Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
adidas +2,76%
K+S +1,39%
Fresenius Medic. +1,15%
Dt. Börse +1,06%
Beiersdorf +1,00%
Name %
Continental -1,08%
Dt. Telekom -0,64%
E.ON -0,57%
Dt. Bank -0,41%
RWE St -0,31%
Aktuell

Pfeiffer Vacuum-Aktie: Überraschend gute Ergebnisqualität in Q4! HSBC rät zum Kauf und erhöht Kursziel - Aktienanalyse

London (www.aktiencheck.de) - Pfeiffer Vacuum-Aktienanalyse von Analyst Christian Rath von HSBC: Christian Rath, Analyst der britischen Investmentbank HSBC, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach endgültigen 2014er-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum AG (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV, Nasdaq OTC-Symbol: PFFVF) und erhöht ... [mehr]
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
29.03.15 Haseloff: Ältere Menschen sollen Flüchtlingspaten werden 288 dts Nachrichtenagentur
MAGDEBURG (dts Nachrichtenagentur) - Um Asylbewerber schneller zu integrieren, fordert der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), den Einsatz älterer Menschen als Flüchtlingspaten. "Wir brauchen Paten, die die Flüchtlinge bei ihren Alltagsaufgaben begleiten und sich mit ihnen beschäftigen. Artikel lesen
29.03.15 EU-Kommission erwartet finale Reformliste Athens bis Wochenanfang 250 dts Nachrichtenagentur
BRüSSEL/ATHEN (dts Nachrichtenagentur) - Die Europäische Kommission erwartet die finale Reformliste der griechischen Regierung in den kommenden Tagen: "Wir erwarten die Liste bis Anfang der Woche", sagte der für Währung und sozialen Dialog zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, der "Welt" (Montagausgabe). Artikel lesen
00:00 XFRA FRA:New Instruments available on XETRA - 30.03.2015-001 247 Xetra Newsboard
The following instruments on XETRA do have their first trading day 30.03.2015 Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren ersten Handelstag am 30.03.2015 TrdMod InstCode Exch ISIN Name InstGrp InstType Curr CCP CA XFRA BE6277215545 AG INSURANCE 15-47 FLR BD00 BON EUR N CA XFRA CA135087E349 CDA 2017 BD00 BON CAD N CA XFRA CH0274314787 BASELLANDSCH.KBK 15-28 BD00 BON CHF N CA XFRA CH0274758819 MONDELEZ INTL 15-17 BD00 BON CHF N CA XFRA CH0274758835 MONDELEZ INTL 15-25 BD00 BON CHF N CA XFRA DE000A12UFE9 IKB DT.IND.BK.MTN 15/18 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000A1YC5L8 NIEDERS.SCH.A.14/21 A580 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DG4T2Q2 DZ BANK IS.A489 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DZ1KG47 DZ BANK CLN E.8861 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DZ1KG54 DZ BANK CLN E.8862 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000DZ1KG62 DZ BANK CLN E.8863 BD00 BON EUR N CA XFRA DE000HSH4YG1 HSH NORDBANK SZ IV 15/22 BD00 BON EUR N CA XFRA US85207UAE55 SPRINT CORP. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP: Lufthansa-Maschine mit Anflugproblemen in Polen 243 dpa-AFX
DANZIG (dpa-AFX) - Auf dem Flug von München nach Danzig (Gdansk) hat sich ein Lufthansa -Pilot am Sonntag wegen schlechter Sicht zum Kurswechsel entschlossen. Die Maschine vom Typ Embraer ERJ-195 landete am Abend in Warschau, nachdem drei Landeanflüge in Danzig gescheitert waren. Die Passagiere würden nun mit Bussen in die nordpolnische Hafenstadt gebracht, sagte ein Warschauer Flughafensprecher. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP 2/Airbus-Absturz: Fehlender Flugschreiber soll Erklärung liefern 242 dpa-AFX
(neu: Straße wird gebaut, mehr Details) PARIS/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Ein zentraler Baustein zur Ursachen-Klärung des Airbus -Absturzes in Frankreich bleibt auch sechs Tage nach dem Unglück verschollen: Die Bergungskräfte suchten den zweiten Flugschreiber weiterhin im ausgedehnten Trümmerfeld in der Nähe des Örtchens Seyne-les-Alpes. Artikel lesen
29.03.15 Flughafen: Lufthansa-Maschine mit Anflugproblemen in Danzig 240 dpa-AFX
DANZIG (dpa-AFX) - Eine aus München kommende Maschine der Lufthansa hat am Sonntag beim Anflug auf den Flughafen Danzig (Gdansk) bei schlechter Sicht drei Landeanflüge abgebrochen. Die Maschine vom Typ Embraer ERJ-195 nehme nun Kurs auf Warschau, teilte ein Flughafensprecher am Abend im Nachrichtensender "TVN 24" mit. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP/Airbus-Absturz: Ermittlern fehlt weiter der zweite Flugschreiber 225 dpa-AFX
PARIS/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Zur Ursachen-Klärung der Airbus -Absturzes in den französischen Alpen fehlte den Ermittlern auch sechs Tage nach der Katastrophe ein zentraler Baustein: Der zweite Flugschreiber ist weiterhin im ausgedehnten Trümmerfeld in der Nähe des Örtchens Seyne-les-Alpes verschollen. Artikel lesen
29.03.15 Hasselfeldt warnt Athen vor "Luftbuchungen" 219 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat die griechische Regierung dazu aufgerufen, ihre Reformvorschläge zu präzisieren. "Ich erwarte konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Vereinbarungen statt Wahlkampfrhetorik und Luftbuchungen", sagte sie der "Welt". "Solidarität gegen Solidität bleibt das Gebot der Stunde. Artikel lesen
29.03.15 Albig traut SPD keinen Sieg gegen Merkel zu 217 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) traut den Sozialdemokraten nicht zu, die amtierende Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel bei einer Bundestagswahl zu besiegen. "Frau Merkel verkörpert geradezu idealtypisch, was die Deutschen sich in dieser Rolle erwarten", sagte Albig der "Welt". Artikel lesen
29.03.15 BASF-Finanzvorstand: Gazprom-Tausch später nicht ausgeschlossen 213 dpa-AFX
LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - BASF -Finanzchef Hans-Ulrich Engel schließt nicht aus, dass der abgesagte Tausch von milliardenschweren Geschäftsteilen mit dem russischen Partner Gazprom zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. In der "geopolitischen Situation", in der man sich derzeit befinde, sei das zwar wenig wahrscheinlich, sagte Engel in einem Interview der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX und der Deutsche Presse-Agentur zum 150-jährigen Bestehen des weltgrößten Chemiekonzerns. Artikel lesen
29.03.15 DJ WOCHENENDÜBERBLICK/28. und 29. März 2015 212 Dow Jones Newswires
DJ WOCHENENDÜBERBLICK/28. und 29. März 2015 Trauergottesdienst für Absturzopfer nahe Unglücksstelle In der Kathedrale von Digne-les-Bains im Südosten Frankreichs hat am Samstag ein Trauergottesdienst für die Opfer der abgestürzten Germanwings-Maschine begonnen. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP: Griechenland-Rettung - Kein Durchbruch bei Verhandlungen in Brüssel 211 dpa-AFX
BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Die Rettung Griechenlands vor der Staatspleite bleibt eine Zitterpartie. Auch dreitägige Verhandlungen über eine Reformliste, die Athen rund drei Milliarden Euro neue Einnahmen bringen sollen, brachten am Wochenende keinen Durchbruch. Die Geldgeber werteten die griechischen Vorschläge als unzureichend und verlangen Nachbesserungen. Artikel lesen
29.03.15 'SZ' experimentiert mit langen Lesestücken 209 dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die "Süddeutsche Zeitung" testet eine neue Publikationsform. Lange Lesestücke aus den vergangenen drei Monaten werden in einem Magazin gebündelt. "Diejenigen Interviews, Essays und Reportagen, die über den Tag hinausreichen, verdienen es, nochmal gelesen zu werden", erklärte Projektleiter Dirk von Gehlen in München. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP/Amazon bekräftigt: Liefern trotz Streiks pünktlich 208 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Der Online-Versandhändler Amazon sichert trotz der für diesen Montag und Dienstag angekündigten Streiks eine pünktliche Zustellung bis Ostern zu. "Wer mit Standardversand bis Dienstagabend bestellt, kann sicher sein, dass die Ware noch am Samstag ankommt", sagte Deutschland-Chef Ralf Kleber der "Bild"-Zeitung (Samstag). Artikel lesen
29.03.15 Wagenknecht glaubt nicht an rot-rot-grüne Koalition im Jahr 2017 201 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, glaubt nicht an eine Regierungsübernahme durch eine rot-rot-grüne Koalition nach der nächsten Bundestagswahl im Jahr 2017. "Mit der SPD kriegen Sie doch einen Regierungswechsel nicht hin", sagte Wagenknecht der "Welt am Sonntag". Artikel lesen
29.03.15 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum 201 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Heinz-Rudolf Othmerding. Artikel lesen
29.03.15 Verdi weitet Streiks bei Amazon auf Standort Leipzig aus 200 dpa-AFX
LEIPZIG (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Am Montag und Dienstag soll auch das Versandzentrum in Leipzig bestreikt werden, kündigte Verdi am Sonntag an. Die Gewerkschaft hatte bereits bereits an vier anderen deutschen Standorten zu neuerlichen Arbeitsniederlegungen vor Ostern aufgerufen. Artikel lesen
29.03.15 WDH: Nachbarländer verärgert über Pkw-Maut - Warten auf EU-Kommission 198 dpa-AFX
(in der Überschrift wurde eine ausgefallener Buchstabe ergänzt) BERLIN (dpa-AFX) - Die umstrittene deutsche Pkw-Maut wird im benachbarten Ausland kritisch gesehen - mit Entscheidungen über Klagen wollen sich die Länder aber bis zur Einschätzung der EU-Kommission zurückhalten. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Artikel lesen
29.03.15 ROUNDUP: China will neue 'regionale Ordnung' aufbauen - Druck auf Weltbank 197 dpa-AFX
BO'AO (dpa-AFX) - Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat zu verstärkter Kooperation in Asien aufgerufen. "Wir müssen gemeinsam eine regionale Ordnung schaffen, die besser zu Asien und zum Rest der Welt passt", sagte der Präsident am Samstag in einer Rede zum Auftakt des asiatischen Wirtschaftsforums in Bo'ao auf der südchinesischen Insel Hainan. Artikel lesen
29.03.15 Steinmeier nach neuen Kämpfen in der Ost-Ukraine besorgt 196 dts Nachrichtenagentur
LAUSANNE (dts Nachrichtenagentur) - Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich angesichts neuer Kämpfe in der Ost-Ukraine besorgt gezeigt. "Der letzte Spot-Report der OSZE-Beobachtermission berichtet von einer erneuten Zunahme der Kampfhandlungen", sagte Steinmeier am Sonntag am Rande der Verhandlungen über das iranische Atomprogramm in Lausanne. Artikel lesen

Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer Vacuum-Aktie: Überraschend gute Ergebnisqualität in Q4! HSBC rät zum Kauf und erhöht Kursziel - Aktienanalyse


London (www.aktiencheck.de) - Pfeiffer Vacuum-Aktienanalyse von Analyst Christian Rath von HSBC: Christian Rath, Analyst der britischen Investmentbank HSBC, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach endgültigen 2014er-Zahlen weiterhin zum Kauf der Aktie des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum AG (ISIN: DE0006916604, WKN: 691660, Ticker-Symbol: PFV, Nasdaq OTC-Symbol: PFFVF) und erhöht das Kursziel von 78 auf 82 Euro. Das Aßlarer Unternehmen habe eine überraschend gute Ergebnisqualität für das S. [mehr]
Jungheinrich Vz

Jungheinrich-Aktie: Mehr Optimismus ist angebracht! Warburg Research rät zum Kauf und erhöht Kursziel - Aktienanalyse


Hamburg (www.aktiencheck.de) - Jungheinrich-Aktienanalyse von Analyst Björn Voss von Warburg Research: Björn Voss, Analyst von Warburg Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Zahlen und einer Analystenkonferenz weiterhin zum Kauf der Vorzugsaktie des Gabelstapler-Herstellers Jungheinrich AG (ISIN: DE0006219934, WKN: 621993, Ticker-Symbol: JUN3) und erhöht das Kursziel von 65 auf 77 Euro. Der Analyst habe in einer heute veröffentlichten Studie die Kurszielerhöhung mit der angekündigten Wachstum. [mehr]
Evonik Industries

Evonik-Aktie: Berenberg Bank rät zum Kauf - Spekulationen um Evonik-Interesse an Clariant - Aktienanalyse


Hamburg (www.aktiencheck.de) - Evonik-Aktienanalyse von Analyst Jaideep Pandya von der Berenberg Bank: Jaideep Pandya, Analyst der Berenberg Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse anlässlich der Spekulationen um ein Interesse an Clariant weiterhin zum Kauf der Aktie des Spezialchemie-Konzerns Evonik Industries AG (ISIN: DE000EVNK013, WKN: EVNK01, Ticker-Symbol: EVK, Nasdaq OTC-Symbol: EVKIF). Das Essener Unternehmen sei in der Vergangenheit schon mit mehreren anderen Konzernen in Verbindung gebr. [mehr]

Kolumnist: Robert Rethfeld

Wachsende Vermögen


Das weltweite Vermögen betrug Mitte 2014 rund 263 Billionen US-Dollar. Seit dem Jahr 2000 konnte es sich mehr als verdoppeln. In den vergangenen Jahren büßten die Japaner aufgrund der Yen-Abwertung ca. 20 Prozent ihres Vermögens ein. Für die Europa dürfte die Statistik im Jahr 2015 ähnliche Zahlen aufweisen. Profiteure des Abwertungswettlaufs sind die USA. Diese Zahlen sind dem Global Wealth Report 2014 entnommen. Die Credit Suisse - als Herausgeber der Analyse - definiert Reichtum als Gesamtwert der Finanz- und . [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

Morphosys, Medigene und Milliarden


5, 7 oder 9 Prozent Rendite – in früheren Zeiten konnte man damit nicht jeden hinter dem Ofen hervorlocken. Doch heutzutage in Draghi-Zeiten sind Erträge dieser Art absolut lukrativ. Entsprechend haben wir uns auf der Produktseite in der letzten Folge von Opernturm Live mit Discountpapieren auf den DAX beschäftigt und mal geschaut, wie viel Risiko man für welche Rendite gehen muss. Die Zusammenhänge Euro-Dollar-Yen-DAX-S&P 500 waren ebenfalls Thema. Wir haben illustriert, warum der DAX ins Stocken geraten ist, ob die Einzeltitel aus DAX und MDAX noch überhitzt sind und welche Rolle das Thema Dividende spielt. Wie immer gab es einen großen Strauß an Fragen, mitunter auch dazu, ob wi. [mehr]
Kolumnist: Frank Sterzbach

Deutschlands Dividendenstars


Die jüngsten Konjunkturindikatoren wussten durchaus zu gefallen. Die Dividendenpapiere von deutschen Unternehmen bleiben weiter aussichtsreich. Wir stellen Ihnen dieses Mal einen Exchange Traded Fund (ETF) vor, welcher Deutschlands Dividendenstars beherbergt. In der vergangenen Handelswoche wurden die neuesten Daten vom ifo-Institut und von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) veröffentlicht. Beide Konjunkturindikatoren wussten zu gefallen. Der ifo-Geschäftsklimaindex ist im März erneut gestiegen, und zwar auf den höchsten Stand seit Juli 2014. "Die deutsche Wirtschaft expandiert weiter", wurde ifo-Präsident Hans-Werner Sinn per Pressemitteilung zitiert. Auch aus . [mehr]

Deutsche Wohnen

DZ Bank belässt Deutsche Wohnen auf 'Kaufen'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Deutsche Wohnen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 24 Euro belassen. Das österreichische Immobilienunternehmen Conwert habe das Übernahmeangebot des deutschen Wettbewerbers als zu niedrig bezeichnet, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Freitag. Gleichwohl stünden die Österreicher der Offerte neutral gegenüber und die Anleger sollten selbst entscheiden. Oblinger zufolge haben frühere Mitteilungen von Conwert bereits in dies. [mehr]
Zurich Insurance Group

Exane BNP hebt Ziel für Zurich Insurance Group - 'Outperform'


PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Zurich Insurance Group von 320 auf 354 Franken angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die starke Liquiditätslage und die solide Ausschüttungspolitik des Schweizer Rückversicherers brächten Chancen, schrieb Analyst Thomas Jacquet in einer Studie zu europäischen Versicherern am Freitag. Angesichts des niedrigen Zinsniveaus hält Jacquet die Erwartungen in der Branche generell für etwas zu hoch. Positi. [mehr]
Highlight Communications

Highlight Communications-Aktie: TEAM-Vertrag mit der UEFA verlängert, Fortsetzung der Kursdynamik! - Aktienanalyse


Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Marcus Silbe, Analyst von Oddo Seydler, für die Aktien der Highlight Communications AG (ISIN: CH0006539198, WKN: 920299, Ticker-Symbol: HLG) weiterhin eine Kaufempfehlung aus. Die Highlight Communications AG habe mitgeteilt, dass TEAM die geforderten Leistungskriterien des laufenden Agenturvertrags mit der UEFA erfüllt habe. Daher sei ein neuer Vertrag über weitere drei Jahre geschlossen worden. TEAM werde im Hinblick auf die . [mehr]

Dow Jones Newswires

DJ Impressum


DJ Impressum === Herausgeber: Dow Jones News GmbH Wilhelm-Leuschner-Strasse 78 Postfach 11 04 13 60329 Frankfurt HRB 58631 Frankfurt Geschäftsführung: Guido Schenk, John Galvin, Anna Sedgley, Eric Mandrackie Verantwortlich für den Inhalt: Klaus Brune Tel.: +49 (0) 69 / 29 725 518 Fax: +49 (0) 69 / 29 725 145 === Dow Jones News sind ein Produkt der Dow Jones News GmbH, einer Tochtergesellschaft der Dow Jones International GmbH. Das Nachrichten-Programm stützt sich neben umfangreicher Eigenberichterstattung auf weitere auch international tätige Nachrichtenagenturen, wie insbesondere AFP. Alle Meldungen werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Für Verzögerungen, Irrtümer und Unterlassungen wird je. [mehr]
news aktuell

Mitteldeutsche Zeitung: Erste Rechtsextreme steigen aus/ Programm hilft seit einem Jahr bei der Flucht aus der Szene/ Doch die Bilanz ist bescheiden.


Halle (ots) - Die Neuauflage des Ausstiegsprogramms für Rechtsextreme in Sachsen-Anhalt kann erste Erfolge vorweisen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Nach Informationen von Jochen Hollmann, Chef des Landesverfassungsschutzes, hat sich ein junger Rechtsextremer von der Szene losgesagt, mit vier weiteren sei man im Gespräch. Vor einem Jahr hatte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) die Etablierung eines Ausstiegs-programms für Rechtsextreme ins Leben gerufen. Ein heikles Unterfangen, denn ein erster Projekt in den Jahren 2006 bis 2008 war aufgrund Erfolglosigkeit still und heimlich beerdigt worden. Es gab kein zusätzliches Geld, keine Koordination - und kein Interesse in den Resso. [mehr]
news aktuell

Mitteldeutsche Zeitung: Linke Gysi warnt vor Fortsetzung des Sparkurses in Griechenland


Halle (ots) - Halle. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat vor einer Fortsetzung des Sparkurses gegenüber Griechenland gewarnt. "Wir haben jetzt die erste Regierung in der Eurozone, die diesen neoliberalen Kurs nicht fortsetzen will, der alle Reichen und Vermögenden schont", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Montag-Ausgabe). "Diese Abkehr stößt auf den Widerstand von 18 Regierungen, insbesondere der spanischen und der portugiesischen Regierung, weil die machen, was die Troika ihnen befohlen hat. Wenn die griechische Regierung Erfolg hat, dann kommen sie natürlich ins Schleudern." Gysi fügte hinzu: "Ich verstehe die deutsche Regierung nicht. Mit dem Versailler Vertrag hat man vers. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Gazprom ADR 43.969
Medigene 42.254
Paion 36.302
Apple 34.461
Bank of Ireland 29.087
Commerzbank 26.942
Deutsche Bank 25.282
Nordex 23.757
Barrick Gold 20.370
Jinkosolar Holdings ADR 19.829
Lufthansa 17.743
BB Biotech 15.960
Daimler 14.284
Evotec 14.181
National Bank Of Greece 14.111
GFT Technologie 12.300
WMI Holdings 11.702
QSC 11.393
Singulus 11.087
K+S 10.873
Südzucker 10.827
Heidelberger Druckmaschinen 10.718
Epoxy 10.543
FXCM INC 10.492
SolarWorld 10.336
27.03.15 , dpa-AFX
Dax steuert auf Wochenverlust zu
Achterbahnfahrt heute an den Börsen. Nun steuert der Dax nach seiner Rekordrally auf seinen ersten Wochenverlust nach zehn Wochen zu. Die Anleger sind insgesamt nervöser geworden - und machen Kasse.
27.03.15 , DAF
Apple-Fantasie treibt Dialog: Peters: "Aktie [...]
Roger Peeters von Oddo Seydler weiß was das für die Aktie von Dialog Semincondutor bedeuten würde und blickt für uns auf die Small- und Midcaps.
27.03.15 , DAF
Yahoo erhöht Aktienrückkauf
Bis zum 31. März 2018 sollen die entsprechenden Anteile zurückgekauft werden.
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...