Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Lufthansa +4,99%
Infineon -0,89%
Munich Re -1,24%
Dt. Telekom -1,31%
Fresenius Medic. -1,39%
Name %
RWE St -5,27%
E.ON -5,26%
ThyssenKrupp -4,75%
Dt. Bank -4,04%
Bayer -4,04%
Aktuell

KUKA-Aktie: Leerverkäufer Citadel Europe hebt Shortposition wieder an - Aktiennews

Augsburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Europe erhöht Shortposition in KUKA-Aktien weiterhin: Die Leerverkäufer des zur Finanzgruppe Citadel Advisors LLC gehörigen Hedgefonds Citadel Europe LLP bauen ihr Short-Engagement in den Aktien des Roboter- und Anlagenbauers KUKA AG (ISIN: DE0006204407, WKN: 620440, Ticker-Symbol: KU2, NASDAQ OTC-Symbol: KUKAF) seit dem 25.03.2015 kontinuierlich ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
04.09.15 JinkoSolar-Aktie krass unterbewertet! Kaufen! Aktienanalyse 891 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktie krass unterbewertet! Kaufen! Aktienanalyse Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, rät weiterhin zum Kauf der Aktie der JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS). Die JinkoSolar-Aktie habe sich erholt und stabilisiere sich jetzt auf einem immer noch niedrigen Niveau. Artikel lesen
04.09.15 E.ON-Aktie: Atomrechtliche Nachhaftung würde der geplanten Aufspaltung ihren Reiz rauben! Aktienanalyse 631 Independent Research
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, hält in einer aktuellen Aktienanalyse an seinem bisherigen Anlagevotum für die Aktie des Energieriesen E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) fest. Artikel lesen
04.09.15 Dialog Semiconductor-Aktie: Markt würde Übernahmen begrüßen! - Aktienanalyse 630 Bankhaus Lampe
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-Aktienanalyse von Analyst Dr. Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse rät Analyst Dr. Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe weiterhin zum Kauf der Aktien des Smartphone-Zulieferers Dialog Semiconductor plc. (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, Ticker-Symbol: DLG). Artikel lesen
04.09.15 GERRY WEBER-Aktie: Umsatzrückgang erwartet - Commerzbank rät vor Q3-Zahlen zum Verkauf - Aktienanalyse 568 Commerzbank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - GERRY WEBER-Aktienanalyse von Analystin Yasmin Moschitz von der Commerzbank: Yasmin Moschitz, Analystin der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse vor Q3-Zahlen weiterhin zum Verkauf der Aktie des Modeherstellers GERRY WEBER International AG (ISIN: DE0003304101, WKN: 330410, Ticker-Symbol: GWI1, Nasdaq OTC-Symbol: GRYIF). Artikel lesen
04.09.15 Daimler-Aktie: Dreistellige Kurse im nächsten Jahr möglich - Kaufen! Aktienanalyse 558 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktie: Dreistellige Kurse im nächsten Jahr möglich - Kaufen! Aktienanalyse Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, rät die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) zu kaufen. Die Daimler AG sei laut Maydorn von den drei großen deutschen Automobilherstellern am besten aufgestellt. Artikel lesen
04.09.15 DJ MÄRKTE EUROPA/Lufthansa stemmen sich gegen Abschwung - DAX 2% im Minus 538 Dow Jones Newswires
DJ MÄRKTE EUROPA/Lufthansa stemmen sich gegen Abschwung - DAX 2% im Minus Von Herbert Rude FRANKFURT (Dow Jones)--Gewinnmitnahmen prägen am Freitagmittag die europäischen Aktienmärkte. Nach den kräftigen Gewinnen vom Donnerstag geht es wieder deutlich abwärts. Artikel lesen
04.09.15 E.ON-Aktie: Keine Trendwende in Sicht - Finger weg! Aktienanalyse 483 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktie: Keine Trendwende in Sicht - Finger weg! Aktienanalyse Alfred Maydorn, Herausgeber des Maydorn Report, rät nach wie vor die Finger von der Aktie des Energieriesen E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) wegzulassen. Artikel lesen
04.09.15 DJ MÄRKTE EUROPA/US-Zinsspekulation drückt DAX noch stärker 476 Dow Jones Newswires
DJ MÄRKTE EUROPA/US-Zinsspekulation drückt DAX noch stärker Von Herbert Rude FRANKFURT (Dow Jones)--An den europäischen Aktienmärkten geht es nach dem US-Arbeitsmarktbericht weiter abwärts. Der DAX fällt gegen 15.55 Uhr um 2,8 Prozent auf 10.028 Punkte, vorübergehend war er schon knapp unter die 10.000er Marke gerutscht. Artikel lesen
04.09.15 Aktien Osteuropa Schluss: Verluste zum Wochenausklang 471 dpa-AFX
BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte sind am Freitag dem schwachen Trend anderer Börsen gefolgt. Dem durch die Hoffnung auf noch mehr Billiggeld der Europäischen Zentralbank ausgelösten Kurssprung vom Vortag war die Ernüchterung vom US-Arbeitsmarkt gefolgt. Artikel lesen
04.09.15 IRW-News: ChroMedX Corp. : ChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekannt 458 dpa-AFX
IRW-PRESS: ChroMedX Corp. : ChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekannt ChroMedX gibt Fertigstellung des Prototyps der HemopalmTM-Kartusche bekannt TORONTO, ONTARIO -- (4. September 2015) - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostik und patientennaher Labordiagnostik (POCT), freut sich, die Fertigstellung des Prototyps der Kartusche für das HemoPalmTM-System bekanntzugeben. Artikel lesen
04.09.15 Devisen: Euro erholt sich von Tagestief 458 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag im späten US-Handel wieder zugelegt. Nach einem widersprüchlichen US-Arbeitsmarktbericht war er zunächst bis auf ein Tageshoch von 1,1189 US-Dollar angesprungen, kurz darauf aber bis auf 1,1089 Dollar abgerutscht. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung wieder 1,1147 Dollar. Artikel lesen
04.09.15 Umsätze an Terminbörse Eurex gestiegen 448 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gestiegen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 838 227 (Donnerstag: 648 500) Kontrakte gehandelt. Die Zahl der Kaufoptionen (Calls) betrug 364 429 (306 688), die der Verkaufsoptionen (Puts) lag bei 473 798 (341 812). Artikel lesen
04.09.15 8% Zinsen mit BMW/Daimler/VW Vzg [...] 437 Walter Kozubek
Die Aktienkurse der drei deutschen Automobilherstelleraktien VW Vzg., BMW und Daimler entfernten sich von ihren im März 2015 verzeichneten Höchstständen wesentlich weiter als der DAX-Index, der seit damals immerhin auch bereits 20 Prozent seines Wertes eingebüßt hat. Während die Daimler-Aktie nunmehr mit 27 Prozent unterhalb des Allzeithochs notiert, fielen die Verluste bei BMW mit einem Minus von 35 Prozent und bei VW Vzg. Artikel lesen
04.09.15 Siemens-Aktie: Elektrokonzern steht vor einem Dilemma - Kursziel 95 Euro - Aktienanalyse 402 Berenberg Bank
Hamburg (www.aktiencheck.de) - Siemens-Aktienanalyse von Analyst Simon Toennessen von der Berenberg Bank: Simon Toennessen, Analyst der Berenberg Bank, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Coverage für die Aktie des Elektrokonzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) auf. Artikel lesen
04.09.15 bmp Holding mit Verdoppelungspotenzial 402 Aktien Global
Nach der ersten Mehrheitsübernahme im neuen Kerngeschäft E-Commerce peilt die bmp Holding nach Darstellung von SMC-Research im Gesamtjahr einen Umsatz von 6 bis 8 Mio. Euro an, der im nächsten Jahr dann auf 25 bis 40 Mio. Euro steigen soll. Die Analysten stufen die Aktie weiter als Kauf ein. Artikel lesen
04.09.15 K+S-Aktie: Leerverkäufer Two Creeks Capital Management attackiert wieder - Aktiennews 396 aktiencheck.de
Kassel (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Two Creeks Capital Management, LP erhöht Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der K+S AG: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Two Creeks Capital Management, LP attackieren die Aktien des Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) erneut. Artikel lesen
04.09.15 Apple-Aktie: Investoren sollten keine hochtrabenden Erwartungen hegen! - Aktienanalyse 392 Oppenheimer
New York (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse des Analysten Andrew Uerkwitz von Oppenheimer: Im Rahmen einer Aktienanalyse äußert Analyst Andrew Uerkwitz vom Investmenthaus Oppenheimer in Bezug auf die Aktien von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) nach wie vor die Erwartung einer überdurchschnittlichen Kursentwicklung. Artikel lesen
04.09.15 AIXTRON-Aktie: Leerverkäufer BlueCrest Capital Management baut Short-Engagement ab - Aktiennews 386 aktiencheck.de
Herzogenrath (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlueCrest Capital Management baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der AIXTRON SE ab: Die Leerverkäufer von BlueCrest Capital Management Limited haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Aachener Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF) reduziert. Artikel lesen
04.09.15 Berenberg belässt Volkswagen auf 'Buy' - Ziel 290 Euro 378 BERENBERG
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Volkswagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 290 Euro belassen. Sofern die Europäische Union nicht auf eine Rezession zuschlittere, sehe er Kaufgelegenheiten innerhalb der Autobranche, schrieb Analyst Adam Hull in einer Studie vom Freitag. Artikel lesen
04.09.15 Lloyd Fonds AG: Warten auf strategische Weichenstellungen 378 Aktien Global
Mit der Gewinnverdreifachung liege die Lloyd Fonds AG nach sechs Monaten im Rahmen der Erwartungen der Analysten von SRC Research. Als entscheidend für die weiteren Perspektiven stufen die Analysten aber weniger den aktuellen operativen Geschäftsverlauf als den Fortgang der Bemühungen, das Unternehmen als eine Schifffahrts-AG zu positionieren. Artikel lesen

Kuka

KUKA-Aktie: Leerverkäufer Citadel Europe hebt Shortposition wieder an - Aktiennews


Augsburg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Europe erhöht Shortposition in KUKA-Aktien weiterhin: Die Leerverkäufer des zur Finanzgruppe Citadel Advisors LLC gehörigen Hedgefonds Citadel Europe LLP bauen ihr Short-Engagement in den Aktien des Roboter- und Anlagenbauers KUKA AG (ISIN: DE0006204407, WKN: 620440, Ticker-Symbol: KU2, NASDAQ OTC-Symbol: KUKAF) seit dem 25.03.2015 kontinuierlich aus. Die Finanzprofis des Hedgefonds Citadel Europe LLP haben am 03.09.2015 ihre Netto-Leerverka. [mehr]
SLM Solutions Group

SLM Solutions-Aktie: Leerverkäufer JPMorgan Asset Management startet Short-Attacke - Aktiennews


Lübeck (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management baut Shortposition in SLM Solutions-Aktien auf: Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben ein Short-Engagement in den Aktien der SLM Solutions Group AG (ISIN: DE000A111338, WKN: A11133, Ticker-Symbol: AM3D) eröffnet. Die Leerverkäufer von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben am 03.09.2015 eine Netto-Leerverkaufsposition in Höhe von 0,58% der Aktien der SLM Solutions Group AG aufgebaut. Aktuell hal. [mehr]
Anglo American

Anglo American-Aktie: Leichtes Aufwärtspotenzial - Independent Research streicht Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Anglo American-Aktienanalyse von Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research: Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, streicht in einer aktuellen Aktienanalyse seine Verkaufsempfehlung für die Aktie von Anglo American PLC (ISIN: GB00B1XZS820, WKN: A0MUKL, Ticker-Symbol: NGLB, London: AAL, Nasdaq OTC-Symbol: AAUKF). Die Tochtergesellschaft Anglo American Platinum (Amplats) plane, sich aufgrund der schwierigen Lage am Platinmarkt (Überproduktio. [mehr]

Kolumnist: CMC Markets

DAX wieder zurück bei 10.000 Punkten - US-Arbeitsmarkt weiter robust


Andreas Paciorek, 04. September 2015 Die Zahl von 173.000 geschaffenen Arbeitsstellen außerhalb der Landwirtschaft in den USA gegenüber erwarteten 220.000 lässt die heutigen Arbeitsmarktdaten auf den ersten Blick schwach erscheinen. Allerdings zeigt der zweite Blick eine sogar leicht gestiegene Wahrscheinlichkeit einer September-Zinswende. Denn es wurden nicht nur die Zahlen für den vorangegangen Monat um 30.000 nach oben revidiert, auch das Wachstum der Stundenlöhne und die Arbeitslosenquote fielen überraschend stark aus.  Währ. [mehr]
Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Anleihen: Deutsche Anleihen gefragt


Bundesanleihen profitieren von der Risikoscheu vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts für August. Nach der Hektik an den Kapitalmärkten geht es mittlerweile wieder entspannter zu. "Seit zwei Tagen ist es aufgrund eines chinesischen Feiertages etwas ruhiger", berichtet Arthur Brunner von der ICF Bank. Der Rentenhandel dieser Woche würde dennoch einmal mehr von der wirtschaftlichen Schwäche in China bestimmt. Zwar bewege sich der Euro-Bund-Future mit 154,41 Prozent leicht oberhalb des Niveaus der Vorwoche. Zwischenzeitlich gab es aber heftige Ausschläge. "Zehnjährige Bundesanleihen werfen derzeit rund 0,7 Prozent Rendite ab." Für Klaus Stopp hat das Sorgenbaro. [mehr]
Kolumnist: Marcel Torney

Gold- und Silberaktien - Sind das jetzt Kaufkurse? (u.a. Barrick Gold, Goldcorp)


Viele Leser und Anleger haben sicherlich mit Interesse die Entwicklungen von Gold(aktien) und Silber(aktien) in den letzten Monaten verfolgt. Mit den Erfahrungen der letzten Jahre vor Augen dürften jedoch nur die wenigsten aktiv geworden sein. Womöglich bietet aber ausgerechnet die aktuelle Situation eine überaus interessante Gelegenheit, sich in den Sektor noch vergleichsweise günstig einzukaufen. Spannende und womöglich richtungsweisende Wochen stehen dem Gold-Silber-Sektor ohne Zweifel bevor. Vor diesem Hintergrund erstellen wir gegenwärtig eine mehrteilige Themenreportreihe, in der wir die aus unserer Sicht sehr guten Perspektiven für Gold- und Silberproduzenten in den kommenden Mon. [mehr]

Volkswagen Vz

Morgan Stanley belässt Volkswagen auf 'Equal-weight'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Vorzugsaktien von Volkswagen auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 185 Euro belassen. Der Markt habe deutsche Autohersteller wegen des Abschwungs in China hart abgestraft, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Branchenstudie vom Freitag. Das Kurs/Gewinn-Verhältnis von BMW, Daimler und VW sei auf Basis aktueller Schätzungen und historischer Bewertungsmaßstäbe inzwischen auf einem Fünfjahrestief angelangt. [mehr]
Peugeot

Morgan Stanley belässt Peugeot auf 'Equal-weight' - Ziel 14 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Peugeot auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 14 Euro belassen. Der Markt habe europäische Autohersteller wegen des Abschwungs in China hart abgestraft, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Branchenstudie vom Freitag. Peugeot und Renault erschienen mit Blick auf das Kurs/Gewinn-Verhältnis aber weiterhin teuer. Der Markt preise hier weiterhin Impulse einer Erholung in Westeuropa ein, die aber durch China gedämpf. [mehr]
Renault

Morgan Stanley belässt Renault auf 'Underweight' - Ziel 60 Euro


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Renault auf "Underweight" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Der Markt habe europäische Autohersteller wegen des Abschwungs in China hart abgestraft, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Branchenstudie vom Freitag. Peugeot und Renault erschienen mit Blick auf das Kurs/Gewinn-Verhältnis aber weiterhin teuer. Der Markt preise hier weiterhin Impulse einer Erholung in Westeuropa ein, die aber durch China gedämpft. [mehr]

news aktuell

Thüringische Landeszeitung: Europäischer Plan - Alle EU-Länder müssen Flüchtlingen helfen / Leitartikel von Jan-Henrik Wiebe zur EU-Flüchtlingspolitik


Weimar (ots) - Ein gesamteuropäischer Plan ist notwendig, um allen Flüchtlingen in Europa Schutz zu bieten. Es kann nicht sein, dass sich einzelne Staaten aus der Verantwortung ziehen - egal ob es die osteuropäischen Staaten sind, die sich verweigern, oder Großbritannien. Darauf muss Bundeskanzlerin Angela Merkel dringen. Europa muss ein Ort der Menschlichkeit sein. Wenn einzelne Staaten meinen, dass Flüchtlinge keine Menschenrechte besitzen und sie einfach in ihren Bahnhofsvorhallen vor sich hin vegetieren lassen, sollte sich die EU-Kommission überlegen, ob sie diese Staaten nicht endlich sanktioniert. Mit eigenen Augen habe ich vor zwei Wochen gesehen, wie die Flüchtlinge am Budapester Ostbahnhof "leben". Kleine dreckige Matratzen . [mehr]
news aktuell

NOZ: Interview mit Gregor Gysi, Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag


Osnabrück (ots) - Gysi zur Flüchtlingskrise: Bund muss Kommunen schnellstens entlasten Scheidender Vorsitzender der Linksfraktion warnt vor Zunahme rechtsextremer Entwicklungen - "Menschen kann man nicht einfach verteilen, aber Kosten" Osnabrück.- Mit Blick auf die Flüchtlingskrise fordert der scheidende Linksfraktionschef Gregor Gysi die schwarz-rote Koalition dazu auf, die Kommunen schnellstens finanziell zu entlasten. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte Gysi: "Ein Land wie Brandenburg braucht in zwei Jahren zwei Milliarden Euro für Flüchtlinge, bekommt jetzt aber nur 15 Millionen. Das können Sie doch vergessen." Der Bund müsse hier die Kosten übernehmen. Andernfalls steige der Druck in den Ko. [mehr]
news aktuell

NOZ: Nachricht zur Lebensmittelverschwendung


Osnabrück (ots) - Bundesregierung will Lebensmittelwirtschaft bei Nahrungsverschwendung in die Pflicht nehmen Gespräche im Herbst geplant - Grüne: Agrarminister hat Zeit mit Imagekampagnen vertrödelt Osnabrück.- Die Bundesregierung will im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung künftig auch Restaurantbetreiber und Nahrungsmittelproduzenten in die Verantwortung nehmen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Samstag) unter Berufung auf eine Antwort des Agrarministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Wie das Ministerium dem Blatt bestätigte, sollen dazu noch im Herbst Gespräche "mit maßgeblichen Akteuren aus der Wertschöpfungskette" geführt werden. "Gutes Beispiel" für deutsche Unternehmen kön. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Barrick Gold 39.567
Apple 35.689
Gazprom ADR 32.026
Nordex 27.724
Jinkosolar Holdings ADR 25.813
National Bank Of Greece 23.669
Aixtron 20.987
Paion 19.036
Deutsche Bank 14.843
K+S 14.382
Daimler 14.310
Commerzbank 14.065
Dialog Semiconductor 13.066
Piraeus Bank 12.811
Tesla Motors 12.524
Sunwin Stevia International 12.163
Evotec 11.160
Bank of Ireland 11.076
BB Biotech 10.685
BASF 10.539
Wirecard 10.434
Medigene 10.361
RWE St 9.788
SolarWorld 9.779
Alpha Bank 9.739
04.09.15 , dpa-AFX
Lufthansa fliegen davon - Dämpfer für den Dax
Lufthansa-Aktien sind heute Nachmittag einsamer Favorit an der Dax-Spitze. Der Aktienindex Dax selbst rutscht nach dem US-Arbeitsmarktbericht noch weiter ab.
04.09.15 , DAF
CFD-Experte Salcher: DAX - Kommt jetzt die [...]
Das erklärt Oswald Salcher von flatex. Außerdem blickt er noch auf den Dow Jones, das Währungspaar Euro/Dollar und den Nikkei.
04.09.15 , DAF
Experte Meyer: "Keine Zinsanhebung in [...]
Über die Arbeitsmarktdaten und die Rückschlüsse auf eine mögliche Zinsanhebung der Fed sprechen wir mit Jürgen Meyer von JM Market Research.
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...