Dax   TecDax   NASDAQ   Dow Jones 
Name %
RWE St +1,09%
Fresenius Medic. +1,01%
Linde +0,45%
Fresenius +0,16%
ProSiebenSat.1 . +0,15%
Name %
Dt. Bank -3,22%
Commerzbank -2,86%
HeidelbergCemen. -1,43%
Dt. Post -1,10%
adidas -0,90%
Zeit/Datum
Thema
Leser Quelle  
17.08.17 Dringend: Bohrstart auf potentiell weltbestem Lithium-Projekt! 1.337% Lithium Hot Stock nach 2.778% mit AVZ Minerals 98779 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 1,75 EUR Kurschance: 905% Kursziel 24M: 2,50 EUR Kurschance: 1.337%StammdatenISIN: CA73929Q1072 WKN: A2DHMA Ticker: OAA1 TSX.V: PWMKursdatenKurs: 0,174 EUR 52W Hoch: 0,396 EUR 52W Tief: 0,081 EURAktienstrukturAktienanzahl: 77,94 Mio. Artikel lesen
17.08.17 Dringend: Bohrstart - Kursrallye voraus! 675% Cobalt Hot Stock im Visier von Tesla, Ford und GM! 71181 AC Research
Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)   Einschätzung Strong OutperformerKurszieleKursziel 12M: 0,75 EUR Kurschance: 481% Kursziel 24M: 1,00 EUR Kurschance: 675%StammdatenISIN: CA22889L1031 WKN: A2DMG8 Ticker: BRO2 TSX.V: CUZKursdatenKurs: 0,129 EUR 52W Hoch: 0,467 EUR 52W Tief: 0,080 EURAktienstrukturAktienanzahl: 60,34 Mio. Artikel lesen
17.08.17 Integrationsbeauftragte rechtfertigt Flüchtlingsreisen in Heimatländer 4674 dts Nachrichtenagentur
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat Reisen von in Deutschland lebenden Flüchtlingen in ihre Herkunftsländer gerechtfertigt. "Es kann gewichtige Gründe geben, warum ein anerkannter Flüchtling für kurze Zeit in seine Heimat reisen will", sagte Özoguz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Artikel lesen
17.08.17 Nordex-Aktie: 18 oder 9 EUR? Kursziele und Ratings der Analysten nach Q2-Zahlen auf einen Blick - Aktienanalysen 2828 aktiencheck.de
Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser der Aktie der Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655, Ticker-Symbol: NDX1, Nasdaq OTC-Symbol: NRDXF) nach Quartalszahlen zu? 18 oder 9 EUR? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Nordex-Aktie auf einen Blick zusammengestellt. Artikel lesen
17.08.17 MorphoSys-Aktie: Der Genmab/Janssen-Faktor - Aktienanalyse 2303 Vorstandswoche.de
Haar (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de": Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) unter die Lupe. Artikel lesen
17.08.17 Commerzbank-Aktie: Der Abwärtstrend scheint überwunden zu sein! 1884 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); iebe Leser, die übergeordnete Abwärtstrendlinie aus den letzten Jahren konnte die Commerzbank-Aktie nur kurz stoppen. Artikel lesen
17.08.17 Evotec-Aktie: Mehr Risiken als Chancen! Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse 1874 DZ BANK
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von Analyst Heinz Müller von der DZ BANK: Heinz Müller, Analyst der DZ BANK, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q2-Zahlen weiterhin zum Verkauf der Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF), erhöht aber den fairen Wert von 10,70 auf 11,60 Euro. Artikel lesen
17.08.17 Nordex-Aktie: Wie stehen die Chancen für eine weitere Erholung? 1624 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Liebe Leser, die Nordex-Aktie hat sich zuletzt wieder etwas stabilisieren können. Artikel lesen
17.08.17 Daimler AG: Sind bald wieder höhere Kurse zu erwarten? 1528 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Liebe Leser, die Daimler-Aktie hat in den letzten Tagen den Abwärtssog fürs Erste gestoppt und kann nun wieder etwas Boden gutmachen. Artikel lesen
17.08.17 Deutsche Hersteller ziehen mit Batteriefabrik gegen Tesla in den Kampf – vielleicht zu spät 1512 Motley Fool
Lange scheint die deutsche Industrie geschlafen zu haben, wenn es um eigene Produktionskapazitäten für die Herstellung von Batterien ging. Das neue gegründete Unternehmen TerraE will nun aber strategische Produktionskapazitäten in Deutschland aus dem Boden stampfen. Das klingt erst einmal nach einer interessanten Entwicklung, aber bei näherer Betrachtung fragt man sich, ob hier nicht Liliput als Produktionsstandort gewählt wird. Artikel lesen
17.08.17 Gazprom-Aktie: Das ist ein Argument 1453 boerse.de
Das Papier des russischen Staatskonzerns Gazprom steht aktuell einmal mehr im Fokus der Anleger: Am 01.08. fiel die Gazprom-Aktie auf ein neues 12-Monats-Tief bei 3,29 Euro. Damit summiert sich der Kursverlust seit Jahresauftakt 2017 auf über 30%. Artikel lesen
17.08.17 AURELIUS-Aktie: Leerverkäufer Marshall Wace attackiert wieder! Aktiennews 1448 aktiencheck.de
Grünwald (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace LLP stockt Shortposition in Aktien der AURELIUS AG weiter stark auf: Die Finanzprofis des Hedgefonds Marshall Wace LLP befinden sich nach wie vor im Attacke-Modus gegen die Aktien der AURELIUS AG (ISIN: DE000A0JK2A8, WKN: A0JK2A, Ticker-Symbol: AR4). Artikel lesen
17.08.17 JinkoSolar-Aktie: Überraschungspotenzial ist da! Aktienanalyse 1394 Maydorns Meinung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - JinkoSolar-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn, Aktienexperte des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt im Interview mit "Der Aktionär TV" die Aktie von JinkoSolar Holding Co., Ltd. (ISIN: US47759T1007, WKN: A0Q87R, Ticker-Symbol: ZJS1, NYSE-Symbol: JKS) unter die Lupe. Artikel lesen
17.08.17 BASF-Aktie: Einer der "Top Picks" unter den europäischen Chemiewerten - Kaufempfehlung - Aktienanalyse 1373 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von Analyst Martin Dunwoodie von der Deutschen Bank: Martin Dunwoodie, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Branchenstudie weiterhin zum Kauf der Aktie des Chemiegiganten BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF). Artikel lesen
17.08.17 enttäuschte Erwartungen sorgen für Schatten über Tesla-Aktie! - Aktienanalyse 1371 CFRA Research
New York (www.aktiencheck.de) - Tesla-Aktienanalyse von Analyst Efraim Levy von CFRA Research: Laut einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Efraim Levy, Analyst von CFRA Research, die Aktien des US-Herstellers von Premium-Elektroautos Tesla Inc. (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) weiterhin zu verkaufen. Artikel lesen
17.08.17 Deutsche Bank: Was ist passiert? 1359 boerse.de
Die Aktie der Deutschen Bank rutscht heute um rund 2,5% in den Keller auf ein neues 6-Monats-Tief und bildet damit das Schlusslicht im Dax. Moderate Zinsaussichten in den USA haben am Donnerstag die europäischen Finanzwerte belastet. Zur neuerlichen Skepsis trug das am Vorabend veröffentlichte Protokoll zur jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed bei. Artikel lesen
17.08.17 Evotec-Aktie: Sehr gute Wachstumsaussichten, attraktive Bewertung - Kaufempfehlung - Aktienanalyse 1351 Deutsche Bank
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von Analyst Falko Friedrichs von der Deutschen Bank: Falko Friedrichs, Analyst der Deutschen Bank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach abgeschlossener Übernahme des US-Konkurrenten Aptuit und erhöhter Jahresprognose weiterhin zum Kauf der Aktie des Wirkstoffforschers Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF). Artikel lesen
17.08.17 TEVA Pharmaceuticals-Aktie: Freier Fall zunächst gestoppt - Aktienanalyse 1333 ZertifikateJournal
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - TEVA Pharmaceuticals-Aktie: Freier Fall zunächst gestoppt - Aktienanalyse Der Pharmakonzern TEVA (ISIN: US8816242098, WKN: 883035, Ticker-Symbol: TEV, NYSE-Symbol: TEVA) sieht sich in den USA mit starkem Preisdruck konfrontiert, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung. Artikel lesen
17.08.17 Air Berlin: Warum diese Aktie für Sie tabu sein sollte! 1317 Finanztrends
(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-103445477-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); Lieber Leser, gehören Sie auch zu den Anlegern, die von der am Dienstag vermeldeten Air Berlin-Insolvenz überrascht und geschockt wurden? Oder noch schlimmer: Sind Sie Aktionär der Airline? Falls ja, dann sollten Sie vielleicht einmal grundsätzlich Ihre Investment-Philosophie überdenken: Denn eigentlich gab es seit Jahren keinen Grund, in dieser Aktie auch nur einen Cent zu versenken! Bis auf einen Minigewinn von 6 Cent pro Anteil im Jahr 2012 hat Air Berlin seit 2010 (weiter reichen die Geschäftsberichte auf der Unternehmens-Webseite nicht zurück) keinen Gewinn gemacht. Artikel lesen
17.08.17 RWE-Aktie: Langfristige Strategie wirft Fragen auf - Neues Kursziel - Aktienanalyse 1298 Morgan Stanley
New York (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von Analyst Nicholas Ashworth von Morgan Stanley: Nicholas Ashworth, Analyst von Morgan Stanley, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse nach Halbjahreszahlen das Kursziel für die Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) von 20,40 auf 21,20 Euro. Artikel lesen

Dialog Semiconductor

Dialog Semiconductor-Aktie: Rückzug von Shortseller Millennium IM geht weiter - Aktiennews


Kirchheim-Nabern (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP baut Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Dialog Semiconductor plc. weiter deutlich ab: Die Hedgefonds-Manager von Millennium International Management LP setzen den Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Smartphone-Zulieferers Dialog Semiconductor plc (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) fort. Die Leerverkäufer von Millennium International Management LP hab. [mehr]
K+S

K+S-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer Marshall Wace hält an! Aktiennews


Kassel (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Marshall Wace hebt Netto-Leerverkaufsposition in K+S-Aktien stark an: Die Short-Attacke der Leerverkäufer des Hedgefonds Marshall Wace LLP gegen die Aktien des Kasseler Kali- und Salzherstellers K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, Ticker-Symbol: SDF, Nasdaq OTC-Symbol: KPLUF) hält an. Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat seine Netto-Shortposition in den Aktien der K+S AG am 16.08.2017 von 2,41%. [mehr]
ADVA Optical Network

ADVA Optical Networking-Aktie: Rückzug von Leerverkäufer Millennium International Management! Aktiennews


Martinsried/München (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Millennium International Management LP baut Netto-Leerverkaufsposition in ADVA Optical Networking-Aktien ab: Die Hedgefonds-Manager von Millennium International Management LP ziehen sich aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Glasfaser-Spezialisten ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV, NASDAQ OTC-Symbol: ADVOF) zurück. Die Leerverkäufer von Millennium International Management LP haben am 16.08.2. [mehr]

Kolumnist: Philip Hopf

DAX - Bald tiefer im Zielbereich?


Noch halten die Bullen den Markt über der wichtigen Unterstützung bei 12096 Punkten, jedoch geht die Aufwärtsbewegung nur schleppend voran. Die Zeit arbeitet hier für die Bären und nährt unser alternatives Szenario, in welchem wir es hier nicht mit der großen Welle B zu tun hätten, sondern lediglich mit der Welle alt. (iv). Damit würden wir uns nicht nur, nicht mehr so deutlich nach Norden ausdehnen, sondern auch die gesamte Korrektur weitaus schneller vorantreiben. Um diese aber wieder als primäre Erwartung hervorheben zu können, bedarf es eines Tagesschlusskurses unter 12096 Punkten. Weiterhin ist diese Erwartung nur haltbar, solange der Kurs nicht über 12373 Punkte ausbricht. Das würde uns sehr in die Karten spielen da wir damit in. [mehr]
Kolumnist: Christian Zoller

S&P-500-Index - Short-Position


Der S&P500 ist am Vortag bei 2.468 Punkten mit einem leichten Aufschlag von 0,14% aus dem Handel gegangen. Vorbörslich notiert der US-Index bei 2.460 Punkten tiefer. Der US-Sammelindex hat damit die Pullback-Reaktion bis 2.470 Punkte beendet und nimmt nun wieder Kurs auf 2.400 Punkte. Die Gesamtlage sieht im großen Bild (siehe vorherige Monatscharts) nicht gut aus. Der Index befindet sich wieder unter seinem Fibonacci-Fächer im Monatschart und die ohnehin erwartete Herbstkorrektur sollte den US-Index weiter nach unten drücken. Unter 2.400 Punkten trübt sich die Lage weiter ein. Der Index hat viel Platz nach unten. Trading-Strategie: 1. Short-Position um 2.490 . [mehr]
Kolumnist: CMC Markets

DAX kehrt bei 12.300 Punkten um – Bären wittern wieder Morgenluft


Jochen Stanzl,17.August2017 Die Signale verdichten sich, dass die Bärenmarktrally im Deutschen Aktienindex bereits schon wieder zu Ende ist. Dazu kann auch der heutige Fehlversuch gezählt werden, erneut über 12.300 Punkte zu steigen. Es scheint, als hätten die langfristigen Käufer es nicht eilig, gerade jetzt wieder an den Markt zurückzukehren. In den kommenden Tagen kann es etwas unruhig werden, da die Bären jetzt Morgenluft wittern. Die Wall Street stolpert über den erneuten „Elefanten im Porzellanladen“, US-Präsident Donald Trump. Immer weniger Menschen aus Politik und Wirtschaft schlagen sich auf die Seite des US-Präsidenten. Wenn das au. [mehr]

SNP Schneider-Neureither & Partner

SNP Schneider-Neureither und Partner: Wachstumserwartungen und Akquisitionen sorgen für Phantasie


SRH AlsterResearch hat die Coverage der SNP Schneider-Neureither & Partner AG aufgenommen und die SNP-Aktie zum Start mit dem Kursziel 44,00 Euro zum Kauf empfohlen. Das Unternehmen verfüge nach Ansicht der Analysten über eine gute Marktpositionierung und verfolge eine Expansionstrategie, die auf Sicht der nächsten ein sehr hohes Wachstum erwarten lasse. SNP Schneider-Neureither & Partner AG (SNP) habe bereits über 5.000 Projekte im ERP-Umfeld durchgeführt und könne dabei von einer proprietären Softw. [mehr]
Merck KGaA

DZ Bank hebt Merck KGaA auf 'Halten' und fairen Wert auf 98 Euro


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Merck KGaA nach Zahlen des Chemie- und Pharmakonzerns für das zweite Quartal von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert von 88 auf 98 Euro angehoben. Die schwächere Flüssigkristall-Geschäftsentwicklung sollte bereits im Aktienkurs enthalten sein, begründete Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Donnerstag seine Neubewertung der Aktie./gl/edh Datum der Analyse: 17.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonfl. [mehr]
Wirecard

DZ Bank hebt fairen Wert für Wirecard auf 69,50 Euro - 'Halten'


FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Wirecard nach endgültigen Halbjahreszahlen von 65,00 auf 69,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Resultate des Zahlungsabwicklers hätten die vorab veröffentlichten, vorläufigen Zahlen bestätigt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Donnerstag. Den neuen fairen Wert begründete er mit seiner angehobenen Ertragsprognose. Allerdings spiegele der aktuelle Aktienkurs die guten Ertragsperspektiven des Unternehmen. [mehr]

über dts Nachrichtenagentur

Bundesregierung mahnt Libyen


BERLIN/TRIPOLIS (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat sich in die Auseinandersetzung zwischen NGOs und Libyen auf dem Mittelmeer eingeschaltet: "In Gesprächen mit Libyen weist die Bundesregierung darauf hin, dass es durch die Einrichtung eines libyschen Such- und Rettungsbereichs nicht zu völkerrechtswidrigen Einschränkungen von Seenotrettungen durch Nichtregierungsorganisationen kommen darf", sagte eine Sprecherin der "Welt" (Freitagausgabe). Allerdings verstoße die Einrichtung eines solchen Such- und Rettungsbereichs nicht gegen Seevölkerrecht. Auch Libyen dürfe grundsätzlich einen solchen Bereich einrichten. Ob die Voraussetzungen dafür erfüllt sind, prüfe derzeit die Internationale Seeschifffahrtsorganisation (International Mari. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Polizeigewerkschaft kritisiert Waffenverbotszonen in Sachsen


DRESDEN (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutsche Polizeigewerkschaft Sachsen hat die neue Verordnung für Waffenverbotszonen in Sachsen kritisiert. Reinhard Gärtner, Sprecher der Deutschen Polizeigewerkschaft Sachsen, sagte der "Welt" (Freitag), diese sei eine "Schnapsidee im Wahljahr". Man sei froh, wenn die Polizeistreifen trotz der zahlreichen Krankheitsfälle auf den Revieren vernünftig besetzt seien. Man könne auf die angespannte Personallage daher nicht mit "noch mehr Aufgaben" reagieren. "Die Polizei wird so kontrollieren, wie sie das immer getan hat. Mehr ist nicht drin", sagte Gärtner. "Wenn wir eine Waffenverbotszone einrichten, wandern die Banden eben ein paar Meter weiter. Und dann?", so der Sprecher. Die Kriminellen seien logistisc. [mehr]
über dts Nachrichtenagentur

Lkw-Branche klagt über Kapazitätsengpass


KARLSRUHE (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesverband Güterverkehr geht nicht davon aus, dass nach dem Ausfall der Rheintalbahn Gütertransporte in großem Stil auf die Straße verlagert werden können. Der Grund seien fehlende Kapazitäten. Adolf Zobel, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer im Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL), sagte der "Heilbronner Stimme" (Freitagausgabe): "Die Problematik auf der Rheintalbahn betrifft eigentlich zunächst nur die Bahn und den Ferngüterverkehr auf der Schiene, beispielsweise von den Häfen in den Niederlanden und Belgien nach Italien. Ich sehe nicht, dass man derzeit zusätzliche Güter in großem Umfang auf die Straße verlagern kann. Wenn Güter beispielsweise von Rotterdam n. [mehr]
Top-Suchbegriffe der letzten 10 Tage Anzahl
Nordex 39.391
Gazprom ADR 35.637
Evotec 32.763
Tesla 30.448
Aurelius 26.383
Commerzbank 25.164
Daimler 22.912
Barrick Gold 22.634
Deutsche Bank 21.359
Baumot Group 20.554
Paion 16.592
Aixtron 15.203
Apple 14.030
BYD Company 12.981
Jinkosolar Holdings ADR 12.292
Wirecard 12.286
Geely Automobile Holdings 12.247
E.ON 11.958
SolarWorld 11.899
Albireo Pharma 11.747
Amazon 11.681
MorphoSys 11.636
Volkswagen Vz 11.297
QSC 10.983
Bitcoin Group 10.976
17.08.17 , dpa-AFX
Schwache US-Daten und Exodus bei Trump- [...]
Die jüngsten US-Konjunkturdaten und die zahlreichen Rücktritte unter den Wirtschaftsberatern von US-Präsident Trump belasten die Kurse an der Wall Street. Auch ... [mehr]
17.08.17 , DAF
Trading-Tipp: RWE - Auferstanden von den Toten
Mit welchem Produkt sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video.
17.08.17 , DAF
Maydorn: Air Berlin und Solarworld Kursziel 0 [...]
Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um die Lufthansa, Ryanair, K+S, Vestas, Nordex und JinkoSolar. Das komplette Interview finden Sie ... [mehr]
Legende:     ! Wichtiger Termin   "Market-Mover"  
Termin aktualisiert  
Zitate
"Menschen, deren Leben durch eine Entscheidung berührt und verändert wird, müssen an dem Prozess, der zu dieser Entscheidung führt, beteiligt sein und gehört werden."

John Naisbitt, US-amerikanischer Publizist


Bitte warten...