Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
E.ON +4,20%
Dt. Telekom +3,31%
Henkel Vz +2,85%
Vonovia +2,41%
RWE St +2,37%
Name %
Lufthansa -1,87%
Continental -1,30%
Commerzbank -1,12%
Infineon -0,85%
Dt. Bank -0,46%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
09:31 Graphit-Entdeckung nahe Teslas Gigafabrik - Offtake Agreement voraus? Jetzt 944% mit Hot Stock - Top-Graphit-Tip 201 [...] 115304 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)  Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 2,50 EUR Kurschance: 596% Kursziel 24M: 3,75 EUR Kurschance: 944%StammdatenISIN: CA37956H1082 WKN: A2DUV6 Ticker: 0TD CSE: LIONKursdatenKurs: 0,279 EUR 52W Hoch: 0,700 EUR 52W Tief: 0,219 EURAktienstrukturAktienanzahl: 35,12 Mio. Artikel lesen
14:57 Wie steht es um easyJet? 6698 Finanztrends
Liebe Leser, wie es scheint, hat easyJet sich von den schlechten Zeiten der letzten Monate verabschiedet und es gibt neuen Grund zur Hoffnung. Dies berichtete Rafael Müller letzte Woche in einer Analyse. Der Stand! Derzeit ist bei der easyJet-Aktie ein Kaufsignal auszumachen, auch wenn es in den letzten Wochen eine kurzfristige Konsolidierungsphase gab, die sich aber wohl bald auflösen wird. Artikel lesen
13:30 Geely: Starkes Wachstum! 2076 Finanztrends
Liebe Leser, es ist das starke Wachstum im operativen Geschäft, das auch den Kurs der Aktie der Geely Automobile Holdings Limited (kurz „Geely Auto“) antreibt. Gewiss, der Aktienkurs hat seit Anfang des Jahres zurückgeschaltet und fährt gewissermaßen ein Stück im Rückwärtsgang zurück. Artikel lesen
01:25 Wohin geht die Reise bei MORPHOSYS nach dem aktuellen Kursverlust? 1911 Finanztrends
Auf zu neuen Ufern: Die MORPHOSYS-Aktie begann diesen Handelstag mit einem Kurs von 74,70 Euro. Wer den heutigen Start- mit dem letzten Schlusskurs vergleicht, stellt fest, dass sich der Kurs um -0,27 Prozent auf 75,05 Euro veränderte. Die aktuellen Kurse zeigen, dass die TecDAX -Aktie bei derzeit 75,05 Euro liegt. Artikel lesen
11:44 Daimler-Aktie dürfte bei positivem Verwaltungsgerichtsurteil einen Schub nach oben kriegen - Aktienanalyse 1868 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", nimmt die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe. Artikel lesen
14:51 Barrick Gold-Aktie: unheilvolle Vergangenheit soll sich nicht wiederholen! - Aktiennews 1860 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Barrick Gold-Aktie: unheilvolle Vergangenheit soll sich nicht wiederholen! - Aktiennews Goldproduzent Barrick Gold Corp. (ISIN: CA0679011084, WKN: 870450, Ticker-Symbol: ABR, NYSE-Symbol: ABX) lud gestern zu einem Investorentag ein. Auf Sicht des nächsten Jahrzehnts stellte Barrick Gold eine sinkende Goldproduktion in Aussicht. Artikel lesen
22.02.18 Daimler-Aktie: Hier arbeiten die zufriedensten Mitarbeiter! 1530 Finanztrends
mid Groß-Gerau – Deutschland geht es wirtschaftlich besser als den meisten europäischen Mitgliedsstaaten. Da wundert es nicht, dass die Arbeitszufriedenheit hierzulande auch kaum zu wünschen übrig lässt. Laut einer Studie des Personaldienstleisters Robert Half führt Deutschland in diesem Punkt die Rangliste innerhalb Europas an. Artikel lesen
09:16 Ausblick der Deutschen Telekom enttäuscht - Barclays will Dividende mehr als verdoppeln 1504 Raiffeisen Bank International AG
Wien (www.aktiencheck.de) - In Europa standen gestern nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zwei Telekomunternehmen im Mittelpunkt, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG. Während die Papiere der Deutschen Telekom (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) (-2,4%) u.a. Artikel lesen
01:25 MEDIGENE AG NA O.N.-Aktie: Was Aktionäre über den aktuellen Kursverlust wissen sollten! 1495 Finanztrends
Heute startete die MEDIGENE AG NA O.N.-Aktie mit 18,65 Euro in den Börsentag. Mit einer Performance von aktuell -2,79 Prozent lag der Schlusskurs gestern bei 18,98 Euro. Die TecDAX -Aktie steht aktuell bei 18,45 Euro und damit auf Monatsbasis bei 28,16 Prozent. Zum Vergleich: Auf Jahressicht hat MEDIGENE AG NA O.N. Artikel lesen
11:55 Ströer-Aktie: Aktionäre sollten von erwarteten Gewinnverbesserungen profitieren - Kaufempfehlung - Aktienanalyse 1458 Nord LB
Hannover (www.aktiencheck.de) - Ströer-Aktienanalyse von Analyst Holger Fechner von der NORD LB: Holger Fechner, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Außenwerbespezialisten Ströer SE & Co. KGaA (ISIN: DE0007493991, WKN: 749399, Ticker-Symbol: SAX, Nasdaq OTC-Symbol: SOTDF). Artikel lesen
11:14 Volkswagen-Aktie: Anstehendes Verwaltungsgerichtsurteil - Negatives wohl schon im Kurs drin - Aktienanalyse 1428 Der Aktionär
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Volkswagen-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin "Der Aktionär", nimmt die Vorzugsaktie des Automobilherstellers Volkswagen AG (VW) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe. Artikel lesen
22.02.18 Nach Siemens-Tochter sollen weitere Börsengänge folgen 1405 Finanztrends
Liebe Leser, gestern habe ich Ihnen an dieser Stelle über den bevorstehenden Börsengang der Siemens-Medizintechnik-Sparte Healthineers berichtet. Der Börsengang soll auf ein Volumen von rund 7 Mrd. Euro kommen und noch vor Ostern über die Bühne gehen. Es würde sich dabei um den größten Börsengang hierzulande seit mehr als 20 Jahren handeln und um den zweitgrößten Börsengang insgesamt in Deutschland (den Rekord . Artikel lesen
11:36 Commerzbank-Aktie: Zinswende wäre ein starker Kurstreiber - Aktienanalyse 1359 Aktien-Global.de
Münster (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-Aktienanalyse von "Aktien-Global.de": Die Aktienexperten von "Aktien-Global.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) unter die Lupe. Die im Januar gestartete kräftige Börsenkorrektur habe dem Papier des Frankfurter Geldhauses ebenfalls mit nach unten gerissen. Artikel lesen
22.02.18 Peugeot-Aktie: Die Strategie hinter dem neuen Opel Combo 1347 Finanztrends
mid Groß-Gerau – Mit französischem Charme startet Opel jetzt richtig durch. Das Objekt der Begierde ist dabei der neue Combo Life. Der Hochdachkombi soll den Rüsselsheimern das Tor zu den Familien-Vans öffnen. Was steckt hinter der Strategie? Das wollte der Motor-Informations-Dienst (mid) wissen und hat bei Opel nachgehakt. Artikel lesen
15:07 Wie steht es um JinkoSolar? 1248 Finanztrends
Liebe Leser, wie es scheint, hat JinkoSolar schwere Zeiten zu überstehen, denn es geht noch weiter nach unten. Dies berichtete Johannes Weber letzte Woche in einer Analyse. Der Stand! Bei JinkoSolar müssen die Anleger wohl weiterhin mit sinkenden Kursen rechnen, denn die Abwärtsbewegung scheint weiter zu gehen. Artikel lesen
22.02.18 Aktien New York Schluss: Dow legt wieder zu - Anleger noch vorsichtig 1171 dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat am Donnerstag die Scharte vom Vortag ausgewetzt. Weil die Kapitalmarktzinsen wieder etwas zurückgingen, zeigten sich Investoren ein wenig erleichtert. Der Dow stieg um 0,66 Prozent auf 24962,48 Punkte. Allerdings blieben die übrigen Börsenbarometer zurück: Der marktbreite S&P 500 legte nur moderat um 0,10 Prozent auf 2703,96 Zähler zu und der technologielastige Nasdaq 100 lediglich um 0,04 Prozent auf 6761,86 Punkte. Artikel lesen
22.02.18 TAG Immobilien-Aktie mit Aufwärtspotenzial - Heraufstufung um zwei Stufen! - Aktienanalyse 1166 National-Bank AG
Essen (www.aktiencheck.de) - TAG Immobilien-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Glockenmeier von der National-Bank AG: Markus Glockenmeier, Aktienanalyst der National-Bank AG, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Immobilienkonzerns TAG Immobilien AG (ISIN: DE0008303504, WKN: 830350, Ticker Symbol: TEG, NASDAQ OTC-Symbol: TAGOF) von "verkaufen" auf "kaufen" hoch. Artikel lesen
22.02.18 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Kleinvieh macht auch Mist, Kommentar zu .. [...] 1156 dpa-AFX
Börsen-Zeitung: Kleinvieh macht auch Mist, Kommentar zu Union Investment von Bernd Wittkowski Frankfurt (ots) - Soll sich eine Fondsgesellschaft mit verwaltungsaufwendigem Kleinkram wie vermögenswirksamen Leistungen (VL) oder Riester-Sparen abgeben? Die Diskussion wurde ja beispielsweise bei Einführung der staatlich geförderten Altersvorsorge Anfang des Jahrhunderts intensiv geführt. Artikel lesen
22.02.18 Verkehrsrecht: Werbeschilder müssen nicht extra abgesichert werden 1121 Finanztrends
mid Groß-Gerau – Verkehrsschilder müssen gewisse Richtlinien hinsichtlich Aufstellungsort und Sicherheit erfüllen. Für Werbeschilder wie „Frische Erdbeeren nächste Ausfahrt links“ gilt dies natürlich auch. So dürfen sie weder Verkehrsteilnehmer ablenken – was für Werbeschilder aber irgendwie unpassend ist – noch behindern und müssen standsicher aufgestellt sein. Artikel lesen
22.02.18 DGAP-Adhoc: artnet AG legt vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2017 vor (deutsch) 1097 dpa-AFX
artnet AG legt vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2017 vor ^ DGAP-Ad-hoc: artnet AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose artnet AG legt vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2017 vor 22.02.2018 / 23:15 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. Artikel lesen

First Solar

Kaufempfehlung für First Solar-Aktie! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - First Solar-Aktienanalyse der Analystin Cynthia Motz von Williams Capital: Laut einer Aktienanalyse bekräftigt die Analystin Cynthia Motz vom Investmenthaus Williams Capital in Bezug auf die Aktien von First Solar Inc. (ISIN: US3364331070, WKN: A0LEKM, Ticker-Symbol: F3A, Nasdaq-Symbol: FSLR) ihre Kaufempfehlung. Der Quartalsbericht von First Solar Inc. weise Licht und Schatten auf. Allerdings sei die Guidance angehoben worden. Die Analystin Cynthia Motz hält am Kursziel für die Fi. [mehr]
Nvidia

NVIDIA-Aktie: Gaming und Krypowährungen sind Treiber! - Aktienanalyse


Charlotte (www.aktiencheck.de) - NVIDIA-Aktienanalyse von Analyst Vivek Arya von BofA Merrill Lynch Research: Laut einer Aktienanalyse bestätigt Analyst Vivek Arya von BofA Merrill Lynch Research seine Kaufempfehlung für die Aktien von NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA). NVIDIA Corp. profitiere von stärkeren Trends in den Bereichen Mining von Kryptowährungen und Gaming. Der PC Spiele-Bereiche sei eher säkular als zyklisch. Der Markt dürfte b. [mehr]
Hewlett-Packard

HP-Aktie: Markt wird übertrumpft! - Aktienanalyse


New York (www.aktiencheck.de) - HP-Aktienanalyse von Analyst Jim Suva von der Citigroup: Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse spricht Jim Suva, Aktienanalyst bei der Citigroup, weiterhin eine Kaufempfehlung für die Aktien von HP Inc. (ISIN: US4282361033, WKN: 851301, Ticker-Symbol: HWP, NYSE-Symbol: HPQ) aus. Das abgelaufene Vierteljahr markiere das vierte Quartal in Folge, in dem HP Inc. sowohl im PC- als auch im Drucker-Segment Umsatzwachstum gegenüber dem jeweiligen Vorjahreszeitraum erzielt habe. Da. [mehr]

Kolumnist: Robert Schröder

ProSiebenSat.1 Media: Zwei Kursziele


Die DAX-Aktie ProSiebenSat.1 Media hat den jüngsten DAX-Ausverkauf relativ glimpflich überstanden. Zwar ist der Kurs Anfang Februar auch zeitweise 10 % gefallen. Dochbedingt durch den übergeordneten Abwärtstrend, der bereits seit über zwei Jahren tendenziell fallende Notierungen bewirkt, fällt diese relativ kleine Kursrückgang kaum ins Gewicht. In dieser Woche haben die Zahlen für das 4. Quartal 2017 für weitere Aufmerksamkeit gesorgt und viele Aktionäre fragen sich wie weit die Erholung der letzten Wochen jetzt noch gehen kann. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier weiter! [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller

DAX - Wann kommt die Abwärtswelle?


Der DAX befindet sich weiterhin im Pullback und pendelt auch am heutigen Nachmittag zwischen 12.400 und 12.500 Punkten. Vor dem alten fallenden Trendkanal hat der Leitindex aber nach wie vor Respekt. Ein Anstieg über 12.550 Punkte blieb bisher aus. Über 12.550 Punkten befindet sich vor 12.800 Punkten noch ein Widerstand bei etwa 12.650 Punkten. Nach unten stehen weiter 12.350 Punkte im Fokus. Möglicherweise geht die Hängepartie noch bis zum Ende der SPD-Mitgliederabstimmung zur Großen Koalition weiter. Die Abstimmung endet am 02. März, das Ergebn. [mehr]
Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Auslandsaktien: Europäischer Dividendenregen


Nach zum Teil besser als erwarteten Ergebnissen erhöhen Konzerne wie Airbus, Zurich, Axa und Heineken die Ausschüttungen für Anteilseigner. 22. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Während die Berichtssaison in den Vereinigten Staaten so langsam dem Ende zusteuert, ist die Offenlegungsphase in Europa in vollem Gange. Vom bisherigen Verlauf zeichnet Roland Stadler unterm Strich ein positives Bild. Bereits Mitte des Monats habe Airbus (WKN 938914) überzeugende Ergebnisse geliefert. "Im laufenden Geschäftsjahr zielt der europäische Flugzeugbauer auf ein 20 Prozent höheres Ergebnis und plant mit der Auslieferung von 800 Maschinen", bemerkt der Händler de. [mehr]

MBB

MBB gelingt echte Überraschung


Die Mittelstandsholding MBB SE hat nach Darstellung von SMC-Research ihr Umsatz- und Ergebnisziel für 2017 leicht übertroffen. Überraschend optimistisch sei aus Sicht der Analysten aber der Ausblick auf 2018 ausgefallen, was zu einer deutlichen Anhebung des Kursziels geführt habe. Nach einer Wachstums- und Ergebnisdelle im dritten Quartal (Umsatz +6,1 Prozent, EBITDA -19,2 Prozent) habe MBB gemäß SMC-Research sofort wieder zurück in die Spur gefunden. In den letzten drei Monaten des Geschäftsjahres 2017 hab. [mehr]
Noratis

Noratis AG: Wachstums- und dividendenstark


Die Analysten von SMC-Research haben die Coverage der Noratis AG aufgenommen und die Aktie mit einem Kursziel von 33,90 Euro mit dem Rating „Buy“ versehen. Das Researchhaus sieht das Unternehmen attraktiv positioniert und traut ihm zu, den dynamischen und profitablen Wachstumskurs fortzusetzen. Noratis kombiniere in seinem Geschäftsmodell Elemente aus der Immobilienbestandshaltung und der Projektentwicklung und könne dadurch mit einem attraktiven Rendite-Risiko-Profil aufwarten. Mit der Konzentratio. [mehr]
mic

mic AG: Erfolgreiche Bereinigung schafft hohes Potenzial


In den letzten anderthalb Jahren hat die mic AG nach Darstellung von SMC-Research die Strukturen gestrafft und das Portfolio umfassend bereinigt. Die Fokussierung auf wachsstumstarke und aussichtsreiche Beteiligungen bietet nach Meinung der Analysten ein hohes Kurspotenzial. Unter der neuen Führung habe mic gemäß SMC-Research den Prozess der Refokussierung auf die wichtigsten Beteiligungen sowie der Bereinigung der Kostenstrukturen beschleunigt und im letzten Jahr erhebliche Fortschritte erzielt. Die Betriebskosten d. [mehr]

Aixtron

AKTIE IM FOKUS 2: Aixtron weiter im Aufwind - Deutsche Bank sieht viel Potenzial


(neu: Kursentwicklung aktualisiert) FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein optimistischer Analystenkommentar hat der jüngsten Rally der Aktien von Aixtron am Freitag neuen Schub verliehen. Sie bauten ihre Anfangsgewinne im Verlauf des Handels noch aus und schlossen 8,71 Prozent höher auf 14,85 Euro. Das war das höchste Niveau seit November 2017. Vor wenigen Tagen waren sie im Zuge der jüngsten Börsenturbulenzen noch für unter 11 Euro zu haben. Im Eiltempo haben sie damit etwa ein Drittel an W. [mehr]
BMW St

Nach Tests mit Affen: Volkswagen lässt Forschung von Experten prüfen


WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach den umstrittenen Abgastests mit Affen will der Volkswagen -Konzern seine Forschungen künftig von unabhängigen Experten prüfen lassen. Dies betreffe alle Versuchs-, Studien- und Forschungsprojekte, an denen das Unternehmen mittelbar und unmittelbar beteiligt war oder ist, wie ein Sprecher am Freitag in Wolfsburg bekanntgab. Das Thema beschäftigte auch den Aufsichtsrat. Allein in Deutschland gebe es 1290 Kooperationen mit mehr als 100 Hochschulen und über 60 Forschun. [mehr]
Volkswagen Vz

Perspektiven für VW-Werk Osnabrück: T-Roc-Cabrio kommt ab 2020


WOLFSBURG (dpa-AFX) - Neue Perspektiven für den Volkswagen -Standort Osnabrück: Das erste SUV-Cabriolet der Kernmarke VW soll vom ersten Halbjahr 2020 an in dem niedersächsischen Werk gebaut werden. Der Aufsichtsrat habe die notwendigen Investitionen von mehr als 80 Millionen Euro in den Standort auf seiner Sitzung bestätigt, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Mit dem Cabrio auf der Basis des T-Roc knüpfe VW an die "Cabriolet-Erfolgsgeschichte der Osnabrücker Mannschaft" an und sic. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Steinhoff International Holdings N.V. 88.700
Evotec 55.272
Bitcoin Group 45.208
Gazprom ADR 38.334
Deutsche Bank 32.593
Netcents Technology 32.372
Palatin Technologies, Inc. 24.593
Wirecard 24.423
Geely Automobile 21.284
Nordex 20.235
Medigene 19.531
BYD Company 19.316
Apple 19.218
Alibaba Group Holding 18.146
Amazon 18.029
Commerzbank 17.731
Stockholm IT Ventures AB 17.375
Aurelius 15.700
Daimler 15.513
Barrick Gold 15.123
Tesla 14.699
Deutsche Telekom 14.334
Ballard Power 14.295
Tencent Holdings 13.652
General Electric 13.482
17:59 , DAF
VW mit vorläufigen Zahlen
Warum die Aktie am Freitagnachmittag trotzdem nicht jubilierte, erfahren Sie im vollständigen Interview.
17:57 , DAF
Die Woche: DAX auf Richtungssuche
Außerdem in der Sendung: der Ausblick auf die Termine der kommenden Börsenwoche.
17:50 , DAF
Börsenpunk: Gute Aktien kann niemand trennen, [...]
Bei den Hot Stocks gibt es heute zwei Werte: Vipshop und First Sensor. Warum die Aktien für den Börsenpunk ein klarer Lauf sind, erfahren Sie im folgenden Video. ... [mehr]
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...