursziel - Aktienanalyse 1220 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - SGL CARBON-Aktienanalyse von Analystin Yasmin Steilen von der Commerzbank: Yasmin Steilen, Analystin der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Verkauf der Aktie des Kohlenstoffspezialisten SGL CARBON (ISIN: DE0007235301, WKN: 723530, Ticker-Symbol: SGL, NASDAQ OTC-Symbol: SGLFF) und senkt das Kursziel von 12 auf 9 Euro. Artikel lesen

Ströer

Ströer-Aktie: Leerverkäufer Blue Ridge Capital setzt Rückzug fort - Aktiennews


Köln (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Blue Ridge Capital, L.L.C. baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Ströer SE & Co. KGaA nach wie vor ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Blue Ridge Capital, L.L.C. befinden sich seit dem 02.11.2017 kontinuierlich auf dem Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Außenwerbespezialisten Ströer SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007493991, WKN: 749399, Ticker-Symbol: SAX, Nasdaq OTC-Symbol: SOTDF). Die Börsenprofis des New Yorker Hedgefonds-Riesen Blue . [mehr]
Krones

Krones-Aktie: Leerverkäufer AKO Capital zieht sich weiterhin zurück - Aktiennews


Neutraubling (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer AKO Capital LLP reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Krones AG nach wie vor: Die Leerverkäufer des Hedgefonds AKO Capital LLP haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Krones AG (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500, Ticker-Symbol: KRN, NASDAQ OTC-Symbol: KRNNF) wieder etwas gesenkt. Die Finanzprofis des Hedgefonds AKO Capital LLP haben ihr Short-Engagement am 13.12.2017 von 0,50% auf 0,46% der Akt. [mehr]
Metro St

METRO-Aktie: Leerverkäufer Pelham Long Short Master Fund setzt Short-Attacke fort - Aktiennews


Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Pelham Long Short Master Fund Ltd baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der METRO AG deutlich aus: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Pelham Long Short Master Fund Ltd setzen ihre Short-Attacke auf die Aktien des Großhandels- und Lebensmittelspezialisten METRO AG (ISIN: DE000BFB0019, WKN: BFB001, Ticker-Symbol: B4B) fort. Der zur Hedgefonds-Firma Pelham Capital Management LLP gehörende Hedgefonds Pelham Long Short Master Fund Ltd hat am 13.12.201. [mehr]

Kolumnist: CMC Markets

DAX verteidigt 13.000 Punkte – EZB-Sitzung ohne Impulse


Jochen Stanzl,14.Dezember2017 Weder die Federal Reserve noch die Europäische Zentralbank vermochten es, den Aktienmärkten vor Weihnachten noch einmal Leben einzuhauchen. Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Anleger am deutschen Aktienmarkt hätten Angst vor einer Zinserhöhung durch die EZB gehabt. Denn kurz nach 13.45 Uhr, als diese ausblieb, drehte der Index wieder nach oben und ließ damit sein Tagestief knapp über13.000 Punkten weit hinter sich. Es dürfte sich hierbei aber eher um eine technische Reaktion gehandelt haben, die durch einen wieder schwächeren Euro am Nachmittag beschleunigt wurde. Die EZB hat wie die US-Noten. [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller

S&P500 - Kaum Abgabewillen


Der S&P500 ging am Vortag bei 2.662 Punkten aus dem Handel, ein kleines Minus von 0,05%. Im frühen Handel notiert der US-Sammelindex aber schon wieder bei 2.667 Punkten höher. Der Aufwärtstrend ist klar intakt! Solange der US-Index im Aufwärtstrendkanal verläuft, lauten die Kursziele nach oben direkt auf 2.680 und 2.700 Punkte. Bis zum Jahresende ist weiterhin mit Aufwärtsdynamik zu rechnen. Korrekturen innerhalb des steigenden Trendkanals könnten zum Long-Einstieg verwendet werden. Trading-Strategie: 1. Long-Position um 2.640 Punkte mit Kursziel um 2.700 Punkte eröffnet. Stopp von unter 2.600 Punkten auf Einstand nachziehen. . [mehr]

DOW DAX mit chronischer Schwäche


DOW DAX mit chronischer Schwäche Beim DOW sehen wir jeden Tag ein Allzeithoch und der DAX sackt in sich zusammen und kommt nicht von der Stelle. Der Kampf um die 13000 dauert schon gefühlte Monate an. Es kann nur dann weiter steigen, wenn alle die Hoffnung auf steigende Kurse aufgeben und short einsteigen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden. Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwend. [mehr]

Metro St

JPMorgan belässt Metro auf 'Neutral' - Ziel 19 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für die Metro-Aktien auf "Neutral" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Er habe seinen Schätzungen für den Handelskonzern nach den vorgelegten Jahreszahlen einen Feinschliff verpasst, schrieb Analyst Borja Olcese in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Alles in allem ändere dies aber nichts an seinem neutralen Blick auf die Aktie./tih/zb Datum der Analyse: 14.12.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten . [mehr]
Rio Tinto Plc

JPMorgan senkt Rio Tinto auf 'Neutral' - Ziel 3750 Pence


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Rio Tinto von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 4100 auf 3750 Pence gesenkt. Wachstum und Kapitaldisziplin dürften im kommenden Jahr mehr Schwung in die Bewertung von Minenwerten bringen, schrieb Analyst Fraser Jamieson in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Bei Rio Tinto gebe es nach Jahren einer relativen Neubewertung aber keine andere Wahl, als eine neutralere Haltung einzunehmen./tih/zb Datum der Analyse: 14. [mehr]
Glencore

JPMorgan hebt Glencore auf 'Overweight' - Ziel 450 Pence


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Glencore von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 320 auf 450 Pence angehoben. Wachstum und Kapitaldisziplin dürften im kommenden Jahr mehr Schwung in die Bewertung von Minenwerten bringen, schrieb Analyst Fraser Jamieson in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Die Konsensschätzungen dürften steigen, sodass er an Werte wie Glencore etwas optimistischer herangehe. Die Titel hat er nun auf der "Focus List"./tih/zb D. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Israels Botschafter fordert Verbot des Verbrennens von Flaggen


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Israels Botschafter Jeremy Issacharoff hat vor dem Hintergrund anti-israelischer Demonstrationen ein Verbot des Verbrennens von Flaggen gefordert. "Das Verbrennen von einer Flagge - egal welchen Landes - ist ein hoch symbolischer Akt, der verboten werden sollte", sagte Issacharoff der Funke-Mediengruppe. Auf die Frage, ob er ein gesetzliches Verbot befürworte, sagte er: "Was auch immer notwendig ist, um das Verbot wirksam werden zu lassen." Am vergangenen Freitag hatten pro-palästinensische Demonstranten am Brandenburger Tor israelische Flaggen und Fahnen mit Davidsternen verbrannt. Sie protestierten damit gegen den Vorschlag von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerk. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Huber fordert zielgerichtete Zusammenarbeit von CSU-Doppelspitze


MüNCHEN (dts Nachrichtenagentur) - Der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber hat die beiden bislang verfeindeten Parteikollegen Horst Seehofer und Markus Söder zu einer zielgerichteten Zusammenarbeit in der künftigen Doppelspitze aufgefordert. "Ich kann nur wünschen, dass beide bereit sind, die Vergangenheit abzustreifen", sagte Huber der "Welt" (Freitag). "Sie müssen aber auch kein Theater einer innigen Freundschaft und Verbundenheit spielen. Das wäre nicht glaubwürdig", so Huber. Zielorientierte Professionalität sei eine bessere Grundlage als "Freunderlwirtschaft". Die CSU ist nach einem monatelangen internen Machtkampf übereingekommen, dass Söder Ministerpräsident in Bayern wird und Seehofer Parteichef bleibt. Seehofer soll auf dem CSU-P. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Infratest: SPD fällt auf 20 Prozent


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - In der aktuellen Infratest-Sonntagsfrage kommt die SPD nur noch auf 20 Prozent. Damit hat sie 1 Prozentpunkt zur letzten "Sonntagsfrage" vom 7. Dezember verloren. Die Union bleibt unverändert bei 32 Prozent der Wählerstimmen. Die AfD bleibt bei 13 Prozent, die Grünen würden zwölf Prozent (+ 1 Prozentpunkt) der Bürger wählen, die FDP bleibt bei neun Prozent. Die Linke kommt ebenfalls auf neun Prozent der Stimmen (- 1 Prozentpunkt). Der Deutschlandtrend ist eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des "ARD-Morgenmagazins". Befragt wurden vom 11. bis 13. Dezember genau 1.029 Wahlberechtigte.Foto: über dts Nachrichtenagentur [mehr]
14.12.17 , DAF
Bullish für 2018? Der Markt-Ausblick
Charttechnik vs. Fundamentalanalyse? Wo die beiden Marktkenner sich einig sind und in welchen Punkten die Prognosen auseinander gehen, erfahren Sie in der völlständigen ... [mehr]
14.12.17 , DAF
Weihnachtsschnäppchen bei den Tech- [...]
Im Interview erklärt er, was es mit den jüngsten Umschichtungen auf sich hatte und ob der Blick auf die Tech-Aktien im kommenden Jahr lohnen könnte. Den ganzen ... [mehr]
14.12.17 , dpa-AFX
Neuer Rekord für Dow Jones, aber der Dax tut [...]
Die EZB lässt alles beim alten. Wie erwartet, gibt es keine Änderungen am Leitzins. Der Dow Jones reagiert auf die Entscheidung der Fed, den Leitzins zu erhöhen, ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...