Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
Dt. Post +0,52%
Lufthansa +0,24%
Fresenius Medic. +0,21%
adidas +0,16%
Daimler +0,16%
Name %
Dt. Bank -1,98%
Dt. Börse (zum . -1,80%
Volkswagen Vz -1,53%
E.ON -1,08%
ProSiebenSat.1 . -1,01%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
25.09.16 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum 1166 dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Artikel lesen
25.09.16 Apple: Droht der Aktie das Microsoft-Schicksal? 1081 Finanztrends
Liebe Leser, eines unserer Top-Themen der Woche war der Überblick über die Gemeinsamkeiten von Apple und Microsoft. Hier nochmals unser Beitrag in Stichpunkten: Beiden Unternehmen gemeinsam ist der Weg von einer Garagenfirma zum Konzernriesen – übrigens der traditionelle Weg eines Wachstums-Unternehmens. Artikel lesen
25.09.16 Solarworld: Warum die Nennwerterhöhung? 955 Finanztrends
Liebe Leser, einer unserer Top-Beiträge der Woche beschäftigte sich mit Solarworld. Einer Meldung zufolge soll bei den beiden börsennotierten Solarworld-Anleihen der Handel bis zum Freitag, 30. September 2016, ausgesetzt werden, wegen „der technischen Umsetzung einer Nennwerterhöhung“. Wir wiederholen hier nochmals unsere Erklärung der Nennwerterhöhung: Bei diesen Anleihen hat die Emittentin (= Solarworld) laut Vertrag das Recht, bestimmte fällige Zinszahlungen nicht zu leisten, sondern stattdessen erst am Fälligkeitstag zu leisten. Artikel lesen
25.09.16 Deutsche Bank: Schon wieder zahlen! 931 Finanztrends
Liebe Leser, besonders interessant für unsere Leser war in dieser Woche unsere Berichterstattung dazu, was der Deutschen Bank vorgeworfen wird. Wie fassen nochmals zusammen: In der Zeit der Finanzkrise war es zu Geschäften mit Wertpapieren gekommen, die durch Hypotheken gesichert waren. Doch die Deutsche Bank soll den Investoren verschwiegen haben, welche Risiken sie mit dieser komplexen Anlage eingehen. Artikel lesen
25.09.16 Tillich fordert deutliche Verringerung des Flüchtlingszuzugs 836 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Im Streit zwischen CDU und CSU über eine Obergrenze für den Flüchtlingszuzug verlangt Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich eine deutliche Verringerung der Flüchtlingszahlen. "Es geht mir nicht um Begriffe", sagte der CDU-Politiker der "Welt am Sonntag". "Wir brauchen zunächst einmal sichere Schengen-Außengrenzen und Abkommen mit Nachbarstaaten und dann muss das Dublin-Abkommen wieder umgesetzt werden, damit im Ergebnis deutlich weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Artikel lesen
25.09.16 TAG sieht viel Potenzial im Vermietungsgeschäft mit Flüchtlingen 619 dts Nachrichtenagentur
HAMBURG (dts Nachrichtenagentur) - Der Hamburger Immobilienkonzern TAG sieht sehr viel Potenzial im Vermietungsgeschäft mit Flüchtlingen. "Wir sind seit Längerem mit den örtlichen Behörden auch jenseits der Ballungszentren im Gespräch, um Möglichkeiten einer Unterbringung in den Beständen auszuloten und zu angemessenen Preisen umzusetzen", sagte TAG-Vorstand Claudia Hoyer der "Welt am Sonntag" (25. Artikel lesen
25.09.16 Munich Re leidet unter hohen Zahlungen für Unwetterschäden 600 Finanztrends
Liebe Leser, das Ergebnis der Munich Re litt im 2. Quartal unter hohen Zahlungen für Unwetterschäden. Es entstanden Kosten in Höhe von 542 Mio €. Das 2. Quartal 2016 könnte das teuerste Quartal der Rückversicherer seit 2011 gewesen sein. Zudem belasteten Kosten für die Restrukturierung der Tochtergesellschaft Ergo das Ergebnis. Artikel lesen
25.09.16 Commerzbank: Der Kurs geht Kellerwärts! 599 Finanztrends
Lieber Leser, die Fakten aus einem unserer Top-Themen der Woche, der Commerzbank Aktie, fassen wir Ihnen hier nochmals zusammen: Die Bank befindet sich inmitten eines Umstrukturierungsprozesses und die letzte Spekulation zur möglichen Fusion mit der Deutschen Bank ließ den Kurs aufhorchen. Am Dienstag lag sie bei 6,40 Euro je Aktie. Artikel lesen
25.09.16 Paion: Wie geht es weiter? 593 Finanztrends
Liebe Leser, eines unserer Top-Themen der Woche war Paion. Das Unternehmen befindet sich weiterhin in einem Prozess der Expansion. Weil der Ausgang jedoch noch ungewiss ist, bleibt der Kurs innerhalb einer langjährigen Seitwärtsspanne gefangen. Wir fassen unsere Erkenntnisse nochmals in Stichpunkten für Sie zusammen: Mit der Einstellung der Studie für Remimazolam in der EU, im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen einen Rückschlag erlitten. Artikel lesen
25.09.16 Ökonomen besorgt über Folgen expansiver Politik der Zentralbanken 583 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Unter führenden Ökonomen wächst die Sorge vor den Folgen der expansiven Politik der Zentralbanken. Allerdings sehen die Experten die Schuld weniger bei den Währungshütern, sondern vielmehr bei der Politik, die die Zentralbanken in eine Art Zwangslage bringt: "Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Geldpolitik keine nachhaltigen Effekte auf Wachstum und Beschäftigung hat", sagte der Wirtschafts-Nobelpreisträger des Jahres 2004, Edward Prescott, der "Welt am Sonntag" (25. Artikel lesen
25.09.16 Deutsche Bank: Aktienkurs im Sinkflug 573 Finanztrends
Liebe Leser, lesen Sie hier nochmals die wichtigsten Stichpunkte eines unserer meistgelesenen Artikel dieser Woche: 14 Mrd. Dollar könnte ein möglicher Vergleich mit dem US-Justizministerium die Deutsche Bank kosten. In Las Vegas die diesjährige Technologiekonferenz der Deutschen Bank statt. Dort trafen sich laut Angaben der Deutschen Bank über 450 Vermögensanlageexperten und Hunderte Unternehmen sowie Investmentfirmen und diskutierten auf der zweitätigen Konferenz unter anderem über die möglichen Auswirkungen neuer Technologien. Artikel lesen
25.09.16 Stiftung: Gesetzgeber lässt Bürger bei Patientenverfügung allein 569 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat dem Gesetzgeber vorgeworfen, den Bürger bei der Erstellung von Patientenverfügungen allein zu lassen. Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH), wonach Patientenverfügungen äußerst präzise formuliert werden müssen, sei eine gute Beratung zwingend nötig. Artikel lesen
25.09.16 Volkswirte: 2017 wird schwieriges Jahr für deutschen Arbeitsmarkt 565 dpa-AFX
NÜRNBERG (dpa-AFX) - 2017 wird nach Prognosen von Volkswirten für den deutschen Arbeitsmarkt ein eher schwieriges Jahr. Angesichts der immer stärker auf den Arbeitsmarkt drängenden Flüchtlinge und der Brexit-Folgen sei ein Anstieg der jahresdurchschnittlichen Arbeitslosigkeit kaum zu verhindern, berichteten Ökonomen deutscher Großbanken in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Artikel lesen
25.09.16 Hannover Rückversicherung profitiert von einem erfreulichen Kapitalanlageergebnis 558 Finanztrends
Liebe Leser, die HaRü hat für das 1. Halbjahr solide Ergebnisse präsentiert. Die Bruttoprämie reduzierte sich leicht um 3,5% auf 8,3 Mrd €. Bei konstanten Währungskursen hätte der Rückgang 1,5% betragen. Angesichts des hohen Wettbewerbs in der Schaden-Rückversicherung liegt der Wert im Rahmen der Erwartungen. Artikel lesen
25.09.16 'Spiegel': Umweltverbände boykottieren Beratungen zum Klimaschutzplan 556 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - Umweltverbände in Deutschland wollen nach einem "Spiegel"-Bericht die Beratungen zum Klimaschutzplan 2050 boykottieren. Greenpeace, BUND, WWF und der Naturschutzbund bleiben demnach den in der kommenden Woche beginnenden, vom Bundesumweltministerium organisierten Anhörungen fern. Artikel lesen
25.09.16 Oppermann: Freihandelsabkommen mit USA neu aushandeln 544 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat dafür plädiert, von TTIP Abstand zu nehmen und nach der US-Präsidentenwahl ein völlig neues Freihandelsabkommen mit den USA auszuhandeln. Beide Präsidentschaftskandidaten, Hillary Clinton wie Donald Trump, stünden TTIP skeptisch bis ablehnend gegenüber. Artikel lesen
25.09.16 Herrmann sieht Chance auf Einigung im Streit über Flüchtlingspolitik 539 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bemüht sich darum, den Streit mit der CDU über die Flüchtlingspolitik zu schlichten. Herrmann bestand in einem Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" nicht mehr auf dem Begriff "Obergrenze". Er knüpfte vielmehr an eine Formulierung an, welche die CDU beim Bundesparteitag in Karlsruhe Mitte Dezember gefunden hatte: Dort wurde das Ziel formuliert, "die Zahl der Flüchtlinge spürbar zu reduzieren". Artikel lesen
25.09.16 Alnavit ruft Smoothiepulver wegen möglicher Keimbelastung zurück 533 dpa-AFX
BICKENBACH (dpa-AFX) - Der Biokost-Anbieter Alnavit hat wegen einer möglichen Keimbelastung zwei seiner Smoothiepulver zurückgerufen. Betroffen sind die 120-Gramm-Packung des Produkts "Grashüpfer" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22. April 2017 und die 105-Gramm-Packung "Pflanzenfreund" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26. Artikel lesen
25.09.16 Aviva: Dank Umstrukturierungen konnten Kosten eingedämmt werden 523 Finanztrends
Liebe Leser, massive Umstrukturierungen haben in den letzten Jahren die übermäßigen Kosten eingedämmt. Vermögenswerte, die nicht zum Kerngeschäft gehören, wurden verkauft. Darüber hinaus hat sich Aviva auf das Wachstum in den wichtigsten Regionen konzentriert. Aviva tritt primär unter den eingeführten Marken Norwich Union in Großbritannien, Delta Lloyd in den Niederlanden, Hibernian in Irland und NZI in Neuseeland auf. Artikel lesen
25.09.16 CDU-Generalsekretär Tauber verteidigt TTIP und kritisiert die SPD 512 dpa-AFX
BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Forderung von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann scharf kritisiert, das EU-Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) nach der US-Präsidentschaftswahl völlig neu zu verhandeln. "Ich finde dieses ständige Lamentieren der SPD unerträglich", sagte Tauber den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Sonntag). Artikel lesen

HeidelbergCement

HeidelbergCement-Aktie: Weiterer Rückzug von Leerverkäufer Marshall Wace - Aktiennews


Heidelberg (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der HeidelbergCement AG weiter deutlich ab: Die Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP haben ihr Short-Engagement in den Aktien des Baustoffkonzerns HeidelbergCement AG (ISIN: DE0006047004, WKN: 604700, Ticker-Symbol: HEI, Nasdaq OTC-Symbol: HLBZF) sichtbar verringert. Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 21.09.2016 seine Shortposition vo. [mehr]
Twitter

Twitter-Aktie kennt kein Halten! Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Twitter-Aktienanalyse von Bianca Wirth, Jungredakteurin des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Bianca Wirth von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Kurznachrichtendienstes Twitter Inc. (ISIN: US90184L1026, WKN: A1W6XZ, Ticker-Symbol: TWR, NYSE-Symbol: TWTR) unter die Lupe. Die Gerüchte um einen bevorstehenden Verkauf des Kurznachrichtendienstes Twitter würden sich verdichten. Laut Insidern hätten Salesforce und Alphabet Interesse an Twitter. . [mehr]
adidas

adidas-Aktie: Aufwärtstrend absolut intakt! Allzeithoch im Visier! Aktienanalyse


Kulmbach (www.aktiencheck.de) - adidas-Aktie: Aufwärtstrend absolut intakt! Allzeithoch im Visier! Aktienanalyse Andreas Deutsch, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", ist in einer aktuellen Aktienanalyse für die Aktie des Sportartikelherstellers adidas Group AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) positiv gestimmt. Die adidas-Aktie befinde sich in einem Aufwärtstrend. Sie habe es aber noch nicht geschafft, ein neues Allzeithoch zu erreichen. Laut dem A. [mehr]

Kolumnist: Robert Sasse

Barrick Gold: Aktie schießt nach BoJ und FED nach oben


Lieber Leser, der Goldpreis kann in den letzten Tagen von den Entscheidungen der Bank of Japan sowie der US-Amerikanischen Notenbank FED profitieren. Beide Notenbanken haben Entscheidungen getroffen, die Inflationserwartungen unterstützen dürften. Der US-Dollar Index schwächelt seitdem zusätzlich und unterstützt zugleich der Goldpreis. Demzufolge ist die Nachfrage nach Barrick Gold Aktien wieder rege. Die Aktie schießt am Mittwoch nach Börseneröffnung, intraday um mehr als 7 % nach oben. In der letzten Analyse zur Barrick Gold Aktie habe ich auf die mögliche Ausbildung eine Schulter-Kopf-Schulter Formation hingewiesen. [mehr]
Kolumnist: Feingold-Research

Wirecard, Bayer, E.ON – viele Gemeinsamkeiten


Von 10.400 bis 10.600 ging es beim DAX in der vergangenen Woche rauf. Kein überschwänglicher Aufschwung, aber immerhin. So lässt sich auch die Wochenperformance bei Wirecard beschreiben, die es immerhin mit einem Plus von 4,2 Prozent unter die Top 3 im TecDAX geschafft haben. Dagegen gehören Bayer und E.ON zu den schwächsten Wochenperformern im DAX, können aber wenigsten noch ein kleine Plus aus der Woche quetschen. Dass die drei Titel mehr Gemeinsamkeiten haben als auf den ersten Performanceblick erscheint, lässt sich im Rückblich der Woche nachlesen. Doch zunächst ein Vergleich der Aktienindizes und Anleihen … In den Blickpunkt internationaler Investoren könnten nun . [mehr]
Kolumnist: Sabine Traub

O2 Telefónica Deutschland kündigt neue Tarife an


Reger Handel konnte auch in der bis Februar 2021 laufenden Anleihe der O2 Telefónica Deutschland Finanzierungs GmbH (WKN: A1YC3P) festgestellt werden. Der mit einem Kupon von 2,375 Prozent ausgestattete Bond kann zu einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nominal gehandelt werden. In den vergangenen Tagen gab Telefónica Deutschland die Einführung eines neuen O2 Smartphone Tarifportfolios "O2 Free" für den 5. Oktober 2016 bekannt. Das neue Angebot zielt auf das Premium-Kundensegment. Alle Tarife beinhalten die Nutzung von 4G LTE bei Maximalgeschwindigkeit bis zum vertraglich vereinbarten Datenvolumen, sowie eine 3G Flatrate. Das neue Angebot steht laut dem Unternehmen im Ei. [mehr]

Hornbach Holding

Lampe belässt Hornbach Holding auf 'Halten' - Ziel 62 Euro


DÜSSELDORF (dpa-AFX Analyser) - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Hornbach Holding vor Zahlen auf "Halten" mit einem Kursziel von 62 Euro belassen. Die Baumarktkette dürfte solide Resultate für das zweite Geschäftsquartal vorlegen und ihre Ende Mai veröffentlichten Unternehmensprognosen bestätigen, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer Studie vom Freitagabend./ajx/stw Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte . [mehr]
General Electric

JPMorgan hebt Ziel für GE auf 28 US-Dollar - 'Underweight'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für General Electric von 26 auf 28 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Dies schrieb Analyst Stephen Tusa in einer Studie vom Freitag. Gemäß der Einstufung "Underweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der jeweilige Sektor entwickeln wird./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpH. [mehr]
Apple

RBC hebt Ziel für Apple auf 125 US-Dollar - 'Outperform'


NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für Apple von 120 auf 125 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Dies geht aus einer am Freitag veröffentlichten Studie des Instituts hervor. Gemäß der Einstufung "Outperform" dürfte sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten deutlich besser als der jeweilige Sektor entwickeln./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analyst. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

IAB: Große regionale Unterschiede bei Jobchancen für Arbeitslose


NüRNBERG (dts Nachrichtenagentur) - Die Chancen von Arbeitslosen, einen Job zu finden, sind in Deutschland zwar gestiegen - doch die regionalen Unterschiede sind groß: Das geht aus neuen Zahlen des Nürnberger Instituts für Arbeits- und Berufsforschung (IAB) hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) berichten. Danach kamen im zweiten Quartal diesen Jahres im Bundesdurchschnitt rechnerisch 2,7 Erwerbslose auf eine offene Stelle - im Vorjahreszeitraum waren es noch 3,1 Erwerbslose, vor vier Jahren 3,7. Doch vor allem im Osten Deutschlands und in Nordrhein-Westfalen ist die Relation viel ungünstiger: Am schlechtesten schneidet Mecklenburg-Vorpommern ab, wo auf jede offene Stelle rechnerisch 4,7 Arbeitslose. [mehr]
news aktuell

DTM-AUDIO-Service: #11 Buntes Boxengeflüster 3 Fragen/3Antworten mit O-Tönen DTM - in Budapest: Freitag 23.- Sonntag 25.09. - wir sind on Air für Sie vor Ort. (AUDIO)


Budapest (ots) - An dieser Stelle können die Radiokollegen den Audioservice der DTM herunter laden. Es lohnt sich, an den Hockenheimring zu kommen - liebe Kollegen, wenn ihr zum DTM Finale (14.-16.10.2016) besondere Aktionen oder Berichte absprechen wollt - bitte schnell melden, am besten via Email! ANMODERATION: Fast 40.000 Zuschauer haben in Budapest DTM-Action erlebt. Im ersten Rennen am Samstag gewannen die Audi-PIloten Edoardo Mortara, Jamie Green und Miguel Molina. Marco Wittmann wurde Siebter vor dem besten Mercedes-Piloten Felix Rosenqvist auf Platz acht. Der Schwede Mattias Ekström hat beim 16. DTM-Saisonrennen am Sonntag auf dem Hungaroring gezeigt, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört. De. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur

Peter: Bundespräsident muss weltoffen und sozial sein


BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Vorsitzende der Grünen, Simone Peter, will einen Bundespräsidenten, der für Weltoffenheit steht und etwas gegen die wachsende soziale Spaltung in Deutschland unternehmen möchte. "Ob Union und SPD in dieser Frage zu einer Einigung kommen, bleibt abzuwarten", sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe) zu einem Bericht, wonach CDU, CSU und SPD nun einen gemeinsamen Kandidaten suchen möchten, und fügte hinzu: "Wir machen unsere Unterstützung in erster Linie davon abhängig, ob das neue Staatsoberhaupt für eine weltoffene, solidarische Gesellschaft steht und die wachsende soziale Spaltung ebenso als Problem erkennt wie die mangelnde Zukunftsfähigkeit unserer derzeitigen Wirtschaftsw. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Deutsche Bank 33.064
Commerzbank 24.545
Barrick Gold 22.913
Daimler 18.564
Nordex 17.385
QSC 16.794
Apple 15.874
Uniper SE 14.439
K+S 14.383
Wirecard 14.341
E.ON 12.739
Paion 12.389
Gazprom ADR 11.749
Volkswagen Vz 10.442
Jinkosolar Holdings ADR 9.809
Evotec 9.685
Tesla Motors 8.891
BYD Company 8.746
Biodel 8.340
Lufthansa 8.176
WMIH Corp 7.175
Monsanto Company 7.120
Bayer 6.908
Ströer 6.488
S&T AG 6.000
23.09.16 , dpa-AFX
Nach guter Woche: Anleger machen Kasse
Die weiterhin lockere Geldpolitik der Notenbanken rund um den Globus hat dem Dax in dieser Woche ein dickes Kursplus beschert. Nun nehmen Anleger Gewinne mit.
23.09.16 , DAF
US-Handelstart: Alles Wichtige zu Twitter, Nike, [...]
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des Anlegermagazins DER AKTIONÄR, schaut auf die Twitter- und die Facebook-Aktie. Außerdem nimmt er weitere Einzelwerte wie Nike, ... [mehr]
23.09.16 , dpa-AFX
Aktie im Fokus: Commerzbank-Aktie reagiert [...]
Der seit Mai amtierende Commerzbankchef Martin Zielke plant Presseberichten zufolge einen drastischen Stellenabbau, um die Talfahrt der Gewinne zu stoppen. Die Anleger springen ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...